Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Call of Duty: WW2".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
    • Playstation Vita - die Hardware
    • Playstation Vita - Die Software
    • Vorschauen und Tests
  • Archiv
    • VitaTalk
    • Marktplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

121 Ergebnisse gefunden

  1. Wie Activision bekannt gegeben hat, wird der Battle Royale-Modus des Multiplayer-Shooters Call of Duty: Black Ops 4, Blackout, ab dem morgigen Donnerstag, dem 17. Januar, für eine Woche kostenlos spielbar sein. Das bedeutet, dass man im PlayStation Store, beziehungsweise dem Äquivalent dazu auf anderen Plattformen, eine kostenlose Testversion herunterladen können wird, die bis zum 24. Januar ihre Gültigkeit behält. Diese kostenlose Testversion von Blackout beinhaltet die gesamte Action aus dem Spielmodus, der wiederum Charaktere, Orte, Waffen und Ausrüstung aus der gesamten Black Ops-Serie zusammenführt. Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon bestellen Call of Duty: Black Ops 4 ist seit dem 12. Oktober unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Danke an @XPapa1X für den Hinweis! Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  2. XPapa1X

    Call of Duty:Black Ops 4 Sammelthread

    Hier alles rein was zu Black Ops 4 passt. Das Spiel ist erhältlich ab 12.Oktober 2018 Die Beta soll wahrscheinlich im August stad finden 3 Tage lang aber nur für Vorbesteller. Hier gern gesehen ist: Fragen/Antworten zum Spiel Allgemeine niveauvolle Diskussionen zum Spiel Absprachen für Online Matches etc. Hilfsgesuche usw. Nicht gern gesehen: Beleidigungen egal in welchem Umfang Off Topic, z.B. wie war dein Urlaub etc. Rassistische Bemerkungen egal in welcher Art und Form Das Rot geschriebene ist von Raptur_Muc Quelle Ich hoffe das geht klar? https://www.callofduty.com/de/blackops4/home
  3. Dass in diesem Jahr ein neuer Ableger der nach wie äußerst beliebten Call of Duty-Reihe erscheinen wird, dürfte niemanden überraschen. Genauso wenig wie die Aussicht darauf wieder ein Spiel der Entwickler von Infinity Ward einlegen zu dürfen, nachdem im letzten Jahr Treyarch an der Reihe war. Ein von Ashton Williams, Senior Communications Manager bei Infinity Ward, via Twitter geteiltes Gif könnte die Vermutung nahelegen, dass uns 2019 ein Ableger von Call of Duty: Ghosts erwarten könnte, zeigt dieses doch ein geisterhaftes Bild eines Skeletts. Wer ihre Timeline nun herunterscrollt, wird feststellen, dass sie bereits seit Ende letzten Jahres immer wieder Gifs und Bilder von Geistern postet. Natürlich ist es durchaus möglich, dass sie ein besonders intensives Verhältnis zu Skeletten und dergleichen Figuren hat, oder aber sie teasert den nächsten Ableger von Call of Duty an. In eine ausufernde Diskussion auf ResetEra mischte sich letztlich irgendwann der für gewöhnlich außerordentlich gut informierte Jason Schreier an, der durchblicken ließ, dass Infinity Ward keinesfalls an einem Call of Duty: Ghosts 2 arbeite. "Es ist nicht Ghosts 2!", schrieb er nur und trat damit eine Reihe neuer Spekulationen los. Immerhin hatte sich Infinity Ward zuvor ja um die Modern Warfare-Ableger gekümmert, dessen Protagonist auf welchen Namen hörte? Richtig, Simon “Ghost” Riley. Es wäre also durchaus möglich, dass Ashton Williams ein potentielles Call of Duty: Modern Warfare 4 anteasert. Oder aber auch ein Remake des zweiten Teils, nachdem der erste bereits 2016 neu aufgelegt worden war. Zum aktuellen Zeitpunkt können wir es unmöglich wissen, aber es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Activision den Titel offiziell ankündigt. Quelle
  4. Wie das amerikanische Marktforschungsinstitut, die NPD Group, in einem Bericht bestätigt, darf sich Sony diesen Monat über einige Erfolge auf dem US-Markt freuen, worauf wir in Kürze genauer eingehen wollen. Gleiches gilt übrigens auch für Activision, deren Call of Duty: Black Ops 4 das meistverkaufte Spiel im Oktober war. Zusätzlich profitiert die gesamte Branche von einem Aufschwung. So wurden alleine in den USA im vergangenen Monat 1.545 Milliarden Dollar für Videospiele, dazugehörige Hardware, Peripherie und Guthabenkarten ausgegeben. Das sind im Vergleich zum Oktober 2017 immerhin 73 % mehr. Laut dem NPD Analysten Mat Piscatella sind alle relevanten Zweige in diesem Jahr gewachsen. Dennoch sei das ein neuer Rekord und die höchste Summe, die innerhalb eines Monats ausgegeben wurde, seit die NPG Group im Jahr 1995 mit der Aufzeichnung begonnen hatte. Das sind die meistverkauften Spiele im Oktober 2018: Call of Duty: Black Ops IIII** Red Dead Redemption II Assassin’s Creed: Odyssey NBA 2K19 Super Mario Party* Soul Calibur VI FIFA 19** Marvel’s Spider-Man Madden NFL 19** WWE 2K19 Forza Horizon 4 Lego DC Super Villains My Hero One’s Justice Shadow Of The Tomb Raider Mario Kart 8* Grand Theft Auto V Super Mario Odyssey* Diablo III** The Legend of Zelda: Breath of the Wild* NHL 19 * digitale Verkäufe nicht berücksichtigt ** digitale Verkäufe der PC-Version nicht berücksichtigt Am beeindruckendsten hierbei ist gewiss nicht nur, dass die Call of Duty: Black Ops 4 am meisten verkaufen konnte, sondern über welche stückzahlen wir hier sprechen müssen. Das wird vor allem dann klarer, wenn wir berücksichtigen, dass Red Dead Redemption 2 erst am 26. Oktober erschienen ist, sondern laut NPD Group auch jenes Spiel ist, dass sich seit Beginn des Jahres immerhin insgesamt am zweitmeisten verkaufen konnte. Das sind die meistverkauften Spiele des Jahres: Call of Duty: Black Ops 4** Red Dead Redemption II Far Cry 5 Marvel’s Spider-Man NBA 2K19 God of War 2018 Monster Hunter: World Madden NFL 19** Grand Theft Auto V Call of Duty: WWII** Und folgend für die einzelnen Plattformen: PS4 Call of Duty: Black Ops 4 Red Dead Redemption II Assassin’s Creed: Odyssey Marvel’s Spider-Man Soul Calibur VI NBA 2K19 FIFA 19 WWE 2K19 Madden NFL 19 My Hero One’s Justice Xbox One Call of Duty: Black Ops 4 Red Dead Redemption II Assassin’s Creed: Odyssey Forza Horizon 4 NBA 2K19 Madden NFL 19 FIFA 19 WWE 2K19 Soul Calibur VI Shadow Of The Tomb Raider Switch Super Mario Party Mario Kart 8 Super Mario Odyssey The Legend of Zelda: Breath of the Wild Diablo III Starlink: Battle For Atlas Dark Souls Remastered The World Ends with You: Final Remix Lego DC Super Villains My Hero One’s Justice Die oben genannten Daten gelten allerdings nur bis zum jetzigen Zeitpunkt und für die USA. It's a Sony Erinnert sich nach all den Namen und Titeln noch jemand an die Einleitung, in der davon die Rede war, dass es ein äußerst guter Monat für Sony war? Gut, denn das lässt sich noch etwas erweitern. Denn nicht nur, dass die PlayStation 4 in den USA wieder die meistverkaufte Konsole war, es war für Sony auch der erfolgreichste Oktober-Monat seit Oktober 2014 und somit seit Einführung der Konsole. Und tatsächlich läuft es aktuell für die PlayStation 4 so gut, dass man im Oktober 2018 die höchsten Dollar-Umsätze erzielen konnte, die irgendeine PlayStation-Konsole seit der PlayStation 2 im Oktober 2002 erreicht hat. Da stellt sich doch glatt die Frage, wie eilig es Sony schon haben kann eine PlayStation 5 auf den Markt zu werfen? Die obligatorischen Black Friday-Angebote und das Weihnachstgeschäft könnten dahingehend gewiss noch mal für den ein oder anderen Zweifel in der Führungsetage sorgen. Aber wer weiß...? Dennoch ist es schön zu sehen, dass es derzeit so rosig auf dem Spielemarkt aussieht. Auch ganz allgemein gesprochen. Quelle
  5. Activision und Treyarch beschmücken Call of Duty: Black Ops 4 immer wieder mit neuen Inhalten und Events. Ab morgen dem 21. November (Thanksgiving) startet das Event "Quad Feed". Dieser bringt doppelte Erfahrungspunkte sowie doppelte Rangboosts (im Schwarzmarkt) im Multiplayer- und auch im Blackout-Modus. Im Zombie-Modus winkt doppeltes Nebulium-Plasma. Bis zum 26. November 2018 um 19 Uhr haben Shooter Zeit, die Boni abzustauben. ~Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon bestellen*~ *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  6. Wie Activision angekündigt hat, wird in der kommenden Woche die kultige Nuketown-Map ihre Rückkehr feiern und fester Bestandteil der Kartenrotation von Call of Duty: Black Ops 4 werden. Die Karte wird am 13. November in Form eines kostenlosen Downloads für die PlayStation 4 erscheinen. Aufgrund eines Marketings-Deals mit Sony werden die Xbox One und der PC zu einem späteren Zeitpunkt versorgt werden. Call of Duty: Black Ops 4 ist seit dem 12. Oktober unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon bestellen Quelle Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  7. Serdar Yazici

    Call of Duty: Black Ops 4 - Die Nuketown-Map im Trailer

    Vor Kurzem haben wir euch den Veröffentlichungstermin der Nuketown-Map für den First-Person-Shooter Call of Duty: Black Ops 4 mitgeteilt. Zur beliebten Black Ops 1 Karte, die heute mit einem kostenlosen Update integriert wird (zunächst nur auf PS4), wurde nun ein neuer Trailer veröffentlicht, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Nuketown ist der Nachbau einer amerikanischen Vorstadt, wo die Effekte eines nuklearen Einschlags demonstriert werden sollen. Man findet Schaufensterpuppen, begehbare Häuser und Fahrzeuge. Am Ende der Matches auf Nuketown geht im Hintergrund eine nukleare Bombe hoch. ~Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon bestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  8. Gestern haben wir euch die meistverkauften Spiele im Oktober präsentiert. Call of Duty: Black Ops 4 konnte sich gegen das Western-Epos Red Dead Redemption 2 behaupten und die Spitze der Download-Charts erobern. Klar, Black Ops 4 hatte ganze zwei Wochen Vorlaufzeit, bis Red Dead Redemption 2 überhaupt konkurrenzfähig wurde, doch ist man im Hause Activision durchaus zufrieden mit den Ergebnissen. In den ersten drei Tagen nach Release hat sich der Shooter häufiger verkauft als Black Ops 3. Ein Erfolg, der mit dem Accolades-Trailer zelebriert werden möchte, der die Pressestimmen (insbesondere zum Battle Royal Modus Blackout) zusammenfasst. ~Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon bestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  9. Treyarch hat ein neues Update für den Battle Royal Modus Blackout zum Online-Multiplayer Shooter Call of Duty: Black Ops 4 veröffentlicht. Neben vielen Waffenanpassungen (hier eine Übersicht) wurde dem Blackout-Modus auch das Blightfat-Event hinzugefügt. Auf dem Friedhof südlich der Anstalt soll nun ein zäher Zombie-Boss warten, der vermutlich guten Loot abwirft. Doch Vorsicht. Vermutlich wird man nach dieser Ankündigung nicht unbedingt alleine auf die Jagd gehen. Außerdem sind neue Missionen für die Charaktere Bruno, Diego, Scarlett und Shaw verfügbar. ~Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon bestellen*~ Eine weitere und möglicherweise Endgame-entscheidende Änderung betrifft die Entfernung der 9-Knall Granate. Diese konnte gegnerische Spieler (und sich selbst) vorübergehend blenden und bewegungsuntauglich machen. Die Granate wurde aufgrund ihrer Wirkung scharf von der Community kritisiert, da der Gebrauch manchmal Spiele entscheiden konnte. Ob die 9-Knall bald in veränderter Form zurückkehren wird, wird derzeit diskutiert. In der Zwischenzeit ist es möglich, zwei Betäubungsgranaten statt einer mitzunehmen. Die Wurfreichweite dieser wurde ebenfalls erhöht, um den Verlust der 9-Knall zu kompensieren. Die kompletten Patch-Notes könnt ihr diesem Link entnehmen. *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  10. Treyarch steht derzeit in der Kritik. So hatte der Multiplayer-Shooter Call of Duty: Black Ops 4 in der Beta-Phase noch ganze 60hz Server vorzuweisen und im fertigen Spiel nur noch ein drittel davon, etwa 20hz. Als Tickrate bezeichnet man bei Spieleservern die Frequenz, mit der der Server die Positionen der Spieler an die Computer der anderen Spieler, die Clients, weitergibt. Der Tickrate-Downgrade stößt einige Spieler auf Reddit sauer auf, die daraufhin umfassende Test's durchgeführt haben. Es scheint auch, dass das Matchmaking manchmal Server auswählt, die hinsichtlich der Latenz unerwünscht sind. Bei der getesteten Plattform handelt es sich um die PlayStation 4. ~Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon bestellen*~ Treyarch reagiert auf die Kritik und verspricht weitere Netzwerk-Setups: "Im Laufe der nächsten zwei Wochen werden wir einige Updates für unser Netzwerk-Setup veröffentlichen, die die Erfahrung unserer Spieler seit dem Start weiter verbessern werden. Wie wir immer gesagt haben, ist der Start nur der Anfang und wir haben uns vorgenommen, Black Ops 4 zum best-unterstützten Spiel zu machen, das wir je geliefert haben. Dies ist eine Reise, die ständige Anpassungen, Verbesserungen und Ergänzungen beinhaltet." Demnach ist in naher Zukunft mit weiteren Updates zu rechnen. *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  11. Die Neuheiten im PlayStation Store vom 12. Oktober 2018 Call of Duty: Black Ops 4 69.99 € Call of Duty: Black Ops 4 - Digital Deluxe 99.99 € Call of Duty: Black Ops 4 - Digital Deluxe Enhanced 129.99 € Disgaea 1 Complete 49.99 € Call of Duty: Black Ops 4 - Black Ops Pass 49.99 € 3on3 FreeStyle - 2018 PlayStation Plus Bonus Pack (Oktober) kostenlos Taiko no Tatsujin: Drum Session! - Demo kostenlos
  12. Wie Activision mitgeteilt hat, ist das Day One-Update für den kommenden Shooter Call of Duty: Black Ops 4 verhältnismäßig groß, sprich es bringt knapp 50 GB auf die virtuelle Datenvolumenwaage. Wer auf den Multiplayer, Zombies-Modus oder das Specialist Headquarter zugreifen möchte, muss das Update komplett installieren. Ausnahme hiervon ist der Battle Royale-Modus Blackout: Dieser kann schon gestartet werden, bevor die Installation des Spiels abgeschlossen wurde. Bei ca. 30 % der Installation (ca. 16-20 GB) wird der Zugriff möglich sein. Während die Entwickler weiterhin einen freien Festplattenspeicher von 112 GB empfehlen, um eine bestmögliche "Download-Erfahrung" genießen zu können, werden am Ende nur knapp 55 GB Speicher belegt. Ja, ganz genau: Wer das Spiel nicht von der Disk startet, sondern es in digitaler Form aus dem PlayStation Store lädt, wird sich lediglich auf einen Download von ca. 55 GB einstellen müssen, also ganze 5 GB mehr. Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon vorbestellen Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober unter anderem für die PlayStation 4. Am heutigen Tag wurde auch ein neues Video zum Spiel veröffentlicht, das einen Überblick über die Multiplayer-Modi verschaffen möchte. Ihr findet es hier. Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  13. Am 12. Oktober 2018 war es nun soweit und die Entwickler von Treyarch und der Publisher Activision veröffentlichten mit Call of Duty: Black Ops 4 ihren neuesten Multiplayer-Shooter-Ableger für unter anderem PlayStation 4.  Spiel auf Amazon bestellen:* In einem nun neuen Trailer stellen die Mannen den Blackout-Charakter "Shadowman" vor. Dieser ist ab sofort für alle Besitzer des "Black Ops Pass" verfügbar. Besagter Clip gew#hrt euch diesbezüglich einen Einblick. Viel Spaß beim anschauen: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  14. Am 12. Oktober 2018 war es nun soweit und die Entwickler von Treyarch und der Publisher Activision veröffentlichten mit Call of Duty: Black Ops 4 ihren neuesten Multiplayer-Shooter-Ableger für unter anderem PlayStation 4.  Spiel auf Amazon bestellen:* In einem nun neuen Trailer zeigen die Mannen "The ‘Classified’ Zombies Experience", einen Modus, in dem ihr es mit einer Armee von Untoten zu tun bekommt. Zugriff erhalten alle Spieler ab Freitag, welche den "Black Ops Pass" besitzen. Besagtes Video könnt ihr euch nun hier anschauen: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  15. Am heutigen 12. Oktober 2018 ist es nun soweit und die Entwickler von Treyarch und der Publisher Activision veröffentlichten mit Call of Duty: Black Ops 4 ihren neuesten Multiplayer-Shooter-Ableger für unter anderem PlayStation 4.  Spiel auf Amazon bestellen:* In einem nun neuen Trailer namens "Blood of the Dead" zeigen uns die Mannen noch einmal den beliebten Zombie-Modus, welcher neu interpretiert zurückkehrt, im legendären Gefängnis Alcatraz spielt und einige Überraschungen mit sich bringt. Anschauen könnt ihr euch das Ganze wie gewohnt hier: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  16. Obwohl der Release von Call of Duty: Black Ops 4 noch knapp drei Wochen entfernt ist, haben die ungeduldigen Leute von Activision und Treyarch schon mal am heutigen Abend den Launch Gameplay-Trailer zum Ego-Shooter veröffentlicht. Dieser zeigt alle drei angekündigten Spielmodi - Multiplayer, Blackout und Zombies - in all ihrer actionreichen Pracht. Eine Kampagne wird es nicht geben. Dafür bietet Blackout, ein Battle Royale-Modus, etwas Abwechslung im sonst doch sehr routinierten Call of Duty-Spielmodi-Lineup. Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon vorbestellen Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober unter anderem für die PlayStation 4. Vor kurzem hatten sich die Entwickler bereits zu den Post Launch-Plänen zum Spiel geäußert und bekannt gegeben, dass alle kommenden Inhalte für sieben Tage zeitexklusiv auf Sonys Konsole verfügbar sein werden. Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  17. Serdar Yazici

    Call of Cthulhu - Neuer Trailer zeigt Pressestimmen

    Das Horror-Adventure Call of Cthulhu ist seit dem 30. Oktober im Handel und die ersten Wertungen dementsprechend bereits online. Einige der Lobeshymnen zum Lovecraftian Horror-Titel aus dem Hause Focus Home Interactive und Maximum Games wurden im jüngsten Accolade-Trailer zusammengefasst. ~Call of Cthulhu auf Amazon bestellen~ Call of Cthulhu ist ab sofort unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Darin schlüpft man in die Rolle des Detektivs Edward Pierce, der den Tod einer jungen Frau und ihrer Familie aufklären soll. Doch auf der Insel Blackwater Island ist nichts so wie es zu sein scheint. Und verschwindende Leichen und sich bewegende Schatten nur der Anfang einer Reise in den Wahnsinn. Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  18. Nachdem wir bereits am gestrigen Tag über die Post Launch-Pläne des Entwicklers Treyarch für den kommenden Ableger der Call of Duty-Reihe berichten konnten, hat Publisher Activision heute noch mal nachgelegt. Einerseits haben sie die Ausführungen der Entwickler bestätigt, gleichzeitig aber auch um ein Detail ergänzt, das gerade für Besitzer mehrerer Plattformen interessant sein könnte. Denn PlayStation 4-Besitzer erhalten einen kleinen Vorteil, was kommende Inhalte angeht: Das bedeutet, dass alle Inhalte, die nach dem Launch von Call of Duty: Black Ops 4 erscheinen werden - egal ob Maps, Spezialisten, Spielmodi oder saisonale Events - zuerst auf der PlayStation 4 veröffentlicht werden. Allerdings ist die Kluft zwischen Sonys Konsole und anderen Systemen nicht mehr ganz so gigantisch, denn statt der üblichen (bedeutet so viel wie "gewohnten") 30 Tage Exklusivität, sind die Inhalte zukünftig "nur" noch sieben Tage zeitexklusiv. Weitere Details dazu findet ihr hier. Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon vorbestellen Bereits im November dürfen sich Spieler von Call of Duty: Black Ops 4 über eine neue Map freuen, die dem ein oder anderen ein Begriff sein dürfte: Nuketown erscheint als kostenloser DLC für alle Besitzer des Spiels. Im Dezember folgt einer von mehreren neuen Charakteren und in der Zwischenzeit wird man sich über zahlreiche Ingame-Events freuen. Der Shooter erscheint am 12. Oktober diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  19. Am 12. Oktober 2018 ist es soweit und die Entwickler von Treyarch und der Publisher Activision veröffentlichen mit Call of Duty: Black Ops 4 ihren neuesten Multiplayer-Shooter-Ableger für unter anderem PlayStation 4.  Spiel auf Amazon bestellen:* In einem nun neuen Trailer namens "This is Blackout" zeigt man noch einmal den gleichnamigen "Blackout"-Battle Royale-Modus, in welchem es darum geht, als letzter noch verbleibenden Soldat auf einer riesigen Karte zu überleben. Zudem gibt es noch ein Video, in dem jene Karte vorgestellt wird. Anschauen könnt ihr euch das Ganze hier: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  20. Am 12. Oktober 2018 ist es soweit und die Entwickler von Treyarch und der Publisher Activision veröffentlichen mit Call of Duty: Black Ops 4 ihren neuesten Multiplayer-Shooter-Ableger für unter anderem PlayStation 4.  Spiel auf Amazon bestellen:* In einem nun neuen Video präsentiert uns David Vonderhaar, der Studio Design Director von Treyarch, erweiterte Strategien zum Battle-Royale-Modus "Blackout". So seht ihr einige Tipps, wie ihr als Profi die riesige Karte am besten spielt. Anschauen könnt ihr euch das Ganze wie gewohnt hier: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  21. Entwickler Treyarch hat in einem offiziellen Blogeintrag einige Details zum nahenden Release des Ego-Shooters Call of Duty: Black Ops 4 geteilt. Aber erst einmal bedankte man sich bei allen Spielern der zwei Betas und den Fans im Allgemeinen für den ständigen Support und das Feedback - etwas, das man laut der Entwickler zum Launch des Spiels auch spüren werde. Ansonsten plane man regelmäßige kostenpflichtige und kostenlose Updates für den regulären Multiplayer, den Zombies-Mode und natürlich den Battle Royale-Modus Blackout. Den Anfang macht dabei der Multiplayer im November diesen Jahres. Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon vorbestellen Denn dann wird die bei Fans beliebte Map Nuketown kostenlos teil der Kartenrotation. Für den Dezember ist die Einführung eines neuen Spezialisten eingeplant, wobei sich weitere Charaktere bereits in Entwicklung befinden sollen. Blackout möchte man mit der zeit ständig erweitern. Das gilt einmal für die Map, aber auch für neue Modi, die man einfügen möchte. Außerdem dürfen wir wohl alle mit saisonalen Events und zeitlich begrenzten Herausforderungen rechnen. Kurzum: Es soll viel zu tun geben, im kampagnenlosen Call of Duty. Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Danke @BiGBuRn83 für den Hinweis! Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  22. Am 12. Oktober 2018 ist es soweit und die Entwickler von Treyarch und der Publisher Activision veröffentlichen mit Call of Duty: Black Ops 4 ihren neuesten Multiplayer-Shooter-Ableger für unter anderem PlayStation 4.  Spiel auf Amazon bestellen:* In einem nun neuen Video präsentiert uns Dan Bunting von Treyarch eine Übersicht über die Multiplayer-Modi und was ihr diesbezüglich vor dem Star wissen müsst. Anschauen könnt ihr euch das Ganze wie gewohnt hier: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  23. Wie ein Blick auf den Terminkalender bestätigt, ist heute wieder einmal Mittwoch, was bedeutet, dass wir im PlayStation Store ein neues Angebot der Woche finden. Diesmal freuen sich vor allem die Shooter-Enthusiasten, denn Call of Duty: WWII ist ab sofort und bis zum 27. September um 12:59 Uhr zum reduzierten Preis erhältlich. Neben dem Hauptspiel ist auch der Season Pass vergünstigt: Call of Duty: WWII - Gold Edition 69,99 € / 29,99 € Call of Duty: WWII - Digital Deluxe Edition 99,99 € / 47,99 € Call of Duty: WWII - Season Pass 49,99 € / 26,99 € Folgend könnt ihr euch noch den Launch-Trailer zu Activisions Weltkriegsshooter ansehen: Quelle: PS Store
  24. Am 12. Oktober 2018 ist es soweit und die Entwickler von Treyarch und der Publisher Activision veröffentlichen mit Call of Duty: Black Ops 4 ihren neuesten Multiplayer-Shooter-Ableger für unter anderem PlayStation 4.  Spiel auf Amazon bestellen:* Nun präsentieren uns die Verantwortlichen höchstpersönlich einige lustige Gameplay-Clips zum Spiel, welche wir euch nicht vorenthalten wollen. Diese könnt ihr euch wie gewohnt hier anschauen: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  25. Pressemitteilung: Call of Duty: Black Ops 4 stellt alles auf den Kopf mit dem tiefgründigsten, packendsten Call of Duty aller Zeiten Die Black Ops-Reihe, mit über 200 Millionen Spielern bis heute, kehrt mit einem neuen Blockbuster zurück In Zusammenarbeit mit Blizzard Entertainment erscheint Call of Duty: Black Ops 4 bei Battle.net Vorbesteller erhalten Zugang zur Private Beta für Call of Duty: Black Ops 4 Weltweites Community-Event mit Livestream als bisher größte Call of Duty-Enthüllung "Es ist Zeit, sich bereit zu machen, denn Black Ops ist zurück! Die Serie, die mittlerweile die meistgespielte in der Geschichte von Call of Duty und obendrein ein kulturelles Phänomen ist, kehrt mit der Veröffentlichung von Call of Duty: Black Ops 4, einem harten und an der Realität orientierten Kampferlebnis, am 12. Oktober zurück." "Call of Duty: Black Ops 4 setzt neue Maßstäbe mit einem Multiplayer-Modus, dessen Fokus auf taktischem Spielen und Entscheidungen des Spielers liegt und einem Zombies-Angebot, das mit drei vollwertigen Spielerlebnissen direkt am Veröffentlichungstag das größte ist, das es je gab. Außerdem können sich Spieler auf Blackout freuen, einen Modus, in dem das Black Ops-Universum in einem gewaltigen Battle Royale-Erlebnis mit legendären Charakteren und Schauplätzen aus allen vier Black Ops-Titeln zum Leben erwacht – ein einzigartiges Paket, wie es nur Black Ops bieten kann. Call of Duty: Black Ops 4 wird von Activision veröffentlicht und vom preisgekrönten Studio Treyarch entwickelt und macht aus dem etablierten Universum mit Hunderten von Millionen Spielern das größte Gameplay-Erlebnis, das die Reihe je zu bieten hatte." "„Black Ops 4 bietet unserer Community mehr Möglichkeiten, gemeinsam mit Freunden Spaß zu haben, als alles andere, das Treyarch je erschaffen hat. Black Ops 4 führt für jeden Aspekt des Spiels weitreichende Innovationen ein, inklusive einem taktischen Multiplayer-Modus der nächsten Generation, dem größten Zombies-Angebot, das wir je hatten, und Blackout, in dem das gewaltige Black Ops-Universum auf der größten Map zusammengeführt wird, die es je in der Geschichte von Call of Duty gab“, erklärt Rob Kostich, EVP und GM von Call of Duty. „Über 200 Millionen Spieler haben bisher Black Ops ihr Zuhause genannt und dabei über 15 Milliarden Spielstunden angehäuft. Diese Community ist einfach unglaublich und hat das Entwickler-Team dazu inspiriert, ihr innovatives Gameplay-Design zu ganz neuen Höhen zu führen.“" "Call of Duty: Black Ops 4 erscheint planmäßig am 12. Oktober auf PlayStation 4, Xbox One und PC. Fans können das Spiel jetzt vorbestellen und sich so Zugang zur Private Beta von Call of Duty: Black Ops 4 sichern. Black Ops 4 für den PC liefert ein vollständig optimiertes Spielerlebnis, das zum ersten Mal in der Geschichte von Call of Duty exklusiv über Battle.net, den Online-Gaming-Dienst von Blizzard Entertainment, erhältlich ist." "Heute fand die Enthüllung des Spiels im Rahmen eines Community-Events statt, das per Livestream in 10 Sprachen übertragen wurde. Activision und Treyarch lieferten dabei einen in dieser Form noch nie erlebten ersten Ausblick auf das Spiel sowie eine Fülle an detaillierten Informationen." "Call of Duty: Black Ops 4 bietet harte, an der Realität orientierte Kämpfe, neue Möglichkeiten zur Anpassung und taktisches Gameplay auf völlig neuem Niveau sowie eine Vielzahl neuer Waffen, Maps und Modi für das ultimative Black Ops-Multiplayer-Erlebnis. Das Spiel bringt außerdem das legendäre Nimm-10-System wieder ein und stellt gleichzeitig eine Reihe an Innovationen bei der Waffensteuerung, dem Kampffluss, der Gesundheitsregeneration und der Bewegung im Spiel vor. Black Ops 4 dringt dabei tiefer als jemals zuvor in die Story des Multiplayer-Modus ein, in dem Spieler die Welt der Spezialisten erkunden können - wer sie sind, warum sie existieren und welche Schlachten sie gemeinsam schlagen - und gleichzeitig ihr Können alleine oder in Multiplayer-Kämpfen meistern können. Black Ops 4 bietet eine Kombination aus neuen und wiederkehrenden Spezialisten, von denen jeder einzigartige Waffen, Ausrüstung und Spielstile hat. Alleine werden die Spieler mächtig sein, aber verheerend im Team." "„Black Ops 4 ist bei Weitem der ambitionierteste Titel, den unser Team je geschaffen hat“, erklärt Dan Bunting, Co-Studioleiter von Treyarch. „Im Kern ging es bei Black Ops immer darum, Konventionen zu hinterfragen und unser Gameplay mutig in neue Richtungen zu führen. Mit Black Ops 4 haben wir ein Spielerlebnis entwickelt, das für alle Spielstile und Fähigkeiten geeignet ist, vom Gelegenheitsspieler bis zum Wettkampfspieler. Das Spiel hat eine taktische Tiefgründigkeit, die Spieler dafür belohnt, wenn sie es meistern, und macht einfach wahnsinnig viel Spaß.“" "Als Feier des 10-jährigen Jubiläums der Veröffentlichung des ersten Call of Duty Zombies stellt Black Ops 4 außerdem ein komplett neues und beispielloses Zombies-Erlebnis vor, das mit den drei vollwertigen Abenteuern IX, Voyage of Despair und Blood of the Dead am Tag der Veröffentlichung größer ist als alle anderen in der Geschichte der Reihe. Dank dieser eindringlichen neuen Abenteuer, brandneuen Charakteren und einem bösartigen neuen Feind bietet Black Ops 4 Zombies das reichhaltige Gameplay und all die Easter Eggs, die unsere fanatische Fangemeinde erwarten und verschlingen. Der Modus bietet die anpassungsfähigste Action, die es je gab, neue Systeme zum Erstellen und Abschließen von Community-Herausforderungen und soziale Systeme, um die Spieler miteinander zu verbinden. Black Ops 4 führt außerdem Schwierigkeitsstufen und ein Tutorial im Spiel wieder ein, um neue Spieler im Zombies-Universum begrüßen zu können, ohne den hartgesottenen Gamern die Möglichkeit zu nehmen, sich in immer größere Herausforderungen zu stürzen. Zusätzlich ist Zombiesturm ein brandneuer Modus, der das Gameplay-Erlebnis aufs Wesentliche reduziert, gestählten Veteranen neue Herausforderungen und Neulingen ein ganz neues Spieltempo bietet." "Neben der Enthüllung des Multiplayer- und Zombies-Modus stellte das Team heute außerdem Blackout vor, das neue Battle Royale-Erlebnis, das aus dem für Black Ops üblichen schnellen, flüssigen und bleihaltigen Kampf einen Überlebenskampf gewaltigen Ausmaßes an legendären Black Ops-Schauplätzen macht. Blackout ist ein einzigartiges Erlebnis, das mit keinem anderen in der Geschichte von Call of Duty vergleichbar ist. Spieler müssen sammeln, Strategien entwickeln, gegeneinander antreten und vor allem überleben, um zu gewinnen. Mit der größten Map, die je für Call of Duty erschaffen wurde - etwa 1.500-mal größer als Nuketown - bringt Blackout die Spieler auf Kollisionskurs, wenn sie in die Rollen klassischer Charaktere aus der gesamten Geschichte der Black Ops schlüpfen, einschließlich der Original-Charaktere aus Call of Duty Zombies Origins. Ob alleine oder im Team, die Spieler stürzen sich in abwechslungsreiche Kämpfe, inklusive Luft- und Seefahrzeuge, auf einer Spielwiese, wie es sie bei Call of Duty noch nie gab. Sie erkunden legendäre Schauplätze aus der Black Ops-Reihe und können ein gewaltiges Arsenal an Black Ops-Waffen und -Ausrüstung anhäufen, denn die 'Der Sieger kriegt alles'-Action erschafft eine ganz neue Art, Call of Dutyzu spielen." "„Die Black Ops-Community ist einfach alles für uns, also wussten wir, dass wir uns und unsere Technologie bis an die allerletzte Grenze treiben müssen, um unseren Fans etwas ganz Besonderes wie Blackout, die größte Map, die wir je für Call of Duty erschaffen haben, zu bieten“, erklärt Mark Gordon, Co-Studioleiter von Treyarch. „Das gleiche gilt für unsere PC-Community. Sie hat uns inspiriert und angetrieben, einen Standard für PC zu setzen. Das gilt für jeden Aspekt, von dedizierten Servern bis zur vollständigen Optimierung, um sowohl Black Ops als auch Battle.net gerecht zu werden.“" "Für die PC-Version haben sich Treyarch und Beenox zusammengeschlossen, um gemeinsam mit Blizzard Black Ops 4 für Battle.net zu optimieren. Für Black Ops 4 wurde das bisher größte Team für die Entwicklung eines PC-Titels der Reihe zusammengestellt. Black Ops 4wird auf PC mit einer Framerate ohne Obergrenze, 4K-Auflösung, HDR und Unterstützung von Ultrawide-Monitoren laufen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Leistung und die Grafikqualität umfangreich für verschiedene Hardware-Zusammenstellungen anzupassen. Zusätzlich erhalten Spieler die Möglichkeit, aus voreingestellten Steuerungsoptionen auszuwählen, inklusive Optionen für Linkshänder, oder Tastatur und Maus vollständig ihren eigenen Vorlieben entsprechend anzupassen. Treyarch und Beenox haben eng mit dem Team von Blizzard zusammengearbeitet, um die sozialen Systeme, die Sicherheit und die Serverstabilität von Battle.net in Black Ops 4 zu integrieren und bestens für die Veröffentlichung am 12. Oktober auf Battle.net vorbereitet zu sein." "Call of Duty: Black Ops 4 wird von Activision veröffentlicht, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Activision Blizzard (NASDAQ: ATVI), und entwickelt von Treyarch mit zusätzlicher Entwicklungsunterstützung durch Raven Software und der Entwicklung für PC durch Beenox. Die neusten Informationen sind erhältlich auf www.callofduty.com, www.youtube.com/callofduty oder über @Treyarch und @CallofDuty auf Twitter, Instagram und Facebook." ____________________________________________________________ Call of Duty: Black Ops 4 auf Amazon oder im PSN-Store vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.