Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Mr_Aufziehvogel

Members
  • Gesamte Inhalte

    206
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

Reputationsaktivitäten

  1. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in [Gerücht] Resident Evil 8 - Erneut in der Ego-Perspektive spielbar, Rückkehr klassischer Zombies und weitere Infos   
    Ich denke, da klingt vieles sehr plausibel. Resident Evil 7hat ja auch sehr von der VR-Version profitiert und im Gegenzug hat VR auch sehr von RE7 als Vorzeigespiel profitiert.
     
    Es wäre jetzt absolut denkbar, dass RE8 ein Launch-Titel für eine VR2 werden könnte.
  2. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Roxas1997 in PlayStation 5 - Kann uns eine KI helfen, wenn wir in einem Spiel nicht mehr weiterkommen?   
    Solche versteckten Gameplay-Helfer gibt es in Spielen aber schon seit vielen vielen Jahren. 
    Gamestar hat darüber mal ein sehr schönes Video gemacht. Verblüffend!
     
     
     
  3. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in PlayStation 5 - Die Next Gen-Konsole könnte teurer werden als bisher vermutet   
    Und auch keine Mehrwertsteuer!
     
    Wenn man auf 450 Euro 19% Mehrwertsteuer draufrechnet, dann kommt man schon allein dadurch auf einen Preis von 535 Euro!
     
    Retailer verdienen an einer Konsole im Grunde genommen nichts. Dafür verdienen sie dann umso kräftiger an den Spieleverkäufen. Ist schon immer so.
  4. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in PS5 Sammelthread   
    Preise haben wirklich eine psychologisch starke Wirkung. Deshalb gibt es ja auch immer diese -99er und -95er Preise. Weil 399 Euro nunmal viel billiger klingt als 400 Euro.
     
    Mein Lieblingsbeispiel ist ja im Supermarkt bei Kirschen. Wenn da das Kilo 7 Euro kostet, kauft die niemand, weil das ein echt happiger Preis ist. Aber wenn die dann für 70 Cent / 100g ausgeschrieben sind, greift der Kunde zu. Ist wirklich wahr!
  5. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Pulverblitz in PS5 Sammelthread   
    Laut dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg tut sich Sony derzeit sehr schwer mit der Preisgestaltung der PS5. Die aufwendigen Hardware-Komponenten sorgen dafür, dass die Konsole derzeit 450 Dollar in der Produktion kostet. Für Sony ist das zu hoch. Sony möchte im Kampf gegen Microsoft unbedingt den Preis kampf gewinnen und die PS5 mit einem niedrigeren ins Rennen schicken als Microsoft das mit der Xbox tut. Doch gleichzeitig möchte man ungern Verluste beim Verkauf der Konsole einfahren.
     
    Typischerweise legt Sony schon seit jeher den Preis einer Konsole immer im Februar des Release-Jahres fest. Weshalb es derzeit harte Verhandlungen mit den Zulieferen gibt, weil man sich erhofft, den Preis drücken zu können. Zum Vergleich: Die PS4 hat anfangs 381 Dollar in der Produktion gekostet. Verkauft wurde sie dann für 399 Dollar.
     
    Das größte Kopfzerbrechen bereitet Sony, einen günstigen Preis für DRAM und NAND Flash-Speicher zu bekommen, da diese Komponenten auch unter Smartphone-Herstellern heiss begehrt sind, entsteht dadurch ein echter Preiskampf mit vielen konkurrenten Abnehmern.
     
    Zuletzt erwähnte man, dass Aufgrund der Preisgestaltung Sony bereits zu billigeren Komponenten greift, als eigentlich vorgesehen war, was auch die Performance der Konsole negativ beeinflussen soll. Auch beim Kühlsystem gibt es Einsparungen, was bei der PS5 wohl ungewöhnlich teuer ausfallen soll, da es gleich mehrere Dollar kostet. Normalerweise geben Herrsteller weniger als einen Dollar für ein Kühlsystem aus.
     
     
  6. Traurig
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Roxas1997 in PS5 Sammelthread   
    Laut dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg tut sich Sony derzeit sehr schwer mit der Preisgestaltung der PS5. Die aufwendigen Hardware-Komponenten sorgen dafür, dass die Konsole derzeit 450 Dollar in der Produktion kostet. Für Sony ist das zu hoch. Sony möchte im Kampf gegen Microsoft unbedingt den Preis kampf gewinnen und die PS5 mit einem niedrigeren ins Rennen schicken als Microsoft das mit der Xbox tut. Doch gleichzeitig möchte man ungern Verluste beim Verkauf der Konsole einfahren.
     
    Typischerweise legt Sony schon seit jeher den Preis einer Konsole immer im Februar des Release-Jahres fest. Weshalb es derzeit harte Verhandlungen mit den Zulieferen gibt, weil man sich erhofft, den Preis drücken zu können. Zum Vergleich: Die PS4 hat anfangs 381 Dollar in der Produktion gekostet. Verkauft wurde sie dann für 399 Dollar.
     
    Das größte Kopfzerbrechen bereitet Sony, einen günstigen Preis für DRAM und NAND Flash-Speicher zu bekommen, da diese Komponenten auch unter Smartphone-Herstellern heiss begehrt sind, entsteht dadurch ein echter Preiskampf mit vielen konkurrenten Abnehmern.
     
    Zuletzt erwähnte man, dass Aufgrund der Preisgestaltung Sony bereits zu billigeren Komponenten greift, als eigentlich vorgesehen war, was auch die Performance der Konsole negativ beeinflussen soll. Auch beim Kühlsystem gibt es Einsparungen, was bei der PS5 wohl ungewöhnlich teuer ausfallen soll, da es gleich mehrere Dollar kostet. Normalerweise geben Herrsteller weniger als einen Dollar für ein Kühlsystem aus.
     
     
  7. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Swami in PS5 Sammelthread   
    Wenn ich in der Chefetage bei Sony wäre, dann würde ich ein großes PS5-Live-Event ankündigen. So richtig mit Countdown und Tam-Tam. Und wenn es soweit ist, wird Never gonna give you up in Dauerschleife abgespielt. 
  8. Traurig
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in PS5 Sammelthread   
    Laut dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg tut sich Sony derzeit sehr schwer mit der Preisgestaltung der PS5. Die aufwendigen Hardware-Komponenten sorgen dafür, dass die Konsole derzeit 450 Dollar in der Produktion kostet. Für Sony ist das zu hoch. Sony möchte im Kampf gegen Microsoft unbedingt den Preis kampf gewinnen und die PS5 mit einem niedrigeren ins Rennen schicken als Microsoft das mit der Xbox tut. Doch gleichzeitig möchte man ungern Verluste beim Verkauf der Konsole einfahren.
     
    Typischerweise legt Sony schon seit jeher den Preis einer Konsole immer im Februar des Release-Jahres fest. Weshalb es derzeit harte Verhandlungen mit den Zulieferen gibt, weil man sich erhofft, den Preis drücken zu können. Zum Vergleich: Die PS4 hat anfangs 381 Dollar in der Produktion gekostet. Verkauft wurde sie dann für 399 Dollar.
     
    Das größte Kopfzerbrechen bereitet Sony, einen günstigen Preis für DRAM und NAND Flash-Speicher zu bekommen, da diese Komponenten auch unter Smartphone-Herstellern heiss begehrt sind, entsteht dadurch ein echter Preiskampf mit vielen konkurrenten Abnehmern.
     
    Zuletzt erwähnte man, dass Aufgrund der Preisgestaltung Sony bereits zu billigeren Komponenten greift, als eigentlich vorgesehen war, was auch die Performance der Konsole negativ beeinflussen soll. Auch beim Kühlsystem gibt es Einsparungen, was bei der PS5 wohl ungewöhnlich teuer ausfallen soll, da es gleich mehrere Dollar kostet. Normalerweise geben Herrsteller weniger als einen Dollar für ein Kühlsystem aus.
     
     
  9. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Ritti1987 in PS5 Sammelthread   
    Wenn ich in der Chefetage bei Sony wäre, dann würde ich ein großes PS5-Live-Event ankündigen. So richtig mit Countdown und Tam-Tam. Und wenn es soweit ist, wird Never gonna give you up in Dauerschleife abgespielt. 
  10. Traurig
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from joschi486 in PS5 Sammelthread   
    Laut dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg tut sich Sony derzeit sehr schwer mit der Preisgestaltung der PS5. Die aufwendigen Hardware-Komponenten sorgen dafür, dass die Konsole derzeit 450 Dollar in der Produktion kostet. Für Sony ist das zu hoch. Sony möchte im Kampf gegen Microsoft unbedingt den Preis kampf gewinnen und die PS5 mit einem niedrigeren ins Rennen schicken als Microsoft das mit der Xbox tut. Doch gleichzeitig möchte man ungern Verluste beim Verkauf der Konsole einfahren.
     
    Typischerweise legt Sony schon seit jeher den Preis einer Konsole immer im Februar des Release-Jahres fest. Weshalb es derzeit harte Verhandlungen mit den Zulieferen gibt, weil man sich erhofft, den Preis drücken zu können. Zum Vergleich: Die PS4 hat anfangs 381 Dollar in der Produktion gekostet. Verkauft wurde sie dann für 399 Dollar.
     
    Das größte Kopfzerbrechen bereitet Sony, einen günstigen Preis für DRAM und NAND Flash-Speicher zu bekommen, da diese Komponenten auch unter Smartphone-Herstellern heiss begehrt sind, entsteht dadurch ein echter Preiskampf mit vielen konkurrenten Abnehmern.
     
    Zuletzt erwähnte man, dass Aufgrund der Preisgestaltung Sony bereits zu billigeren Komponenten greift, als eigentlich vorgesehen war, was auch die Performance der Konsole negativ beeinflussen soll. Auch beim Kühlsystem gibt es Einsparungen, was bei der PS5 wohl ungewöhnlich teuer ausfallen soll, da es gleich mehrere Dollar kostet. Normalerweise geben Herrsteller weniger als einen Dollar für ein Kühlsystem aus.
     
     
  11. Haha
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from joschi486 in PS5 Sammelthread   
    Wenn ich in der Chefetage bei Sony wäre, dann würde ich ein großes PS5-Live-Event ankündigen. So richtig mit Countdown und Tam-Tam. Und wenn es soweit ist, wird Never gonna give you up in Dauerschleife abgespielt. 
  12. Haha
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in PS5 Sammelthread   
    Wenn ich in der Chefetage bei Sony wäre, dann würde ich ein großes PS5-Live-Event ankündigen. So richtig mit Countdown und Tam-Tam. Und wenn es soweit ist, wird Never gonna give you up in Dauerschleife abgespielt. 
  13. Danke
    Mr_Aufziehvogel reacted to Ritti1987 in PS5 Sammelthread   
    was ist eigentlich mit dir los? du bist nur am nörgeln und bezeichnest alle als Michael....du ganz knusper bist du im moment nicht oder?
    geh lieber gaming pcs machen und quatsch am besten nicht mehr über playstation und xbox. du nervst langsam.
     
    wir diskutieren und du erzählst immer bla bla bla glaskugel bla bla bla "ihr analysten" bla bla bla pc ist eh viel geiler. Und sowas wie du nennt sich Mod. *kopfschüttel*
  14. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Bottlethrower in Rockstar Games-Gründer Dan Houser verlässt das Studio   
    Er war der Haupt-Drehbuchschreiber für fast alle vergangenen Spiele aus dem Hause Rockstar und hatte damit großen Einfluss auf sehr große Teile der Spiele. Dan Houser ist wohl einer der besten Autoren, die es in der Gaming-Industrie gibt.
     
    Und ich denke schon, dass sich in den kommenden Jahren viel bei Take2 ändern wird. Das Unternehmen tritt in seinem Finanzberichten durchaus mit aggressiven Expansionswünschen auf.  man hat bereits angekündigt, dass man künftig schneller und regelmäßiger Spiele veröffentlichen will.
     
    Auch Rockstar wird unter Druck gesetzt, ihre Spiel zum Launch mit weniger Inhalt anzubieten, dafür aber regelmäßiger Spiele zu releasen.
     
    Druck auszuüben, hat eigentlich noch keinem Entwicklerstudio gut getan. Ich ahne nicht unbedingt Gutes. Es kann durchaus möglich sein, dass wir im nächsten Konsolenzyklus mehrere GTA-Ableger erleben werden, diese dann aber eher nur noch lauwarme Aufgüsse sind. Das wäre aus finanzieller Sicht ja eh egal, denn überall wo GTA drauf steht - es wird sich immer hervorragend verkaufen. Die Qualität bliebe aber der Strecke.
  15. Like
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Pulverblitz in Rockstar Games-Gründer Dan Houser verlässt das Studio   
    Er war der Haupt-Drehbuchschreiber für fast alle vergangenen Spiele aus dem Hause Rockstar und hatte damit großen Einfluss auf sehr große Teile der Spiele. Dan Houser ist wohl einer der besten Autoren, die es in der Gaming-Industrie gibt.
     
    Und ich denke schon, dass sich in den kommenden Jahren viel bei Take2 ändern wird. Das Unternehmen tritt in seinem Finanzberichten durchaus mit aggressiven Expansionswünschen auf.  man hat bereits angekündigt, dass man künftig schneller und regelmäßiger Spiele veröffentlichen will.
     
    Auch Rockstar wird unter Druck gesetzt, ihre Spiel zum Launch mit weniger Inhalt anzubieten, dafür aber regelmäßiger Spiele zu releasen.
     
    Druck auszuüben, hat eigentlich noch keinem Entwicklerstudio gut getan. Ich ahne nicht unbedingt Gutes. Es kann durchaus möglich sein, dass wir im nächsten Konsolenzyklus mehrere GTA-Ableger erleben werden, diese dann aber eher nur noch lauwarme Aufgüsse sind. Das wäre aus finanzieller Sicht ja eh egal, denn überall wo GTA drauf steht - es wird sich immer hervorragend verkaufen. Die Qualität bliebe aber der Strecke.
  16. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Daniel Bubel in Rockstar Games-Gründer Dan Houser verlässt das Studio   
    Das kann man aber nicht miteinander vergleichen. Die Spiele der PS2-Ära sind vom Umfang, Technik und Inhalt einfach sehr einfach aufgebaut gewesen.
     
    Wenn man sich mal ansieht, wie klein etwa die Spielwelten in GTA Vice City ist. Ein Add-On zu einem Open World Spiel ist heute locker um ein vielfaches größer und bietet mehr Inhalte als es GTA 3, Vice City und San Andreas vor knapp 20 Jahren getan haben.
     
    Die Ansprüche haben sich seitdem massiv vergrößert. Allein schon die Tatsache, dass das Liberty City aus GTA3 nur sehr lose auf New York beruht und die Gebäude im Grunde genommen alle aus einfachen Polygon-Klötzchen bestehen. Macht einen riesen Unterschied zum Liberty City aus GTA 4, dass sehr genau von New York inspiriert ist und mit tonnenweise Details aufwartet, Physikeffekte, Lichteffekte, aufwendige Kameraeinstellungen in den Zwischensequenzen, Motion-Capture Aufnahmen, Tausende Seiten gesprochene Skripts und und und.
     
    Man bekommt so ein Open World Spiel wie GTA einfach nicht mehr in 2-3 Jahren hin dafür gibt es in der heutigen Technik einfach viel zu viel zu beachten. 
     
    Oder um mal noch ein kleines Beispiel anzuführen: In den 80er Jahren wurden Spiele fast immer von 1-2 Leuten in wenigen Wochen programmiert. Mehr war nicht nötig. In den 90ern galt Crash Bandicoot mit einem Entwicklerteam von 20 Leuten und einem Budget von 2 Millionen Dollar bereits als Großproduktion. Anfang der 00er Jahre arbeiteten nicht selten 50 bis 100 Leute an einem Spiel. Und spätestens zur PS3/Xbox360 Ära explodierte der Produktionsaufwand. Jetzt musste man schon 100 Millionen Dollar in die Hand nehmen und 500 Leute beschäftigen, um ein AAA-Spiel zu entwickeln.
  17. Like
    Mr_Aufziehvogel reacted to Andy (Raptor__MUC) in PS5 Sammelthread   
    „würde, hätte, könnte„

    Ich nehme nur noch Informationen von @Mr_Aufziehvogel entgegen 
  18. Like
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Swami in PS5 Sammelthread   
    Es gibt konkrete Infos über das kommende Batman-Spiel von Rocksteady.
     
    Demnach war lange Zeit ein Ableger in Entwicklung, bei dem man Bruce Waynes Sohn, Damian Wayne spielen sollte, der das Erbe seines Vaters antritt und zu Batman wird. In den Comics ist Damian ein interessanter Charakter, da er viel ungestümer auftritt als Bruce und er sich auch nicht an die moralischen Regeln des ersten Batman hält und seine Gegner auch gern schon mal tötet.
     
    Aber leider wurde dieses Spiel bereits 2016 wieder eingestampft!
     
    Das kommende Batman-Spiel soll im Herbst 2020 erscheinen. Sehr wahrscheinlich direkt zum Start der neuen Konsolen. Laut Infos wird es ein Reboot der Serie werden und man wird es mit der Court of Owl als Haupt-Widersacher zu tun bekommen. Außerdem wird es ausgedehntes Koop-Gameplay geben.
     
    Warner Bros. möchte ein zusammenhängendes Spiele-Universum seiner Comichelden erschaffen. Änhnlich wie Marvel das im Kino bereits tut. Das kommende Batman-Spiel ist der Auftakt dieses Universum. Ein Superman-Spiel soll unter anderem zu einem späteren Zeitpunkt folgen.
     
    https://thegww.com/exclusive-new-batman-game-a-reboot-coming-fall-2020/
  19. Traurig
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from joschi486 in PS5 Sammelthread   
    Dan Houser, Vize-Chef bei Rockstar Games und Miterfinder von Grand Theft Auto schmeißt hin und verlässt das Studio!
     
    Ob das damit zusammenhängt, dass Take 2 mehr Druck auf Rockstar Games ausüben will, ihre Spiele zukünftig schneller zu entwickeln? Es ist aber schon nen echter Hammer und es bleibt zu hoffen, dass das die Qualität bei Rockstar nicht beeinflussen wird.
     
    Von Dan Houser kamen die Drehbücher aller GTA-Teile, Max Payne 3, Red Dead Redemption 1&2 und Bully, etc.
     
    Und ob sein Bruder Sam Houser auch in Zukunft bei Rockstar bleibt, oder auch geht. Das würde Rockstar Games mitunter für immer verändern. 
     
    https://www.google.com/amp/s/www.polygon.com/platform/amp/2020/2/4/21123170/dan-houser-departs-rockstar-games-red-dead-gta
  20. Like
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Starfey_ in PS5 Sammelthread   
    Es tut sich langsam etwas. Sony bereitet die Website für die PS5 vor. 
     
    https://www.playstation.com/de-de/explore/ps5/
  21. Like
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Andy (Raptor__MUC) in PS5 Sammelthread   
    Es tut sich langsam etwas. Sony bereitet die Website für die PS5 vor. 
     
    https://www.playstation.com/de-de/explore/ps5/
  22. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from str1ker2k7 in PS5 Sammelthread   
    Es tut sich langsam etwas. Sony bereitet die Website für die PS5 vor. 
     
    https://www.playstation.com/de-de/explore/ps5/
  23. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Lixmo in PS5 Sammelthread   
    Es tut sich langsam etwas. Sony bereitet die Website für die PS5 vor. 
     
    https://www.playstation.com/de-de/explore/ps5/
  24. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from lari-fari in PS5 Sammelthread   
    Es tut sich langsam etwas. Sony bereitet die Website für die PS5 vor. 
     
    https://www.playstation.com/de-de/explore/ps5/
  25. Danke
    Mr_Aufziehvogel got a reaction from Red Sun King in PS5 Sammelthread   
    Es tut sich langsam etwas. Sony bereitet die Website für die PS5 vor. 
     
    https://www.playstation.com/de-de/explore/ps5/
×
×
  • Neu erstellen...