Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Battlefield 1".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
    • Playstation Vita - die Hardware
    • Playstation Vita - Die Software
    • Vorschauen und Tests
  • Archiv
    • VitaTalk
    • Marktplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

72 Ergebnisse gefunden

  1. Criterion und DICE arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Fertigstellung des Battle Royal Modus Firestorm, dem langerwarteten post-Launch Inhalt zum World War II Shooter Battlefield V. Bevor der Kampf um den ersten Platz am 29. März losgeht, möchten wir euch mit den wichtigsten Infos versorgen, einschließlich über die Größe der Karte, die im übrigen zehn Mal größer sein soll als die weitläufige Wüsten- und Gebirgslandschaft Hamada. Unwichtig zu erwähnen, dass Halvøy die bisher umfangreichste Karte in der Battlefield-Historie sein wird. Die wichtigsten Punkte im Überblick: Der Krieg findet in einem Feuerring statt, der das Schlachtfeld langsam verkleinert – lass dich nicht abdrängen Kämpfe darum, bei 64 Spielern in 16 Trupps als letzter Infanterietrupp übrig zu bleiben Das Hinzufügen von Battlefield -Fahrzeugen verändert das Spiel, denn du kannst ahnungslose Trupps mit einem Panzer ausschalten oder versuchen, in Transportfahrzeugen zu überleben Sichere zusammen mit deinem Trupp Ziele, die dir bessere und seltene Ausrüstung gewähren Kämpfe auf der größten Battlefield -Karte, die es je gab Verändere die Karte durch Zerstörung Battle Royale erwacht mit atemberaubender Battlefield-Grafik und Sound zum Leben Spiele sind mit deiner Kompanie und dem Battlefield V -Fortschritt verknüpft Battle Royale ist ein heißes Ding und spielt in einem Feuerring: Ab dem Augenblick, wenn du vom Himmel immer weiter und weiter nach unten fällst, bis deine Stiefel auf der größten Battlefield-Karte, die es je gab, den Boden berühren, umschließt dich der Feuerring und zwingt dich und deinen Trupp in einen Kampf ums Überleben – gegen 16 Trupps mit bis zu vier Spielern. Feuersturm-Ziele: In einem Feuersturm-Spiel wird es verschiedene Arten von Zielen geben. Sie funktionieren ähnlich wie die Ziele im bekannten Eroberung-Modus, mit dem Unterschied, dass sich einige Ziele an festen Positionen befinden und andere zufällig platziert werden. Außerdem enthalten sie verschiedene Arten von Nachschub, Waffen und Fahrzeugen. Spiele zusammen mit deinem Trupp die Ziele und schalte die wertvollste Ausrüstung frei, um deine Chancen zu erhöhen, mit deinem Trupp als Letzter übrig zu bleiben. Die größte Battlefield -Karte aller Zeiten: Du und dein Trupp müsst die Regeln des Truppspiels auf einer gewaltigen Battlefield -Karte neu definieren. Es gibt zu Beginn keine Waffenausstattung, ihr müsst also Ausrüstung erbeuten, die auf der Karte verstreut ist. Das Sichern von Zielen und die Kontrolle über zentrale Landmarken wird die meisten Auseinandersetzungen bestimmen, aber wie du und dein Trupp dort hinkommen – und wie gut ausgerüstet ihr dann seid –, wird jedes Mal anders sein. Steuere vernichtende Fahrzeuge: In Feuersturm nehmen Kampffahrzeuge wie der leistungsstarke Panzer am Battle Royale teil. Ein Panzer kann dir einen Vorteil verschaffen, aber er macht dich nicht unbesiegbar – und du musst Risiko und Belohnung gut abwägen, wenn du andere Trupps herausforderst, um das gefürchtetste Gerät auf dem Schlachtfeld zu sichern. Ein Transportfahrzeug macht deinen Trupp schneller und durchschlagskräftiger. Wenn du etwas mit Rädern findest, kannst du damit in die Schlacht fahren – oder eine schnelle Flucht planen. Um euch einen kleinen Eindruck über die norwegische Karte Halvøy zu verschaffen, hier ein Bild: Und ein Bild, wo die Karte Hamada in Relation dargestellt wird (man beachte die Umrisse): Quelle Quelle Bilder: Twitter Battlefield V auf Amazon bestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  2. Electronic Arts und Entwickler DICE haben heute den offiziellen Enthüllungtrailer zum kommenden Battle Royale-Modus Firestorm veröffentlicht, der noch in diesem Monat den Shooter Battlefield V erweitern wird. Der Spielmodus soll alle Elemente eines Battle Royale-Titels mit dem taktischen Gameplay eines Battlefield verbinden und so für spannende Gefechte auf einer immer kleiner werdenden Map sorgen. Firestorm wird ab dem 25. März verfügbar sein. Den offiziellen Trailer könnt ihr euch folgend ansehen: Battlefield V auf Amazon bestellen Quelle Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  3. Lange Zeit wurde es still um den angekündigten post-Launch Battle-Royal Modus "Firestorm" zum 2. Weltkriegs-Shooter Battlefield V. Nun wurde das Tutorial-Video zum besagten Modus geleakt und dieser hält alle wichtigen Informationen für uns bereit. Firestorm wird ein vollwertiger Battle Royal Modus. Losgelöst vom Multiplayer Part, wird es eigene Gameplay-Mechaniken, Gegenstände, Rüstungen und Waffen bieten, die Battle Royal typisch den verschiedenen Seltenheits- bzw. Stärkewerten zugeordnet sind. An dieser Stelle möchten wir noch keine weiteren Spekulationen anstellen und stattdessen Bilder sprechen lassen. Die Tatsache, dass ein fertiges Tutorial-Video im Umlauf ist, lässt vermuten, dass EA und DICE zeitnah handfeste Informationen veröffentlichen werden, die ihr dann natürlich an dieser Stelle finden werdet. Battlefield V auf Amazon bestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  4. Andreas Schneider

    Battlefield 4 Sammelthread

    Morgen kommt Battlefield 4 auf den Markt und da einige von uns auch schon angefangen haben zu zocken, gibts jetzt hier auch den Sammelthread zum Austauschen, Diskutieren, Verabreden, Fragen und Antworten zu Problemen, etc. [/align] [align=center] [/align] Habt Spaß und beachtet die Regeln: Hier gern gesehen ist: Fragen/Antworten zum Spiel Allgemeine niveauvolle Diskussionen zum Spiel Absprachen für Online Matches etc. Hilfsgesuche usw. Nicht gern gesehen: Beleidigungen egal in welchem Umfang Off Topic, z.B. wie war dein Urlaub etc. Spam, sinnfreie und völlig Zusammenhanglose 1 Zeiler Rassistische Bemerkungen egal in welcher Art und Form [align=center]Beachtung der Forenregeln See you on the Battlefield
  5. XPapa1X

    Battlefield V Sammelthread

    Hier könnt Ihr alles rein tun was mit Battlefield 5 zu tun hat. Release-Datum: 19. Oktober 2018 Battlefield 5 spielt im Zweiten Weltkrieg und wird, einen umfangreichen Multiplayer-Modus geben. Hinzu kommen die bereits aus Battlefield 1 bekannten Kriegsgeschichten. Ein Singleplayer-Modus mit episodenartigen Geschichten an verschiedenen Schauplätzen des Zweiten Weltkriegs.. Hier gern gesehen ist: Fragen/Antworten zum Spiel Allgemeine niveauvolle Diskussionen zum Spiel Absprachen für Online Matches etc. Hilfsgesuche usw. Nicht gern gesehen: Beleidigungen egal in welchem Umfang Off Topic, z.B. wie war dein Urlaub etc. Rassistische Bemerkungen egal in welcher Art und Form Nicht wundern auch COD Spieler,spielen Battlefield😁
  6. Ab morgen (21. Februar) kehrt ein beliebter und vergessen geglaubter Modus zurück. Der sogenannte "Rush" Modus, bei der beide Teams (aus je 32 Spielern) jeweils Funkstationen zerstören müssen, um die Schlacht zu gewinnen. Allerdings gibt es Einschnitte. So soll der Modus zunächst nur im Rahmen der (ebenfalls neuen) Grand Operation Hannut spielbar sein. Das heißt, "Rush wird bei der Schlacht von Hannut an Tag 3 auf Arras gespielt, wobei die Anzahl der Spieler gegenüber der traditionellen Variante auf 64 verdoppelt wird." Die Rush-Version für 32 Spieler wird ab 7. März zeitlich begrenzt als Standalone-Modus verfügbar sein. Der Einsatz erfolgt auf den Karten Verbogener Stahl, Narvik und Zerstörung. Quelle Battlefield V auf Amazon bestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  7. Serdar Yazici

    [Test] Battlefield V

    DICE hatte mich mit Battlefield 1 irgendwann verloren. So erfrischend das Setting auch war, sind es in der Summe wenige hunderte Stunden, die ich im ersten Weltkrieg verbrachte. Die Gründe waren vielfältig. So war ich noch bis zum Release von Battlefield 1 etwa 1500 Stunden als Sanitäter in Battlefield 3 unterwegs. Irgendetwas war anders. Und mir persönlich schmeckten viele Veränderungen in BF 1 nicht. Die zufällige Streuung der abgefeuerten Projektile, die viel zu starke Zielhilfe, um die Gelegenheitsspieler bei Laune zu halten, oder eben die Teils viel zu offenen Karten. Die letzten Erweiterungen habe ich so gut wie nie gespielt. Mich hatte Battlefield schon verloren... Beinahe Bis Battlefield V angekündigt wurde. Optimistisch und neugierig, wartete ich auf erste Details und verfolgte alle bis zum Release veröffentlichten Informationen mit besonderer Aufmerksamkeit, um dann irgendwann selbst Hand anlegen zu dürfen. Sollte ich wieder tausende Stunden in ein Spiel investieren? Drei Kurzgeschichten für den Singleplayer-Modus Im Gegensatz zu Call of Duty: Black Ops 4 kommt Battlefield V mit einer richtigen Singleplayer-Kampagne daher. Insgesamt warten vier spielbare Kampagnen mit verschiedenen Schauplätzen. Die „Mein Land ruft“ – Kampagne allerdings ist lediglich der Einstieg in die sogenannten „War Stories“ und erzählt keine eigene Geschichte. Die übrigen drei Geschichten werden aus den Perspektiven von drei grundverschiedenen Protagonisten wiedergegeben, die in keinerlei Verbindung zueinander stehen. In der „Nordlys“ Story muss die norwegische Widerstandskämpferin Solveig eine deutsche Belagerung infiltrieren, dunkle Machenschaften vereiteln und am wichtigsten, die geknechtete Mutter aus den Klauen der Nazis befreien. Vielmehr erfährt man über das vermeintliche „Monster aus den norwegischen Wäldern“ nicht. Wo hat die junge Dame gelernt zu kämpfen? Was ist ihre Vorgeschichte? Wie wurde sie von ihrer Familie getrennt? Inszenatorisch erweckte die Nordlys-Kampagne durchaus meine Neugierde. Durch die fehlende Charakterentwicklung von Solveig aber, bleibt es in puncto Dramaturgie nur oberflächlich. Da helfen auch nicht die vielen aneinander gereihten Cut-Scenes, die sich hervorragend in Trailern gemacht haben. Die zweite Kampagne hört auf den Titel „Unter keiner Flagge“ und erzählt die Geschichte des Kleinganoven Billy Bridger, der in London inhaftiert den Krieg absitzt, bis er vom britischen Special-Force SBS (Special Boat Section) dazu auserkoren wird, bei der Zerstörung der deutschen Luftwaffenbasis auszuhelfen. Anders als in der „Nordlys“ Kampagne werden die Hintergründe des Inhaftierten kurz beleuchtet. Befehlshaber George Mason nimmt den Gefangenen unter die Fittiche und es geht in die Wüste, um die deutsche Luftwaffe zu sabotieren. Das dynamische Duo besticht vor allem durch den britischen Humor, mit Dutzenden Neckereien und lockeren Dialogen, wodurch die Ernsthaftigkeit drastisch entschärft wird- und damit einhergehend, keine wirkliche Weltkriegs-Stimmung aufkommt. Die Beziehung erinnert eher an einen B-Hollywood-Action Film und wirkt im großen Zusammenhang deplatziert. Auch wenn in der „Unter keiner Flagge“ Kampagne eine solide Charakterentwicklung zu sehen ist, vielleicht sogar Sympathie zu den Protagonisten aufgebaut werden kann, bleibt sie bis zuletzt langweilig. Mit „Tirailleur“ wartet die vermutlich beste War Story in Battlefield V. Hier erzählt der dunkelhäutige Démé Cisse aus einem Hinterzimmer heraus, was sich rückblickend im Jahr 1944 an der französischen Südküste zugetragen hat. In einer Truppe französischer Kolonialsoldaten folgt Démé seinem Bruder nach Frankreich, um für ein Land zu kämpfen- und Verluste zu erleiden, welches er und viele andere Kolonialsoldaten noch nie zuvor betreten haben. Hier wird auch deutlich, dass Rassismus nicht nur in deutschen Lagern herrschte. Die Waffen werden durch stumpfe Werkzeuge ersetzt und der Krieg gegen Arbeit ausgetauscht. Auch erfahren wir, dass Démés älterer Bruder bereits eine Frau und ein Kind hat, was für den weiteren Verlauf der Geschichte dramatische Konsequenzen nach sich ziehen wird. In Tirailleur geht es um gesellschaftliche Probleme, sogar inmitten des zweiten Weltkrieges. Es geht um das rationalisieren unsichtbarer, wahrer Helden. Um Wertschätzung. Nachdem sich der Singleplayer-Modus bis hier her für mich als absoluter Flopp herausstellte, war es diese vorerst letzte Kurzgeschichte, die mich tatsächlich bewegen konnte und mir gezeigt hat, dass DICE sehr wohl dazu im Stande ist, gute und glaubwürdige Geschichten zu erzählen. Unterteilt werden die Kampagnen in verschiedenen Missionen, die sich im Grunde allesamt ähneln. Gehe von A nach B, sabotiere/zerstöre Anlage X, erledige Gegner Y. Abwechslung schafft DICE bestenfalls dadurch, dass die vorgegebenen Missionen erledigt werden müssen, der Weg zum Ziel aber vom jeweiligen Spielertyp abhängig ist. Ob im Schleichgang die Gegner umschifft/gemeuchelt werden, oder eben volles Karacho geballert wird, ist dem Spieler selbst überlassen. Hier führen mehrere Wege nach Rom, was den Wiederspielwert der 4 – 6 Stündigen Singleplayer-Kampagne erhöhen dürfte. Selten kommt es zu KI-Aussetzern und Nachladezeiten in den Cut-Scenes. Das Level-Design sowie die Kulissen gehören zu den absoluten Stärken des Einzelspielerparts. Ob auf Skiern unter dem grün-schimmernden Polarhimmel, in der staubtrockenen und sonnigen Wüste, oder an der tropischen Küste Frankreichs. Hier hat DICE von Grund auf neu entwickelte Karten für den Singleplayer Modus verwendet, die sich durch und durch sehen lassen können. Unter dem Strich wirkt die Singleplayer-Kampagne in Battlefield V jedoch durchwachsen. An die Faszination von Battlefield 1, wo zum Release gleich fünf Kriegsgeschichten verfügbar waren, kann BF V qualitativ und auch quantitativ nur im Ansatz heranreichen. Wer sich Battlefield V also rein wegen dem Singleplayer-Modus kaufen möchte, sollte sich das in Anbetracht der oben genannten Kritikpunkte gut überlegen. Das Herzstück: Der Multiplayer-Modus Ach was wurde Battlefield V bei der Ankündigung verpönt. Es sei: „Zu bunt“, „Frauen im 2. Weltkrieg, wo ist der versprochene Realismus?!“, „Cyborgarm!“, „Punks mit Tattoos? Nicht authentisch!“, „Ist wie Battlefield 1“ Um einige Kritikpunkte aufzuzählen. Ich kann euch beruhigen. Battlefield V ist keinesfalls wie Battlefield 1. Auch sind es keine „Cyborgarme“, sondern Arm-Prothesen, die im WW2 ihre Daseinsberechtigungen hatten. Soldaten mit Irokese-Frisuren und Gesichts-Tattoos sind ebenfalls historisch korrekt (wenn auch eher Ausnahmen). Und die Feminismus Debatte? DICE verspricht in erster Linie Immersion. Eben diese Sog-Wirkung möchte der eine oder andere mit Realismus verwechseln. Ein Battlefield (oder von mir aus auch ein anderes Spiel) kann und wird niemals dem Realismus-Grad, den man sich wünscht, zu 100 Prozent gerecht werden. Also lassen wir doch auch mal das hübsche Geschlecht an die Waffen, ja? Danke. Karten, Modi und das Level-Design Zum Release wurden acht Karten für den Multiplayer-Modus angekündigt. Weitere Inhalte sollen im Zuge von Tides of War folgen. Für jeden Spieler-Typen wurde gesorgt. Neben Infanterie-lastigen Maps, gibt es auch weitläufige Karten, die für Panzerschlachten und für Gefechte in der Luft ausgelegt sind. Sollten die verfügbaren Karten ermüden, können diese in sieben verschiedenen Spiel-Modis gedaddelt werden, was (vorerst) für die nötige Abwechslung sorgt. Unwichtig zu erwähnen, dass alle Karten, wie von DICE gewohnt, hervorragend aussehen und mit den passenden Kopfhörern den Spieler regelrecht in die Schauplätze des zweiten Weltkrieges befördern. Gedanken haben sich die Entwickler insbesondere zum Level-Design gemacht. In Battlefield V arbeitet der Soldat/ die Soldatin deutlich mehr mit Deckungen, als es in Battlefield 1 der Fall war. Kaputte Fahrzeuge, die liegen geblieben sind, Kisten, Geländer, Gräben oder auch Mauern dienen hervorragend zum Schutz. Wenn ihr keine Deckung findet, kann euch das neue Fortification-System (Bau von stationären Versorgungsanlagen und Barrikaden) kurzzeitig Abhilfe verschaffen. Spieler brauchen nicht mehr stumpf auf das offene Feld laufen, um entdeckt und getötet zu werden. Mit ein wenig Grips können Soldaten mit Deckungen arbeiten, die es auf dem Schlachtfeld zu Hauf gibt. Taktische Tiefe wird also geboten und ist zwingend erforderlich. Die tolle Weiterentwicklung im Level-Design schlägt sich leider zum Teil auch negativ auf die sogenannten „Camper-Spots“ nieder. Vermehrt gibt es Schlupflöcher für jene, die sich dem Gefecht leise entziehen- und aus dem Hinterhalt mitmischen wollen. Natürlich kann DICE nichts für das Campen einiger Spieler, doch hätten dem Shooter weniger Schlupflöcher keinen Abbruch getan. Zumindest solche, die überschaubarer sind (also, nicht zu viele aneinandergereiht). Die Lernkurve ist wieder da! Zugegeben, die wichtigste Frage, die sich mir bei der Ankündigung von BF V stellte, war „inwiefern wird sich Battlefield V von Battlefield 1 unterscheiden?“ Wenn wir einmal den Blick zurückschweifen lassen, ist ein Muster erkennbar. So sind Ähnlichkeiten zwischen Battlefield 3 und 4 (nicht zuletzt wegen der damaligen Version der Frostbite-Engine) nicht von der Hand zu weisen. Den Sprung auf die aktuelle Version der Frostbite-Engine ging mit der Entwicklung von Star Wars Battlefront einher, die auch in Battlefield 1 zum Einsatz kam. Für große Teile der Community ist Battlefield mit dieser neuen Version der Engine gestorben. Ich wurde mit Battlefield 1 auch nie richtig warm. Allerdings sollte ich eines Besseren belehrt werden. Ja, Battlefield V sieht möglicherweise aus wie Battlefield 1. Nur spielt es sich… anders. Natürlich tragen dazu die halb- und voll automatischen Waffen bei, die den Großteil des Waffenarsenals bilden. Doch gibt es zwei wichtige, „alte“ Neuerungen, die den Geist vergangener Battlefield Teile (abgesehen von Battlefield 1) einfangen. Der Wegfall der Zielhilfe (Aim-Assisst) [Anmerk. Des Red.: Die Option für die Zielhilfe wird in den Optionen zwar aufgeführt, hat allerdings keinen Effekt im Multiplayer-Modus. Probiert es ruhig aus] und die Projektil-Streuung. Durch den Wegfall der Zielhilfe sind Spieler nun auf einen Lern-Prozess angewiesen. Sogenannte „Snap-Shots“, mit denen man einen feindlichen Soldaten nur grob anvisieren muss und die Zielhilfe wie eine Servo-Hilfe den Rest erledigt, gibt es nicht mehr. Hinzu kommt, dass abgefeuerte Projektile genau an dem Punkt aufschlagen, den der Spieler auch anvisiert. Heißt aus dem Umkehrschluss: Es gibt in Battlefield V wieder eine ausbaufähige Lernkurve. Spieler, die regelmäßig üben, werden mit besserem Gunplay belohnt und nicht durch störende, zufällige Faktoren (wie etwa die Random Streuung) beeinflusst. Klassen/Waffen-Balancing und das neue Progressions-System Traditionell sind wieder vier Klassen (Sanitäter, Versorger, Sturmsoldat und Aufklärer) mit von der Partie. Jede Klasse zeichnet sich durch einzigartige Kampfrollen aus, die eine abgespeckte Version der beliebten Perks darstellen und dem Soldaten einzigartige Fähigkeiten verleihen. Zudem gibt es 30 klassenspezifische Primär-Waffen, die auf die jeweiligen Klassen verteilt sind. Das Waffen-Balancing per se wirkt, bis auf einige Ausnahmen, stimmig. Erwähnte Ausnahmen dürften jedoch mit der Zeit gepatched werden (so ist beispielsweise das KE7 des Versorgers ohne spürbaren Rückstoß). Keine Waffe ist zu übermächtig. Jede hat ihre Vor- und auch Nachteile und kann nach eigenem Belieben gespielt werden, ohne gravierende Benachteiligungen gegenüber feindlich gesinnten Waffen. Entscheidend ist jedoch der Fortschritt im neuen Progressions-System. Hier schaltet ihr neue Objekte für eure Waffe frei. Dabei müsst ihr euch im Fertigkeiten-Baum entscheiden, welche Objekte zu eurer Spielweise passen. Schießt ihr gerne aus der Hüfte, sollte das entsprechende Objekt freigeschaltet werden, das euch dabei unterstützt. Selbiges gilt für den Fernkampf. Ob das neue Fortschritt-System sinnvoll ist, ist letztendlich eine Geschmacksfrage. Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass das Freischalten und flexible Anbringen aus dem laufenden Match heraus taktische Tiefe ermöglicht. Bei Unzufriedenheit ist nämlich das erneute Aufsuchen deiner „Kompanie“ im Hauptmenü unerlässlich und zum Teil (Ingame-)kostenintensiv. Alle angebrachten Objekte lassen sich nämlich neu anbringen- gegen Ingame-Währung versteht sich. Probleme mit dem Netcode und das Early Access Dilemma Von gravierenden Game-Breaking Bugs bleibt Battlefield V nach Release verschont. Im Frontlinien-Modus kommt es gelegentlich zu einem Fehler, wonach das laufende Match trotz abgelaufener Zeit fortgeführt wird. Der Netcode hat zudem mit der Hit-Registrierung zu kämpfen, welcher dafür sorgt, dass gefangene Kugeln am eigenen Leib, verspätet registriert werden. Dadurch fängt man sämtliche Kugeln „gefühlt“ binnen weniger Sekunden und es entsteht die Illusion, man selbst falle schneller im Gunfight, als der Gegner. Dicke Minuspunkte leistet sich DICE mit Battlefield V hinsichtlich der fehlenden privaten Server. Es ist mir unbegreiflich, weshalb der Community keine privaten Server zur Verfügung gestellt werden. Angekündigt war der Shooter nicht erst seit gestern. Des Weiteren hatte man durch die ein-monatige Verschiebung Zeit genug, um die nötigen Vorkehrungen zu treffen. Die gewonnenen Erfahrungen aus älteren BF-Releases hätte man hier mitnehmen können. Stattdessen beschreiten die Verantwortlichen (erneut!) einen riskanten Weg, fangen praktisch bei Null an und möchten alle Features und Inhalte mit der Zeit ins Spiel bringen. Bleibt zu hoffen, dass Battlefield V bis dahin nicht im Regal verstaubt. Fazit Trotz schwacher Singleplayer-Kampagne findet Battlefield V zur alten Stärke. Dabei sind es nicht unbedingt die Neuerungen im Fortschritt-System, den Fortifications oder die neuen Kampfrollen, die den Shooter besser als erwartet machen. DICE kehrt mit dem fünften Teil der Serie lediglich zu den Wurzeln zurück und legt den Fokus auf das Gunplay und einer spürbar ausbaufähigen Lernkurve, die es zu meistern gilt. In puncto Level-Design hat sich ebenfalls etwas (zum positiven) getan. Wer mit analytischem Gespür in den Kampf zieht, kann durch den sinnvollen Einsatz der Umgebung andere Defizite (wie etwa das Gunplay) wieder wettmachen. Dicke Punktabzüge gibt es leider in Bezug auf altbewährtes. Keine privaten Sever für die Kompetitive-Szene zum Release. Des Weiteren lassen sämtliche Inhalte wie etwa der Battle-Royal Modus noch auf sich warten. Statt eines fertigen Spiels bekommt man einen kostenintensiven Early-Access Titel mit viel Potenzial präsentiert.
  8. EA und Dice haben nicht nur neue Details zum kommenden zweiten Kapitel von Tides of War bekannt gegeben, sondern auch einen neuen Trailer veröffentlicht, der auf das "Blitzeinschlag" genannte Kapitel einstimmen soll. Das kostenlose Update für Battlefield V bringt einige Fixes, neue Waffen sowie einen neuen Modus und soll ab dem 17. Januar bereitstehen. Bei dem neuen Modus handelt sich um die sogenannte Trupp-Eroberung, eine intensivere Version von Eroberung, bei der zwei Teams a 16 SpielerInnen gegeneinander antreten müssen. Zudem warten die Rückkehr des Rush-Modus, eine neue Große Operation und noch einiges mehr. Battlefield V auf Amazon bestellen Zu den Änderungen und Erweiterungen heißt es von offizieller Seite: Trupp-Eroberung Trupp-Eroberung ist eine kompaktere und intensivere Version von Eroberung, bei der zwei Teams auf kleineren, taktischeren Teilgebieten der drei bestehenden Karten Arras, Hamada und Rotterdam gegeneinander antreten. Auf allen Karten gibt es 16 Spieler in zwei Teams, drei Flaggen, eine Spawn-Begrenzung aufs Hauptquartier und begrenzten Zugriff auf Fahrzeuge. Offene Wege und traditionelle Kampfbereiche ermöglichen es den Spielern, vorherzusagen, von wo der Feind kommt, wo man verteidigen muss und wie man das feindliche Vorrücken umlenken kann. Erfahre mehr über Trupp-Eroberung. Neue Waffen Hier sind einige der Waffen, die du über die wöchentlichen Herausforderungen im Januar und Februar erringen kannst: MP ZK-383 (Sanitäter) Halbautomatisches Gewehr Modèle 1944 (Sturmsoldat) MMG M1922 (Versorgungssoldat) Fixes bei Time to Death und Todeserfahrung Wir haben in diesen Bereichen einige Änderungen vorgenommen: Der Name des Feindes, der einen Spieler eliminiert hat, wird jetzt nach dem Tod des Spielers in der Spielwelt angezeigt. Damit wird der Schütze markiert, und der Spieler erfährt, wer ihn von wo ausgeschaltet hat, was vor allem in unübersichtlichen Kampfsituationen hilfreich ist. Die Todeserfahrung verfügt jetzt über eine Kamera, die dem Schützen folgt und ihn heranzoomt. Spieler erfahren dadurch Todesursache und die Position des verantwortlichen Soldaten. Die Präzision der grafischen Darstellung anfliegender Kugeln für andere Spieler wurde verbessert. Leuchtspuren werden jetzt wie vorgesehen durchgehend vom Schützen aus angezeigt und sind deutlicher, wenn das Opfer den Schützen direkt ansieht. Ein Problem mit der direktionalen Schadensanzeige des UI wurde behoben, durch das die Schadensanzeige für das Opfer verzögert wurde. Die direktionale Schadensanzeige des UI wurde überarbeitet und zeigt jetzt präziser den Feind an, der Schaden beim Spieler verursacht hat. Battlefield V ist bereits seit dem 20. November offiziell erhältlich und ist nicht ganz frei von Fehlern und Problemen, kann aber dennoch sehr gut unterhalten, wie ein Blick in unseren ausführlichen Test beweist. Quelle Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  9. Seit Mitternacht ist das erste große Kapitel "Overture" von Tides of War beendet. Das zweite Kapitel hört auf den Namen "Lightning Strikes" und soll bereits mit einem Update am 17. Januar starten. Über einen längeren Zeitraum (etwa zwei bis drei Monate) wird der Shooter Battlefield V im Zuge von "Lightning Strikes" kostenlose Updates bekommen, die beispielsweise neue Modi wie den Koop-Modus Combined Arms, Squad Conquest oder den vermissten Rush-Modus bringen. Zu erwarten sind außerdem neue Waffen. Wie, wann und in welcher Reihenfolge die Inhalte schlussendlich veröffentlicht werden ist bestenfalls spekulativ. Global Community Manager Dan Mitre verspricht für morgen einen neuen Trailer, der konkrete Details preis geben soll. Natürlich werdet ihr es hier erfahren. Quelle ~Battlefield V auf Amazon bestellen~ *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  10. Der offizielle Release von Battlefield V steht praktisch vor der Tür. Zeit, um uns einen groben Überblick über die internationalen Testwertungen zu verschaffen. Auch unseren Test zum Weltkriegs-Shooter werdet ihr hier zeitnah lesen können. Die Meinungen zu Battlefield V, ob von der Community oder in der Magazin-Landschaft gehen zum Teil ziemlich weit auseinander. Klar, bislang gründet sich der Metacritic-Score von 74 auf lediglich sechs Reviews. In der Community allerdings, sieht das dann schon etwas anders aus. Enttäuschte Fans vergeben hier im Durchschnitt magere 3.4 / 10. Und das bei etwa 250 Meinungen. ~Battlefield V auf Amazon vorbestellen*~ GamesRadar+ etwa vergibt "nur" 70 Punkte und begründet die Wertung damit, dass vom Vorgänger Battlefield 1 auf Battlefield V kein wirklicher Umbruch bzw. Steigerung stattgefunden hat. Und das obwohl DICE ironischerweise mit dem Werbeslogan "Never be the same" wirbt. Metro GameCentral zieht mit und vergibt ebenfalls 70 Goldtalter. Begründung: Der zu Release veröffentlichte Inhalt (Maps, Modi und Features) ist mager. Vorhandenes einfallslos und fehlerhaft. PushSquare sieht das genauso und vergibt 70 Punkte. Es fehle einfach an Inhalt. Vielmehr fühlt sich Battlefield V wie ein Early Access Titel an, welches mit der Zeit ausgebaut und weiter entwickelt wird. Denn erst wenn das finale Produkt (mit sämtlichen, geplanten Inhalten) steht, könnte Battlefield V ein tolles Spielerlebnis werden. Andere Kollegen hingegen wollen das Potenzial von Battlefield V erkannt haben. So vergibt Power Unlimited 81 Punkte und wagt sich weit aus dem Fenster: "Battlefield V ist bereits besser als sein exzellenter Vorgänger, auch wenn wir auf einige versprochene Komponenten warten müssen, die es zu einem größeren Spiel machen werden." CheatCodeCentral vergibt zwar wohlwollende 84 Punkte, bringt aber alle Pro's und Contras auf einen Nenner. "Battlefield V verfeinert einige dieser [Anmerk. d. Red.: Damit ist sind die Funktionen aus Battlefield 1 gemeint] Funktionen, beschreitet jedoch keinen neuen innovativen Weg. Es verfügt über genügend Inhalte, um Spieler zu beschäftigen, verfügt über ein ordentliches Progressionssystem, das Spieler auf dem Laufenden hält, und erhält künftig kostenlose DLC ohne Lootboxen oder Mikrotransaktionen. Es folgt jedoch eine erwartete Blaupause, die für Spieler, die ein frisches FPS-Erlebnis suchen, schnell ermüdend werden kann" In einem Punkt sind sich die Meisten einig. Der zu Release gebotene Content ist dünn. Das Potenzial, sollte Battlefield V mit den angekündigten Features aufgepeppt werden, ist jedoch da. Denn die Grundvoraussetzungen (wie etwa das Gunplay etc.) wurde spürbar weiterentwickelt. *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  11. EA und die Entwickler von DICE haben neue Informationen zum Shooter Battlefield V veröffentlicht. In einem neuen Blogeintrag erklären die Entwickler einige Details zum gesamten Fortschritt-System in BFV. Indem man Tides of War erlebt, oder den Multiplayer-Modus von Battlefield V, "kannst du ein individuelles Arsenal von Waffen, Fahrzeugen und Soldaten personalisieren und verbessern. Diese Sammlung wird zu deiner Kompanie. Die Kompanie bildet das Herz einer Reise durch Battlefield V..." Doch zunächst einmal: Was ist eigentlich die Kompanie? "Die Kompanie ist deine Sammlung von Soldaten, Waffen und Fahrzeugen, die im Laufe dieser Reise wächst und sich verändert. In jedem Multiplayer-Modus steht dir deine Kompanie von Anfang an zur Seite." Die Kompanie lässt sich indirekt durch absolvierte Spielzeit erweitern. Je länger man Battlefield V spielt, desto mehr Kompanie-Münzen werden errungen. Durch verdiente KM (Kompanie Münzen) können wiederum Objekte freigeschaltet werden. Daneben gibt es noch die "Battlefield Währung". Um diese zu erlangen, muss Echtgeld auf den Tisch gelegt werden. Doch keine Sorge, spielerische Vorteile kann man sich durch BW-Transaktionen nicht verschaffen. Diese dienen nur der kosmetischen Natur. ~Battlefield V auf Amazon vorbestellen*~ "Rangerhöhungen in jeder Kategorie bringen dir als Belohnung sowohl Gameplay- als auch kosmetische Objekte. Gameplay-Objekte umfassen Waffen, Fahrzeuge und Waffenteile. Zu den kosmetischen Objekten gehören Waffen-Skins und Soldatenausrüstung, die lediglich das Aussehen deines Soldaten verändern." Mit kosmetischen Objekten sind beispielsweise Jacken, Gesichtsbemalungen und Waffen-Skins gemeint. Zum Start von BFV werden kosmetische Objekte für Soldaten und Waffen verfügbar sein. Für Fahrzeuge erscheinen sie mit dem ersten Kapitel von Tides of War. Weiterhin gehen die Entwickler auf die verschiedenen Ränge ein. Diese sind in fünf Kategorien unterteilt. Nachfolgend die erweiterbaren Ränge: Karriererang: Hierbei handelt es sich um deinen Gesamtrang, der durch fast jede deiner Aktionen in Battlefield Vsteigt. Der Karriererang wird durch die bekannten militärischen Ränge (wie Private, Sergeant, Captain und andere) repräsentiert und steigt unabhängig von Spielmodus, Waffe oder Klasse, die du wählst. Aufstiege im Karriererang bringen Kompanie-Münzen und schalten Fahrzeuge frei, die du deiner Kompanie hinzufügen kannst. Klassenrang: Dieser Rang gibt wieder, wie oft du die einzelnen vier Klassen von Battlefield V spielst: Sanitäter, Aufklärer, Sturmsoldat und Versorgungssoldat. Fortschritte bei diesem Rang schalten Kampfrollenfrei – sowie zusätzliche Primärwaffen, Seitenwaffen, Nahkampfwaffen, Gadgets und Granaten innerhalb einer Klasse Waffen- und Fahrzeugrang: Sowohl Primärwaffen als auch Fahrzeuge haben ein eigenes Fortschrittssystem. Beim Einsatz einer Waffe oder eines Fahrzeugs erhältst du XP, und du kannst dann Kompanie-Münzen investieren, um Wahlmöglichkeiten innerhalb ihrer Spezialisierungen freizuschalten. Jeder Spezialisierungspfad ändert das Verhalten einer Waffe oder eines Fahrzeugs im Spiel. Du kannst sie also so modifizieren, dass sie zu deiner Spielweise passen. Du könntest zum Beispiel die Präzision des Hüftfeuers des MG 42 erhöhen oder die Robustheit eines Valentine-Panzers steigern. Kapitelrang: Du steigst im Kapitelrang auf, indem du im Verlauf eines Kapitels beliebige Spielmodi spielst, wobei es für den Abschluss von Tides of War-Missionen Extraboni gibt. Je mehr du in einem Kapitel spielst, desto mehr Kapitelbelohnungen schaltest du frei. Wir werden das alles noch im Detail erklären, wenn unser erstes Kapitel näher rückt, das kurz nach dem Start erscheinen wird. Die Kompanie stellt in Battlefield V eine wichtige Neuerung dar. Bislang konnte man in der Battlefield-Serie jeden Soldaten und jede Waffe beliebig oft anpassen und verändern. Diese Anpassung gibt es zwar auch in BFV, allerdings etwas konsequenter. Man könnte schon fast behaupten, DICE haucht dem Shooter Rollenspiel-Elemente ein, durch unumkehrbare Spezialisierungen. Ob diese Neuerungen wünschenswert sind oder nicht, wird sich spätestens am 20. November zeigen, wenn Battlefield V erscheint. Quelle *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  12. Nachdem das erste kostenlose Kapitel des Live-Service Tides of War kurzfristig verschoben werde musste, konnte Entwickler DICE gegenüber all jenen, die befürchteten es würde zu einer längeren Verzögerung kommen, Entwarnung geben. Statt am 4. Dezember erscheint das Update zu Battlefield V am 5. Dezember, also am heutigen Mittwoch. Es steht zum aktuellen Zeitpunkt bereits zum Download bereit. Battlefield V auf Amazon bestellen Battlefield V ist bereits seit dem 20. November offiziell erhältlich und ist nicht ganz frei von Fehlern und Problemen, kann aber dennoch sehr gut unterhalten, wie ein Blick in unseren ausführlichen Test beweist. Danke an @BiGBuRn83 für den Hinweis! Quelle: Twitter Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  13. Eigentlich sollte am heutigen Dienstag, dem 4. Dezember, das Update für Battlefield V veröffentlicht werden, das den neuen Live-Service Tides of War mit dem ersten Kapitel Overture einläuten sollte. Doch wie DICE via Twitter bekannt gegeben hat, hat man einen Fehler gefunden, weswegen man davon absieht die Inhalte zu veröffentlichen. Stattdessen verschiebt man die Veröffentlichung kurzfristig, weist aber darauf hin, dass man nicht davon ausgeht allzu lange mit der Fehlerbehebung beschäftigt zu sein. Weitere Informationen möchte man in absehbarer Zukunft teilen. Battlefield V auf Amazon bestellen Battlefield V ist bereits seit dem 20. November offiziell erhältlich und ist nicht ganz frei von Fehlern und Problemen, wie ein Blick in unseren ausführlichen Test beweist. Quelle: Twitter Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  14. BiGBuRn83

    Das Battlefield 4 Community Event 2018

    Ja Freunde des Schlachtfeldes. Es ist wieder so weit. Auch in diesem Jahr starten wir unser Battlefield 4 Community Event. Wir werden für einen Tag einen Server mieten und die besten Maps aus dem Battlefield 4 Teil als Rotation laufen lassen. Gespielt wird Eroberung groß mit 64 Spieler. Wann findet das Event statt? Wir starten mit dem Event am 07.10.2018 um 14.30 Uhr. Offiziell wird es bis 17.30 Uhr gehen. Aber der Server wird noch den ganzen Tag laufen. Somit ist für alle, die noch Lust haben das Ende offen. Wie geht es jetzt weiter? Wir sammeln hier im News Thread die Spieler und ich erstelle eine Liste. Der Server wird ein Passwort bekommen, welches ich den Usern, die sich melden am Event-Tag per PN zusenden werde. Wie kann ich mich bewerben? Ihr könnt euch einfach hier im News Thread anmelden. Ich brauche dafür nur euren PSN Namen. Unser @Christopher Grünewald wird das Ganze wieder über Twitch moderieren. Er wird uns beim spielen via Zuschauer Modus verfolgen und streamen. Finden könnt ihr ihn auf dem Kanal: Twitch.tv\EndbossTV Wer also mal wieder Lust auf eine Battlefield Schlacht mit der Community und einem Teil des PS4-Magazin Teams hat, kann sich gerne hier bewerben. Teilnehmer: PSN-ID: BiGBuRn83 BiGBuRn83 sunn_o_ sunn_o_ MatterhornMann MatterhornMann Bottlethrower mohrczyk LeKonsolero DvW29081995 Smokymcpott heubach13 xXTreffNixXx Chris_tian93 str1ker2k7 str1ker2k7 G5lue3ds G5lue3ds _Raschi_ Sp1eler01 GreyDav GreyDav Wiesel Wiesel051980 der germane PotHeadMG1900 KentuckyHuck Ol_Dirty00 the_only_jf jf241091 XPapa1X XPapa1X ms1602 ms1602 Lunte der Echte Lunten-Jo Andy (Raptor__MUC) Raptor__MUC MaNuEeL A1516 R123Rob R123Rob
  15. Serdar Yazici

    Battlefield V - Das steht in den Day-One Patch-Notes

    Gestern haben wir erfahren, dass der Day One Patch zum Weltkriegsshooter Battlefield V rund 135 Seiten umfasst. Die konkreten Details zu den Patch Notes wurden heute nachträglich veröffentlicht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Allerdings fallen die Patch-Notes (wie oben bereits beschrieben) recht umfangreich aus, weswegen wir hier nur auf die wichtigsten Änderungen eingehen werden, die auch aus offizieller Seite in dieser Form zusammengefasst wurden. Die kompletten Patch-Notes könnt ihr diesem Link entnehmen. ~Battlefield V auf Amazon vorbestellen*~ Waffenupdates: "Es gibt zwei wichtige Säulen, wenn es um das Waffendesign in Battlefield V geht. Wir wollten eine klare Unterscheidung zwischen Waffen. Wir haben auch an einem geerdeten, physischen Gunplay-System gearbeitet, das man beherrschen und lernen kann. Um dies zu erreichen, haben wir in einigen Bereichen Verbesserungen vorgenommen:" Änderungen am Waffenbalance (Beispiel: Der Schaden einiger Sturmgewehre auf kurze Distanz wurde verringert.) Änderungen am Munitionszermürbung (Beispiel: LMGs, MMGs und Shotguns werden mit maximalen Carrybeträgen erzeugt.) Änderungen an den Waffenspezialisierungen (Beispiel: In den Spezialisierungsbäumen haben Sie jetzt mehr Auswahl.) Fahrzeug-Tweaks ausrollen: "In Battlefield V wollten wir den legendären Fahrzeugen des 2. Weltkrieges gerecht werden, indem wir sie mit dem Charakter und dem Gefühl ihrer realen Gegenstücke veredeln, während wir die Gameplay-Mechanik an den Rest des Spiels anpassen. Hier sind einige der vielen Verbesserungen, die gemacht wurden, um dies zu erreichen." Änderungen der Fahrzeugeigenschaften (Beispiel: Aspekte wie Geschwindigkeit, Handling, Munition, Haltbarkeit und Manövrierbarkeit wurden angepasst.) Änderungen an Fahrzeugspezialisierungen (Beispiel: Wir haben Gschwindigkeitsspezialisierungen eingeführt, um die Fahrt zu verbessern.) Karten und Modi wurden angepasst "Die Schlachtfelder, auf denen Sie kämpfen, und die Modi, in denen Sie spielen, sind natürlich Grundbausteine Ihres Battlefield V-Erlebnisses. Es wurden viele Änderungen vorgenommen, aber schauen wir uns einige Beispiele an." Änderungen der Sammelstationen (Beispiel: Versorgungsstationen sind jetzt immer getrennt, nicht wie zuvor kombiniert und in der Regel in der Nähe von Objektiven.) Änderungen der Sichtbarkeit (Beispiel: Wir haben dynamische Charakter-Randbeleuchtung hinzugefügt, um Soldaten in einigen Fällen stärker hervorzuheben.) Änderungen an den Grand-Operationen (Beispiel: Wir haben ein Voice-Over hinzugefügt, um alle Ergebnisse der In-Game-Tage der Operationen mitzuteilen.) Änderungen an den Fronten (Beispiel: Es gibt jetzt einen Timer, um zu verhindern, dass Verteidiger an entlegenen Bombenarealen kampieren.) Änderungen an der Eroberung (Beispiel: Wir haben eine Voice-Over-Nachricht hinzugefügt, die den Status des Spiels zur Hälfte anzeigt). Ausgleich des Abnutzungskriegs: "Belohnende Erfahrungen sind oft risikoreich. Um ein Spiel zu schaffen, bei dem die Gefahr von Natur aus hinter der nächsten Ecke droht, sind mächtige Waffen erforderlich, die erheblichen Schaden anrichten. Um dies auszugleichen, müssen wir einen Sweet Spot finden, damit Waffen gefährlich, aber nicht allmächtig werden. Hier setzt Abnutzung an, die Gesundheit und Munition einschränkt, was sowohl Soldaten als auch Fahrzeuge betrifft. Attrition bedeutet mehr lohnendes Schießspiel, Ressourcenstrategie, Gleichgewicht zwischen Fahrzeug- und Infanterieeinheiten und Korrekturen an langjährigen Problemen wie Granaten-Spam. Seit der Open Beta haben wir verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit Attrition verbessert." Die Auswirkungen von Munition und gesundheitlicher Abnutzung wurden etwas abgeschwächt, indem den Spielern beim spawnen ein Gesundheitsbeutel gegeben wurde. Aus demselben Grund haben wir die maximale Magazinmenge für einige Waffen erhöht. Wir haben uns alle Versorgungsstationen angesehen, um sicherzustellen, dass klar ist, ob (und wo) sie gebaut werden können. Treten ein in eine dynamische Welt: "Die Welt, der Sie auf den Karten von Battlefield V begegnen werden, ist die dynamischste, die wir je geschaffen haben. Befestigungen, dynamisches Wetter, Zerstörung, Feuereffekte, zusammenfallende Trümmer, Terrain-Krater - die Liste ist lang. All dies führt zu einer besseren, interessanteren Sandbox, die die Erweiterung und Entwicklung von Live-Diensten unter Beweis stellen kann, ohne dabei ins Schwitzen zu geraten. Diese dynamischen Aspekte haben mehrere Änderungen zur Folge gehabt." Die Bullet Penetration wurde einer kompletten Kontrolle unterzogen, um sicherzustellen, dass die Kugeln so reagieren, wie sie auf die verschiedenen Materialien im Spiel sollten. Außerdem wurden bei statischen Fahrzeugen Zerstörungen hinzugefügt, was bedeutet, dass Lastwagen und zivile Autos explodieren oder zerquetscht werden. Die Kratergrößen im Gelände wurden unter Berücksichtigung der Haltung der Soldaten angepasst. Der Schaden und die akustischen / visuellen Effekte des Feuers wurden verbessert, wir haben Luken an den Türen hinzugefügt, das Wettersystem geändert, sodass Stürme lange genug andauern und vieles mehr. Battlefield V erscheint am 20. November unter anderem für die PlayStation 4. Quelle *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  16. Serdar Yazici

    Battlefield V - Neues Server-Update veröffentlicht

    DICE hat ein neues Update zum First-Person-Shooter Battlefield V veröffentlicht. Dieser braucht keinen speziellen Download, sondern muss aus dem Ingame-Menü heraus heruntergeladen werden. Das neue Update soll in erster Line die Server-Stabilität gewährleisten und für Gleichgewicht in den Teams sorgen. So kam es des öfteren zu Matches, in denen ein Team deutlich mehr Spieler vorzuweisen hatte, als das gegnerische. ~Battlefield V auf Amazon bestellen*~ Die Patch-Notes haben wir für euch übersetzt. Es wurde ein Problem behoben, wonach Waffen nicht freigeschaltet werden konnten, obwohl die Voraussetzungen erfüllt wurden. Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler beim Verbindungsaufbau zu einem Server getrennt wurden. Tägliche Aufgaben, die zuvor abgeschlossen wurden, können jetzt erneut ausgeführt werden, wenn der Spieler sie an einem anderen Tag erledigen möchte. Verbesserungen der Teambalance zu Beginn der Runden. Teams sollten nun keine ungerade Spielerzahlen haben. Mehrere Stabilitätsverbesserungen für die Server DICE möchte, ähnlich wie bei der Konkurrenz von Epic Games (Fortnite) oder Treyarch (Call of Duty: Black Ops 4), kontinuierlich Updates für Battlefield V veröffentlichen. Quelle *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  17. Es weihnachtet im Dezember auch im PlayStation Store. Jedes Wochenende erwarten uns hochkarätige Titel im Angebot. Zu beachten ist allerdings, dass die Angebote nur an Wochenenden gültig sind. Die aktuellen Angebote beispielsweise, sind nur bis Montag (3. Dezember) gültig. Gerade einmal zwei Wochen nach Veröffentlichung, kann der Shooter Battlefield V satte 35 % günstiger für €44,99 erworben werden. Battlefield V €69,99 €44,99 Soul Calibur VI €69,99 €39,99 Call of Cthulhu €54,99 €34,99 BioShock: The Collection €49,99 €9,99 Bloodborne €19,99 €9,99 Uncharted: The Lost Legacy €39,99 €14,99 Titanfall 2 €39,99 €4,99 RESIDENT EVIL 7 biohazard €29,99 €14,99 RESIDENT EVIL 7 biohazard Gold Edition €49,99 €24,99 Dark Souls 3 €49,99 €14,99 Ist was für euch dabei?
  18. Electronic Arts und Entwickler DICE haben erste Details zum Battle Royale-Modus des kommenden Shooters Battlefield V bekannt gegeben. Die größte Überraschung dabei vorweg: Dieser wird nicht direkt von DICE, sondern von den ehemaligen Burnout-Machern bei Criterion entwickelt. Dabei sollen die Bestandteile des Battle Royale-Modus mit den klassischen Elementen eines Battlefield kombiniert werden. So sollen Teamplay, leistungsstarke Fahrzeugen und eine zerstörbare Umgebung weiterhin im Fokus stehen. Während man weitere Informationen zum "Feuersturm" getauften Spielmodus in Kürze bekannt geben möchte, teilte man vorerst diesen Einzeiler: "Battle Royale ist ein heißes Ding und spielt in einem Feuerring" Ach ja - und natürlich folgende Details: Der Krieg findet in einem Feuerring statt, der das Schlachtfeld langsam verkleinert Das Ziel ist es, bei 64 Spielern in 16 Trupps als letzter Infanterietrupp übrig zu bleiben Das Hinzufügen von Battlefield -Fahrzeugen verändert das Spiel, denn man kann ahnungslose Trupps mit einem Panzer ausschalten oder versuchen, in Transportfahrzeugen zu überleben Mit dem eigenen Trupp Ziele zu sichern, bringen bessere und seltene Ausrüstung Kämpfe werden auf der größten Battlefield -Karte, die es je gab, ausgetragen Veränderung der Karte durch Zerstörung Battle Royale erwacht mit Battlefield-Grafik und -Sound zum Leben Spiele sind mit der eigenen Kompanie und dem Battlefield V -Fortschritt verknüpft In einem Feuersturm-Spiel wird es verschiedene Ziele geben, die ähnlich funktionieren werden, wie jene im Eroberungs-Modus. Der Unterschied ist allerdings, dass sich hier einige an festen Positionen befinden, während andere zufällig in der immer kleiner werdenden Spielwelt verteilt sind. Sie enthalten verschiedene Arten von Nachschub, Waffen und Fahrzeugen. Mit dem eigenen Trupp diese Ziele zu erreichen, kann also einen Vorteil gewähren. Das ist ohnehin besonders wichtig, da es zu Beginn einer Partie keine Waffenauswahl geben wird. Stattdessen gilt es Ziele zu erreichen und Teile der Karte zu kontrollieren, um Ausrüstungsgegenstände freizuschalten. Des Weiteren wurde ein neuer Vorbestellerbonus angekündigt, auf den sich Käufer von Battlefield V freuen können dürfen. So erhalten Vorbesteller einmal das sogenannte Feuersturm-Ranger-Set mit Sichtgerät, leichter Tarnkleidung und dem Elite-Kampfmesser MKIII(S). Das Set wurde vom Battle Royale-Modus inspiriert, kann aber auch in allen anderen Spielmodi eingesetzt werden. Außerdem warten folgende Dinge auf ungeduldige Käufer: Fallschirmjäger-Outfit: Wähle nach dem Erscheinen von Battlefield V eines von acht im Spiel erhältlichen Spezialsoldatensets, um deine Truppen anzupassen. Spezialaufträge: Erringe Belohnungen und verschaffe dir einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz, indem du Spezialaufträge abschließt. Sofortiger Zugriff auf fünf Battlefield 1-Waffen: Schalte fünf der modernsten Waffen des Ersten Weltkriegs zur Benutzung in Battlefield 1 frei, und überbrücke die Zeit zwischen den Kriegen auf dem Weg zu Battlefield V. Battlefield V auf Amazon vorbestellen Wer sich für die sogenannte Deluxe Edition des Spiels entscheidet und diese vorbestellt, freut sich über die oben stehende Dinge und folgendes: Vorabzugang zum Hauptspiel von Battlefield V: Gehöre zu den Ersten, die den Ton angeben und das Hauptspiel von Battlefield V spielen. Fünf Sets mit Fallschirmjäger-Outfits: Wähle Spezialsoldatensets aus den acht verfügbaren, wenn du mit dem britischen Special Air Service oder den deutschen Luftlandetruppen in die Schlacht ziehst. Spezialaufträge: Erfülle Aufträge, die von den realen Angriffen des britischen Special Air Service inspiriert wurden bzw. auf der Verteidigung der Flugfelder an der Küste Nordafrikas durch deutsche Fallschirmjäger basieren, sowie Starter-Aufträge, bei denen du deine Fähigkeiten auf dem Schlachtfeld auf die Probe stellen und Belohnungen erringen kannst. 20 wöchentliche Objekte durch Luftversorgung: Erhalte wichtigen Nachschub mit 20 wöchentlichen Luftversorgungen, die jeweils ein Anpassungsobjekt enthalten. Battlefield V erscheint regulär am 20. November diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Käufer der Deluxe Edition dürfen allerdings bereits am 15. November loslegen. Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  19. Electronic Arts hat am heutigen Abend eine deutsch lokalisierte Version de vor knapp zwei Wochen veröffentlichten "This is Battlefield V"-Trailers veröffentlicht, der sich den verschiedenen Spielmodi des kommenden Shooters in Form von Gameplay- und Behind the Scenes-Szenen widmete (wir berichteten). Daran hat sich natürlich auch in der neuesten Version nichts geändert, allerdings dürfte dank der deutschen Sprachausgabe nun den präsentierten Informationen eine geringere Sprachbarriere im Wege stehen. Battlefield V auf Amazon vorbestellen Zu dem immerhin gut sechs Minuten langen Video heißt es von offizieller Seite: Weitere Informationen zum Feuersturm getauften Battle Royale-Modus findet ihr hier. Battlefield V erscheint am 20. November diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  20. Serdar Yazici

    Battlefield V - Day One Patch umfasst 135 Seiten

    Der Day One Patch zu Battlefield V wird umfangreich ausfallen. Das teilte David Sirland (DICE Multiplayer Producer) über Twitter mit. Die Änderungen zum Launch erstrecken sich auf sage und schreibe 135 Seiten und 22653 Wörter. Die Verschiebung von Battlefield V um einen Monat kann sich also durchaus sehen lassen. Zumindest auf dem Papier. Wie gravierend die Änderungen sein werden und ob die vorangegangene Beta sich mit dem fertigen Spiel überhaupt noch identifizieren (vom Spielgefühl her) lässt, bleibt demnach abzuwarten. Spätestens am 20. November wenn Battlefield V erscheint, wissen wir mehr. ~Battlefield V auf Amazon vorbestellen*~ *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  21. Die Neuheiten im PlayStation Store vom 20. November 2018 Battlefield V 69,99 € Battlefield V Deluxe Edition 89,99 € Fallout 76 69,99 € Fallout 76 Tricentennial Edition 89,99 € Beat Saber 29,99 € Bendy and the Ink Machine 24,99 € Bibi Blocksberg – Das große Hexenbesen-Rennen 3 19,99 € Flashback 19,99 € Krähe: Die Legende Kostenlos Landwirtschafts Simulator 19 49,99 € Landwirtschafts Simulator 19 Premium Edition 89,99 € Squishies 24,99 € Storm Boy 5,99 € Distrust 14,99 € Ice Cream Surfer 7,99 € The Quiet Man 14,99 € Bibi und Tina: Das Spiel zum Kinofilm 19,99 € Chimparty 19,99 € Gnomes Garden 24,99 € Just Cause 3: XXL Edition 29,99 € Just Deal With It 19,99 € Keeper of 4 Elements&Themes 9,99 € Melbits World 19,99 € Runner3 15,99 € The Long Journey Home 39,99 € Ticket to Ride 19,99 € Wissen ist Macht 19,99 € Wortjäger 19,99 €
  22. Im Rahmen der Road to Battlefield V-Aktion könnt ihr euch ab sofort und den Premium Pass von Battlefield 1 kostenlose aus dem PlayStation Store herunterladen. Er bietet Zugriff auf alle bisher erschienenen Erweiterungen zum Shooter, namentlich "They Shall Not Pass", "In the Name of the Tsar", "Turning Tides" und "Apocalypse". Ihr findet den Premium Pass hier im Store: Battlefield 1: Premium Pass Kostenlos Schlagt ihr zu, oder habt die DLC eh schon erworben? Danke an @joschi486 für den Hinweis! Quelle: PS Store
  23. Die Informationen und Neuigkeiten rund um Electronic Arts und Entwickler DICE Shooter Battlefield V bestehen ja nicht nur aus solchen, die sich auf den obligatorischen Day One-Patch beziehen, sondern können mitunter auch ganz einfach und unkompliziert wie folgt lauten: Der offizielle Launch-Trailer zum Spiel wurde veröffentlicht. Dieser gewährt einen Einblick in das traditionelle Setting im Zweiten Weltkrieg und stellt die Vielzahl an Modi sowie die Features des Shooters vor. Langer Rede kurzer Sinn: Ihr könnt ihn euch folgend ansehen: Battlefield V auf Amazon vorbestellen Battlefield V erscheint offiziell am 20. November diesen Jahres. Mitglieder von Origin Access Premier können auf dem PC bereits heute loslegen, während Vorbesteller der Deluxe Edition sich auch auf der PlayStation 4 ab dem 15. November in die Gefechte stürzen können. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  24. Electronic Arts und DICE haben wieder ihre Road to Battlefield-Aktion gestartet. Da man in diesem Jahr natürlich auf den Ableger mit der Nummer V hinsteuert, dürfen sich Spieler über kostenlose Inhalte zu den Vorgängern Battlefield 1 und Battlefield 4 freuen. Aktuell und noch bis zum 17.07. kann man sich die Erweiterungen Battlefield 1: Turning Tides und Battlefield 4: Second Assault kostenlos aus dem PlayStation Store herunterladen. Einmal erworben, bleiben sie natürlich in eurem Besitz, auch wenn die Aktion ausläuft. Battlefield 1: Turning Tides Kostenlos Battlefield 4: Second Assault Kostenlos Battlefield V erscheint am 19. Oktober diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Danke an @joschi486 für den Hinweis! Quelle: PS Store
  25. Am 20. November 2018 ist es soweit und die Entwickler von DICE und der Publisher Electronic Arts veröffentlichen mit Battlefield V den neuesten Ableger der Shooter-Reihe, welcher mit einem Einzelspieler-Modus daher kommt und natürlich wieder einen umfangreichen Multiplayer besitzt. Spiel auf Amazon bestellen:* Nun präsentieren uns die Verantwortlichen ein weiteres, offizielles Video zum Titel. In den über sechs Minuten langen Clip geht es um das ganze "Battlefield" und was der neueste Teil mit sich bringt. "This is Battlefield"! Anschauen könnt ihr euch das Ganze hier: Info: Alles Wichtige zur derzeit stattfindenden Beta findet ihr hier. *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.