Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Alien: Isolation".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • PS5 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR 2
    • das Zubehör
  • PS5 - die Software
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

9 Ergebnisse gefunden

  1. Der kultige First-Person-Koop-Alien-Shooter Earth Defense Force geht ab heute in die nächste Runde. Mit Iron Rain erwarten euch mehr als 50 Missionen und 5 Schwierigkeitsstufen, 4 verschiedene Infanteriesoldaten mit Kriegswaffen und voll unterstütztes Online und Offline-Gameplay (Splitscreen). Um den heutigen Start auf der PlayStation 4 zu feiern, haben die Verantwortlichen von D3 und Sandlot den Launch-Trailer veröffentlicht.
  2. Publisher Funcom und Entwicklerstudio Rock Pocket Games haben heute Moons of Madness angekündigt, das noch dieses Jahr zu Halloween unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen wird. Auf dem Papier klingt der Titel nach einer atmosphärisch dichten Mischung aus Dead Space, Alien und den Werken H.P. Lovecrafts, von dessen Horror der Titel nicht nur namentlich inspiriert wurde. Von offizieller Seite heißt es: "In der Forschungsstation Invictus auf dem Mars kümmert sich der Techniker Shane Newehart um die Instandhaltung. Nicht ahnend, dass die Wissenschaftler ein mysteriöses Signal empfangen haben, das auf intelligentes Leben auf dem Roten Planeten hinweist, sieht sich Shane mit zunehmend seltsamen Ereignissen und Systemausfällen konfrontiert. Als er beginnt, Dinge zu sehen und zu hören, die eigentlich nicht existieren können, zweifelt er langsam an seinem Verstand… doch handelt es sich wirklich nur um Einbildung?" Einen ersten Trailer könnt ihr euch folgend ansehen: Moons of Madness erscheint im Herbst diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung
  3. Das geht zwar ein wenig an unserer Hauptplattform vorbei, aber es muss zumindest einmal Erwähnung finden, dass Alien: Blackout, das neueste Spiel des kultigen Horror-Franchise nach zahlreichen Spekulationen und einem Teaserchen nun endlich offiziell angekündigt wurde. Einziger wirklicher Wermutstropfen für uns PlayStation 4-, beziehungsweise Konsolen- und PC-Spieler: Die Quasi-Fortsetzung zu Alien: Isolation wird lediglich für Smartphones erscheinen. Android- und iOS-Nutzer dürfen sich allerdings auf den 24. Januar und den folgenden Ankündigungstrailer freuen: In Alien: Blackout übernimmt man abermals die Kontrolle über Amanda Ripley, Tochter von der in den Filmen von Sigourney Weaver dargestellten Ellen Ripley, Protagonistin von Alien, Aliens, Alien 3 und Alien: Die Wiedergeburt. Diese muss sich serientypisch an Bord einer Weyland-Yutani-Raumstation mit einem Xenomorph herumschlagen, das es auf die Crew abgesehen hat. Dieser kann man Befehle geben, während man sich selbst durch die Überwachungssysteme der Station einen Überblick über die Situation verschaffen kann. Allerdings sollte angemerkt werden, dass der Titel von den Studios FoxNext, D3 Go, Theory Interactive und Rival Games finanziert und entwickelt wurde. In dieser Auflistung fehlen die Cold Iron Studios, die aktuell ebenfalls an einem Alien-Titel arbeiten sollen. Womöglich können wir in nicht allzu ferner Zukunft mit einem weiteren Spiel im Universum rechnen, das es dann auch auf die Konsolen dieser Welt schaffen wird. Quelle
  4. In den letzten Tagen verdichteten sich Gerüchte, wonach ein neues Alien Spiel bald angekündigt werden könnte. Zunächst hatte Hideo Kojima seinen Besuch bei 20th Century Fox auf Bildern festgehalten. So twitterte der Metal Gear-Schöpfer zwei Bilder mit den Worten "World will change", die darauf hindeuteten, dass er selbst am nächsten Alien-Ableger beteiligt sein könnte. Es ist längst kein Geheimnis, dass der Japaner ein großer Alien-Fan ist. So sind Ähnlichkeiten zwischen seinem neuesten Projekt Death Stranding und dem Film Alien: Covenant nicht von der Hand zu weisen. Wenig später hat sich 20th Century Fox die Markenrechte an einem Spiel namens Alien: Blackout gesichert. Mittlerweile haben sich auch die verantwortlichen Entwickler zu erkennen gegeben. Und so viel steht fest: Es ist nicht Hideo Kojima. Das Spiel entsteht unter der Leitung des 2015 neugegründeten Cold Iron Studios, die momentan personell aufstocken wollen. Auch die zugehörigen Twitter Accounts (@AlienBlackout und @Alien_Blackout) wurden angemeldet. Bislang fehlen allerdings sämtliche Informationen sowie die offizielle Ankündigung zum Spiel. Spekuliert wird über ein Titel für die nächste Konsolen-Generation. Möglicherweise wird im Rahmen der The Game Awards am 6. Dezember Alien: Blackout angekündigt.
  5. Nachdem einige SpielerInnen von der offiziellen Ankündigung des lediglich für Smartphones erscheinenden Alien: Blackout enttäuscht sein dürften, bleibt ja noch ein kleiner Hoffnungsschimmer für PC- und Konsolenspieler erhalten. Nämlich der noch unbenannte Alien-Titel der 2015 gegründeten Cold Iron Studios, der sich dort derzeit in Entwicklung befindet. Wie groß die Vorfreude darauf allerdings ausfallen wird, lässt sich derzeit natürlich nicht abschätzen, ist doch kaum etwas darüber bekannt. Doch wie FoxNext Games bekannt gegeben hat, handelt sich sich bei dem Titel um einen "Massively Multiplayer Online Shooter", der für die oben genannten Plattformen erscheinen wird. Des Weiteren spielt er natürlich im gleichen Universum wie die Filme und bisher veröffentlichten Spiele (Ja, auch Colonial Marines), was nicht sonderlich überraschen dürfte. Ob wir uns auf einen Destiny- beziehungsweise Anthem-esken Alien-Titel einstellen dürfen, bleibt derzeit noch abzuwarten. Es klingt aber eher so, als würde man sich bewusst von jenen Pfaden entfernen, die man mit dem gelungenen Alien: Isolation 2014 eingeschlagen hat. Und während man auch weiterhin an der Figur der Amanda Ripley festhalten möchte, muss sich erst noch zeigen, ob sie auch einen Platz in einem MMO-Shooter haben wird. Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden! Quelle
  6. Allem Anschein nach könnte es sich bei dem kommenden Alien-Videospiel um einen Nachfolger zum 2014 erschienenen Alien: Isolation handeln. Zumindest dann, wenn wir dem Teaser Glauben schenken dürfen, der auf dem offiziellen Twitter-Account zum Franchise veröffentlicht wurde. Denn dort steht Amanda Ripley, Tochter der aus den Filmen bekannten Ellen Ripley und Heldin des oben erwähnten und von Creative Assembly entwickelten Videospiels, im Vordergrund. Dazu heißt es: "Tochter, Rebellin, Heldin. Ihre Geschichte ist es wert, erzählt zu werden." und weiterhin wird in Hashtag-Form die Frage gestellt "Wer ist Amanda Ripley?". Natürlich wissen wir bis zu einer offiziellen Ankündigung des Titels nicht, ob mit dem Teaser-Trailer auf Alien: Blackout, ein Spiel, das sich bei dem 2015 gegründeten Cold Iron Studios in Entwicklung befinden soll, hingedeutet werden soll, oder womöglich auf etwas völlig anderes. Allerdings sieht es so aus, als dürften wir uns auf weitere Abenteuer von Amanda Ripley freuen. Vielleicht sogar noch mehr, als wir derzeit ahnen, denn ein weiterer Hashtag liest sich als "Read, Play, Watch". Womöglich warten zusätzlich zu einem Spiel (Play) auch Bücher, Comics (Read), ein Film oder eine Serie (Watch) auf uns. Wer weiß? Es bleibt also noch spannend! Quelle: Twitter
  7. Mit Earthfall haben die Verantwortlichen von Holospark Mitte März einen Alien-Shooter für die PlayStation 4 angekündigt - wir berichteten. Nun gaben die Mannen das Erscheinungsdatum des Spieles bekannt. So wird der Titel am 13. Juli 2018 veröffentlicht und ein frischer Trailer geht dabei noch einmal auf das Ganze ein. Diesen könnt ihr euch hier anschauen:
  8. Das Indie-Studio Holospark arbeitet derzeit mit Hochdruck am neuen Shooter Earthfall, welches in kürze die Early Access Phase auf Steam hinter sich lassen wird und im Frühling für Konsolen und PC veröffentlicht werden soll. Earthfall ist ein Koop-Shooter für bis zu vier Spieler, in dem es eine Alien-Invasion zurück zu schlagen gilt. Sollten sich keine Mitspieler finden, übernehmen oder füllen KI-Mitspieler den Part realer Mitspieler. Moderne Waffen müssen eingesetzt, Geschütztürme/Barrikaden errichtet und Taktiken entworfen werden, um die riesige Alien-Meute zu bezwingen. Das Spielprinzip erinnert an Titel wie Left 4 Dead oder Vermintide. Holospark verspricht zudem einen kompletten Story-Modus, in dem der Spieler die Motive und Gründe für die Alien Invasion kennen lernen soll. Wenn es denn plausible Motive gibt. Der Trailer steht für euch bereit. Quelle
  9. Horrorspiele sind oft sehr interessant, Aliens in Games sind auch sehr beliebt. Der englische Entwickler Quarter Circle Games hat nun schlichtweg beide Themen kombiniert, und wird mit The Peterson Case einen Alien-Horrortitel auf den Markt bringen, der kurz nach dem Roswell-Zwischenfall im Jahr 1947 spielen wird. Als Detektiv Franklin Reinhardt ermitteln wir Spieler in einem Fall eines jetzt verlassenen Hauses in der nähe der (angeblichen) Roswell-Absturzstelle, dessen Bewohner spurlos verschwunden sind. Im Laufe der Ermittlungen stellen wir fest, dass das Verschwinden der ehemaligen Hausbesitzer keine irdische Ursache zu haben scheint. Die Damen und Herren von Quarter Circle Games beschreiben ihr Spiel selbst als eine Mischung aus atmosphärischem Horror, spannender Erzählung und knackiger Rätsel: The Peterson Case hat zwar noch keinen Releasetermin, allerdings haben wir bereits einen Trailer zur Verfügung gestellt bekommen, den ihr euch hier bei uns anschauen könnt: Quelle: Quarter Circle Games
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.