Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Mr_Aufziehvogel

Members
  • Gesamte Inhalte

    168
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

Mr_Aufziehvogel hat zuletzt am 20. Januar gewonnen

Mr_Aufziehvogel hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Mr_Aufziehvogel

  • Rang
    Familienmitglied

Profile Information

  • Location
    Leipzig

Contact Methods

  • PSN-ID
    Mr_Aufziehvogel

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. In der Gerüchteküche wird wieder gekocht. Die Meldungen von Insidern und Fakes sind dieser Tage manchmal schwer auseinanderzuhalten. Aber sie sind dennoch spannend. Schaut man auf die Gerüchte im Vorfeld der PS4 und Xbox One zurück, erkennt man, dass vieles davon erstaunlich oft richtig lag. Auf Neogaf behauptet der Insider Tommy Fisher folgende Details zu den Dev-Kits von PS5 und Xbox Series X: GPU - Die PS5 etwa 10% leistungsfähiger als XSX Ray-Tracing - Bessere Ergebnisse auf der PS5 als XSX CPU - Hier hat die XSX einen Vorteil und ist 6% leistungfähiger als PS5 RAM - PS5 hat in Sachen Größe und Bandbreite die Nase vorn SSD - Die SSD der PS5 ist mehr als doppelt so schnell wie die der XSX. Das ist ein sehr signifikanter und spürbarer Unterschied. Lüfter-Lautstärke - Die PS5 arbeitet etwas leiser als die XSX Außerdem: Die Entwickler Remedy (Alan Wake, Max Payne, Control) und Housemarque (Resogun, Dead Nation, Alien Nation) wurden von Sony gekauft Der Entwickler Techland (Dying Light 2, Call of Juarez) gehört nun zu Microsoft
  2. Das bisher im Umlauf gebrachte Design der PS5 ist ein Fake! Die Trolls haben sich heute bei 4Chan zu erkennen gegeben. https://mobile.twitter.com/TopSpin_A4F/status/1220442421949009921?s=19 Mein persönlich favorisiertes Fan-Design der PS5 ist ja dieses hier: Es lehnt sich sehr nah am Design des Dev-Kits an, verfeinert das Design aber noch weiter. Ich find es sehr geil.
  3. Ich kann dir die Samsung QLED-Reihe ab q70r sehr empfehlen. Die bieten unheimlich tolle Farben und native HDR 10 Bit Farbtiefe. Außerdem bietet der Fernseher sehr gutes Local Dimming. Außerdem sind QLEDs billiger als OLED und die Gefahr, dass es zu Einbrenneffekten kommt, gibt es bei QLEDs nicht. Die Modelle q80r, q85r und q90r sind jeweils noch ein wenig besser in Sachen Local Dimming und Leuchtkraft. Von billigen OLEDs und billigen LEDs mit HDR-Funktion würde ich die Finger lassen, weil die gar kein natives HDR bieten, sondern nur 8-Bit Farben, die künstlich mit Bildverbesseren auf 10-Bit "gestreckt" werden und oft nur mit einem 50 Hz Panel ausgestattet sind. Ein guter Fernseher muss schon ein bischen was kosten! https://www.amazon.de/Samsung-GQ55Q70RGTXZG-Zoll-Flat-QLED/dp/B07PVQ9W6T?th=1&psc=1
  4. Abwärtskompatibel wird es auf jeden Fall sein. Es fragt sich nur, wie lange sich CD Project Red Zeit lässt, um für Cyberpunk einen "PS5-Enhanced-Patch" rauszubringen. Ein Spiel, dass auf der PS4 schlecht läuft, wird auf der PS5 nicht automatisch gut laufen. Das ist dann wirklich Sache der Entwickler!
  5. Da sind unheimlich viele gute kleine Perlen dabei, die man unbedingt mal gespielt haben sollte! Gorogoa - ein abgefahrenes kleines Rätselspiel, mit einmaligem Artstyle und supertollen Rätseln, die mit der eigenen Perspektive und Wahrnehmung spielen. - 11:11 Memories Retold - Ein berührendes Anti-Kriegsspiel, das einen die Schrecken des ersten Weltkrieg aufzeigt. Der Grafikstil erinnert an ein sich bewegendes Ölgemälde. Die Sprecher sind unter anderen Sebastian Koch und Elijah Wood. - Donut County - total bekloppt und genauso spaßiges Abenteuer, bei dem man ein Loch spielt. Ja genau, ein Loch! Das alles in der Welt verschlingt. - Inside - Mein persönliches Game of The Year 2017! Das Spiel dauert nur 3 Stunden. Doch das sind verdammt intensive und sehr nachdenklich machende Stunden. Kaum ein Spiel ist mir so stark in Erinnung geblieben und hat mich nachhaltiger beeindruckt wie Inside. Die dänischen Entwickler sind eines der besten Studios weltweit. Ich bin sehr sehr gespannt, welches Kunstwerk da als nächstes kommt. - Monster Boy und das verfluchte Königreich - eines der wohl besten Plattformer / Jump n' Runs der letzten Jahre. Wahnsinnig vielseitig und innovativ. Die Grafik ist wahnsinnig charmant gestaltet. - Return of the Obra Dinn - Eines der besten Detektivspiele aller Zeiten. Das Schiff, die Obra Dinn, taucht fünf Jahre nach ihrem Verschwinden wieder auf. Alle 60 Besatzungsmitglieder sind tot oder verschwunden. Was ist hier passiert? Mit einer Taschenuhr kann man die letzten Sekunden einer Leiche nacherleben. So löst man nach und nach das Mysterium. - Prison Architect - Eines der absolut besten Aufbau-Spiel aller Zeiten und steuert sich mit dem Controller tadellos. Man sollte sich vom simplen Grafikstil nicht täuschen lassen. Das Gameplay ist unheimlich komplex und die Story ist kurz, verfügt aber mit vielen ethischen Fragen, viel Tiefe. - Guacamelee 2 - Eines der besten Metroidvania-Spiel ever! Die Grafik ist super gestaltet und die Charaktere einfach wirzig. Das Gameplay leistet sich keine Schwächen und ist von Anfang bis Ende einfach nur supergut. - Hyper Light Drifter - Ein Mix aus Zelda und Dark Souls. Eines der größten Highlights dieser Konsolengenration. Der Soundtrack ist eines der besten der letzten Jahre. Erzählt wird eine spannende Story und das alles ohne ein einziges Wort. Nur über die tolle Bildsprache. Das Gameplay ist tadellos und leistet sich keine Schwächen.
  6. Der erste Teil ist wohl eines der größten Geheimtipps überhaupt! Eine wahnsinnig tolle Grafik und eine schmutzig-depremierende Atmosphäre in den 2080er Jahren. Rutger Hauer als Hauptprotagonist ist so wunderbar abgeklärt und kühl. Die Story ist düster, geheimnisvoll und gruselig zugleich. Es ist eine Art Horror-Detektiv-Thriller in einer dystophischen Cyberpunkwelt. Sollte man unbedingt einmal gespielt haben. Lohnt sich absolut. Blooper Games sind richtige Künstler, wenn es um psychologischen Horror geht.
  7. Eines der besten Indie-Spiele aller Zeiten und für 15 Euro bekommt man wahnsinnig viel Spielspaß geboten. Mir wäre das Spiel auch 60 Euro wert gewesen. Der Grafikstil, die Musik, die Charaktere, das abwexhslungsreiche und durchdachte Gameplay und der stetige Support - all das macht Stardew Valley zu einem einmaligen Erlebnis.
  8. Bei Gamestop würde ich persönlich keine Konsole vorbestellen. Hatte da schon meine PS4 Pro vorbestellt und damals auch die PS VR, beides habe ich nicht zum Release bekommen und musste Wochenlang warten und wurde immer wieder vertröstet, dass sie ja ihr Kontingent nicht bekommen hätten und so die Vorbestellungen nur Stückchenweise abarbeiten können. Bestellt, wenn es so weit ist, vom ersten Tag an bei Amazon vor, da bekommt man die Konsole dann auch wirklich zum Release. Bei Einzelhändlern wie Gamestop, Media Markt und Saturn und Co. würde ich die Finger lassen. Die werden aller Wahrscheinlichkeit nach nur ne Handvoll Konsolen bekommen. Zumal bei Gamestop wirtschaftlich eh am straucheln ist. Wenn man pech hat, melden die Insolvenz an und dann bekommt man weder sein eingesetzes Geld, noch seine Konsole je zu Gesicht.
  9. Ein Insider berichtet, dass Cyberpunk 2077 verschoben wurde, weil die PS4- und Xbox One Versionen mit schlechter Performance laufen. Die Extrazeit bis September soll nötig sein, um das Spiel so weit zu downgraden, bis es auf den aktuellen Konsolen läuft. Cyberpunk ist so ambitioniert und groß, dass es eigentlich ein Next-Gen-Spiel sein sollte. http://www.pushsquare.com/news/2020/01/rumour_cyberpunk_2077_was_delayed_because_it_runs_badly_on_ps4_and_xbox_one
  10. Allem anschein nach wird die SSD-Festplatte der PS5 doppelt so schnell sein wie die der Xbox Series X. Laut Insider setzt die Xbox auf eine flotte SSD, die aber noch auf den bisherigen PCIe 3.0 -Standard setzt. Die Festplatte der Xbox würde wohl auf eine Lesegeschwindigkeit von 3000 bis 3400 MB/s kommen, was durchaus ordentlich schnell ist. Die PS5 hingegen setzt auf eine SSD von Samsung, die unter dem neuen Standard PCIe 4.0 läuft und soll somit auf Lesegeschwindigkeiten von 6000 bis 6500 MB/s kommen. Mal zum Vergleich: Eine HDD-Festplatte in der PS4 erreicht 150 MB/s. Und eine SSD maximal 500 MB/s https://www.pcgamesn.com/microsoft/xbox-series-x-pcie-4-ssd-pcie-3-speed
  11. Hat jetzt zwar nicht direkt etwss mit der PS5 zu tun, das Video zeigt aber, was mit aktueller Grafikpower so möglich ist. Sehr beeindruckendes kleines Video
  12. Die Dev-Kits laufen noch unter dem PS4-Betriebssystem. Das hat den einfachen Grund, weil sich die Entwickler darauf konzentrieren sollen, die Spiele für die Konsole zum Laufen zu bringen und sich nicht mit eventuellen Bugs eines unfertigen Betriebssystems herumärgern müssen. Mark Cerny hatte bereits anklingen lassen, dass die PS5 ein völlig neues Betriebssystem bekommt, dass einem eine Übersicht und viele Details zu den Spielen geben wird.
  13. Ich gehe mal schwer davon aus, dass die ganzen Verschiebungen daher rühren, weil die Entwickler Schwierigkeiten haben, die Spiele noch für die aktuelle Generation zu bringen. Und wenn das Spiel dann immer noch nicht ganz rund auf der PS4 läuft, dann kann man die Community schnell mal hinwegtrösten, nach dem Motto: Es liegt nicht an uns, du musst deine Hardware upgraden. Auf der PS5 läuft unser Spiel wie Butter.
  14. Was mich an dem "Leak" sehr stutzig gemacht hat, ist die Tatsache, dass es bis ins Kleinste detailiert beschrieben ist. Ich glaube außer die leitenden Positionen bei Sony dürfte absolut niemand wissen, wie das Event ablaufen wird und von denen wird da keiner etwas im Vorfeld leaken.
  15. Ein neues Patent zum Dualshock 5 Controller beschreibt die adaptiven Tasten und deren Funktionen genauer. Viele Leute stellen sich darunter bisher nur eine verbesserte Vibrationsfunktion vor. Doch das wäre viel zu kurz gegriffen. Adaptive Tasten bedeutet, dass der Controller eine Art Force-Feedback eingebaut hat, durch dem sich der Widerstand, das Druckempfinden dynamisch ändert und darüber entscheidet, wie schwer- oder leichtgängig sich etwa die Analogsticks bewegen lassen. Veranschaulicht wird das am Beispiel einer elektrischen Säge. Wenn man diese in einem Spiel einschaltet, vibriert der Controller leicht aufgrund des elektrischen Motors der Säge. Wenn man nun die Säge zu einem Stück Holz heranführt, verstärkt sich die Vibration und man spürt den Widerstand, den das Holz gibt, durch die Tasten, die sich nun deutlich schwerer drücken lassen. Ein Mechanismus im Controller wirkt dem Druck des eigenen Fingers entgegen, wodurch sich die Tasten schwergängiger anfühlen. Wenn man nun mit seiner Säge das Material wechselt und etwa Metall zersägt, erhöht sich der Widerstand noch weiter. Der eingebaute Lautsprecher im Controller gibt die passenden Geräuche wieder. Laut Sony-Chef Jim Ryan sieht man im Dualshock 5 die Chance, das Spielgefühl noch viel immersiver zu gestalten. In anderen Artikeln habe ich auch schon davon gelesen, dass sich die Analogsticks auf einmal ganz schlierig und ungenau bewegen lassen, sobald man sich etwa über eine Eisfläche bewegt hat. Die Mechanik dahinter soll so sensibel sein, dass man sogar in einem Rennspiel jederzeit spüren kann, über welchen Bodenuntergrund man gerade fährt. https://hothardware.com/news/sony-ps5-dualshock-5-adaptive-triggers-patent-filing
×
×
  • Neu erstellen...