Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Beat Saber".


Du findest nicht, wonach du gesucht hast? Suche stattdessen nach:


Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • PS5 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR 2
    • das Zubehör
  • PS5 - die Software
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

32 Ergebnisse gefunden

  1. Am gestrigen Mittwoch wurde ein neues Update für Beat Saber veröffentlicht. Bei dem Titel handelt es sich nicht nur um eines der spaßigsten VR-Spiele auf dem Markt, sondern auch ganz generell um ein außerordentlich gutes Rhythmusspiel. Hier müssen zu schweißtreibenden elektronischen Beats herannahende, unterschiedlich farbige Blöcke mit virtuellen Lichtschwertern zerstört werden. Wem das ganze Spiel bisher zu einfach war, der dürfte sich darüber freuen, dass das Update mit der Versionsnummer 1.06 den noch höheren Expert+-Schwierigkeitsgrad ins Spiel bringt. Beat Saber ist seit dem 20. November letzten Jahres für PlayStation VR erhältlich. Quelle
  2. Nachdem wir euch heute bereits den spielbaren Charakter Shao Kahn im neuen Video präsentieren durften, hauen Warner Bros. und NetherRealm Studios noch einen neuen Trailer zu Mortal Kombat 11 hinterher. Dabei handelt es sich übrigens um den offiziellen Launch-Trailer, steht der Release des Titels doch immerhin kurz bevor. Kurz nach den Osterfeiertagen, genauer gesagt am 23. April, darf wieder gekämpft werden. Das Video enthält einen Remix des Songs „Techno Syndrome“, der vom internationalen DJ Dimitri Vegas und 2WEI auf der Basis des Titels produziert wurde, der das Mortal Kombat-Franchise seit 1995 begleitet. Mortal Kombat 11 auf Amazon vorbestellen "Im Trailer hat Kronika, die Hüterin der Zeit, die Weichen für ein neues Zeitalter gestellt, für das sie die Zeit zurücksetzen und die Geschichte neu starten muss. Um die Balance in den Reichen wiederherzustellen, müssen die Spieler in die Rollen zahlreicher Kämpfer aus verschiedenen Zeitzonen schlüpfen, wodurch aktuelle Charaktere auf frühere Varianten ihrer selbst treffen können. Der Launch-Trailer bietet sowohl kinogleiche Story-Momente als auch intensives Gameplay mit dem wachsenden Kader spielbarer Kämpfer in Mortal Kombat 11, zu denen nunmehr Scorpion, Raiden, Sub-Zero, Sonya Blade, Skarlet, Baraka, Geras, Kano, D'Vorah, Kabal, Jade, Johnny Cage, Cassie Cage, Erron Black, Jacqui Briggs, Kotal Kahn, Noob Saibot, Liu Kang, Kung Lao, Jax Briggs, Cetrion, The Kollector, Kitana und Shao Kahn zählen." Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  3. Seit dem gestrigen Dienstag, dem 20. November, ist das Virtual Reality-Rhythmusspiel Beat Saber endlich auch für PlayStation VR erhältlich. In dem Titel müsen Spieler im schweißtreibenden Takt elektronischer Musik mit virtuellen Lichtschwerten auf herannahende, farbige Blöcke einschlagen. Dabei sorgen sowohl Schwung als auch Schlagrichtung für Punktmultiplikatoren, dank derer man sich am Ende selbstverständlich auch in Leaderboards verewigen kann. Wer wissen möchte wie das ungefähr aussehen könnte (je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad und Können), kann sich das folgende Ankündigungsvideo ansehen, das auf der diesjährigen E3 veröffentlicht wurde: Beat Saber ist ab sofort für PlayStation VR erhältlich. Der Preis im Store liegt derzeit bei 29,99 €. In einem Livestream plauderten die Entwickler von Beat Games auch über neue Songs und kommende DLC-Pläne, dank derer man das Spiel langfristig erweitern möchte. Derzeit werkelt man demnach an drei unterschiedlichen DLC-Packs, die jeweils zehn verschiedene Tracks und Level beinhalten sollen. Der angepeilte Preis pro DLC liegt bei 9,99 €, wobei man das erste Add-On bereits "in Kürze" veröffentlichen möchte. Neben dem im Spiel integrierten Party-Modus befinden sich zudem weitere Multiplayer-Modi und ein Level-Editor in Entwicklung, zu dem man in Zukunft weitere Informationen enthüllen möchte. Beat Saber ist bereits seit Mai diesen Jahres für den PC erhältlich. PlayStation VR-Besitzer dürfen sich seit gestern austoben (schrieb der Redakteur dieser Zeilen mit vermuskelkaterten Armen). Quelle
  4. In etwas weniger als zwei Wochen erscheint mit Beat Saber ein Rhythmus-Spiel der besonderen Art für PlayStation VR. Bei dem von Hyperbolic Games entwickelten Titel muss man mit zwei unterschiedliche farbigen, virtuellen Laserschwertern im Takt der Musik auf sich nähernde und ebenfalls unterschiedlich farbige Objekte einschlagen. Dabei muss man auch immer auf die Schlagrichtung achten. Wer sich darunter nichts vorstellen kann, sollte sich das folgende, leider sehr kurze, Video ansehen: Beat Saber erscheint am 20. November für PlayStation VR. Quelle
  5. NethterRealm und Warner Bros. haben heute einen neuen Trailer zum kommenden und nummehr elften Mortal Kombat-Ableger veröffentlicht, der sich der Story des Titels widmet. Dabei bedienen sich die Entwickler eines erzählerischen Kniffs, der alles verändern könnten, gleichzeitig aber eben auch viel Potential in sich trägt, geht es doch um Zeitreisen. In Mortal Kombat 11 hat Raidens Sieg über den bösen Götterältesten Shinnok den Zorn Kronikas auf sich gezogen, da sie ihren Wunsch nach einer Balance zwischen Gut und Böse gefährdet sieht. Um wieder das Gleichgewicht in allen Reichen herzustellen, bleibt Kronika nur eine Option: Sie muss die Zeit auf ihren Anfang zurückstellen und die Geschichte von vorne beginnen lassen. Dementsprechend übernehmen alle SpielerInnen die Kontrolle über verschiedene bekannte Charaktere der verschiedenen Epochen, die zusammenarbeiten müssen, um das Böse zu bezwingen und die Zeitkrise zu beenden. Mortal Kombat 11 auf Amazon vorbestellen Zudem wurden heute drei neue spielbare Charaktere vorgestellt: Cassie Cage, Kommandantin einer Elitespezialeinheit und Tochter des legendären Duos Sonya Blade und Johnny Cage, strebt mit tödlichen Kampffertigkeiten in jedem Kampf nach dem Sieg, getrieben vom Wunsch, aus dem Schatten ihrer Eltern zu treten. Zusätzliches Gameplay mit Cassie Cage wird heute, am 6. März um 22 Uhr im wöchentlichen Kombat Kast auf dem Twitch-Kanal von NetherRealm gezeigt. Jacqui Briggs, eine ehrgeizige Kämpferin, die Kickboxen und andere Kampfkünste beherrscht, tritt als Mitglied der Special Forces in die Fußstapfen ihres Vaters Jax Briggs. Sie sieht es als ihre Pflicht an, das Erdenreich und ihre Familie um jeden Preis zu beschützen. Erron Black ist ein Gesetzloser, der stets auf der Suche nach Nervenkitzel und süchtig nach dem Adrenalin-Kick ist, den er beim Jagen seiner eigenen Verfolger bekommt. Black ist ein Meisterschütze, der seine Dienste an den Höchstbietenden verkauft und eine Schwäche für den klassischen Western-Look der Außenwelt hat. Mortal Kombat 11 erscheint am 23. April unter anderem für die PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  6. Wie Entwickler Pixel Crow und Publisher 11bit Studios bekannt gegeben haben, wird das Retro-Adventure Beat Cop Anfang März diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen. Darin übernimmt man die Kontrolle über den ehemaligen Detective Jack Kelly, dem ein Mord anghängt wird. Es gilt die Unschuld zu beweisen und den wahren Täter zu überführen. Weiterhin heißt es: Degradiert und von alten Freunden vergessen hast du nur noch eine letzte Chance, die Wahrheit hinter diesem furchtbaren Chaos zutage zu fördern. Probleme hast du genug: dein neuer Boss behandelt dich wie Scheiße, deine Frau ist ein geldgieriger Höllenhund und die Mafia will deinen Kopf. Man könnte also sagen, dass es kompliziert ist, mitten in Brooklyn. Ach, und vergiss nicht, Knöllchen zu schreiben. Immerhin bist du jetzt Streifenpolizist. Den Ankündigungstrailer der Konsolenversion könnt ihr euch folgend ansehen: Zu den Features zählen: Nichtlineare Story mit verschiedenen Ausgängen Jemand hat dir was angehängt, was außer dir keinen interessiert. Drehe jeden Stein in dieser Stadt um und finde die Hintermänner. Je weiter du vorankommst, desto mehr fehlende Puzzleteile werden dir auffallen. Sei vorsichtig. Einige Dinge sollten nie ans Licht kommen. Die Krimi-Shows der 80er in Reinform Hast du schon mal davon geträumt, der Held eines Polizeifilms zu sein? Na klar hast du, wie wir alle. Jetzt ist deine Chance. Sei sexier als Sonny Crocket und härter als Dirty Harry. Und wenn es dir mal an klugen Bemerkungen fehlt, kannst du immer noch richtig draufhauen. Immerhin sind wir in den 80ern. Der Humor, den deine Mutter furchtbar fand Sei sarkastisch. Sei düster. Sei, was du willst. Diese Welt bietet tausende Dinge zum Lachen und noch mehr, bei denen es dir im Halse stecken bleiben wird. Wen kümmert das schon? Da draußen gilt das Gesetz des Dschungels, Baby, und manchmal muss man einfach Dampf. Beat Cop wird am 5. März unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen. Quelle
  7. Der sechste Teil der beliebten Prügelserie Dead or Alive 6 geht heute an den Start. Und um das zu feiern, hat Koei Tecmo pünktlich zur Veröffentlichung den Launch-Trailer veröffentlicht, den ihr euch unten ansehen könnt. In der finalen Beschreibung heißt es: "Dead or Alive 6 bietet intensive Kampfunterhaltung in Form von Einzelkämpfen in einer Vielzahl aufregender, interaktiver Etappen, von einem riesigen Angriffskraken bis hin zu hartnäckigen Pterodaktylern. Spieler können ihre Fähigkeiten durch den neu entwickelten Quest-Modus steigern, der Kämpfer herausfordern soll und ihnen gleichzeitig die Überlebensformel beibringt, bevor sie in den intensiven Trainingsmodus vordringen, den die Franchise je gesehen hat. Fügen Sie Online-Slugfests und einen Story-Modus hinzu, der voll von Lachern, Tränen und monumentalen Charaktermomenten ist, die der Franchise entsprechen. Dead or Alive 6 ist bereit, selbst den treusten Kampf-Fan bis ins Mark zu rocken." Dead or Alive 6 auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  8. YFC Games bringen das 2.5D Beat'em Up mit Rollenspiel-Elementen namens Ages of Mages: The Last Keeper auf unsere Lieblingskonsole. Im April vergangenen Jahres erschien der Titel auf Steam und erhielt durchweg positive Bewertungen. Daher lassen es sich die Entwickler nicht nehmen, ihr etwas unkonventionelles "Prügelspiel" auch auf die Konsolen zu portieren. Hier der Beweis: Nur dient der Ankündigungstrailer andererseits auch als Launch-Trailer. Denn schon morgen am 13. Februar soll das Spiel im Store erscheinen. In Ages of Mages müssen und können sich bis zu vier Spieler durch zufallsgenerierte Dungeons kämpfen, um eine verschleppte Prinzessin aus den Klauen des Bösen zu befreien. Einige Features kurz zusammengefasst: ■ Third Person Beat'em Up Spiel mit Rollenspielelementen. ■ 4 Arten von Magiern, jeder mit seinen eigenen Eigenschaften. ■ Mehr als 20 Zauberstäbe. Jeder Zauberstab hat verschiedene magische Fähigkeiten. ■ Fertigkeitsbaum ■ Zufallsgenerierte Dungeons. ■ 7 Kapitel, 38 Stufen, 14 Bosskämpfe. ■ Bis zu 4 lokale Spieler Koop, sowie Singleplayer. Quelle: Youtube / Steam
  9. Wie wir vermutlich alle wissen (also spätestens nach wenigen folgenden Wörtern), wird Days Gone, der nächste offiziell angekündigte PlayStation 4-exklusive Titel, als reines Singleplayer-Spiel auf den Markt kommen. Demenstprechend wird das von den Bend Studios entwickelte Open World-Zombie-Spiel ohne einen Online-Modus auskommen. Doch das hätte nicht so sein müssen, zumindest wenn wir einem aktuellen Interview Glauben schenken wollen, in dem Matt Karch, CEO von Saber Interactive, der Seite Venture Beat Rede und Antwort stand. Laut ihm sei sein Studio, die Entwickler des kommenden Zombie-Action-Titels World War Z nämlich auf Sony zugegangen, um für diese eine entsprechende Komponente zu entwickeln. "Irgendwann bin ich zu Sony gegangen und habe gesagt: "Ich habe gesehen, was ihr mit Days Gone macht, schaut ihr euch also an, was wir mit World War Z tun. Vielleicht können wir euch bei einer Multiplayer-Komponente helfen." Aber sie waren offensichtlich zu fokussiert - und das nachvollziehbarer Weise darauf, was getan werden musste, um das Spiel herauszubringen." Weiterhin erklärte er, dass die Ankündigung von Days Gone ihnen damals einen ordentlichen Schrecken eingejagt hatte. Gerade auch deshalb, weil die ersten Trailer sich auf die Schwarm-Mechaniken konzentrierten, etwas was auch World War Z zu Werbezwecken einsetzte. Als kleines Indie-Studio musste man erst einmal schlucken, gegen den Marketing-Riesen Sony könne man schlecht bestehen. Doch mittlerweile habe man den Eindruck, dass man dort mehr und mehr versuche sich auf die Story und deren Präsentation zu konzentrieren. Und ohnehin verzichte man ja offensichtlich auf eine Multiplayer-Erfahrung, weswegen unterschiedliche Märkte bedient werden. Wie sich die Titel letzten Endes im Vergleich schlagen werden, sehen wir wohl erst im nächsten Jahr. Was hättet ihr davon gehalten, hätte man Days Gone einen Multiplayer-Modus spendiert? Wäre der Titel für euch interessanter oder hätte sich in eurer Wahrnehmung nichts geändert? Lasst es uns wissen! Quelle
  10. Bandai Namco hat einen neuen Trailer zum kommenden Beat'em Up Jump Force veröffentlicht, der die Story des Titels in den Vordegrund rückt. Immerhin verschmelzen die sogenannte Jump- und die reale Welt, was zu Chaos auf der Erde führt. Das Auftauchen mächtiger Schurken sorgt für zusätzlichen Ärger. Weiterhin heißt es: "Um der neuen Bedrohung zu begegnen, wird von Direktor Glover ein Heldenteam namens Jump Force gebildet, welches die stärksten Kämpfer aus dem gesamten Manga-Universum umfasst. SpielerInnen erschaffen ihren eigenen Helden, indem sie Aussehen und Kampfstil mit Elementen aus den enthaltenen Manga-Franchise kombinieren und schließen sich danach der Jump Force an, um den Schurken Einhalt zu gebieten." Jump Force auf Amazon vorbestellen Der Trailer gewährt auch einen ersten Blick auf das „Onyx Book“, einen mächtigen Gegenstand, der etwas mit dem mysteriösen Verschmelzen der beiden Welten zu tun haben könnte. Darüber hinaus zeigt der Trailer vier neue spielbare Charaktere: Asta aus Black Clover Trunks aus Dragon Ball Boa Hancock aus One Piece Renji Abarai aus Bleach Jump Force erscheint am 15. Februar 2019 unter anderem für PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung
  11. Für all diejenigen, die (wie ich) den letzten von Sonys Countdown to E3-Livestreams verpasst haben, haben wir folgend die heutige und letzte Enthüllung vor Beginn des offiziellen Showcase. Bei dem "heiß ersehnten Spiel für PS VR" handelt es sich offensichtlich um Beat Saber, einem Rhythmusspiel, bei dem man mit zwei unterschiedlich farbigen Lichtschwertern im richtigen Takt auf herannahende Objekte einschlagen muss. Was auf dem Papier womöglich blöd klingt, sollte in der (virtuellen) Realität ordentlich Spaß machen. Das vom tschechischen Studio Hyperbolic Games entwickelte Spiel wurde bereits für den PC veröffentlicht und erfreut sich dort großer Beliebtheit. Und auch der folgende Trailer könnte den ein oder anderen womöglich in Verzückung versetzen. Oder zumindest Interesse wecken: Quelle
  12. I Am The Hero wurde Anfang 2017 für den PC veröffentlicht und ist ein Beat 'em Up im Pixel Art-Look. Das Spiel erscheint nun auch für die PlayStation 4 (vorerst im amerikanischen Store). In der Geschichte geht es um einen "Helden", der eine glorreiche, aber dennoch geheimnisvolle Vergangenheit birgt und sich für die Wahrheit alleine, oder im Koop durch Horden von Gegnern prügeln muss. Wie das gut bewertete Spiel aussieht (9/10 auf Steam, bei 450 Bewertungen), zeigt euch der Launch-Trailer.
  13. Beat Saber von Hyperbolic Magnetism hat einen neuen Gameplay-Trailer spendiert bekommen. Wie sich Musik mit Sport kombinieren lässt, zeigt das neue Video. Mit Motion-Controllern gewappnet, schlägt sich der Spieler im Star Wars Manier durch blaue und rote Klötze, die auf ihn zufliegen. Hier könnt ihr euch selbst überzeugen. Erscheinen soll der Titel noch 2018. Über das Spiel: Beat Saber von den tschechischen Hyperbolic Magnetism Entwicklern, ist ein musikalisches Rhythmusspiel im Star Wars Gewand. Mit zwei Laser-Schwertern (Rot und Blau) müssen fliegende, farbcodierte Blöcke eliminiert werden, die anschließend Töne, bzw. Beats erzeugen. Die Verantwortlichen vergleichen das Spiel mit Fruit Ninja und es scheint, dass Beat Saber Präzision sowie schnelle Bewegungen erfordert. Mit voranschreitendem Fortschritt wird das Tempo zwar angezogen, allerdings soll es selbst dann fair zugehen. Quelle: YouTube
  14. Passend zum morgigen Release des Beat'em Ups Soul Calibur VI hat Bandai Namco auch einen Launch-Trailer veröffentlicht, der alle Schwert, Peitsche oder Lanzen schwingenden Schicksalsherausforderer unter uns in die richtige Stimmung bringen sollte. Der Titel bietet zahlreiche Neuerungen, darunter zwei komplett neue Spielmodi, nämlich den Soul Chronicle-Modus und den von RPG-inspirierten Libra of Souls-Modus. Außerdem warten wieder spannende Online-Duelle, ein Charakter-Editor sowie zahlreiche bekannte und neue Kämpfer auf euch. Unter anderem dürfen wir in die Rolle des Hexers Geralt von Riva schlüpfen. Soul Calibur VI auf Amazon vorbestellen Soul Calibur VI erscheint offiziell am morgigen Freitag, dem 19. Oktober, unter anderem für die PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  15. Mit Dead or Alive 6 haben die Entwickler von Team Ninja und der Publisher Koei Tecmo Entertainment den neuesten Teil der Beat'em Up-Serie angekündigt, welcher Anfang 2019 für unter anderem PlayStation 4 erscheinen soll. Spiel auf Amazon bestellen:* Nun haben die Kollegen von IGN zwei Gameplay-Videos zum Titel veröffentlicht. Dort seht ihr zum einen einen Kampf zwischen Honoka und Marie Rose und zum anderen "Super Moves" und Level-Übergänge. Anschauen könnt ihr euch beide Clips wie gewohnt hier: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  16. Mit dem Capcom Beat'em Up Bundle haben die Verantwortlichen von Capcom eine Collection für unter anderem PlayStation 4 angekündigt, die mit zahlreichen klassisches Spielen daherkommt und bereits am 18. September 2018 erscheinen soll. Freut euch dann auf Spiele wie Final Fight, Captain Commando, Battle Circuit, Knights of the Round, Warriors of Fate, Armored Warriors und The King of Dragons. Ein erster Trailer gewährt euch diesbezüglich noch einen kleinen Einblick. Diesen könnt ihr euch wie gewohnt hier anschauen:
  17. Mit Jump Force bringen die Entwickler von Spike Chunsoft und der Publisher Bandai Namco Entertainment ihr Anime-Crossover-Beat'em Up im Jahr 2019 für unter anderem PlayStation 4 heraus. Spiel auf Amazon bestellen:* Im Zuge der Messe PAX West, die bereits statt gefunden hat, konnten zahlreiche Spieler sich jenen Titel einmal mehr genauer anschauen. Diesbezüglich präsentieren uns die Verantwortlichen nun ein neues Video, in dem einige Reaktionen der Fans zu sehen sind. Anschauen könnt ihr euch das Ganze hier: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  18. DotEmu, Guard Crush Games und Lizardcube haben mit Streets of Rage 4 einen offiziellen Nachfolger zur kultigen Beat'em Up-Reihe angekündigt. Zwar nannte man bisher weder die Plattformen, auf denen der Titel erscheinen wird, noch einen angepeilten Releasetermin, veröffentlichte aber immerhin einen ersten Trailer, der auch Gameplayszenen enthält. Man möchte die klassische Spielerfahrung bieten, die allerdings auch neue Features beinhalten soll. Zudem sind die Entwlicker von Wonder Boy: The Dragon’s Trap für den handgezeichneten Grafikstil verantwortlich. Den offiziellen Ankündigungstrailer könnt ihr euch folgend ansehen: Quelle
  19. Mit Jump Force bringen die Entwickler von Spike Chunsoft und der Publisher Bandai Namco Entertainment ihr Anime-Crossover-Beat'em Up 2019 für unter anderem PlayStation 4 heraus. Diesbezüglich veröffentlichte man nun Rahmen der gamescom in Köln ein neues Video, welches den orchestraler Soundtrack enthüllt, der in Budapest, Ungarn aufgenommen wurde. Anschauen könnt ihr euch das Ganze wie gewohnt hier: Jump Force auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  20. Die Verantwortlichen von SNK haben im Zuge der Tokyo Game Show mit Samurai Spirits eine Fortsetzung der Samurai Showdown-Reihe angekündigt, welche im Jahr 2019 für PlayStation 4 erscheinen wird. Dabei setzt der Titel, wie schon in den Vorgängern, wieder auf den Einsatz von Waffen im Kampf. Freut euch auf ein Spiel, welches mit der Unreal Engine 4 entwickelt wird sowie auf Charaktere wie Galford, Haohmaru und Nakoruru. Ein erster Teaser gewährt euch abschließend nun noch einen kleinen Einblick. Diesen könnt ihr euch hier anschauen:
  21. Im März kündigten die Entwickler von Sobaka und der Publisher Buka Entertainment mit 9 Monkeys of Shaolin ein Old-School-Beat'em-Up für unter anderem PlayStation 4 an, welches im Herbst 2018 erscheinen soll - wir berichteten. Im Zuge der gamescom 2018 in Köln präsentieren uns die Mannen nun einen Gameplay-Trailer zum Spiel, welchen wir euch nicht vorenthalten wollen. Diesen könnt ihr euch hier anschauen: Über das Spiel: Als einfacher chinesischer Fischer namens Wei Cheng, musst du den Tod deiner Freunde und deiner Familie rächen, die bei einem Piratenüberfall in deinem friedlichen Dorf abgeschlachtet wurden. Wei Cheng ist eine ziemlich harte Nuss, da er die Grundlagen der alten Kampfkünste kennt, die nur von legendären Shaolin-Mönchen beherrscht werden. Mache deinen treuen Stab für ein herausforderndes Abenteuer im mittelalterlichen China bereit. Gnadenlose Kämpfe mit verschiedenen Gegner-Horden warten auf dich.
  22. Mit Jump Force bringen die Entwickler von Spike Chunsoft und der Publisher Bandai Namco Entertainment ihr Anime-Crossover-Beat'em Up 2019 für unter anderem PlayStation 4 heraus. Diesbezüglich veröffentlichte man nun mit den Kollegen von IGN neues Gameplay-Material auf der gamescom-Messe. Dieses wollen wir euch ebenfalls nicht vorenthalten und so könnt ihr euch das Ganze nun hier anschauen: Jump Force auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  23. AOne Games und der Publisher Soedesco haben den finalen Release-Termin zum Beat'em Up Omen of Sorrow: The Dark Struggle bekannt gegeben. Das Horror-Fighting Spiel, was an Titel wie Killer Instinct erinnert, soll am 6. November 2018 exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen. Darüber hinaus soll Omen of Sorrow auf der Gamescom anspielbar sein. Den neuen Trailer könnt ihr euch unten ansehen. Darin werden unter anderem die verschiedenen Spielmodi und die Kämpfer vorgestellt. Quelle: Youtube ________________________________________________________________________ ~Omen of Sorrow auf Amazon vorbestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  24. Mit Jump Force bringen die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment im Jahr 2019 ein Beat'em Up für unter anderem PlayStation 4 auf den Markt, in dem eure Lieblings-Charaktere aus verschiedenen Manga-Serien wie Dragon Ball, One Piece, Naruto oder Bleach gegeneinander antreten. Ein nun rund drei Minuten langes Gameplay-Video seitens der Entwickler zeigt euch einige Kampfszenen aus jenen Titel. Dieses könnt ihr euch hier anschauen: Jump Force auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  25. Fans der kultigen Double Dragon-Serie und Streets of Rage aufgepasst. Team17 und die Entwickler von MakinGames haben heute den Launch-Trailer zum Beat'em Up Raging Justice veröffentlicht. In Old-School-Arcade-Action Mannier, dürft ihr euch ab sofort durch Massen von Gegner prügeln. In der Beschreibung heißt es: "Die Stadt ist im Chaos! Die Kriminalität sowie die Korruption sind am Zenit angelangt. Schläger wüten an jeder Ecke. Es liegt an dir, dich durch die tödlichen Straßen zu schlagen, zu treten und sich zu prügeln, um diese Punks der Gerechtigkeit zuzuführen" Wie das ganze dann aussehen soll, könnt ihr hier sehen. Über das Spiel: Eine einst wohlhabende Stadt liegt am Rande des Ruins. Kriminelle Schläger haben die Kontrolle durch Gewalt, Diebstahl, Korruption und vieles schlimmer übernommen. Im Zentrum des Chaos ist der Bürgermeister verschwunden. Die Stadt schreit nach jemandem, der den Abschaum von seinen Straßen säubert. Zwei knallharte Bullen haben den Ruf gehört ... es ist Zeit für Gerechtigkeit. Quelle: YouTube
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.