Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Mr_Aufziehvogel

Members
  • Gesamte Inhalte

    971
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    42

Mr_Aufziehvogel hat zuletzt am 25. Oktober gewonnen

Mr_Aufziehvogel hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Mr_Aufziehvogel

  • Rang
    VIP

Profile Information

  • Location
    Leipzig

Contact Methods

  • PSN-ID
    Mr_Aufziehvogel

Letzte Besucher des Profils

6.135 Profilaufrufe
  1. Ich habe meinen Account 2009 aus einem sehr ähnlichen Grund auch schon verloren. Wenn du die Login-Daten für den Account nicht hast, wenn du dich nicht in die E-Mail einwählen kannst und du die Seriennummer auch nicht notiert hast, gibt es nichts mehr, was dir noch helfen kann. Damit sind bereits alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Die Seriennummer der Konsole lässt sich nur auf der Konsole selbst ablesen, die ist nirgens hinterlegt. Auch Sony wird dir, rein aus sicherheitstechnischen Gründen, da nicht weiter helfen. Dann könnte theoretisch ja jeder ankommen, und Anspruch auf den Account erheben. Ich befürchte, dass du dich von deinem Account verabschieden musst.
  2. Ist doch nen super Kompromiss 😁 Ich hatte mich sowieso schon gefragt, warum es zu dem Titel bisher kein Gameplay gab. Zu allen anderen Titeln hat Sony Gameplay gezeigt und Destruction Allstars wird totgeschwiegen. Das Spiel ist anscheinend noch nicht so weit. Ich hoffe, dass sich die drei Extra-Monate auszahlen.
  3. Ich weiß gar nicht mehr, wer es war, aber hier hatte sich doch vor einigen Tagen jemand darüber aufgeregt, dass Demon's Souls bisher kein Gold Status verkündet hatte. Demon's Souls befindet sich bereits seit dem 24. September im Gold-Status und wird damit totsicher zum Launch erscheinen. https://mobile.twitter.com/manfightdragon/status/1320201154781876224?s=20
  4. Das beste Mayonnaise-Spiel aller Zeiten! Ein Spiel, wie es eine ganze Generation von Gamern nachhaltig geprägt hat. Es ist quasi das Zelda der PlayStation. Ich erwarte nicht weniger als ein Meisterwerk.
  5. Ich hätte lieber ein Bully 2 von Rockstar Games gesehen. Ich find es sehr frustrierend, dass GTA V als große Chash-Cow alle weiteren Spiele-Produktionen so ausgebremst hat und Rockstar Games nicht mehr das Studio ist, das es einst war. Man hat so viele Franchises, die man weiterentwickeln könnte oder man könnte auch völlig neue Spiele kreiren. Stattdessen erscheint nächstes Jahr ein Remaster-Remaster zu einem PS3-Spiel. Da hab ich irgendwie auch wenig Bock auf GTA6, weil auch das wohl wieder endlos ausgeschlachtet wird.
  6. The Last of Us Remastered hat ein neues Update bekommen, mit dem die Ladezeiten auf der PS4 drastisch reduziert wurden. Erreicht wurde das wohl durch den neuartigen Komprimierungs-Algorythmus Oodle Kraken, der in der PS5 standardmäßig zum Einsatz kommen soll. Mit der Software werden die Texturdaten, die an die GPU gesendet werden, sehr stark und effektiv komprimiert, sodass die GPU viel mehr Daten verarbeiten kann als sie im Normalfall eigentlich im Stande wäre. Im Nachgang werden die Daten von Oodle Kraken wieder extrem schnell decodiert und die Texturen können ohne Qualitätsverlust dargestellt werden. Mit diesem Verfahren ist es möglich, dass die SSD der PS5, die normalerweise Datendurchdatzraten von 5,5 GB/s erreicht, auf bis zu 9 GB/s gepushed wird. Und es geht noch weiter. Denn auch die Speichergrößen werden dadurch um etwa die Hälfte reduziert. Ein Spiel das 80GB groß ist, wird somit komprimiert und verbraucht auf der Festplatte nur 40 GB Speicher. Die komprimierten Texturen werden dann einfach im laufenden Spiel entpackt (decodiert). In Zukunft soll die Komprimierungsrate sogar noch weiter verbessert werden. Wie gut das alles schon funktioniert, sieht man bereits auf der PS4 mit dem neuen Update von The Last of Us, das übrigens nur 300 MB groß war. https://cbloomrants.blogspot.com/2020/09/how-oodle-kraken-and-oodle-texture.html?m=1
  7. Rime Skyrim DriveClub Gravity Rush Inside Hellblade: Senuas Sacrifice Assassins Creed: Origins Kerbal Space Program Unravel 11:11 Memories Retold Trover Saves the Universe Concrete Genie Final Fantasy 12 The Last of Us Part II The Last of Us Remastered Ghost of Tsushima Uncharted: The Lost Legacy Days Gone Metro Exodus Observer No Man's Sky Blasphemous Gris Dead Stranding Red Dead Redemption 2 Detroid: Become Human God of War A Plague Tale: Innocence Die Share-Funktion ist einer meiner liebsten Neuerungen auf der PS4 gewesen. Ich habe über die Jahre viele Spiele gezockt und immer wieder versucht, gute Bilder hinzukriegen. Leider hat die Festplatte meiner PS4 mehrmals den Geist aufgegeben, weshalb ich nicht nur zahlreiche Savegames verloren habe, sondern auch viele gute Screenshots. Ein paar gute Bilder konnte ich mir über die Jahre dann doch erhalten.
  8. So lange dauert das gar nicht. Die Sonne hat den Zenit ihres Lebens bereits überschritten und wird im Laufe der nächsten paar hundert Millionen Jahre immer stärker an Volumen gewinnen und heißer brennen. In etwa 200 Millionen Jahren wird die Sonne etwa 10% größer sein und heißer brennen als heute. Das wird das Leben auf der Erde schon stark dezimieren. In spätestens 1 Milliarde Jahren wird die Sonne so heiß, dass auf der Erde kein komplexes Leben mehr möglich sein wird. Das Leben wird sich nur noch auf einfache Spezies beschränken. Und in etwa 1,5 Millarden Jahre wird die Erde dann so heiß, dass die Atmosphäre weggefegt wird, alles Wasser aus den Ozeanen verdampft und entweicht ins All. Danach wird die Erde nur ein weiterer toter Gesteinsplanet sein und nichts wird darauf hindeuten, dass dies mal ein lebendiger Ort war, auf dem wir gelebt haben.
  9. Ich fand den Film so stark. Ari Aster hat auch schon mit Hereditary gezeigt, dass er außergewöhnliche Horrorfilme drehen kann, die lange im Kopf bleiben und bei denen sich wirklich der Magen umdreht. Er ist der wohl beste lebende Horror-Regisseur, den die Filmwelt derzeit zu bieten hat. Die Bildästhetik ist in Midsommar wahnsinnig stark und zieht den Zuschauer in diese Welt, die obwohl sie so bunt und deren Blumen so filigran erscheinen, ein äußerst brutalter und finsterer Ort ist. Die Bilder stehen damit im krassen Gegensatz dazu, was die Geschichte uns zeigt. Die Geschichte ist dabei recht verkopft, geheimnisvoll und überaus symbolhaft und lässt damit unheimlich viel Raum für Interpretationen und Ari Aster scheut sich auch nicht, die Zuschauer vor den Kopf zu stoßen, die einen klassichen Horror nach 08/15 Machart erwarten. Dieser Film will zum Teil auch gehasst werden. Ich interpretiere die Geschichte in zweierlei Maße. Das erste Bild, das ich vor Augen habe, ist das von einem Trauma, außergelöst von schlimmen Erlebnissen in einer Sekte oder einem Kult, in dem eine Gruppe die Ankömmlinge mit Freundlichkeit und Frieden locken und sie mit einem Gemeinschaftsgefühl und Verständnis für sich gewinnen wollen, besonders die Protagonistin vermisst in ihrem Leben diese Art von Halt und ist dafür besonders empfänglich. Nur hat die Sekte keine gute Absicht, und manipuliert die Frau mit allen Mitteln um sie zu brechen und sie zu vereinnamen, auf dass sie eine von ihnen wird. Meine zweite Interpretation habe ich tatsächlich auch schon so von anderen Zuschauern und Kritikern gelesen. Nämlich dass die Beziehung der beiden Protagonisten hier das eigentliche Zentrum ist. Es geht um Abhängigkeit zueinander und das Enttäuschtwerden und Betrügen in einer sehr kräfteraubenden und anstrenden Beziehung, von der sich die Protagonistin lange nicht lösen kann, bis sie es am Ende doch schafft und der Mensch, der ihr einst alles bedeutete, vor ihren Augen verbrennt und somit alles was war, unweigerlich zu Ende ist und sie erkennt, dass sie loslassen muss.
  10. Sehe ich auch so. Sonys Marketing verhält sich wie ein Feuerwerk. Da werden auch nicht alle Raketen gleichzeitig in die Luft gefeuert, sondern gut aufeinander abgestimmt nach und nach abgezündet. Ich glaube auch, deswegen wurde die E3 in den letzten Jahren für viele Publisher immer unatraktiver. Im Zuge der Messe gab es innerhalb weniger Tage immer einen absoluten Overkill an unzähligen Infos und als Konsument kann man das gar nicht alles verarbeiten und viele Details und sogar Games, besonders von kleineren Studios, gehen dann schnell komplett unter. Aus dem Grund glaube ich auch, dass die E3 damit nun endgültig tot ist. Auch wenn das die Betreiber nicht wahr haben wollen und nach Corona einen Neuversuch starten möchten. Nachdem die vielen Publisher und Entwickler in diesem Jahr gemerkt haben, dass es auch wunderbar ohne Messerummel geht und man eine viel bessere Kontrolle über das eigene Marketing hat, dürfte die E3 damit kaum einen Aussteller mehr anziehen können. Der Trend geht klar dahin, die Marketing-Strategie klein zu portionieren und die Fans immer wieder anzufüttern, anstatt ihnen alles auf einmal auf den Tisch zu werfen. Das kann man auch gut bei CD Projects Night City Wire Ausgaben beobachten. Aber ich hole zu weit aus 😅
  11. Ladezeiten in Devil May Cry 5. Die PS5 liefert die mit Abstand besten Ergebnisse. Je nach Level dauert es nur 2 bis maximal 5 Sekunden bis ein Level geladen ist. Die PS4-Version braucht dagegen knapp 30 Sekunden.
  12. Am 27. Oktober fällt das Unboxing-Embargo. Die Presse darf dann Videos und Bilder veröffentlichen, in der die PS5 ausgepackt und angeschaut wird. Am 6. November fällt dann ein weiteres Embargo, dann soll es der Presse möglich sein, die PS5 in Aktion zu zeigen mit dem Betriebssystem etc. Embargos zu den Launch-Spielen fallen unterschiedlich aus, bewegen sich aber wohl alle auch im Zeitraum von wenigen Tagen vor dem US-Launch der PS5.
  13. Ging mir genauso. Hatte nach dem Trailer direkt im Store nach dem Spiel gesucht und war gleich enttäuscht, dass ich es nicht gefunden habe. Danach hab ich erstmal den Text hier gelesen und gemerkt, dass es erstmal nicht kommt. Tja, so kann man potenzielle Käufer auch vergraulen. Finde es aber auch etwas unnötig, hier so eine News zu bringen und in der Überschrift von der Veröffentlichung zu schreiben.
×
×
  • Neu erstellen...