Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Dead Island 2".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • PS5 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR 2
    • das Zubehör
  • PS5 - die Software
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

126 Ergebnisse gefunden

  1. Nachdem wir vor kurzem über die weiterhin aktive Entwicklung von Dead Island 2 berichtet haben, kommen weitere Indizien ans Tageslicht. "PlayStation LifeStyle" hat getwittert, dass das Spiel auf einem Vorbestellungsverzeichnis in einem Online-Shop (Storefront) aufgetaucht ist. Der Platzhalter für den Starttermin ist der 31. Dezember 2019. Vielleicht erfahren wir auf der E3 2019 wann das Spiel erscheinen soll und für welche Plattformen. THQ Nordic wird vor Ort sein und soll einen großen Auftritt haben. Vielen Dank an @BiGBuRn83 für den Hinweis Quelle: Twitter
  2. Studio Rebellion (Sniper Elite 4) hat nach der Ankündigung von Zombie Army 4: Dead War auch noch erste Gameplay Szenen veröffentlicht. Diese werden von einem Kommentator kommentiert und befinden sich noch im Alpha Status. Im Trailer sieht man RPG Elemente, Boni für multiple Kills, die verschiedenen Möglichkeiten den Zombie Horden Herr zu werden und vieles mehr. Das Spiel spielt im Jahr 1946. "Europa liegt in Trümmern, zerrissen vom schändlichen "Plan Z". Eine tapfere Gruppe von Helden warf den Führer in die Hölle, aber sie wissen nicht, dass... Hitler's Horden wieder das sind!" Die Kampagne des Shooters kann mit bis zu vier Spielern im Koop gegen die Nazi-Zombie Horden bestritten werden. Hervorgehoben wurde: - Eine hervorragende neue Kampagne für 1-4 Spieler. - Epische Waffen, Fertigkeiten und Upgrades - Der bisher größte "Hordemodus" - Die "organzerstörende Röntgenkamera" kehrt zurück! Hier ist das Gameplay Material:
  3. Das Studio Survios hat während der E3 einen neuen VR Titel angekündigt, dabei handelt es sich um ein Walking Dead Spiel mit dem Beinamen Onslaught. Nach dem Teaser wurde auch direkt erstes Gameplay Material gezeigt. Das Spiel soll im Herbst 2019 unter anderem für PSVR erscheinen Von Offizieller Seite heißt es zum Spiel: "Bekämpfen Sie Ihre Ängste direkt in The Walking Dead Onslaught, dem offiziellen VR-Spiel von AMC's The Walking Dead. Erleben Sie eine brandneue exklusive TWD-Geschichte, verteidigen Sie sich mit Nahkampf und Fernkampf in Echtzeit und stellen Sie sich sowohl dem Schrecken als auch der Menschlichkeit der Apokalypse." Hier ist der Teaser: Hier ist der Gameplay Trailer: Quelle: YouTube
  4. Während der E3 hat das Studio Rebellion (Sniper Elite 4) Zombie Army 4: Dead War angekündigt. Das Spiel soll im Jahr 2020 erscheinen und bietet euch Zombie Gemetzel. Das Spiel spielt im Jahr 1946. "Europa liegt in Trümmern, zerrissen vom schändlichen "Plan Z". Eine tapfere Gruppe von Helden warf den Führer in die Hölle, aber sie wissen nicht, dass... Hitler's Horden wieder das sind!" Die Kampagne des Shooters kann mit bis zu vier Spielern im Koop gegen die Nazi-Zombie Horden bestritten werden. Hervorgehoben wurde: - Eine hervorragende neue Kampagne für 1-4 Spieler. - Epische Waffen, Fertigkeiten und Upgrades - Der bisher größte "Hordemodus" - Die "organzerstörende Röntgenkamera" kehrt zurück! Hier ist der Trailer: Quelle: YouTube
  5. Wie THQ Nordics CEO Lars Wingefors in einem Gespräch mit Investoren verriet, befindet sich der bereits 2014 angekündigte Horror-Titel Dead Island 2 weiterhin in aktiver Entwicklung. Weitere Einzelheiten könnte man zwar derzeit nicht verraten, aber Ankündigungen werde es gewiss geben. Nachdem Techland nach Dead Island weiter zur Dying Light-Reihe zog, waren das nunmehr insolvente Studio Yager und dann Sumo Digital an der Entwicklung beteiligt. Es bleibt abzuwarten, ob wir vielleicht im Rahmen der diesjährgen E3 ein neues Lebenszeichen erwarten können. Quelle
  6. Dead Cells hat die Marke von 2 Mio. verkaufter Einheiten geknackt, dies kündigte der Entwickler Motion Twin an. Das Update "Rise of the Giant", welches seit Ende März für den PC verfügbar ist, ist nun unter anderem für PlayStation 4 erhältlich. Das Update ist für alle Dead Cells Besitzer kostenlos. Es beinhaltet: Um das Update und den Erfolg zu feiern, gibt es derzeit 20% Rabatt auf das Spiel. Zu Zeiten an denen Mikrotransaktionen und Games-As-A-Service überhand nehmen, geht Entwickler Motion Twin einen anderen Weg und möchte kein zusätzliches Geld für das große Update von euch sehen. Dead Cells für 15,99€ im PSN Was haltet Ihr von dem kostenlosen Update? Quelle: gematsu
  7. Red Dead Redemption 2 hat mit dem neusten Update, das sich überwiegend auf den Online-Part Red Dead Online konzentrierte, auch eine weitere Verbesserung erhalten. So ist in dem Patch ein Fix für den fehlerhaften HDR-Support des Spiels enthalten und der Titel wird um neue Einstellungsmöglichkeiten wie "Game" und "Film" erweitert. Außerdem kann man ab sofort auch die Helligkeit separat einstellen. Wie sich das Update schlägt, könnt ihr euch im folgenden Video des YouTubers HDTVTest ansehen: Red Dead Redemption 2 ist seit 29. Oktober letzten Jahres erhältlich. Ihr bekommt den Titel derzeit zum Angebotspreis von 44,79 € im PlayStation Store. Quelle
  8. Nachdem die BPjM sich dazu entschied, die Dead Island Reihe (Dead Island und Dead Island Riptide) aus dem Index der jugendgefährdenden Spiele zu streichen, möchte Deep Silver einen zweiten Anlauf starten und beide Spiele in einer Definitive Edition hierzulande am 7. Juni auf den Markt bringen. Enthalten sind in der Kollektion die besagten Spiele, sowie inklusive aller bisher veröffentlichten DLC-Inhalte. Beide Titel wurden grafisch überarbeitet und sollen HD-fähig sein. Dead Island: Definitive Edition auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  9. Im Jahr 2018 hat Capcom das Studio Capcom Vancouver geschlossen, das Team, das für Dead Rising verantwortlich war. Dabei wurden auch die Dead Rising Projekte abgebrochen, welche das Team in Arbeit hatte. Seitdem hat Capcom kein Wort über die Serie verloren, was darauf hindeutet, dass sie zumindest für den Moment auf Eis gelegt wurde. Seit 2016 haben wir nichts mehr zu Dead Rising gesehen und es gibt auch keine Hinweise seitens Capcom. Trotzdem gibt es gute Gründe weiter an der IP festzuhalten. Capcom hat kürzlich bei seinem Gewinnaufruf die "überlegenen, proprietären Inhalte" aufgeführt, zu denen Resident Evil, Street Fighter, Devil May Cry, Monster Hunter, Dragon's Dogma und interessanterweise Dead Rising gehören. Die Tatsache, dass Capcom Dead Rising immer noch aufführt, scheint darauf hinzudeuten, dass es sich immer noch um ein Franchise handelt, welches sogar 13 Mio. Einheiten verkauft hat. Was auch immer der Fall ist, für Dead Rising Fans gibt es Hoffnung. Capcom hat die Serie nicht vergessen und sieht offensichtlich noch Potenzial, das genutzt werden kann. Würdet Ihr euch auf einen neuen Dead Rising Teil freuen? Quelle: comicbook
  10. Wie Rockstar Games mitgeteilt hat, ist ab heute ein großes neues Update für den Online-Part des Open World-Westerns Red Dead Redemption 2 verfügbar. Die Aktualisierung für Red Dead Online bringt zahlreiche neue Gameplay-Features, kooperative Story-Missionen, Free-Roam-Aktivitäten und das von vielen Fans geforderte Poker-Minispiel. Doch natürlich gibt es auch noch zahlreiche weitere Verbesserungen und Veränderungen, die in einem Trailer zusammengefasst werden, den ihr etwas unterhalb der folgenden Zeilen abspielen könnt. Einerseits geht es in der Online-Story "Ein Land der Möglichkeiten" weiter mit der Rachegeschichte rund um Jessica LeClerks Rache. Hier warten neue Missionen, die sowohl ehrenhaft als auch unehrenhaft ausgeführt werden können. Je nachdem entwickelt sich natürlich auch die Handlung weiter, beziehungsweise unterscheiden sich die Missionen voneinander. Auch die Free-Roam-Missionen wurden erweitert und ermöglichen beispielsweise ein Widersehen mit aus dem Hauptspiel bekannten Charakteren. Des Weiteren darf man sich auf komplett neue Missionstypüen einstellen. Red Dead Redemption 2 auf Amazon bestellen An Pokertischen kann man sich ab sofort dem Glücksspiel hingeben und virtuelle Münzen verdienen - oder eben verlieren. Alle Pokertische haben Platz für bis zu sechs Spieler und sind an fünf Orten verfügbar: Blackwater, Saint Denis, Tumbleweed, Valentine und Flatneck Station. Wer Red Dead Online ausprobieren möchte, aber über keine aktive PS Plus-Mitgliedschaft verfügt, kann das dennoch tun. Zumindest ab sofort und bis zum 27. Mai braucht man kein Abo des Service. Weiterhin heißt es: "Darüber hinaus erhalten alle Spieler, die diese Woche in Red Dead Online einsteigen, ein Geschenk von 15 Goldbarren und sehen eine 25%ige Erhöhung der XP auf Ein Land der Möglichkeiten, Free-Roam-Missionen, Showdown-Modi, Rennen und Free-Roam-Events. Schatzsucher finden auch 25% mehr Geld und Gold in Truhen, die sie enthalten. Alle Besitzer der Ultimate Edition erhalten außerdem ein Geschenk von RDO$100 und den Throat Slit-Emote umsonst." Quelle Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  11. Dead Island (2011) und der Nachfolger Dead Island: Riptide (2013) könnten demnächst auch hierzulande offiziell veröffentlicht werden, wenn auch nachträglich. Das Gremium der BPjM sah wohl in der neuesten Prüfung der Zombie-Serie keine Jugendgefährdung mehr (via schnittberichte.com). Die Spiele erhielten von der USK aufgrund der Gewaltdarstellung keine Altersfreigabe. Dead Island schaffte es sogar zwei Monate lang auf die Liste B, ehe es auf die Liste A gesetzt wurde. Was sind die Unterschiede zwischen Liste A und B? Auf der Liste A landen überwiegend Spiele, bei denen die USK eine Jugendgefährdung sieht. Liste B ist da wesentlich interessanter: Hier werden Spiele aufgrund der strafrechtlichen Relevanz beschlagnahmt. Dazu wird gerne der §131 StGB herangezogen, in der es heißt: "Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer 1.eine Schrift [Anmerk. d. Red.: iVm § 11 stehen "Schriften" den Ton- und Bildträgern gleich], die grausame oder sonst unmenschliche Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen in einer Art schildert, die eine Verherrlichung oder Verharmlosung solcher Gewalttätigkeiten ausdrückt oder die das Grausame oder Unmenschliche des Vorgangs in einer die Menschenwürde verletzenden Weise darstellt[...]" Landet ein Spiel auf Liste B, sind Behörden machtlos und der gerichtliche Weg für Entwickler / Publisher oftmals unausweichlich, um das Spiel aus der "Blacklist" zu entfernen. Sowohl für Liste A und Liste B gelten dieselben Regeln: Wird ein Spiel indiziert, bzw. landet auf einer der beiden Listen, darf keine öffentliche Werbung betrieben werden. Sprich: nicht öffentlich im Regal aufstellen, keine Plakate, Demos und Magazin-Anzeigen. Sogar Test's/Reviews sind umstritten. Ein Irrglaube allerdings, dass indizierte Spiele nicht verkauft oder gespielt werden dürfen. Ladenhüter dürfen Spiele auf dem Index nur auf Nachfrage und "unter der Ladentheke" verkaufen. Ein guter Schritt für die Videospiel-Industrie in die richtige Richtung. Nachdem die USK vor wenigen Monaten verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen für zulässig erklärte, könnte nun auch ein Umdenken bei "jugendgefährdenden" Spielen stattfinden. Quelle Danke an @thebourbonkid88 für den Hinweis!
  12. Atlus hat einen neuen Trailer zur kommenden Action-Adventure-Puzzler-Erotic-Visual Novel Catherine: Full Body Edition veröffentlicht, die im September diesen Jahres erscheinen wird. Im neuen Video gibt es einen ersten Blick auf neue Cutscenes sowie den komplett neuen Remix-Modus. Das Video könnt ihr euch folgend ansehen: Features: Eine runderneuerte Version: Die Geschichte des 2011 mit mehreren Awards ausgezeichneten Catherine erscheint als Catherine: Full Body im neuen, schöneren Gewand. Verbesserte Grafik sowie Gameplay, neue Musik und mehrere neue Multiplayer Möglichkeiten erwarten den Spieler in dieser Neuauflage. Vom Dreieck zum Viereck: Die Story bekommt mit der Ankunft der mysteriösen Rin einen komplett neuen Twist. Dutzende neue Cinematics und Cutscenes wurden dem Spiel hinzugefügt, damit der Spieler einen noch tieferen Einblick in das Leben von Vincent bekommt. Noch schwierigere Puzzle: Der ‘Arrange-Mode’ fügt dem klassischen Puzzeln noch komplexere Blöcke hinzu. Diese erfordern neue Strategien und Techniken, um das Spiel erfolgreich zu beenden. Insgesamt gibt es über 500 Puzzle in Catherine: Full Body. Immer auf der sicheren Seite: Der ‘Safety-Mode’ gibt den Spielern jederzeit die Möglichkeit, den “Auto Play” Knopf zu aktivieren, um zu sehen, wie Vincent die Puzzle alleine löst. Catherine: Full Body Edition erscheint am 3. September exklusiv für PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung
  13. Rise of the Giant ist eine kostenlose neue Erweiterung für Dead Cells, die den bisher größten Boss des Spiels hinzufügt. Rise of the Giant ist eine völlig neue, völlig kostenlose Erweiterung für Dead Cells. Es fügt zwei neue Biome namens Cavern und Astrolab hinzu, von denen jedes seinen eigenen großen Endgegner hat. Der Titular-Gigant kann am Ende von Cavern bekämpft werden, und man kann die Entwickler Motion Twin dabei beobachten, wie sie durch die neue Bühne laufen und den Giganten besiegen. Rise of the Giant ist das jüngste Beispiel für die enge Beziehung zwischen Motion Twin und seiner Community. In der Tat ist seine kostenlose Veröffentlichung die Art, wie der Entwickler sich bei einer Fangemeinde bedankt (über 1 Mio. verkaufter Exemplare), die ständig Vorschläge macht, die das Team in das Spiel implementiert. Das Team plant auch, basierend auf dem Feedback der Fans, noch mehr Inhalte zu erstellen. Natürlich zieht Motion Twin auch viele Ideen aus dem eigenen Team. Der Riese selbst ist eine originelle Kreation eines technischen Designers, während die Astrolab-Bühne die Vision eines einmaligen Praktikanten ist, der jetzt vollständig im Studio beschäftigt ist. Beide Phasen sind mit neuen Feinden und Gegenständen gefüllt, die vom gesamten Team erstellt wurden. Rise of the Giant ist ab sofort für die PC-Version von Dead Cells verfügbar. Es kommt zu einem späteren/unbekannten Zeitpunkt auch auf die PlayStation 4. Quelle: Gamespot
  14. Sébastien Bénard, Game-Designer beim Indie-Studio Motion Twin hat im Rahmen der GDC 2019 mit Erleichterung verkündet, dass man den 2D rogue-lite Action-Titel Dead Cells seit dem Release im Jahr 2017 eine Millionen Mal verkaufen konnte. Mit Erleichterung deshalb, da das Studio vor einer existenziellen Frage stand und die Verkäufe von Dead Cells zum Überleben nicht gerade unerheblich beigetragen haben. Vor allem bei den PC-Spielern konnte Dead Cells punkten. Die Rede ist von 60 %, die die PC-Version alleine verbuchen konnte. An zweiter Stelle folgen die Konsolenversionen, allen voran die Nintendo Switch-Version. Konkrete Zahlen gibt es leider nicht. Trotzdem Glückwunsch! Quelle Dead Cells auf Amazon bestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  15. Bandai Namco Asia hat neues Gameplay-Material zum Open-World-Action-Adventure One Piece: World Seeker veröffentlicht. Das Video ist ca eine Minute lang und zeigt den Kapitän Trafalgar D. Law der Heart Piratenbande aus dem North Blue. Leider sind die Dialoge auf japanisch. Außerdem ist noch Sky Island zu sehen. Wie der Name es vermutlich verlauten lässt, handelt es sich um eine schwebende Insel über Prison Island. Monkey D. Ruffy schlängelt sich mit seinen Gum-Gum kräften von Baum zu Baum und macht Spidy ordentlich Konkurrenz. Erscheinen soll One Piece: World Seeker am 15. März 2019. One Piece: World Seeker auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  16. Auch in dieser Woche wartet im PlayStation Store wieder ein neues Angebot der Woche. Nachdem beim letzten Mal Ace Combat 7: Skies Unknown auf alle interessierten Spieler wartete, dürfen wir diesmal Rockstars Open World-Western Red Dead Redemption 2 zum vergünstigten Preis einkaufen. Die Angebote gelten ab sofort und bis zum 21. März um 12:59 Uhr: Red Dead Redemption 2 69,99 € / 49,99 € Red Dead Redemption 2: Special Edition 84,99 € / 59,99 € Red Dead Redemption 2: Ultimate Edition 99,99 € / 69,99 € Folgend könnt ihr euch noch den Launch-Trailer zum Titel ansehen: Quelle: PS Store
  17. Und es wird immer günstiger! Wer auf der Suche nach einem außerordentlich guten Preis für Rockstars Open World-Western Red Dead Redemption 2 ist, sollte einen Blick zu Amazon werfen. Denn dort bekommt ihr den Titel derzeit zum Preis von 34,99 €. Dabei sind sowohl die Xbox One- als auch die PlayStation 4-Preis zu besagtem Preis erhältlich. Beim Kauf solltet ihr allerdings beachten, dass bei Amazon für einen FSK 18-Titel zusätzlich 5 € für den Versand fällig werden. Der Gesamtpreis beläuft sich dementsprechend auf 39,99 €: Red Dead Redemption 2 für PlayStation 4 Red Dead Redemption 2 für Xbox One Wer sich erst einmal einen Überblick über den Wertungsschnitt verschaffen möchte, kann sich den folgenden Trailer ansehen: Red Dead Redemption 2 ist seit dem 26. Oktober letzten Jahres im Handel erhältlich. Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  18. Warner Bros. und die Left 4 Dead und Evolve Macher von Turtle Rock arbeiten derzeit an einem neuen Koop-Shooter mit dem Titel Back 4 Dead. Der Titel wird als ein First-Person-Koop-Zombie-Shooter beschrieben, welcher keinesfalls der geistige Nachfolger Left 4 Dead 3 sein soll, sondern eine brandneue- und eigene IP. Neben einer Kampagne soll der Shooter auch PvP Kämpfe bieten. Einen Battle Royale Modus, oh Wunder, wird es nicht geben. Derzeit würde sich der Titel in einer frühen Entwicklungsphase befinden, weshalb wir keine weiteren Infos für euch haben. In Zukunft möchten die Verantwortlichen handfeste Beweise veröffentlichen. Quelle
  19. In wenigen Tagen, am 26. März, geht die vierte Episode zum narrativen Horror-Adventure The Walking Dead: The Final Season an den Start. Die finale Episode hört auf den Namen Take us Back und schließt die Serie rund um die TWD-Spieleserie ab. Skybound Games verspricht einen würdigen Abschluss. Um vorab auf die letzte Episode einzustimmen, haben die Verantwortlichen einen Trailer veröffentlicht.
  20. Der sechste Teil der beliebten Prügelserie Dead or Alive 6 geht heute an den Start. Und um das zu feiern, hat Koei Tecmo pünktlich zur Veröffentlichung den Launch-Trailer veröffentlicht, den ihr euch unten ansehen könnt. In der finalen Beschreibung heißt es: "Dead or Alive 6 bietet intensive Kampfunterhaltung in Form von Einzelkämpfen in einer Vielzahl aufregender, interaktiver Etappen, von einem riesigen Angriffskraken bis hin zu hartnäckigen Pterodaktylern. Spieler können ihre Fähigkeiten durch den neu entwickelten Quest-Modus steigern, der Kämpfer herausfordern soll und ihnen gleichzeitig die Überlebensformel beibringt, bevor sie in den intensiven Trainingsmodus vordringen, den die Franchise je gesehen hat. Fügen Sie Online-Slugfests und einen Story-Modus hinzu, der voll von Lachern, Tränen und monumentalen Charaktermomenten ist, die der Franchise entsprechen. Dead or Alive 6 ist bereit, selbst den treusten Kampf-Fan bis ins Mark zu rocken." Dead or Alive 6 auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  21. Overkill's The Walking Dead wurde endgültig eingestampft. Das teilt Skybound Entertainment heute morgen mit. Das Spiel würde nicht den Qualität-Standards des Unternehmens entsprechen, weswegen dieser Schritt wohl nötig war. Eine Konsolen-Version wird es demnach nie geben. In einem Brief an Variety heißt es: "Seit 2014 haben wir hart daran gearbeitet, die Welt von 'The Walking Dead' zu einem außergewöhnlichen Koop-Action-FPS auszubauen. Wir haben unser Bestes getan, um mit Starbreeze zusammenzuarbeiten und viele Probleme zu lösen, die wir mit dem Spiel hatten. Letztendlich entsprachen Overkill's The Walking Dead jedoch nicht unseren Standards oder der von uns erwarteten Qualität. Wir entschuldigen uns bei unseren Fans und teilen ihre Enttäuschung mit. Wir möchten unseren Fans weiterhin die bestmöglichen Inhalte bieten, die wir anbieten können, und werden auch weiterhin nach alternativen Videospieloptionen für das IP suchen", so Skybound Entertainment. Zuletzt herrschte Verwirrung um die TWD-Marke. Bereits vor einer Woche hat Sony alle digitalen Vorbestellungen storniert und verkündete, dass das Spiel nie das Licht der Welt erblicken wird (wir berichteten). Anschließend meldete sich 505Games (Teil-Publisher) zu Wort und bekräftigte, dass das Spiel nicht auf Eis gelegt wird. Tja. Nun wissen wir mehr. Quelle
  22. Wie Rockstar bekannt gegeben hat, wurde heute ein erstes großes Update für Red Dead Online, den Multiplayer-Modus des äußerst erfolgreichen Open World-Action-Adventures Red Dead Redemption 2 veröffentlicht, der sich derzeit noch einer Beta-Phase befindet. Das Update bringt unter anderem neue Gameplay-Elemente ins Spiel, sowie neue Waffen, neue Kleidung und überarbeitetes Balancing. Zudem verspricht man eine Reihe von Verbesserungen, die die Community sich via Feedback gewünscht hat. So kann man absolut zusätzlich Goldnuggets und EP verdienen, indem man tägliche Herausforderungen absolviert. Im Spielermenü kann man jederzeit sehen, welche sieben, ständig wechselnden Herausforderungen man zu erfüllen hat. Wurden alle erfüllt, gibt es zudem noch einen Bonus. Ab nächster Woche wird es ein neues Free Roam Event mit dem Namen Narrengold geben, in dem man sich mit anderen Teams und Trupps messen muss. SpielerInnen "kämpfen dabei um eine goldene Rüstung. Erledigt den Spieler, der sie gerade trägt, um selbst die Rüstung anzuziehen und Punkte zu erlangen und das Blatt zu wenden, indem ihr Punkte durch Kills eurer Gegner sammelt." Außerdem verspricht Rockstar, dass es nun wöchentlich neue Spielmodi geben wird, in denen man sich austoben kann. Während man in Zielrennen vom Rücken eines Pferdes auf Zielscheiben schießen muss, geht es in den Angl-Herausforderungen etwas entspannter zu. In Kürze werden zudem drei neue Showdown-Modi verfügbar sein, namentlich Up in Smoke, Spoils of War und Plunder. Weitere Informationen dazu möchte man bald teilen. Red Dead Redemption 2 auf Amazon bestellen Zu den weiteren Neuerungen zählen folgende Dinge: Neue Waffen Die seltene Flinte ist eine meisterlich verzierte Variante der mächtigen, doppelläufigen Langwaffe aus blassem Messing und ab heute verfügbar. Sichert euch außerdem unbedingt das ebenfalls bald verfügbare Evans-Repetiergewehr – ein hochwertiges Hochkapazitätsgewehr, das auf mittlere und große Entfernung verheerend ist. Beide Waffen werden über den Wheeler-&-Rawson-Katalog und bei lokalen Waffenschmieden erhältlich sein. Neue Kleidung Gönnt euch eine ganze Reihe neuer Outfits, Stiefel, Mäntel, Handschuhe, Hüte, Westen und mehr. Zusätzlich zu der jederzeit käuflich erhältlichen Kleidung könnt ihr in den Geschäften und im Katalog zeitlich begrenzt erhältliche Produkte finden, die jede Woche kommen und gehen. Neue Emotes Lebt euch voll aus mit einem neuen Set von Emotes mit Reaktionen, Gruß- und Spottgesten. Wie bei allen Emotes könnt ihr einmal drücken für eine normale Geste und doppelt drücken für eine etwas übertriebenere Variante. Ihr findet die neuen Emotes im Wheeler-&-Rawson-Katalog. Anschließend könnt ihr sie über das Emote-Menü dem Emote-Rad hinzufügen. Verbesserungen der Spielwelt Verbesserte Spielermarkierung und -sichtbarkeit: Wir haben die Sichtbarkeit von Spielermarkierungen über lange Distanzen reduziert, sodass euer Aufenthaltsort anderen Spieler nur noch angezeigt wird, wenn ihr in der Nähe seid – dadurch ist die Wahrscheinlichkeit geringer, das Ziel von aggressiveren Mitspielern auf der Karte zu werden. Der Sprach-Chat wird ebenfalls auf die nähere Umgebung beschränkt und funktioniert nicht mehr mit Spielern auf der ganzen Karte. Übermäßig aggressive Spieler werden auf der Karte mit einer immer dunkler werdenden Markierung angezeigt. Wenn eurer Spielstil feindlicher wird, wird eure Position auf der Karte (und die eurer Truppmitglieder) dunkler markiert und aus größerer Entfernung sichtbar. Einfacheres Verhandeln und Fehden: Macht Konflikte mit anderen Spielern zu zeitbasierten Mini-Deathmatches mit Fehden, die sich jetzt schon nach einem einzigen Kill gegen einen Rivalen und seinen Trupp auslösen lassen. Oder trefft ein temporäres Abkommen, indem ihr mit eurem Rivalen verhandelt, was nun ebenfalls nach schon einem Kill möglich ist. Verbessertes Gesetzeshüter- und Kopfgeldsystem: Wenn ihr genug Ärger gemacht habt, um ein hohes Kopfgeld zu erhalten, erhöht ihr die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Gruppe von NPC-Kopfgeldjägern auf die Jagd nach euch macht. Je höher das Kopfgeld, desto hartnäckiger werden eure Verfolger … also seid auf der Hut! Weitere Informationen zum Update und den weiteren Plänen findet ihr auf der offiziellen Homepage. Quelle Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  23. Wer das Beat'em Up Dead or Alive 6 im Vorfeld der Veröffentlichung am 1. März zunächst antesten möchte und gleichzeitig PlayStation Plus Mitglied ist, kann den sechsten Teil der Reihe nun ganze drei Tage lang bis zum 24. Februar testen. Ab heute steht die Demo zum spielen bereit und besteht aus Online-Ranglisten- und Lobby-Spielen. Freies Training, Tutorial, Befehlstraining, Combo Challenge und eine Einführung in den Story-Modus sind ebenfalls enthalten. Um an die Testversion zu erinnern, hat Koei Tecmo einen Gameplay-Trailer veröffentlicht, der im Rahmen der Demo aufgezeichnete Spielszenen enthält. Spielbare Charaktere: Kasumi, Helena, Hayate, Hayabusa, Jann Lee, Zack, Diego, Rig, Hitomi, Leifang, Ayane, Marie Rose, Honoka, Bayman, Bass, Tina, Mila, Christie, Nico, Kokoro, La Mariposa, Brad Wong, Eliot, Raidou. Spielbare Modi: STORY (nur die Einführung) TRAINING TUTORIAL COMBO CHALLENGE COMMAND TRAINING FREE TRAINING ONLINE: RANKED MATCH Dead or Alive 6 Deluxe Demo herunterladen Falls euch das Spiel anschließend überzeugen konnte, könnt ihr es hier vorbestellen: Dead or Alive 6 auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  24. Die Neuheiten im PlayStation Store vom 26. Februar - 5. März 2019 Dead or Alive 6 €69,99 Dead or Alive 6 Digital Deluxe Edition €84,99 Trials Rising €24,99 Trials Rising Digital Gold Edition €39,99 The LEGO Movie 2 Videogame €39,99 ToeJam & Earl: Back in the Groove €20,99/€18,89 Stellaris: Console Edition €39,99 Stellaris: Deluxe Edition €59,99 The Occupation €29,99/€26,99 NieR:Automata Game of the YoRHa Edition €39,99 Remi Lore €44,99 8-Bit Invaders! €29,99/€26,99 Honor and Duty D-Day €8,99
  25. Team Ninja hat eine neue Demo zum Beat'em Up Dead or Alive 6 angekündigt. Die Testversion soll PlayStation Plus Abonnenten vorbehalten bleiben und insgesamt 24 spielbare Kämpfer enthalten. Die Demo ist ab dem 22. Februar 2019 bis zum 24. Februar spielbar und besteht aus Online-Ranglisten- und Lobby-Spielen. Freies Training, Tutorial, Befehlstraining, Combo Challenge und eine Einführung in den Story-Modus sind ebenfalls enthalten. Der Preload startet bereit einen Tag vorher, also am 21. Februar. Spielbare Charaktere: Kasumi, Helena, Hayate, Hayabusa, Jann Lee, Zack, Diego, Rig, Hitomi, Leifang, Ayane, Marie Rose, Honoka, Bayman, Bass, Tina, Mila, Christie, Nico, Kokoro, La Mariposa, Brad Wong, Eliot, Raidou. Spielbare Modi: STORY (nur die Einführung) TRAINING TUTORIAL COMBO CHALLENGE COMMAND TRAINING FREE TRAINING ONLINE: RANKED MATCH Dead or Alive 6 erscheint offiziell am 1. März 2019 unter anderem für die PlayStation 4. Quelle Dead or Alive 6 auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.