Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Assassin’s Creed Chronicles: Russia".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • PS5 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR 2
    • das Zubehör
  • PS5 - die Software
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

88 Ergebnisse gefunden

  1. Die Verantwortlichen von EA Sports haben ein neues Video zu ihrer Fußball-Simulation FIFA 18 veröffentlicht. In diesem spielen der deutsche Nationalspieler Timo Werner und der schwedische Nationalspieler Emil Forsberg im kostenlosen FIFA World Cup Russia-Update gegeneinander. Wer das Duell für sich entscheiden konnte, seht ihr nun hier: FIFA 18 auf Amazon bestellen oder im PSN-Store herunterladen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  2. Am 25. September veröffentlichen die Verantwortlichen von Atlus und SEGA ihr Action-Rollenspiel Valkyria Chronicles 4 hierzulande für unter anderem PlayStation 4. Um die Wartezeit noch einmal etwas zu verkürzen, präsentieren uns die Mannen nun die Eröffnungs-Szene im Video. Dieses könnt ihr euch hier anschauen: Features: Eine packende Story - Valkyria Chronicles 4 spielt im selben Zeitraum wie das erste Valkyria Chronicles, fokussiert sich jedoch auf eine neue Gruppe von Charakteren. Die Spieler übernehmen die Kontrolle von Commander Claude Wallace, Ingenieur Riley Miller, Darcsen Raz, Sniper Kai Schulen und vielen mehr. Das neue "BLiTZ"-Battle-System – Das neue Kampfsystem besteht aus rundenbasierter Strategie, RPG und Real-Time 3rd-Person-Shooter. Zudem gibt es einige neue Einheiten wie zum Beispiel den Grenadier. CANVAS-Engine – Der typische Grafikstil der Serie wird durch die CANVAS-Engine auf ein neues Level gehoben. Die Rückkehr des legendären Komponisten - Hitoshi Sakimoto, der das originale Chronicles-Series-Theme komponiert hat, kehrt für Valkyria Chronicles 4 mit seinem Orchester zurück. Valkyria Chronicles 4 auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  3. Mit Assassin's Creed Odyssey bringen die Entwickler und Publisher von Ubisoft am 05. Oktober 2018 den neuesten Teil der Open-World-Action-Adventure-Reihe auf die PlayStation 4-Konsole. In einem nun frisch veröffentlichten Gameplay-Video präsentieren uns die Mannen die Fauna und die Unterwasserwelt vom Schauplatz Griechenland. Insgesamt hat Ubisoft Quebec drei Jahre an dem Titel gesessen, um das nächste aufregende Kapitel der Serie zu kreieren. Das Video mit den Bären, Haien und Löwen könnt ihr euch nun hier anschauen: Assassin's Creed Odyssey auf Amazon oder im PSN-Store vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  4. Während eines auf der GDC 2018 (Game Developers Conference) stattfindenden Gesprächs zum Thema "Zehnjährige Evolution der Assassin's Creed-Marke", äußerte sich Creative Director Jean Guesdon zum umstrittenen Titel Assassin's Creed Unity, dessen Entwicklung bereits im Jahr 2011 - also nach Fertigstellung von Assassin's Creed: Brotherhood - begonnen wurde und als erster Next Gen-Auftritt der Reihe konzipiert worden war. Dabei gäbe es laut Guesdon durchaus Ähnlichkeiten zwischen dem ersten Spiel der Reihe und Unity. Da gerade Ubisoft als Publisher den technologischen Aspekt über den Inhalt gestellt habe, sei dort auch die meiste Arbeit fällig gewesen. So ist er der Meinung, dass deshalb Assassin's Creed Unity auch heute noch eines des bestaussehendsten Spiele dieser Zeit sei - auch dank der überarbeiteten Engine. "Aber zur gleichen Zeit haben wir uns dazu entschieden den Aufbau der Spielwelt in einem 1:1-Maßstab zu halten, was die Fortbewegung beeinflusst hat, was wiederum Einfluss auf die Spielmechaniken hatte. Und hier reden wir noch nicht über die Entwicklung des Koop-Elements", erzählte er dem Publikum, in dem auch die britischen Kollegen von Eurogamer saßen. Und weiter, "Wir sind wieder in diese Falle getappt, dass wir viel an der Technologie arbeiten mussten, weswegen wir nicht genügend Zeit hatten, um neuartige Inhalte zu erschaffen." Man habe "die perfekten Voraussetzungen für den perfekten Sturm" geschaffen - womit natürlich die negative Wahrnehmung und Resonanz zum Titel gemeint ist - und ein Spiel, das zwar schön anzusehen sei, aber nicht genügend Neues gebracht habe, damit sich die Spielerfahrung frisch anfühle. Als Beispiel hierfür zeigte er dem Publikum einen Screenshot der Weltkarte, auf dem eine Unmenge an Icons abgebildet waren, die allesamt Missionen oder Items repräsentierten, die aus den Vorgängern bekannt waren - nur in noch größerer Anzahl. Aber es habe noch viele weitere Probleme mit dem Titel gegeben. Beispielsweise die Companion App, die benötigt wurde, um Zugriff auf Teile des Spiels zu erlangen. Auf die Probleme mit der Engine und der Darstellung zahlreicher NPCs gleichzeitig ging er nicht ein. Dies führte häufiger zu Spielabstürzen und anderen Fehlern. Dennoch habe sich das Team auch deshalb beim nächsten Ablger, Assassin's Creed Syndicate, sehr auf die Qualität des Titels konzentrieren müssen. Dies ist zwar gelungen und der Titel wurde sowohl von der Fachpresse als von Fans der Reihe gut aufgenommen, aber generell litten die Verkaufszahlen. Assassin's Creed Unity hatte einen Schaden angerichtet, aber keinen, den man nicht beheben konnte. Nach einer Pause und dem mit Assassin's Creed: Origins inszenierten Soft-Reboot der Reihe, wurde das Interesse der Spieler wieder geweckt. Der Titel konnte sich sehr gut verkaufen und selbst die Season Pass-Verkaufszahlen sind laut offiziellen Angaben sehr viel besser als bei den Vorgängern. Grund hierfür waren wohl nicht nur der technologische Fortschritt sowie das unverbrauchte Setting, sondern auch die zahlreichen Verbesserungen und Veränderungen im Gameplay und der Präsentation der offenen Spielwelt. Also haben wir so gesehen dem Scheitern von Assassin's Creed Unity wohl auch den Fortschritt der Spielereihe zu verdanken. Quelle 1 Quelle 2
  5. In diesem Video geht es um die Zukunft von Assassins Creed auf Basis des aktuellsten Teils, Odyssey. Assassins Creed Odyssey wurde zu diesem Zeitpunkt bereits komplett durchgespielt. Es wurde jedoch versucht keinerlei Spoiler zu diesem Titel in das Video einfließen zu lassen.
  6. In Japan ist der Rollenspiel-Shooter Valkyria Chronicles 4 bereits erhältlich. Via Pressemitteilung gaben die Verantwortlichen von Atlus nun den europäischen Veröffentlichungstermin bekannt. So erscheint das Ganze am 25. September 2018 für unter anderem PlayStation 4. Wer die streng limitierte Launch-Edition vorbestellt, erhält zudem einen "Ragnarok"-Sticker dazu. Zu den Features des Titels heißt es ergänzend: Eine packende Story - Valkyria Chronicles 4 spielt im selben Zeitraum wie das erste Valkyria Chronicles, fokussiert sich jedoch auf eine neue Gruppe von Charakteren. Die Spieler übernehmen die Kontrolle von Commander Claude Wallace, Ingenieur Riley Miller, Darcsen Raz, Sniper Kai Schulen und vielen mehr. Das neue "BLiTZ"-Battle-System – Das neue Kampfsystem besteht aus rundenbasierter Strategie, RPG und Real-Time 3rd-Person-Shooter. Zudem gibt es einige neue Einheiten wie zum Beispiel den Grenadier. CANVAS-Engine – Der typische Grafikstil der Serie wird durch die CANVAS-Engine auf ein neues Level gehoben. Die Rückkehr des legendären Komponisten - Hitoshi Sakimoto, der das originale Chronicles-Series-Theme komponiert hat, kehrt für Valkyria Chronicles 4 mit seinem Orchester zurück. Valkyria Chronicles 4 auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  7. Am heutigen 25. September 2018 war es nun soweit und die Verantwortlichen von Atlus und SEGA haben ihr Action-Rollenspiel Valkyria Chronicles 4 hierzulande für unter anderem PlayStation 4 veröffentlicht. Spiel auf Amazon bestellen:* Passend zum erfolgtem Release präsentieren die Kollegen von IGN wieder eins ihrer bekannten Gameplay-Videos. Dort könnt ihr euch die ersten 20 Minuten aus dem Titel anschauen. Das Ganze gibt es wie gewohnt hier: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  8. Ubisoft Deutschland veröffentlichte ein neues Video zum kommenden Assassin`s Creed: Odyssey. In dem Video wird auf das Kampfsystem näher eingegangen, aber seht selbst:
  9. Am 25. September bringen die Verantwortlichen von Atlus und SEGA ihr Action-Rollenspiel Valkyria Chronicles 4 hierzulande für unter anderem PlayStation 4 heraus. Um sich diesbezüglich nun einen groben Einblick einzuholen, veröffentlichte man am gestrigen Tage eine kostenlose Demo-Version. Diese beinhaltet folgenden Inhalt: "In der Valkyria-Chronicles-4-Demo begleitet der Spieler Squad E bei deren ersten Schritten der Operation Northern Cross. Spielbar sind der Prolog sowie die ersten beiden Kapitel des Spiels. Außerdem gibt es eine Bonus-Mission, die nur in der Demo verfügbar sein wird. Die Speicherstände der Demo, und darin erlangte Items, Klassenlevel, Erfahrungspunkte und Zahlungsmittel werden behalten und später auf die Vollversion übertragen. So kann der Spieler dort weiter spielen, wo er bei der Demo aufgehört hat. Außerdem gibt es ein Item das nur in der Demo zu bekommen ist." Valkyria Chronicles 4 Demo im PSN-Store herunterladen:
  10. Vorerst Nintendo Gamecube exklusiv, bekommt Final Fantasy Crystal Chronicles eine Remastered Edition unter anderem für die PlayStation 4 spendiert. Das haben Sony Interactive Entertainment und Square Enix heute im Rahmen der TGS bekannt gegeben. Der Titel soll 2019 auflaufen und auch für die Nintendo Switch erscheinen. Den Trailer könnt ihr euch hier unten ansehen.
  11. Assassin`s Creed Fans aufgepasst. Ab sofort könnt ihr die Medusa Edition bei Amazon vorbestellen: Hier könnt ihr die Assassin's Creed Odyssey - Medusa Edition für 119,99 € vorbestellen !!! Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  12. Am 25. September 2018 bringen die Verantwortlichen von Atlus und SEGA ihr Action-Rollenspiel Valkyria Chronicles 4 hierzulande für unter anderem PlayStation 4 heraus. Um sich diesbezüglich nun einen groben Einblick einzuholen, welche neuen Features euch im neuesten Ableger erwarten, präsentieren uns die Entwickler einen frischen Trailer. So wird es unter anderem fünf neue Einheiten geben sowie Schlachtfeld definierende Kommandobefehle und vieles mehr. Anschauen könnt ihr euch das Ganze hier: Valkyria Chronicles 4 auf Amazon oder im PSN-Store vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  13. Im Zuge der Electronic Entertainment Expo, kurz E3, in Los Angeles präsentierten uns die Mannen von Ubisoft einen ersten Trailer und ein Gameplay-Walkthrough zum neuesten Open-World-Abenteuer Assassin's Creed Odyssey, welches bereits am 05. Oktober 2018 für unter anderem PlayStation 4 erscheint - wir berichteten. Nun wurde im Rahmen des PlayStation Live-Events auch zu diesem Titel noch weiteres Gameplay-Material gezeigt. Und auch diesen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Viel Spaß beim anschauen: Assassin's Creed Odyssey auf Amazon oder im PSN-Store vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  14. Obwohl wir gefühlt bereits alles wissen, was es zu wissen gibt, hat Ubisoft gerade den ersten offiziellen Trailer zu Assassin's Creed Odyssey veröffentlicht, in dem es die Spieler ins Alte Griechenland verschlägt. Man wird nicht nur Alexios spielen können, sondern auch eine Frau namens Kassandra. Den ersten Trailer könnt ihr euch folgend ansehen: Doch es gibt noch mehr zu sehen. In einem weiteren Trailer dürfen wir uns über reichlich Gameplay-Material freuen. Laut Ubisoft ist man mit Odysey den letzten Schritt hin zum vollständigen RPG gegangen, in dem alle Entscheidungen zählen sollen. Auch Gespräche kann man zukünftig durch ein Dialogsystem beeinflussen. Assassin's Creed Odyssey erscheint am 5. Oktober unter anderem für die PlayStation 4.
  15. Am morgigen 12. September 2018 ist es soweit und die Entwickler der ZEN Studios veröffentlichen drei neue Star Wars-Tische zu ihrem Pinball FX3-Titel. Dazu zählt unter anderem auch der "Calrissian Chronicles"-Tisch. Und genau dieser zeigt sich nun in einem frischen Gameplay-Trailer, welchen ihr euch hier anschauen könnt:
  16. Auf Reddit ist ein Bild aufgetaucht, das einen vermeintlichen PS Store-Eintrag zu Assassin's Creed Odyssey zeigt. Dort kann man Details zur Handlung lesen, die so weit zu einem Assassin's Creed-Ableger passen sollte. Demnach übernimmt man die Kontrolle über einen Kämpfer, der sich vom Söldner zum legendären spartanischen Helden hochkämpfen muss, möchte er die Geheimnise seiner Vergangenheit aufdecken. Daneben haben sich auch einige Screenshots in die Tiefen des internets verirrt, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Darauf zu sehen sind unter anderem der Hauptcharakter, das Skillsystem, ein Teil der Weltkarte und Eindrücke der Spielwelt. Ihr findet sie in dem folgenden Spoiler: Quelle
  17. Mit Anima: Gate of Memories - The Nameless Chronicles haben die Entwickler von Anima Project und der Publisher BadLand Games mit dem gestrigen PlayStation Store-Update ein Third-Person-Action-RPG für die PlayStation 4 veröffentlicht. Dazu heißt es in der offiziellen Beschreibung: "Anima The Nameless Chronicles ist ein Third-Person-Action-RPG über einen unsterblichen Mann, der für immer auf der Welt leben muss. Er wird in einen existenziellen Konflikt hineingezogen. Ist er unsere letzte Hoffnung oder unser Untergang? The Nameless Chronicles ist das zweite Videospiel-Set in der Welt von Gaia, von den Anima: Beyond Fantasy RPG-Tabletop-Büchern. Eine faszinierende Story, in der sich Ihre Entscheidungen direkt auf die Reise auswirken und über Ihr Schicksal entscheiden. • Hand von Tanathos: einzigartiges Actionsystem, mit dem The Nameless Angriffe verbessert und vorübergehend die Rolle des Todes einnimmt. • Personalisierter Spielstil in jedem Level mit Fähigkeiten wie in einem herkömmlichen RPG • Einzigartige Charaktere • Epische Schlachten: Herausfordern legendärer Feinde mit individuellen Fähigkeiten. • Dutzende Waffen und Artefakte. • Freies Bewegen in einer riesigen Welt, Zurückverfolgen Ihrer Schritte und Zugriff auf bisher unzugängliche Orte." Außerdem haben die Verantwortlichen passend zum Release auch den dazugehörigen Launch-Trailer veröffentlicht. Und auch diesen könnt ihr euch wie gewohnt hier anschauen: Anima: Gate of Memories - The Nameless Chronicles im PSN-Store herunterladen:
  18. Nachdem es schon einige Gerüchte um einen neuen Assassin's Creed-Teil mit den Untertitel Odyssey gab, welcher in Griechenland spielen soll, wurde das Ganze nun offiziell von Ubisoft angekündigt. Außer einen kleinen Clip mit der Meldung "Wir sehen uns auf der E3" auf Twitter gibt es jedoch noch keine weiteren Infos. Wir dürfen gespannt sein, was uns erwartet und ob der Titel schon in diesen Jahr erscheinen wird.
  19. Nachdem Ubisoft der Assassin's Creed-Reihe eine wohlverdiente Pause eingeräumt hatte, konnte der neueste Ableger, Assassin's Creed: Origins, das vom Ursprung des Ordens, des Kodex und dem Kampf der Assassinen für die Gerechtigkeit erzählte, sowohl Fans als auch Kritiker überzeugen. Überarbeitete Quest- und Kampfsysteme, eine spannend inszenierte Hauptgeschichte rund um den Medjay Bayek von Siwa und natürlich die offene Spielwiese im alten Ägypten, die mit enormem Schauwert und historischer Akkuratesse zu gefallen wusste, verpassten Origins den nötigen Schwung, um die Serie von dem kreativen Stillstand zu befreien, der sie befallen zu haben schien. Seitdem folgten zwar die obligatorischen kurzen DLCs und inszenatorisch beindruckende Event-Quests, aber spielerisch wie inhaltlich wurde doch nur mehr vom Immergleichen geboten. Das versucht Ubisoft nun mit dem letzten der angekündigten DLC "Der Fluch der Pharaonen" zu ändern. Ob das Vorhaben gelingt, soll unser Test klären. Wer den Season Pass zu Assassin's Creed: Origins erworben hat, kann den Der Fluch der Pharaonen genannten, zweiten Story-DLC ohne weitere Kosten herunterladen. Alle anderen müssen derzeit 19,99 € ausgeben, wenn sie ihn einzeln kaufen wollen. Ein ordentlicher Preis, möchte man meinen, vor allem dann, wenn man sich die Neuerungen ansieht: Mit Theben ein neues Gebiet, neue Ausrüstungsgegenstände, Reittiere, Monturen und sogar neue Gegnertypen warten darauf entdeckt, beziehungsweise bekämpft zu werden. Zusätzlich dürfen sich erfahrene Spieler über eine Maximallevelerhöhung auf 55 freuen. Das ist auch bitter nötig, denn um die neuen Haupt- und Nebenquests schaffen zu können, empfiehlt Ubisoft, dass man mit Bayek mindestens Level 45 erreicht hat. Wer das noch nicht erreicht hat, darf sich alternativ einen neuen Spielstand anlegen, der den Spieler automatisch auf das Mindestlevel bringt und so die Möglichkeit einräumt auch ohne unnötiges Grinden die Geschichte der Erweiterung erleben zu können. Und an dieser Stelle könnte man den Test bereits abschließen und all jene, die noch mit einem Kauf hadern, beruhigend darauf hinweisen, dass auch Der Fluch der Pharaonen konsequent mehr dessen mit sich bringt, was man schon am Hauptspiel mochte. Das wäre auch nicht gelogen, allerdings nur die halbe Wahrheit. Denn gerade im Vergleich zur ersten Erweiterung, Die Verborgenen, schickt sich das zweite DLC an, die eigene Erwartungshaltung aufzubrechen und nimmt sich die ägyptische Mythologie vor. Das Wort "Fluch" im Namen kommt nämlich nicht von ungefähr, denn tatsächlich beschäftigt man sich hier mit dem Übernatürlichen, mit dem Leben nach dem Tod und der Wiederkehr alter Pharaonen. Denn nachdem Grabräuber sich im Tal der Könige ein mächtiges Artefakt unter die Nägel gerissen haben, erwachen die Toten zu neuem Leben und suchen Theben heim. Was schon vor der wunderschönen Kulisse Thebens und der dazugehörigen Umgebung samt Nil und Wüstenregionen gewiss beeindruckend wäre, gewinnt dadurch an zusätzlichem Reiz, dass man sich bei Ubisoft wahrscheinlich dachte "Wenn die Toten in die Welt der Lebenden kommen, dann sollten die Lebenden auch umgekehrt in die Totenreiche einkehren können". Gedacht, getan - oder so ähnlich - denn mit der Erweiterung ist es dem Spieler und somit Bayek möglich im Rahmen der Hauptquests in die vier Totenreiche der wiedergekehrten Pharaonen (Nofretete, Echnaton, Ramses und Tutanchamun) einzudringen. Diese vier Gebiete unterliegen alle einem jeweils anderem Thema, wobei sich die Entwickler kreativ endlich etwas austoben konnten. In Nofretetes Gebiet, Aaru, dem Teil des Jenseits, in dem sich die guten Menschen im ewigen Frieden baden können, wiegen unendliche Getreidefelder im warmen Wind und schwebende Schiffe schippern gemütlich über das Feldermeer. In einem anderen Gebiet wiederum verschlägt es Bayek in einen von Wasser umschlossene Tempel, über dem mahnend eine gigantische goldene Sonne thront. Die assoziierten Themen finden übrigens nicht nur im Jenseits, sondern auch in der Welt der Lebenden Anwendung. So wird man beispielsweise Zeuge von Ritualen oder kann in den zahlreichen verstreuten Notizen einiges über die historischen Hintergründe und den Glauben der Bevölkerung nachlesen. Für Abwechslung ist also gesorgt, auch in Bezug auf das Gegnerdesign, das um gigantische Skorpione, Anubiswachen und fliegende Mischwesen aus Vogel und Mensch erweitert wurde. Das passt nicht nur wunderbar zum übernatürlichen Aspekt der Erweiterung, sondern bereichert auch das Gameplay. Immerhin müssen neue Taktiken gefunden werden, um die neuen Feinde ausschalten zu können. Zudem erwartet Bayek am Ende eines solchen Totenreichausflugs auch immer der passende Pharao, um ihn zum Kampf herauszufordern. Jeder dieser Bosskämpfe folgt einem etwas anderen Schema, beziehungsweise attackieren die Feinde mit anderen Waffen und Angriffsmustern, was die Begegnungen interessant und fordernd gestaltet. Trägt man den Sieg davon, erhält man übrigens immer die legendäre Ausrüstung des Gefallenen. Ansonsten bieten die Erweiterung und Theben in Bezug auf Nebenquests und sonstige Aktivitäten natürlich "nur" mehr des Gleichen. Mehr Jagdaufträge, Hol- und Bringquests, Rettungsaufträge und dergleichen. Wem hier schon im Rahmen des Hauptspiels die Puste ausging, sollte sich entsprechend mehr auf die abwechslungsreichen Storymissionen konzentirieren, die immerhin auch gute zehn Stunden unterhalten sollte. Alle anderen sollten auf der Acht sein, denn in regelmäßigen Abständen manifestieren sich - wie die Phylakes in Origins - tauchen Schatten der Pharaonen auf, besonders starke Gegner, die durch die Spielwelt streifen und Bayek bei Sichtkontakt direkt angreifen. Besiegt man sie erhält man im Gegenzug zwar neue Herstellungsmaterialien, mit den man die Ausrüstung des Medjays noch weiter verbessern kann, aber außer der situativen Spannung, die aus solchen unerwarteten Konfrontrationen entstehen kann, ist es schade, dass auch hier wieder nur das gleiche System zum tragen kommt, das wir schon im Hauptspiel hatten. Wer will kann die Gegner auch umgehen, werden sie doch jederzeit auf der Karte angezeigt, sollten sie in der Nähe sein. FAZIT Assassin's Creed: Origins zweite Erweiterung namens Der Fluch der Pharaonen macht ziemlich alles richtig und überzeugt durch frische und vor allem einige kreative Ideen. Da stört es dann auch nicht, dass einem gerade die Nebenaufgaben nur allzu vertraut vorkommen und auch die zufällig auftauchenden, Schatten der Pharaonen genannten, mächtigen Gegner lediglich Phylakes im neuen Design sind. Die Spielwelt in und um Theben braucht sich indes niemals vor den Umgebungen des Hauptspiels zu verstecken, sondern präsentiert sich weitläufig, abwechslungsreich und wunderschön. Dennoch setzen hier gerade die vier Totenreiche nochmals eine Schippe drauf und sorgen dank der übernatürlichen Thematik, neuer Gegnertypen und dem gewohnt detailverliebten Umgebungen, die eher einem Traum als der Realität entsprungen zu sein scheinen und dementsprechend abwechslungsreich sind, für den Wow-Effekt. Toll! Und so ist der DLC genauso für all diejenigen geeignet, die einfach einen (guten) Grund suchen noch mehr Stunden im virtuellen Ägypten zu verbringen, wie für jene, denen der Sinn nach etwas Abwechslung steht. So oder so, im Laufe der zehn bis zwölf Stunden, die es braucht um die Handlung abzuschließen, wird man sehr gut unterhalten.
  20. Mit Creed: Rise to Glory haben die Verantwortlichen von Survios, Inc. und Phantom Melee ihr Boxkampf-Spiel am gestrigen 25. September 2018 für die PlayStation VR-Brille veröffentlicht. Dieses steht somit nun im PlayStation Store zum Preis von 24.99 Euro zum Herunterladen bereit. Dazu heißt es von offizieller Seite aus: "Hast du es drauf, zu einem Champion zu werden? Erlebe atemberaubende Boxkämpfe bei einem spielfilmgleichen Thrill wie in Creed: Rise to Glory™. Du bist Adonis Creed und kämpfst um deinen Ruf im Ring und darüber hinaus. Kämpfe Kopf an Kopf mit den Top-Gegnern weltweit in einem Boxspiel, in dem du wie ein Profi trainieren, kämpfen und gewinnen kannst. Aktives 1:1-Boxen Kämpfe in echten und überzeugenden Kämpfen mit Schlägen und einer Abwehr, die perfekt zu deinem Boxstil passt. Lebe dein Vermächtnis! Trainiere mit dem legendären Rocky Balboa und zeige gegen berühmte Boxer, was du kannst, bevor du dich zum ersten Mal im Ring bewährst. Verschiedene Spielmodi Wähle deinen Weg im storybasierten Karrieremodus, bring dich mit Training in Form und gestalte im Freispielmodus Kämpfe ganz nach deinem Geschmack." Und wie man es gewohnt ist, haben die Mannen passend zum Release auch den dazugehörigen Launch-Trailer veröffentlicht, welchen ihr euch nun hier anschauen könnt:
  21. Im Rahmen der PAX West in Seattle wurde ein umfangreiches Gameplay-Video zu Ubisofts Assassin's Creed Odyssey aufgezeichnet. Darin erkundet Alexios die Inseln Lesbos und Chios und begleiten den männlichen Protagonisten durch eine Reihe von Dialogen, Marine-Schlachten und Ereignissen, was in einem Boss-Kampf mit Medusa gipfelt. Erscheinen soll der Titel am 05. Oktober 2018 unter anderem für die PlayStation 4. Quelle ________________________________________ ~Assassin's Creed Odyssey auf Amazon vorbestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  22. Nachdem wir euch zum heute erschienenen Action-Adventure Assassin’s Creed Rogue aus dem Hause Ubisoft bereits den Launch-Trailer präsentiert haben - siehe hier - haben wir nun noch einmal neues Gameplay-Material für euch. So zeigen euch die Kollegen von IGN in einem Video die ersten 15 Minuten des Titels. Auch dies wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Viel Spaß beim anschauen: Assassin's Creed Rogue Remastered auf Amazon bestellen oder im PSN-Store herunterladen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  23. Mit dem heutigen 20. März 2018 erschien auch das Remastered des einstigen PlayStation 3-Titels Assassin’s Creed Rogue für PlayStation 4. Ein Action-Adventure, welches viele sicherlich aufgrund des Wechsels zur damaligen Next-Gen-Konsole, verpasst haben und somit nun nachholen können. Dazu heißt es in der offiziellen Beschreibung: Außerdem veröffentlichten die Verantwortlichen von Ubisoft passend zum Release auch den dazugehörigen Launch-Trailer. Diesen könnt ihr euch hier anschauen: Assassin's Creed Rogue Remastered auf Amazon bestellen oder im PSN-Store herunterladen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  24. Erst vor kurzem zeigten wir euch an dieser Stelle die ersten 15 Minuten zur Erweiterung "Der Fluch des Pharaos", welche am morgigen 13. März 2018 zum Open-World-Action-Adventure Assassin's Creed Origins erscheint. Die Entwickler von Ubisoft legten nun gleich einmal nach und präsentieren uns passend zum Release den Launch-Trailer. Auch diesen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Viel Spaß beim anschauen: Assassin's Creed Origins auf Amazon bestellen oder im PSN-Store herunterladen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  25. Morgen nun ist es endlich soweit und die Verantwortlichen von Ubisoft veröffentlichen mit Der Fluch der Pharaonen eine Erweiterung zum Open-World-Action-Adventure Assassin's Creed Origins. Dort taucht ihr mit Bayek in die antike Region Theben ab und erlebt zwei große Hauptmissionen sowie zwei neue Nebenmissionen. Diesbezüglich haben die Kollegen von IGN nun passend zum kommenden Release ein neues Gameplay-Video veröffentlicht, in dem ihr euch die ersten 15 Minuten aus dem zusätzlichen Content anschauen könnt. Viel Spaß dabei: Assassin's Creed Origins auf Amazon bestellen oder im PSN-Store herunterladen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.