Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "DOOM VFR".


Du findest nicht, wonach du gesucht hast? Suche stattdessen nach:


Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • PS5 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR 2
    • das Zubehör
  • PS5 - die Software
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

163 Ergebnisse gefunden

  1. Ich denke das Thema ist doch zu wichtig um es links liegen zu lassen „Google Stadia: Alle Infos, Gerüchte, Preise & Termine im Überblick Der Spiele-Streaming-Service Google Stadia sagt Gaming-PCs und Kon­so­len den Kampf an. Zukünftig sollen Spiele in 4K-Auflösung mit HDR und 60 FPS auf jeden Bildschirm gestreamt werden können. In unserer Über­sicht findet ihr alle aktuellen Informationen und Gerüchte. Das Ziel von Stadia ist einfach: In Netflix-Manier versucht Google künftig Spiele in hoher 4K-UHD-Auflösung samt kontraststarker High Dynamic Range-Technik (HDR) bei stets flüssigen 60 Bildern pro Sekunde über das Internet auf die verschiedensten Geräte zu streamen. Für die Zukunft sind sogar 8K-Auflösungen und 120+ FPS geplant. Das Installieren, Downloaden oder Patchen von Spielen wäre somit nicht mehr nötig. Zudem bräuchte man weder einen teuren High-End-PC, noch eine moderne Spielekonsole. Doch beim Streamen von aktuellen Games will Google noch lange nicht Schluss machen. Stadia soll direkt in die YouTube-Community integriert werden und so für mehr Interaktionen in Kooperation mit dem Videoportal sorgen. So soll man zukünftig Spiele ohne den Verlust von Leistung streamen und per Crowd Play sogar direkt auf Knopfdruck in Online-Matches von Streamern einsteigen können. Spielstände teilt man mit Freunden über eine Funktion namens State Share und der Google Assistant hilft bei Problemen mit How-To-Videos und Lösungen aus der Community. Und das Einzige was man dafür benötigten soll ist ein Chrome-Browser, die Stadia App, einen Android-TV-Fernseher oder einen Chromecast-Stick. Somit könnte man Top-Spiele mit anspruchsvoller Grafik auf nahezu jedem Gerät ohne Qualitätseinbuße spielen. Ganz egal in was für einer Leistungsklasse zum Beispiel ein PC, Notebook, Smartphone, Tablet oder Smart-TV spielt. Eine durchaus interessante Vorstellung, welche die Gaming-Welt in noch mehr Wohnzimmer, Büros und Hosentaschen bringen würde. Doch ist das alles so einfach? Alles zur Hardware & Bandbreiten-Anforderung. Google hat auf der GDC 2019 bereits erste Details dazu veröffentlicht, welche Server-Hardware im Hintergrund für die benötigte Leistung sorgen wird. Kooperiert wird in erster Linie mit dem Chiphersteller AMD. Er liefert zum Beispiel die neuen Grafikchips (GPU), welche über eine Performance von 10,7 Teraflops verfügen werden. Verglichen wird dabei vorrangig mit den Leistungswerten der Spielekonsolen Xbox One X (6,0 TFLOPs) und der PlayStation 4 Pro (4,2 TFLOPs), die von Stadia deutlich geschlagen werden. Zudem wird man auf 2,7 GHz starke Prozessoren (CPU) und 16 GB Arbeitsspeicher pro System setzen. Aktuell bestätigte Google Stadia-Hardware • GPU mit 10,7 TFLOPs, 56 Compute Units, HBM2 Speicher • CPU mit 2,7 GHz, Hyperthreading, AVX 2 • 16 GB RAM mit 484 GB/s Geschwindigkeit, 9,5 MB L2+L3 Cache Weitere Details verspricht Google im Sommer anzukündigen, vermutlich auf der E3 2019 im Juni. Gegenüber Kotaku äußerte sich Stadia-Chef Phil Harrison aber bereits jetzt zu einem sehr wichtigen Thema - der Bandbreite. Wer Spiele in 1080p Full-HD-Auflösung mit 60 FPS streamen möchte, der sollte mindestens über eine Internetverbindung mit 25 MBit/s (DSL 25.000) verfügen. Mit einer nur etwas stärkeren 30 MBit/s-Leitung soll man bereits auf 4K-Niveau spielen. Wer diese Bandbreiten nicht erfüllen kann, für den wird die Auflösung entsprechend heruntergeschraubt, zum Beispiel auf 720p. Im gleichen Atemzug wird oft die Frage nach der Latenz gestellt. Google wird hart daran arbeiten diese zu verbessern, sodass die Vorteile physischer Gaming-Hardware in Zukunft immer geringer werden sollten. Offizielle Angaben gibt es jedoch noch nicht. In ersten Beta-Tests von Digital Foundry wird über Latenzen von 166 bis 188 Millisekunden bei einer 1080p-Auflösung gesprochen. Unter Anrechnung des Input-Lags von Displays und Con­trol­lern würde man hier auf Augenhöhe mit der Xbox One X liegen. Nur PCs lieferten im ersten Test bessere Ergebnisse. Google Stadia: Braucht man einen neuen Controller? Im Rahmen einer ersten Keynote wurde auch ein passendes Gamepad für Stadia vorgestellt. Der Controller ähnelt sehr den Eingabegeräten für die Xbox One, der PlayStation 4 und auch dem Pro Controller für die Nintendo Switch. Er verfügt über ein klassisches Digi-Kreuz, ABXY-Tasten, parallel angeordnete Analogsticks und passende Schultertasten. Zusätzlich bietet der Stadia Controller einen Button für den Google Assistant und einen Capture-Knopf für Screenshots, Videos und Streaming-Möglichkeiten. Im Gegensatz zu vielen anderen Controller soll dieser für Stadia optimiert sein und über eine WLAN-Verbindung nicht mit dem Endgerät an sich, sondern mit der Gaming-Cloud ver­bun­den werden. Somit soll man nahtlos zwischen verschiedenen Geräten wechseln können, ohne den Controller jeweils neu verbinden zu müssen. Google verspricht allerdings auch, dass die Wahl des Gamepads dem Spieler überlassen sein wird. Den kommenden Spiele-Streaming-Service kann man also auch wie gewohnt mit Tastatur und Maus oder einem beliebigen Controller nutzen. Den Preis für den neuen Google Stadia Controller hat das Unternehmen noch nicht bekannt gegeben. Man geht davon aus, dass er nicht viel teurer als übliche Gamepads für die ak­tu­el­len Konsolen sein wird. Der Preisbereich könnte somit also zwischen 40-60 Euro liegen. Google Stadia: Welche Spiele werden unterstützt? Da sich Google noch in Verhandlungen mit großen Entwicklerstudios befindet, ist das Port­fo­lio an bereits bestätigten Stadia-Spielen noch relativ überschaubar. Ubisoft ist als erster Partner mit im Boot und unterstützte schon die Alpha-Phase mit Assassin's Creed: Odyssey. Zudem hat sich id Software mit Doom Eternal eingeklinkt und Tequila Works arbeitet bereits an einer Stadia-Portierung des Action-Adventures Rime. Auch das kommende Science-Fiction-RPG Cyberpunk 2077 steht hoch im Kurs. Zusätzlich dazu will Google unter der Leitung von Jade Raymond (Ex-Ubisoft) an eigenen Titeln für Stadia arbeiten, die man in einer neu geschaffenen "Games and Entertainment"-Abteilung kreieren möchte. Welche Budgets dafür in die Hand genommen werden und ob man mit AAA-Titeln in Eigenproduktion rechnen kann, bleibt abzuwarten. Das US-ame­ri­ka­ni­sche Unternehmen scheint jedoch große Ambitionen zu haben. Google Stadia: Wann kommt Stadia und wie teuer wird es? Obwohl man weitere Informationen zu Stadia erst im Sommer bekanntgeben möchte, versprach Google noch in diesem Jahr (2019) mit der Spiele-Streaming-Plattform an den Start gehen zu wollen. Ob das für eine erste Beta-Phase oder direkt für das finale Produkt gilt, wurde nicht gesagt. Ebenso schwieg Google über einen möglichen Preis oder ein Abo-Modell für Stadia-Spiele. Gerüchte besagen, dass der Suchmaschinen-Riese für eine Flatrate monatlich 15 US-Dollar aufrufen könnte. Ob darin alle oder nur ausgewählte Titel enthalten wären, steht noch in den Sternen. Interessant dürften auch die Reaktionen auf Google Stadia sein. So plant zum Beispiel Microsoft mit seinem Project xCloud einen ähnlichen Streaming-Service für Spiele. Zudem verbinden Experten die angepeilte Leistung der Stadia-Hardware mit den zukünftigen Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 (PS5) und Xbox Two (Scarlett). Entsprechend spannend sollten die anstehenden Termine und Messen Google I/O, Microsoft Build, E3 2019 und Gamescom 2019 werden.“ Quelle Google Stadia FAQ - Alle Fragen, alle Antworten https://www.gamestar.de/artikel/google-stadia-faq-alle-infos,3342022.html
  2. Wie Executive Producer Marty Stratton in einem Interview mit DualShockers verraten hat, wird der kommende Shooter Doom Eternal keinen traditionellen Deathmatch-Modus mehr bieten. Stattdessen dürfen sich Spieler wohl nur in dem während des Bethesda Showcase angekündigten 2-vs-1-Battlemode austoben. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Entwickler bei Id Software glauben, dass der in Doom (2016) genutzte klassische Multiplayer-Ansatz zwar funktioniert und den Spielern eben jenes Skill-vs-Skill-Gefühl vermittelt habe, dass man von solchen Spielmodi erwarte, aber nicht das Spielgefühl, dass sie aus der Kampagne kannten. Nicht das Gefühl den Doom-Slayer zu spielen. "Kein traditioneller Multiplayer-Modus.", verriet er im Gespräch, "Battlemode ist unser hauptsächlicher Multiplayer-Modus. Das Coole daran ist, dass er direkt aus Doom herausgerissen wurde; es sind die Kämpfe, die Spieler wollen und lieben, Gameplay, das du kennst. Du bist der Slayer." Man habe den Modus so angepasst, dass es sich wie innerhalb der Kampagne anfühlen soll, wenn man als Slayer gegen Dämonen antritt. Denn darum ginge es letztlich in Doom. Den Trailer zum Battlemode könnt ihr euch folgend ansehen: Doom Eternal auf Amazon vorbestellen Doom Eternal erscheint am 22. November diesen Jahres unter anderem für PlayStation 4. Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  3. Unter dem Titel "Raze Hell" hat Publisher Bethestda und Entwickler id Software einen Story Trailer zu DOOM: Eternal veröffentlicht. Ein Release Datum wurde auch bekannt gegeben werden. Der Startschuss fällt am 22. November 2019 und ist ab sofort vorbestellbar. Das Spiel erscheint unter anderem für PS4. "Als DOOM Slayer meztelt ihr euch durch die Hölle auf Erden und neue, atemberaubende Dimensionen,"dabei knüpft das Spiel direkt an das Ende von DOOM (2016) an. Die Erde ist bei der Rückkehr von Dämonen überrant und muss beseitigt werden. Die DOOM: Eternal Collector's Edition enthält: Den DOOM Slayer-Helm in Originalgröße Year-One-Pass: Zugriff auf zwei Einzelspieler-Kampagnen-Add-ons, die innerhalb eines Jahres nach Veröffentlichung von DOOM Eternal erscheinen. Mit dabei: Neue Perspektiven und neue Spielstile. Erleben Sie die kataklysmischen Ereignisse, durch die die Dämonen die Erde zu Fall brachten. Code für den verlustfreien Download der Soundtracks zu DOOM Eternal und DOOM 2016. Alle Audiophilen da draußen dürfen sich über einen Code zum verlustfreien Download beider Spiele-Soundtracks freuen! Der Code ist obendrein auf eine Kassette im UAC-Look gedruckt, nach der sich Ihr Walkman verzehren wird. Lore Book: Dieses handgefertigte Lore Book hält Ereignisse im DOOM-Universum fest, beleuchtet die Geschichte des Slayers und deutet zukünftiges Geschehen an. „The Gift of Argent Power“-Lithografie, 28 x 43 cm Dämonischer-Slayer-Skin Klassisches Waffen-Sound-Pack. Retro-Soundeffekte für alle DOOM Eternal-Waffen Exklusive Steelbook-Hülle: Die von Grafikdesigner und Illustrator Gabz und Mondo entworfene SteelBook-Hülle der DOOM Eternal Collector's Edition bietet einzigartiges Design für alle glühenden Fans. DOOM Eternal-Spiel Die DOOM: Eternal Deluxe Edition enthält: Year One-Pass: Zugriff auf zwei Einzelspieler-Kampagnen-Add-ons, die innerhalb eines Jahres nach Veröffentlichung von DOOM Eternal erscheinen. Mit dabei: Neue Perspektiven und neue Spielstile. Erleben Sie die kataklysmischen Ereignisse, durch die die Dämonen die Erde zu Fall brachten. Dämonischer-Slayer-Skin Klassische-Waffen-Sound-Pack Retro-Soundeffekte für das DOOM Eternal-Arsenal DOOM: Eternal-Spiel: Spieler, die eine beliebige Version von DOOM Eternal vorbestellen, erhalten das „Rip-and-Tear-Pack“: DOOM Revenant-Skin Bonus-Kampagne Master Level. Eine überholte Version des Kampagnenlevels „Kultist-Basis“ mit neuen Herausforderungen und Überraschungen „Retro“-Waffenskin für die Kampf-Schrotflinte: Lassen Sie goldene Zeiten mit dieser Retro-Kampf-Schrotflinte mit klassischem Holzgriff und Metalllackierung aufleben! DOOM Eternal auf Amazon vorbestellen - 64,98€ ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~ Quelle: Pressemitteilung
  4. Publisher Bethestda und Entwickler id Software haben zu DOOM: Eternal einen Trailer zum Multiplayer "Battlemode" veröffentlicht. Der neue Battlemode von id Software wurde komplett neu entwickelt und lässt einen voll bewaffneten DOOM-Slayer gegen zwei Dämonen antreten. Der Kampf geht über drei Runden. Das Spiel erscheint am 22. November unter anderem für die PS4. Weitere Informationen wie Trailer und Inhalte der Retailversionen erhaltet ihr hier. Zum Battlemode sagen die Entwickler: "Wir stellen BATTLEMODE vor, DOOM Eternal's brandneues 2 versus 1 Multiplayer-Erlebnis, das von Grund auf bei id Software entwickelt wurde. Ein voll bewaffneter DOOM-Slayer tritt gegen zwei von Spielern kontrollierte Dämonen an und führt ihn über drei Runden intensiven First-Person-Kampf aus. Sehen Sie sich jetzt den Teaser-Trailer an und bleiben Sie dran, um weitere Informationen über den aufregenden neuen Spielmodus auf der QuakeCon 2019 zu erhalten." DOOM Eternal auf Amazon vorbestellen - 64,98€ ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  5. Wie jedes Jahr wurden auch in diesem wieder die Highlights der Spielemesse Electronic Entertainment Expo (kurz E3) mit Awards ausgezeichnet. Qualifiziert dafür sind einige Medienvertreter, die während der Messe die Titel anspielen und dann anonym abstimmen dürfen. Einziges Kriterium - für jene, die sich nun wundern, warum beispielsweise Cyberpunk 2077 nicht mehr Awards verliehen bekommen hat - ist, dass sie auch tatsächlich selbst angespielt werden können. Ausnahme hierbei ist offensichtlich der Special Commendations Award, den dann CD Projekt Reds kommendes Action-Rollenspiel ergattern konnte. Ansonsten dürften sich vor allem Square Enix und Bethesda gefreut haben. Das Final Fantasy VII Remake bekam gleich drei Awards, während Doom Eternal immerhin zwei der Trophäen ergatterte. Es sollte fairerweise allerdings erwähnt werden, dass in diesem Jahr tatsächlich auch nur eine kleine Auswahl der potentiellen Hits tatsächlich anspielbar war. Das schränkte die Auswahl natürlich ein. Folgend findet ihr alle Gewinner in der Übersicht: Best of Show Final Fantasy VII Remake Best Original Game The Outer Worlds Best Console Game Final Fantasy VII Remake Best VR/AR Game Phantom: Covert Ops Best PC Game Doom Eternal Best Hardware/Peripheral Xbox Elite Wireless Controller Series 2 Best Action Game Doom Eternal Best Action/Adventure Watch Dogs: Legion Best RPG Final Fantasy VII Remake Best Racing Game Crash Team Racing Best Sports Game Pro Evolution Soccer 2020 Best Strategy Game John Wick Hex Best Family/Social Game Luigi’s Mansion 3 Best Online Multiplayer Call of Duty Modern Warfare Best Independent Game 12 Minutes Best Ongoing Game Destiny 2 Special Commendations for Graphics Cyberpunk 2077 Folgend könnt ihr euch noch einen aktuellen Trailer zum "besten Spiel der Show" ansehen: Quelle
  6. Gast

    Nintendo/Switch - Sammelthread

    Die Switch ist mittlerweile seit ein paar Monaten erhältlich und schiebt nach und nach ein paar richtig richtig gute Systemseller nach. Angefangen mit Zelda Breath Of The Wild über Mario+Rabbids bis hin zum neuen Super Mario. Auch die 3rd Party Entwickler scheinen wieder mehr Lust zu verspüren für Nintendo's neue Konsole zu entwickeln. Bethesda portiert Doom und Skyrim für die Switch und auch Rockstar's L.A Noir wird auf der neuen Nintendo Konsole erscheinen. Auch bei mir war es Anfang der Woche dann soweit und ich habe mir das Super Mario Bundle geholt. Der Sammelthread soll daher für sämtliche Fragen rund um die Switch, den Spielen, kommende Veröffentlichungen, Freundesanfragen, Onlinevearbredungen/Tuniere usw. dienen. Ansonsten halt ich es hier kurz. Alles relevante dürfte bereits bekannt sein Grober Überblick der bisher bekannten Spiele. Nintendo Switch - Trailer Super Mario Odyssey - Accolades Trailer Zelda Breath Of The Wild - Accolades Trailer Allgemeine Regeln und Umgangston Was ist erlaubt und erwünscht ? [+]Fragen aller Art zur Switch / Nintendokosnolen allg. [+]Freundesanfragen [+] Onlineverabredungen [+]Forenregeln müssen beachtet werden! Was ist nicht gern gesehen ? [-]Beleidigungen und unangebrachte Wortwahl [-]Offtopic [-]Unbegründeter Hate, Spam, Flame, Shitstorms @BiGBuRn83 @Philipp Schürmann @Lixmo Bei Gelegenheit vll. anpinnen
  7. Ab heute findet auf Amazon alle möglichen Angebote rund um das Thema PlayStation 4. Grund hierfür sind Sonys Days of Play, die wie in jedem Jahr auch in diesem mit zahlreichen Aktionstiteln eure Geldbörsen erleichtern wollen. Die Angebote sind ab sofort und bis zum 17. Juni gültig. Folgend findet ihr die komplette Auswahl: Hardware: PlayStation 4 - Konsole (500GB, schwarz, slim, F-Chassis) inkl. 2 DualShock 4 Controller - 269,99 € PlayStation 4 - Konsole (1TB, schwarz) + Days Gone - Standard Edition - 299,99 € PlayStation 4 - Starter Pack: PS4 Slim Konsole (500GB) + PS Plus Online Mitgliedschaft (12 Monate) - 311,98 € PlayStation Virtual Reality Mega Pack (PlayStation VR Worlds, The Elder Scrolls V: Skyrim VR, Doom VFR, Astro Bot: Rescue Mission, WipEout Omega Collection) - 229 € Software: Days Gone (Standard Edition) - 44,99 € Marvel's Spider-Man - 29,99 € God of War - 29,98 € Tetris Effect - 19,99 € Shadow of the Colossus - 19,99 € Firewall: Zero Hour - 19,99 € Chimparty PlayLink - 5,99 € Wissen ist Macht: Dekaden - 5,99 € Wissen ist Macht - 5,99 € SingStar Celebration - 5,99 € PlayLink-Bundle - 12,99 € FIFA 19 - 19,99 € Call of Duty: Black Ops 4 - 24,99 € Tom Clancy's The Division 2 - 34,99 € Anthem - 19,99 € Assassin's Creed Odyssey - 29,99 € Battlefield V - 19,99 € Call of Duty: WWII - 24,99 € Crash Bandicoot 2.0 - 26,99 € Spyro Reignited Trilogy - 26,99 € Madden NFL 19 - 19,99 € NHL 19 - 24,99 € Tom Clancy's The Division 2: Gold Edition - 59,98 € Hellblade: Senua's Sacrifice - 23,99 € Diablo 3: Eternal Collection - 19,99 € Overwatch: Legendary Edition - 19,99 € Hitman 2: Gold Edition - 39,99 € LEGO DC Supervillains - 37,99 € Batman: Return to Arkham - 23,99 € LEGO Batman 2 - Jenseits von Gotham - 16,99 € LEGO City Undercover - 18,49 € LEGO Harry Potter Collection - 21,99 € LEGO Marvel Super Heroes 2 - 21,99 € Mittelerde: Mordors Schatten - GOTY - 20,99 € Mittelerde: Schatten des Krieges - Definitive Edition - 28,99 € Mortal Kombat XL - 24,99 € Zubehör Jeder DualShock 4 für 39,99 € DualShock 4 (schwarz) DualShock 4 (blau) DualShock 4 (weiß) DualShock 4 (rot) DualShock 4 (camouflage) PlayStation 4 Gold Wireless Headset - 59,90 € PlayStation 4 Platinum Headset - 149,00 € PlayStation Plus 12 Monate PS Plus deutsches Konto - 41,99 € 12 Monate PS Plus österreichisches Konto - 41,99 € ~ Ist etwas für euch dabei? ~ Alle Angebote findet ihr hier auf Amazon Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  8. Playstation Store Sale: AER – Memories of Old für 7,99€ statt 14,99€ Assassin’s Creed® The Ezio Collection für 19,99€ statt 49,99€ Assassin’s Creed® Freedom Cry für 4,99€ statt 14,99€ Assassin’s Creed® IV Black Flag™ – für 6,99€ statt 19,99€ Assassin’s Creed® Syndicate für 9,99€ statt 29,99€ Assassin’s Creed® Syndicate Gold Edition für 12,99€ statt 49,99€ Assassin’s Creed® Unity für 9,99€ statt 29,99€ AWAY: Journey to the Unexpected für 8,99€ statt 19,99€ Batman: Arkham Knight für 12,99€ statt 19,99€ Batman: Arkham Knight Premium Edition für 17,99€ statt 49,99€ Batman: Return to Arkham für 14,99€ statt 49,99€ Call of Duty®: Advanced Warfare Gold Edition für 20,99€ statt 69,99€ Call of Duty®: Black Ops III – Zombies Chronic… für 25,19€ statt 69,99€ Call of Duty®: Ghosts Gold Edition für 17,49€ statt 69,99€ Call of Duty®: Infinite Warfare für 20,99€ statt 69,99€ Call of Duty®: Infinite Warfare – Digital Deluxe für 32,99€ statt 109,99€ Call of Duty®: Infinite Warfare – Legacy Edition für für 26,99€ statt 89,99€ Chaos on Deponia für 5,99€ statt 12,99€ Cities: Skylines – Mayor’s Edition für 79,99€ statt 99,99€ Cities: Skylines – Premium Edition 2 für 39,99€ statt 69,99€ Danganronpa 1/2 Reload für 14,99€ statt 39,99€ Danganronpa V3: Killing Harmony für 19,99€ statt 59,99€ Deponia für 5,99€ statt 12,99€ Deponia Collection für 29,99€ statt 39,99€ Deponia Doomsday für 9,99€ statt 12,99€ DIGIMON STORY: CYBER SLEUTH – HACKER’S MEMORY für 19,99€ statt 49,99€ Digimon World: Next Order für 9,99€ statt 59,99€ Dishonored 2 für 13,99€ statt 39,99€ Dishonored® Definitive Edition für 13,99€ statt 39,99€ Dishonored® The Complete Collection für 23,99€ statt 79,99€ Dishonored®: Death of the Outsider™ für 8,99€ statt 29,99€ Dishonored®: Death of the Outsider™ Deluxe für 19,99€ statt 69,99€ DOOM + Wolfenstein II Bundle für 24,99€ statt 79,99€ EARTH DEFENSE FORCE 5 für 24,99€ statt 49,99€ EARTH DEFENSE FORCE 5 Deluxe Edition für 34,99€ statt 74,99€ Everybody’s Golf für 12,99€ statt 39,99€ FAR CRY PRIMAL – APEX EDITION für 9,99€ statt 34,99€ FIFA 19 – NHL® 19 Bundle für 24,99€ statt 89,99€ FIFA 19 – NHL™ 19 Bundle für 24,99€ statt 89,99€ Fist of the North Star: Lost Paradise für 24,99€ statt 59,99€ Gang Beasts für 11,99€ statt 19,99€ Generation Zero für 29,99€ statt 39,99€ Goodbye Deponia für 9,99€ statt 12,99€ Grand Theft Auto: The Trilogy für 16,99€ statt 34,99€ Guns Gore and Cannoli 2 für 4,99€ satt 12,99€ Hover für 9,99€ statt 24,99€ Injustice™ 2 – Legendary Edition für 26,99€ statt 59,99€ Injustice™ 2 – Standard Edition für 17,99€ statt 39,99€ Intruders: Hide and Seek für 9,99€ statt 19,99€ Ken Follett’s The Pillars of the Earth für 11,99€ statt 39,99€ L. A. Noire für 19,99€ satt 39,99€ Madden NFL 19 – FIFA 19 Bundle für 24,99€ statt 89,99€ Middle-earth™: Shadow of Mordor™-GOTY für 12,99€ statt 59,99€ Middle-earth™: Shadow of War™ für 19,99€ statt 39,99€ Middle-earth™: Shadow of War™ Definitive Ed… für 24,99€ statt 49,99€ Mortal Kombat X für 12,99€ satt 19,99€ Moss™ für 19,99€ statt 29,99€ NBA 2K19 20th Anniversary Edition für 29,99€ statt 99,99€ No Man’s Sky für 19,99€ stattt 39,99€ Persona Dancing: Endless Night Collection für 49,99€ statt 99,99€ Prey für 13,99€ statt 39,99€ Prey + Dishonored 2 Bundle für 19,99€ statt 64,99€ Puyo Puyo Champions für 4,99€ statt 9,99€ RAGE 2 für 44,9€ statt 69,99€ RAGE 2: Deluxe Edition für 59,99€statt 89,99€ RESIDENT EVIL REVELATIONS für 7,99€ statt 19,99€ RESONANCE OF FATE 4K/HD EDITION für 26,99€ statt 34,99€ RUGBY 18 für 12,99€ satt 59,99€ Shadow Tactics: Blades of the Shogun Game für 14,99€ statt 49,99€ Silence für 9,99€ statt 29,99€ Skyhill für 9,99€ statt 19,99€ Skyrim Special Edition + Fallout 4 G.O.T.Y. für 24,99€ statt 79,99€ State of Mind für 15,99€ statt 39,99€ Stellaris: Console Edition – Deluxe Edition für 39,99€statt 59,99€ Stellaris: Console Edition – Standard Edition für 28,49€ statt 39,99€ Tales of Berseria für 12,99€ satt 19,99€ Tales of Zestiria – Digital Standard Edition für 9,99€ statt 29,99€ Tennis World Tour Legends Edition für 24,99€ statt 74,99€ The Golf Club 2019 featuring the PGA TOUR für 19,99€ statt 49,99€ The Jackbox Party Pack für 7,49€ statt 24,99€ The Jackbox Party Pack 2 für 7,99€ statt 26,99€ The Jackbox Party Pack 3 für 10,99€ statt 26,99€ The Jackbox Party Pack 4 für 13,49€ statt 26,99€ The Jackbox Party Pack 5 für 19,99€ statt 29,99€ The Jackbox Party Quadpack für 35,99€ statt 79,99€ The Jackbox Party Trilogy für 23,99€ statt 59,99€ The Liar Princess and the Blind Prince für 9,99€ statt 19,99€ The Long Journey Home für 19,99€ statt 39,99€ The Occupation für 23,99€ statt 29,99€ The Witcher 3: Wild Hunt für 8,99€ statt 29,99€ The Witcher 3: Wild Hunt – Blood and Wine für 7,99€ statt 19,99€ The Witcher 3: Wild Hunt – Hearts of Stone für 3,99€ statt 9,99€ The Witcher 3: Wild Hunt Expansion Pass für 9,99€ statt 24,99€ theHunter: Call of the Wild für 14,99€ statt 29,99€ Thronebreaker: The Witcher Tales für 13,49€ stattt 26,99€ Tom Clancy’s Ghost Recon® Wildlands für 19,99€ statt 29,99€ Tom Clancy’s Ghost Recon® Wildlands Ultimate…für 34,99€ statt 99,99€ Tom Clancy’s Ghost Recon® Wildlands Year 2 Gold für 24,99€ statt 69,99€ TT Isle of Man – Ride on the Edge für 23,99€ statt 59,99€ Valkyria Chronicles 4 für für 24,99€ statt Valkyria Revolution für 7,99€ statt 19,99€ V-Rally 4 für 14,99€ statt 59,99€ V-Rally 4 Season Pass für 9,99€ statt 24,99€ V-Rally 4 Ultimate Edition für 19,99€ statt 79,99€ Warhammer 40,000: Inquisitor – Martyr für 19,99€ statt 59,99€ Warhammer 40,000: Inquisitor – Martyr | Deluxe …für 23,99€ statt 64,99€ Warhammer 40,000: Inquisitor – Martyr | Imperiu… für 24,99€ statt 79,99€ Wizard of Legend für 9,99€ statt 15,99€ WRC 5 eSports Edition für 4,99€ statt 19,99€ WRC Collection für 14,99€ statt 89,99€ XCOM® 2 für 12,99€ statt 49,99€ XCOM® 2 Collection für 29,99€ statt 89,99€ XCOM® 2 Digital Deluxe Edition für 14,99€ statt 64,99€ Ys VIII: Lacrimosa of DANA für 19,99€ statt 59,99€ Grand Theft Auto V für 14,99€ statt 29,99€ BioShock: The Collection für 8,99€ statt 49,99€ Mighty No. 9 für 6,99€ statt 19,99€ Yakuza Kiwami für 8,99€ statt 19,99€ Rebel Galaxy für 6,99€ statt 19,99€ Guacamelee! 2 Complete für 12,99€ statt 23,99€ Guacamelee! Super Turbo Championship Edition für 8,99€ statt 13,99€ Need for Speed™ Rivals: Complete Edition für 7,99€ statt 39,99€ Unravel für 7,99€ statt 19,99€ Unravel Two für 9,99€ statt 19,99€ 20XX für 7,99€ statt 15,99€ Blood Bowl®2 für 6,99€ statt 19,99€ DIVINITY ORIGINAL SIN – ENHANCED EDITION für 9,99€ statt 39,99€ Mordheim: City of the Damned für 9,99€ statt 39,99€ Seasons after Fall für 8,99€ statt 19,99€ Shiness: The Lightning Kingdom für 9,99€ statt 29,99€ Styx: Shards of Darkness für 12,99€ statt 49,99€ The Council – Complete Season für 14,99€ satt 29,99€ Tour de France 2017 für 6,99€ stattt 39,99€ Cyberdimension Neptunia: 4 Goddesses Online für 14,99€ statt 39,99€ Cyberdimension Neptunia: 4 Goddesses Online Day…für 14,99€ statt 39,99€ Dark Rose Valkyrie für 9,99€ statt 49,99€ Fairy Fencer F: Advent Dark Force für 7,99€ satt 29,99€ Megadimension Neptunia VII für 7,99€ satt 29,99€ Megadimension Neptunia VIIR für 14,99€ statt 39,99€ Verdun für 7,99€ statt 19,99€ Gravel für 12,99€ statt 39,99€ Gravel Special Edition für 14,99€ statt 49,99€ MXGP PRO für 14,99€ statt 69,99€ MXGP2 – Special Edition für 9,99€ statt 29,99€ MXGP2 – The Official Motocross Videogame für 7,99€ statt 19,99€ Valentino Rossi The Game für 7,99€ statt 19,99€ Valentino Rossi The Game – Special Edition für 12,99€ satt 29,99€ Magicka 2: Special Edition für 7,99€ statt 19,99€ Surviving Mars für 13,99€ statt 29,99€ Donut County frü 7,99€ statt 12,99€ Gorogoa für 7,49€ statt 14,99€ What Remains of Edith Finch für 7,99€ statt 19,99€ DRAGON BALL XENOVERSE für 7,99€ statt 19,99€ Dragon Ball Xenoverse: Time Travel Edition für 12,99€ statt 9,99€ Night in the Woods für 14,99€ statt 23,99€ The Surge für 8,99€ satt 39,99€ RiME für 14,99€ statt 34,99€ Valentino Rossi The Game – Digital Deluxe für 14,99€satt 39,99€ Rise of the Tomb Raider: 20 Year Celebration für 11,99€ statt 59,99€ Pyre für 7,99€ satt 19,99€ Apex Construct für 11,99€ statt 19,99€ Tacoma für 7,99€ statt 19,99€ Melbits™ World für 9,99€ statt 19,99€ The Path of Motus für 7,49€ statt 14,99€ The Path of Motus Deluxe Edition für 8,99€ statt 17,99€ Dick Wilde 1 für 5,99€ statt 14,99€ Earthlock für 14,99€ statt 24,99€ Blood Waves für 7,99€ sattt 9,99€ Metropolis: Lux Obscura für 5,99€ statt 9,99€ State of Anarchy: Master of Mayhem für 5,99€ statt 9,99€ The Mooseman für 5,49€ statt 7,99€ Black the Fall Children of Zodiarcs Just Cause 3 für 5,99€ statt 19,99€ Just Cause 3: XXL Edition für 7,49€ statt 29,99€ Octahedron für 6,49€ statt 12,99€ Welcome to Hanwell für 9,99€ statt 21,99€ Pillars of Eternity: Complete Edition für 12,99€ stattt 49,99€ Goat Simulator: The GOATY für 6,99€ statt 23,99€ Bubsy: The Woolies Strike Back für 7,99€ statt 19,99€ Raiden V: Director’s Cut für 14,99€ statt 29,99€ Need for Speed™ Standard Edition für 5,99€ statt 19,99€ RiftStar Raiders für 9,99€ statt 19,99€ Super Dungeon Bros für 7,49€ statt 19,99€ The Town of Light für 7,99€ statt 19,99€ METAL SLUG ANTHOLOGY™ für 6,99€ statt 19,99€ METAL SLUG XX für 6,99€ statt 19,99€ Blackwood Crossing für 6,99€ statt 15,99€ Dead Island Retro Revenge für 2,99€ statt 4,99€ Need for Speed™ Rivals für 4,99€ statt 19,99€ Jamestown+ für 2,99€ stattt 10,99€ Feist für 3,99€ satt 11,99€ Catlateral Damage für 3,99€ statt 11,99€ Bound by Flame™ für 4,99€ satt 19,99€ The Council – Episode 1: The Mad Ones für 2,99€ statt 9,99€ The Technomancer für 4,99€ statt 39,99€ Amnesia: Collection für 4,99€ statt 28,49€ SOMA für 4,99€ statt 28,49€ Omega Quintet für 4,99€ statt 29,99€ Sky Force Reloaded für 3,99€ statt 9,99€ Valentino Rossi The Game Compact für 3,99€ statt 9,99€ Oddworld: New ‘n’ Tasty (PS4™) für 4,99€ statt 19,99€ Magicka 2 für 4,99€ statt 14,99€ ADK DAMASHII™ für 4,99€ statt 14,99€ ART OF FIGHTING ANTHOLOGY für 4,99€ statt 14,99€ FATAL FURY™ BATTLE ARCHIVES VOL.2 für 4,99€ statt 14,99€ FU’UN SUPER COMBO™ für 4,99€ statt 14,99€ GAROU: MARK OF THE WOLVES™ für 4,99€ statt 14,99€ METAL SLUG 3 für 4,99€ statt 12,99€ SAMURAI SHODOWN V SPECIAL für 4,99€ statt 14,99€ SAMURAI SHODOWN VI™ für 4,99€ statt 14,99€ THE KING OF FIGHTERS ’97 GLOBAL MATCH für 4,99€ statt 14,99€ THE KING OF FIGHTERS 2000™ für 3,99€ statt 9,99€ THE KING OF FIGHTERS™ ’98 ULTIMATE MATCH für 4,99€ statt 14,99€ THE KING OF FIGHTERS™ ‘COLLECTION: THE OROCHI…für 4,99€ statt 14,99€ THE LAST BLADE 2 für 4,99€ statt 14,99€ Carmageddon: Max Damage für 4,99€ statt 19,99€ Bastion für 3,99€ statt 14,99€ Transistor für 4,99€ satt 18,99€ Assassin’s Creed Chronicles: China für 3,99€ statt 9,99€ Assassin’s Creed Chronicles: India für 3,99€ statt 9,99€ Assassin’s Creed Chronicles: Russia für 3,99€ statt 9,99€ Coffin Dodgers für 2,99€ statt 11,99€ Knee Deep für 3,99€ satt 14,99€ Late Shift für 2,99€ statt 12,49€ Octodad: Dadliest Catch für 3,99€ statt 13,99€ Friday the 13th: The Game für 4,99€ statt 18,99€ Little Nightmares für 4,99€ statt 19,99€ Goat Simulator für 2,99€ statt 9,99€ GUILT BATTLE ARENA! für 3,99€ statt 9,99€ Bit Dungeon Plus [Cross-Buy] für 3,49€ statt 9,99€ Ice Cream Surfer [Cross-Buy] für 3,99€ statt 9,99€ Block-a-Pix Deluxe für 3,99€ statt 7,99€ Crossovers by POWGI für 3,99€ statt 7,99€ Fill-a-Pix: Phil’s Epic Adventure für 3,99€ statt 7,99€ Mixups by POWGI für 3,99€ statt 7,99€ One Word by POWGI für 3,99€ statt 7,99€ Pic-a-Pix Classic für 3,99€ statt 7,99€ Pic-a-Pix Color für 3,99€ statt 7,99€ Pic-a-Pix Pieces für 3,99€ statt 7,99€ Word Search by POWGI für 3,99€ statt 7,99€ Word Sudoku by POWGI für 3,99€ statt 7,99€ Alchemic Jousts für 3,99€ statt 8,99€ Marooners für 3,99€ statt 9,99€ Candle: The Power of the Flame für 3,99€ statt 19,99€ HoPiKo für 1,99€ statt 6,99€ Tango Fiesta für 1,49€ statt 9,99€ Pillar für 1,99€ statt 9,99€ Pillar Deluxe Edition für 2,49€ statt 10,99€ Alteric für 3,49€ statt 5,99€ Awesome Pea für 3,99€ statt 5,99€ Deep Ones für 3,49€ statt 5,99€ Drowning für 1,99€ satt 2,99€ Energy Bundle für 4,49€ statt 7,99€ Energy Cycle Edge für 3,49€ statt 4,99€ Grab the Bottle für 3,59€ statt 5,99€ Neverend für 1,99€ statt 3,59€ NORTH für 1,99€ statt 3,59€ One Eyed Kutkh für 2,99€ statt 5,99€ Planet RIX-13 für 3,49€ statt 4,99€ Save the Ninja Clan für 1,99€ statt 3,99€ Sigi – A Fart for Melusina für 3,99€ statt 5,99€ SkyTime für 1,99€ statt 2,99€ Spiral Splatter für 2,99€ statt 5,99€ Where Are My Friends? für 1,99€ statt 6,99€ Murdered: Soul Suspect™ für 1,99€ statt 19,99€ Oh My Godheads für 3,99€ statt 14,99€ Thief für 2,99€ statt 19,99€ Monkey King: Master of the Clouds für 2,49€ satt 4,99€ Zotrix für 2,99€ statt 9,99€ Deployment für 4,99€ statt 11,99€ We are the Dwarves für 3,99€ statt 14,99€ Tiny Troopers Joint Ops für 2,49€ statt 6,99€ The Evil Within für 4,99€ statt 19,99€ Wolfenstein: The New Order für 4,99€ statt 19,99€ Wolfenstein: The Old Blood für 4,99€ statt 19,99€
  9. Hab ich absolut kein Problem mit. Den Vorgänger hab ich auch nur gespielt wegen dem Singleplayer Modus und mittlerweile finde ich kein Spaß mehr an unbalancierte Multiplayer Spiele. Da hat mich die competitive Szene ein wenig geformt. Deshalb finde ich den Ansatz in Doom Eternal ziemlich gut und wird mit einem Kumpel im Coop bestimmt weitaus mehr Spaß machen als klassische MP Action.
  10. Ich sitze vor einem 24 Zoll Monitor TV habe ich jetzt schon seit über einem Jahr nicht mehr. Das ist auch so ein Thema das mir irgendwie am Popo vorbeigeht. Mir reichen 24 Zoll aus, ich sitze keine 50cm davor gemütlich mit dem Pad in der Hand. Auch drei grandiose Titel, davon kommt aber nur Doom Eternal ins Laufwerk. Outer Worlds ist geil, mir taugt aber nicht das MS das Studio geowned hat. Borderlands 3, werde ich mir im Sale holen. Wird sicher wieder ein Spaß werden. Aktuell am Plan für den Herbst sind GRID, Ghost Recon Breakpoint, Death Stranding, Star Wars und eben Doom Eternal. Ob ich mir aber alles Day One kaufe ist fraglich momentan.
  11. So, jetzt hab ich's doch noch getan. Die scheiß teure Mortal Kombat 11 - Kollector's Edition für 210€ bestellt. Ihr dürft jetzt lachen. Hatte lange die Seite offen und überlegt: Soll ich jetzt wirklich auf den Bestell-Button klicken? Aber die Maske sieht einfach zu gut aus. Auch wenn sie nur aus Plastik ist. 300€ sind überzogen gewesen. Jetzt 1/3 günstiger, holte ich sie dann doch. Das ist nun meine 5te CE und das teuerste je gekaufte Spiel. Das mache ich so schnell auch nicht wieder. Zum Vergleich mal meine anderen 4: - Castlevania: Lords of Shadow 2 - Dracula's Tomb Premium (Original-Preis 100€? - gekauft für nur 10€) - Ni No Kuni 2: King's Edition (Original 150€ - gekauft für 59€) - Mafia III - CE (Ori. 150€ - bezahlt 39€) - Mirror's Edge: Catalyst - CE (Ori. 220€ - für 120€) Ich brauche nicht alle CE's. Schon garnicht beim Release. Warte immer bis der Preis stark fällt und guck dann ob sie mir gefällt. Der Preis von MK11 wird bestimmt nie unter 200€ fallen. Also muss diesmal nur 1/3 Preisnachlass reichen. Und wenn ich sehe was in jüngster Zeit (+-1 Jahr) so passiert, scheint denen langsam die 200+€ Marke zu gefallen für CE's. God of War, Spiderman, Kingdom Hearts 3, Darksiders 3, Resident Evil 2, Mortal Kombat, Jump Force, Doom, Days Gone, Death Stranding, Cyberpunk 2077, Final Fantasy 7, Borderlands 3.
  12. Daniel Bubel

    [Test] - Rage 2

    Mit Rage 2 hat Bethesda einen Nachfolger zu dem 2011 für PlayStation 3, Xbox 360 und den PC veröffentlichten Ego-Shooter veröffentlicht, mit dem id Software seinerzeits neue Wege einschlagen wollte. Statt Shooter-Action im Schlauch wollte die vor allem für Doom bekannte Spieleschmiede eine offenere Spielwelt bieten, in der man sich auch bequem mittels Fahrzeug fortbewegen konnte. Dadurch hielten dann auch Rennspielelemente Einzug in das sonst doch recht starr definierte Genre. Das Ergebnis konnte sich grafisch und spielerisch durchaus sehen lassen, blieb aber hinter den Erwartungen zurück. Mit der Fortsetzung dieser eher unbekannten Marke beweist man nun durchaus Mut, wenngleich man mit den Avalanche Studios ein Team beauftragte, das bereits in der Vergangenheit beweisen konnte, dass sie die Postapokalypse stemmen können. Was kann da noch schiefgehen? Die kurze Antwort auf die oben gestellte Frage wäre wohl: Ziemlich viel. Aber da das im Rahmen einer Rezension wahrscheinlich ein paar Worte zu wenig wären, sollen noch einige mehr folgen. Die etwas längere Ausführung - und damit würde ich mich quasi schon jetzt mit dem Fazit auseinandersetzen müssen - wäre wohl "Rage 2 ist der schlechteste Shooter, den ich in diesem Jahr gespielt habe. Und gleichzeitig der beste". Soll ja Leute geben, die nicht so viel Zeit haben. Mögen sich eben jene über die vorhergehenden Sätze freuen. Alle anderen dürfen sich folgend über weitere Details zu Avalanche Studios Open World-Shooter freuen. Denn das ist es natürlich. Nicht nur ein Shooter, sondern einer, der eine offene Spielwelt bietet. Dass das im besten Fall funktionieren kann, beweist vor allem die Far Cry-Reihe gefühlt jährlich. Und dass die Open World en vogue ist, belegen die dazugehörigen Verkaufszahlen immer wieder aufs Neue. Dass es aber nicht funktionieren muss, dafür ist nun Rage 2 der Beleg. Die Welt ist offen und groß, lockt mit zahlreichen verschiedenen Aktivitäten und Geheimnissen, bietet verschiedene Städte und Siedlungen, Herausforderungen und skurrile Charaktere. Der Titel ist der Inbegriff der abgehakten Checkliste - die Videospiel gewordene "nichts kann schiefgehen"-Plattitüde Zielgruppen gerichteter Marketingexperten. All das aber leider eben nur auf dem Papier. Denn Fakt ist, dass Rage 2 trotz einiger herausragender Stärken (zu denen ich auch noch kommen werde) ein im Durchschnitt mäandernder Open World-Titel ist. Die durchaus abwechslungsreichen Aufgaben, wie Banditenlager ausräumen, gepanzerte Konvois ausschalten, zerstörerische Wachtürme vernichten, Wettrennen fahren oder sich als Kopfgeldjäger zusätzliche Moneten verdienen, sind eben nur so lange abwechslungsreich bis man feststellt, dass dies das gesamte Konzept ist, auf der Avalanches offene Welt fußt. Sie ist ein monotoner und repetitiver Zirkus, dem es an Höhepunkten mangelt. So kurzweilig die Aktivitäten auch sein können, so wenig bleiben sie im Gedächtnis. Ehrlich, es gab keinen einzigen Stützpunkt, Außenposten oder Wettrennen außerhalb der Story-Missionen, an das ich mich bewusst erinnern würde. Das ist einerseits schade, andererseits aber auch nicht überraschend, wenn man man die schiere Menge betrachtet. Während der Erkundung der immerhin sechs großen und thematisch sowie visuell unterschiedlichen Gebiete, ploppen alle paar Meter neue Fragezeichen auf, die sich bei näherer Betrachtung dann in eine der genannten Missionstypen verwandelt. Zeit totschlagen kann man in Rage 2 also durchaus. Zumindest wenn man sich nicht nur auf die Handlung des Titels konzentriert. Folgt man dieser flimmert nach guten 10 Stunden der Abspann über den Bildschirm. Aber dazu gibt es leider kaum einen Grund. Denn auch wenn die Story-Missionen selbstverständlich beeindruckender inszeniert werden als die Nebenaufgaben, bleibt der schale Beigeschmack einer 08/15-Erzählung. Tatsächlich ist die Handlung sogar dermaßen irrelevant, dass ich sie an dieser Stelle nicht mal mehr grob zusammenfassen möchte. Es spielt einfach keine Rolle, was ihr weswegen machen müsst. Hetzt von A nach B und haltet den Bösewicht auf. Aber bitte erwartet keine Spannung oder interessante Verflechtungen. Die Haupt- und Nebenfiguren sind auf den ersten Blick zwar interessant und außergewöhnlich , besitzen aber auf den zweiten keinerlei Tiefe oder Relevanz. Sie sind Questgeber, denen man Redezeit eingeräumt hat und meilenweit entfernt von der Klasse eines Borderlands oder Fallout, von denen man sich eindeutig hat inspirieren lassen. An dieser Stelle wird sich der ein oder andere Leser vermutlich denken, dass Rage 2 ein schlechtes Spiel ist. Die große Überraschung folgt nun aber, wenn ich dem entgegne, dass dies mitnichten der Fall ist. Ganz im Gegenteil ist es sogar ein richtig gutes Spiel. Das beweisen nicht zuletzt die gut 25 Stunden, die ich mitllerweile investiert habe und jene, die ich noch investieren werde. Sogar der Gedanke daran die Platin-Trophäe zu erspielen drängt sich mir von Zeit zu Zeit auf. Aber warum das trotz der oben genannten Punkte? Der Grund hierfür liegt in der Schützenhilfe, die id Software geleistet hat, in dem sie die Avalanche Studios genau dort unterstützen, worin sie Experten sind: Im Shooter-Gameplay. Und das ist herausragend. So unverschämt schnell, präzise, flüssig und elegant hat sich schon lange kein Ego-Shooter mehr gespielt. Die Schüsse sitzen, das Feedback ist fantastisch und die Waffen - so überschaubar sie in der Auswahl aus sein mögen - haben eine wunderbare Wucht. Jede Konfrontation ist ein Genuss, egal ob mit der Pistole, dem Maschinengewehr oder der Schrotflinte gearbeitet wird. Und dass im Raketenwerfer noch mehr großartiges Zerstörungspotential steckt, brauche ich wohl kaum erwähnen. Feindkontakt ist in Rage 2 gleichbedeutend mit Spaß. Wirklichem, ehrlichem Spaß. Alle Waffen lassen sich zudem modifizieren und verbessern, müssen aber erst gefunden werden. Sie stecken in sogenannten Archen versteckt, die man innerhalb der Spielwelt finden kann. Gleiches gilt für die Fähigkeiten des Protagonisten, der übrigens entweder weiblich oder männlich ist - eure Wahl. Mit der Zeit schaltet ihr für ihn oder sie neue Manöver wie den Dash frei, telekinetische Druckwellen, Doppelsprünge oder die Möglichkeit kurzzeitig zu schweben. Aus großer Höhe in eine Gruppe von Gegnern zu springen und diese mittels umwerfender Druckwelle in alle Himmelsrichtungen zu verteilen, hat indes natürlich auch seinen Charme. Oder man wechselt in den Overdrive Modus sobald dieser aufgeladen ist und richtet verheerenden Schaden an. Da spielt es auch kaum eine Rolle, dass die Gegner selten dämlich sind und sich nur allzu gerne abschießen lassen, auch wenn sie durchaus gut auf anhaltendes Feuer reagieren. Da wollen wir ja unterm Strich das gleiche. Passt. Neben den Goons, die man hundertfach ins Jenseits befördern wird, gibt es auch zahlreiche gigantische Mutanten, die sich einem in den Weg stellen. Diese Kämpfe sind durchaus beeindruckend inszeniert und fordern mitunter unterschiedliche Herangehensweisen. So müssen beispielsweise erst Rüstungsteile abgeschossen werden, ehe man sie erledigen kann, oder bestimmte Schwachstellen ins Visier genommen werden. Die unterschiedlichen Fahrzeuge, die man im Laufe des Spiels freischalten kann, lassen sich ebenfalls gut manövrieren, sobald man sich daran gewöhnt hat, weswegen man sich häufiger dabei erwischen wird, dass man auf die Schnellreisefunktion verzichtet und lieber fährt - oder später sogar fliegt. Die meisten eurer blechernen Kutschen verfügen zudem über Waffensysteme und besondere Funktionen, mit denen sich ebenfalls Gegner aufs Korn nehmen lassen. Natürlich zudem auf- und umrüstbar. Ich halte mich an dieser Stelle mal kurz und schreibe lediglich "Boost. Dash. Gatling Gun. Raketen". Mehr braucht es manchmal nicht, um glücklich zu sein. Das fühlt sich alles etwas sperriger an als die Fortbewegung per pedes, liegt aber wohl in der Natur der Sache. Sperrig ist außerdem nicht nur die Menüführung, sondern auch das Upgraden der Fähigkeiten, Fahrzeuge und Waffen. Unterschiedliche Materialien und Punkte werden benötigt und das Spiel macht einfach keinen guten Job darin dies übersichtlich oder leicht nachvollziehbar anzuzeigen. Schade. Unter Berücksichtigung dieser Punkte respektive des Fakts, dass sich Rage 2 so toll spielt, erstrahlen auch die genannten Kritikpunkte unter einem anderen Licht. Zu behaupten, dass das repetitive Missionsdesign und die damit einhergehende Monotonie damit keine Rolle mehr spielen, wäre natürlich vermessen. Und auch die lahme Story wird natürlich nicht besser. Aber man sieht über die Schwächen eher hinweg, wenn man sich während der Schießereien gut unterhalten fühlt. Und das schafft der Titel durchaus. Er läuft zum Glück auch flüssig und sieht im richtigen Licht sogar sehr gut aus. Allerdings sollte man nie zu genau hinsehen. Die Haupt- und Nebenfiguren sind wahrlich keine Augenweide und die Texturen eher okay denn wirklich schön. Außerdem stören selbst auf der PlayStation 4 Pro spät nachladene Objekte die Immersion. Diese Pop Ups müssen auf der Konsole wahrscheinlich in Kauf genommen werden, um die Bildrate bei den gefühlt konstanten 60 fps zu halten. Wie von Bethesda nicht anders gewohnt, ist die deutsche Synchronisation durchwegs gelungen, auch wenn manch ein deutscher Sprecher sich doch sehr stark von der englischen Intonation unterscheidet. Wer des Englischen mächtig ist, sollte sich dementsprechend für den Originalton entscheiden, es ist aber nicht unbedingt nötig. Fazit Rage 2 ist der schlechteste Shooter, den ich in diesem Jahr gespielt habe. Und gleichzeitig der beste. Die Open World ist nicht nur monoton, sondern geradezu stinklangweilig und die Nebenaufgaben so abwechslungsreich wie das Leben einer Schildkröte, die im Terrarium gehalten wird. Nichtsdestotrotz mach das Spiel Spaß. Und das liegt am wunderbaren Gunplay und den coolen Spezialfähigkeiten. In dieser Hinsicht merkt man eben, dass id Software an der Entwicklung beteiligt war. Diese Erkenntnis lässt einen allerdings auch etwas traurig zurück, weil sie die Frage aufwirft, wie fantastisch Rage 2 hätte sein können, hätte man auf die offene Spielwelt und all den Problemen, die diese mit sich bringen kann, einfach verzichtet. Aber bringt ja alles nichts. Und Doom Eternal kommt ja noch. Bis dahin bleibt der vorliegende Titel ein zwar nur durchschnittliches Spiel mit belangloser Story, aber gleichzeitig ein toller Ego-Shooter eingebettet in eine langweilige Open World. Genrefans sollten einen Blick riskieren. Vor allem für einen günstigen Preis: Rage 2 soll bereits ab 39,95 € verfügbar sein (gefunden auf idealo.de)
  13. Doom und dazu ne fette Death Metal Playlist und mein Leben ist wieder eingerenkt 🤘
  14. Beim letzten Doom hab ich mich relativ schwer getan in den ersten Stunden. DOch dann sprang der FUnke über und ich wollte gar nicht mehr aufhören. Deswegen schon ordentlich vorfreude auf Eternal! 💀
  15. Ich hab mich da jetzt dran gewöhnt. Für mich ich das am TV spielen jetzt schon komisch Ist halt Geschmackssache. Ich freu mich dieses Jahr noch auf Outer Worlds, Borderlands 3 und Doom
  16. Google Stadia: Diese Games erwarten euch ab November Dragon Ball Xenoverse 2 Doom Eternal Wolfenstein: Youngblood Destiny 2 Grid Baldur's Gate 3 Metro Exodus Thumper Final Fantasy 15 Rage 2 Tomb Raider Trilogy Samurai Showdown Football Manager 2020 Get Packed The Elder Scrolls Online Gylt The Crew 2 The Division 2 Assassins's Creed Odyssey Ghost Recon Breakpoint Just Dance Trials Rising NBA 2K Borderlands 3 Landwirtschaftssimulator 19 Mortal Kombat 11 Darksiders Genesis https://www.buffed.de/Google-Stadia-Konsolen-269221/News/Games-November-Stadia-Pro-Base-1283932/
  17. Sony wird sich sicher noch melden in dem Monat mit einem State of Play hoffentlich. Die Microsoft PK war ganz in Ordnung. Man hat das gesehen was man mehr oder weniger erwartet hat. Das Highlight war auch hier für mich ganz klar Cyberpunk 2077 mit Keanu Reeves und endlich einem Release-Date. Umso mehr ärgert mich eigentlich die Ankündigung zur Entwicklung der nächsten Konsolengeneration von MS. Im Endeffekt die selbe Hardware wie Sony. Ich kann mir schwer vorstellen das Project Scarlett um soooo vieles stärker sein soll als die neue PlayStation. Zu dieser wird es übrigens heute um Mitternacht ein paar Infohappen hoffentlich geben zur AMD E3 Event um Mitternacht. Die Bethesda PK habe ich mir auch um 2:30 live angesehen. Ganz klar bei mir vorne Doom Eternal, erscheinend am 22. November 2019. Das neue Wolfenstein Youngblood macht auch richtig Laune denke ich, aber werde ich mir nicht zum Start kaufen. Jetzt haben wir aber auf alle Fälle die Gewissheit das uns die aktuelle Generation von über ein Jahr unterhalten wird.
  18. Doom Eternal: Neues Gameplay-Material mit Google Stadia aufgetaucht „id Software hatte ursprünglich wegen der Umsetzung für Google Stadia Bedenken hinsichtlich der Latenzzeiten, jedoch soll nach ein paar Verbesserungen bei Blindtests kaum noch nachvollziehbar gewesen sein, was lokal berechnet und was gestreamt wurde.“ http://www.pcgameshardware.de/Doom-Eternal-Spiel-61755/News/Neues-Gameplay-Material-mit-Google-Stadia-aufgetaucht-1281821/
  19. Elder Scrolls 6 und Starfield werden keinen Auftritt haben auf der E3. Laut Bethesda ist es dafür noch tu früh. Schenkt man Berichten von Insidern glauben, dann soll besonders die Entwicklung von Starfield gerade sehr problematisch und auch chaotisch sein. Das Problem ist die völlig veraltete Engine, an der Bethesda aber weiterhin festhält. Außerdem sollen die Verantwortlichen immer noch keine genaue Idee über das genaue Konzept des Spiels haben. Ich persönlich glaube, dass es eine eher ruhigere E3 wird, wo eher die Spiele konkret abgehandelt werden, die sowieso schon bekannt sind. Also Cyperpunk, Doom Ethernal, Dying Light 2 usw. Am Spannensten dürfte Microsoft sein, weil da wohl erste Happen zu Next Gen Spielen gezeigt wird wie Halo Infinite und Fable 4. Ansonsten wird es wohl so wie die E3 2012, als auch deutlich spürbar war, dass alle Studios ihre kommenden Spiele unter Verschluss halten, weil deren Produktion schon voll auf Next Gen ausgerichtet war.
  20. Bugiemann

    [Test] - Rage 2

    War leider insgesamt schon ziemlich enttäuschend. Aber immerhin erwartet uns ja noch Doom Eternal.
  21. Bei Saturn findet ihr im Rahmen der Weekend Deals zwei, beziehungsweise eigentlich drei PlayStation 4-Titel zum vergünstigten Preis. Die Angebote sind ab sofort und bis kommenden Montag, dem 12. November um 9 Uhr gültig. Sparen könnt ihr beim Kauf folgender Produkte: FIFA 19 Champions Edition - 88,99 € / 49 € DOOM & Dishonored 2 - 18 € Bei letzterem Angebot werden die Titel einzeln in den Warenkorb gepackt und der Preis erst am Ende des Bestellvorgangs angepasst. Die Angebote sind ab sofort und bis Montag um 9 Uhr gültig. Das FIFA 19-Angebot gilt nur online. Durch den Kauf über unsere Saturn-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  22. Bethesda und id Software haben einen neuen Trailer zum kommenden Höllentrip in Ego-Shooter-Form, auch DOOM Eternal genannt, veröffentlicht, der über sechs Minuten Spielszenen präsentiert. Dabei verschlägt es die Spieler wieder auf den Mars, beziehungsweise dessen Kern, in dem zahlreiche fiese Herausforderungen und dämonisch biestige Gegner warten. DOOM: Eternal auf Amazon vorbestellen DOOM: Eternal erscheint 2019 unter anderem für die PlayStation 4. Quelle: YouTube Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  23. Obwohl Bethesda bereits im Rahmen der E3 mit DOOM: Eternal einen Nachfolger zum 2016 erschienenen, knallharten Ego-Shooter DOOM angekündigt hat, wurde es seitdem sehr ruhig um den Titel. Bis heute! Denn im Rahmen der diesjährigen QuakeCon wurde ein erster Gameplay-Trailer zur brutalen Dämonenhatz veröffentlicht, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Dementsprechend könnt ihr euch folgend den neuesten Trailer zu id Softwares aktuellem Shooter-Projekt ansehen (ab Minute 4:35): Es warten Dämonen aus DOOM 2, sowie zahlreiche neue Waffen, Fähigkeiten und Tötungsmöglichkeiten auf die Spieler. Die Feinde sollen zudem zerstörbar sein, was bedeutet, dass man sie mitunter Stück für Stück auseinandernehmen können wird. Die Finishing Moves kehren aber selbstverständlich auch zurück. DOOM: Eternal wird unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen. Einen Releasetermin nannte man bisher allerdings nicht. Quelle: YouTube
  24. Die E3 2019 rückt immer näher und es werden eine Menge PS4 Spiele auf der Messe vorgeführt. Während Sony dieses Jahr nicht dabei sein wird, hindert das andere Entwickler nicht daran, PS4 Spiele vorzuführen. Namhafte Verlage wie Bethesda, Electronic Arts und andere stellen einige ihrer größten neuen Spiele vor. Sony hat sich entschieden, nicht auf der E3 2019 zu erscheinen, um seine Spiele auf neue und andere Weise zu präsentieren. "Während sich die Branche weiterentwickelt, sucht Sony Interactive Entertainment weiterhin nach innovativen Möglichkeiten, um die Community einzubeziehen", sagte das Unternehmen in einer Erklärung gegenüber GameSpot. "PlayStation-Fans bedeuten uns die Welt und wir möchten immer innovativ sein, anders denken und mit neuen Möglichkeiten experimentieren, um Gamer zu begeistern. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, 2019 nicht an der E3 teilzunehmen. Wir suchen nach neuen Wegen, um uns zu engagieren." Die wichtigste Messe für Gamer, die E3 (Electronic Entertainment Expo), wird vom 11. bis 13. Juni in Los Angeles stattfinden. Alle PS4-Spiele, welche für die E3 2019 bestätigt wurden: Anthem (EA Play) Apex Legends Battlefield V (EA Play) Bee Simulator Borderlands 3 Cyberpunk 2077 Doom Eternal Dying Light 2 FIFA 20 Fortnite (Summer Block Party) Monster Hunter World: Iceborne Paranoia: Happiness is Mandatory Scavengers Star Wars Jedi Fallen Order The Fisherman – Fishing Planet The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III The Riftbreaker The Sinking City The Walking Dead: Onslaught Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint Trine 4: The Nightmare Prince WRC 8 Erwartet Ihr neue Spiele auf der E3 oder wollte neue Informationen zu einem speziellen Spiel? Quelle: gamespot
  25. Ganz ehrlich wieviele Shooter brauchen wir denn noch ? Dem letztem dem ich eine Chance gegeben habe war Doom und das hat mich auf voller Linie entäuscht.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.