Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Dead by Daylight".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network - PSN
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus - PS+
    • PlayStation Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 Konsole
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 Spiele
    • Allgemeines
    • PS4 Exklusivtitel
    • PS4 Action & Adventure Spiele
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • PS4 Rennspiele
    • PS4 Rollenspiele
    • PS4 Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • PS4 Sportspiele
    • PS4 Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • PS4 Firmware
    • PS4 Apps
  • PS5 Konsole
    • PS5 Konsole
    • PlayStation VR 2 - PSVR 2
    • PS5 Zubehör
  • PS5 Spiele - Alle Release Infos & Preise für 2020
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • State of Play
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Kategorien

  • Articles

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

94 Ergebnisse gefunden

  1. Das von Behaviour Interactive entwickelte und am 14. Juni 2016 für unter anderem die PlayStation 4 veröffentlichte asymmetrische Survival-Horror-Spiel Dead by Daylight bekommt in den nächsten Wochen sein nun mehr 15. Kapitel spendiert. Das neue Kapitel wird den Namen Chains of Hate tragen und mit The Deathslinger gleichzeitig auch einen neuen Killer in den Ring werfen. Der Deathslinger wird eine Affinität zu Maschinen haben und mit seiner Hybridwaffe, bestehend aus einem Speer und einem Gewehr, Jagd auf die Überlebenden machen. Letztere werden im Übrigen von Zarina Kassir als neuen Charakter unterstützt. Sie hat die Möglichkeit andere Spieler vor dem Sterben zu bewahren (sollte sie bei voller Gesundheit sein) und gleichzeitig auch Geräusche zu manipulieren, um den Killer auf eine falsche Fährte zu locken. Darüber hinaus wird mit Dead Dawg Saloon auch eine neue Karte Teil der Erweiterung sein. Ab dem 10. März 2020 könnt ihr sowohl den Deathslinger, als auch Zarina selbst ausprobieren. Dann erscheint nämlich die Erweiterung Chains of Hate für Switch, PC, PlayStation 4 und Xbox One. Quelle
  2. Entwickler Rebellion hat einen neuen Trailer zu Zombie Army 4: Dead War veröffentlicht, der die bisher erhaltenen positiven Bewertungen in den Fokus rückt. Dabei tanzen im Hintergrund der Zombie-Führer und seine nicht mehr ganz taufrischen Schergen zu mitreißender Musik. Sollte man nicht ganz ernst nehmen, ist aber auf jeden Fall unterhaltsam: Zombie Army 4: Dead War auf Amazon bestellen Zombie Army 4: Dead War ist ab sofort unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich und konnte auch in unserem Test durchaus überzeugen. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  3. Wie die Verantwortlichen von Motion Twin und Evil Empire bekannt gegeben haben, dürfen sich Fans von Dead Cells auf brandneue Inhalte freuen. Das Actionspiel, welches bereits seit August 2018 erhältlich ist, wird nämlich mit "The Bad Seed" erweitert. Und das beste ist, dass das Ganze schon ab sofort zur Verfügung steht. Freut euch auf das Arboretum, ein entspannendes und friedliches Gewächshaus, auf den Sumpf, eine schädliche Umgebung, welche von einer Gruppe von Baumbewohnern mit spitzen Stöcken, hinterhältigen Froschmännern und tödlichen Blutsaugern bewohnt wird sowie auf einen neuen Boss und vieles mehr. Ein animierter Trailer gewährt euch diesbezüglich nun abschließend noch einen kleinen Einblick. Diesen könnt ihr euch hier anschauen:
  4. Wie die Entwickler von Team Ninja und der Publisher Koei Tecmo Entertainment bekannt gegeben haben, können Beat'em Up-Fans von Dead or Alive 6 sich auf insgesamt 17 neue Kostüme freuen. Diese neue Kollektion hört auf den Namen "Alluring Mandarin Dresses" und gehört zu einem neuen DLC-Package, welches am 12. Februar 2020 erscheint und Teil des Season Pass 4 ist. Ein Trailer gewährt euch diesbezüglich noch einen Einblick. Diesen könnt ihr euch hier anschauen: Dead or Alive 6 auf Amazon.de bestellen: Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  5. Blut, Zombies und tonnenweise Gore – Willkommen in Zombie Army 4: Dead War. Ob das absurd brutale Spektakel auch längerfristig überzeugen kann oder der Verwesungsprozess letztlich doch bereits nach wenigen Minuten einsetzt, klärt der folgende Test. Zombie Army 4 aus dem Hause Rebellion stellt eine simple und zugleich vollkommen gerechtfertigte Frage, die logischerweise seit jeher im Kopf vieler Spieler herumgeistert. Wie würde die Welt wohl aussehen, wenn Hitler nach dem Zweiten Weltkrieg als lebender Untoter zurückgekehrt wäre? Und was, wenn er sämtliche verwesenden Soldaten gleich mitgebracht hätte, um einen neuen Krieg anzuzetteln? Helfen hierbei etwa interdimensionale Portale, in welche der einstige nun etwas muffig riechende Führer verfrachtet wird? Aber was wird aus den Millionen von Untoten, welche hungrig durch die Welt schlurfen? Diese und weitere tiefgreifende philosophische Fragen wirft der blutige Third-Person-Shooter auf und beantwortet diese in herrlich skurriler B-Movie-Manier. Der geneigte Zuschauer von obskuren Trash-Filmen kommt bei Zombie Army 4 also definitiv auf seine Kosten. Wie die Vier in dem äußerst aussagekräftigen Titel allerdings bereits verrät, handelt es sich bei Zombie Army 4 keineswegs um Rebellions ersten Abstecher in die düsteren Abgründe des Zweiten Weltkriegs. Anders als die Hauptreihe Sniper Elite, aus welcher das Franchise entsprungen ist und dementsprechend eine gehörige Menge Gameplay abkupfert, ballert ihr euch getreu nach dem Motto „Wer hat noch nicht, wer will noch mal?“ nun nicht mehr durch Unmengen von fiesen noch unter den Leben weilenden Nazi-Schergen, sondern tauscht lebendige gegen Untote Ziele, die nun sogar mit einer Extraportion Zombiehaien daherkommen. Spielerisch orientiert sich der Third-Person-Shooter insbesondere beim Gunplay, welches mit Waffen wie dem MP44 oder Gewehr 43 eher oberflächlich am Arsenal klassischer Waffen des Zweiten Weltkriegs kratzt, am großen Bruder, weswegen die mittlerweile längst etablierte „X-Ray-Kill-Cam“, welche die zerstörerische Wirkung eindringender Projektile in den menschlichen Körper detailliert dokumentiert, selbstverständlich ebenfalls wieder mit an Bord ist. Gestartet werden kann die in mehrere Missionen unterteilte Hauptkampagne mit bis zu vier Spielern, Solo oder Online-Koop, wobei die individuell spielbaren Figuren jeweils mithilfe von freischaltbaren Eigenschaftsfeldern, die etwa eure Munitionskapazität erhöhen, angepasst werden können. Ähnliches gilt auch für die jeweiligen Waffen. Steigt ihr im Level auf, lässt sich etwa Sprengmunition freischalten, welche die Körper der Zombies in einem lichterloh rotbunten Feuerwerk aus Eingeweiden in sämtliche Himmelsrichtungen verstreut. Im Spiel angekommen, erwartet euch sodann größtenteils solide Shooter-Standardkost. Um der bedrohlichen Monotonie, die insbesondere in solch einem Spiel wie ein wabernder bedrohlicher Schatten über dem gesamten zombieverseuchten Spielfeld schwebt, vorzubeugen, wirft euch das Spiel ähnlich eines Left vor Dead verschiedene Varietäten an Zombies entgegen. Vor allem auf höheren Schwierigkeitsgraden oder im gesonderten Horde-Modus stellen diese eine durchaus knackige Herausforderung dar, sofern ihr nicht gewillt seid die Schwächen der einzelnen Typen zu verinnerlichen. Auch das Missionsdesign hilft Zombie Arme 4 dabei, nicht der Spirale purer Langeweile zu verfallen und dem bekannten Spieldesign etwas mehr Tiefgang zu verpassen. So müsst ihr in einer Mission auf einem Boot etwa durch die verseuchten Kanäle Venedigs tuckern, stoppt jedoch regelmäßig, um in der überrannten Stadt nach lebensrettenden Benzinkanistern Ausschau zu halten. Zurück zum Bötchen geht’s dann nur noch einhändig mit Pistole im Anschlag. Insgesamt erwartet euch in Zombie Army 4 also sicherlich nichts noch nie Dagewesenes, doch der Kernaspekt – das bestialische Niedermähen hunderter stinkender Untoter – ist auf jeden Fall gelungen. Ähnliches lässt sich auch für die technischen Aspekte des Spiels attestieren. Selbst im „Performance-Modus“, in welchem das Spiel löblich mit 60 anstelle von 30 Bildern über den TV flimmert, helfen kleinere Details wie etwa abgerissene Hände, deren stumpfe bandagierte Knochen mit Stacheldraht behelfsmäßig an den Körper des auf euch zuwankenden Zombies geschnürt wurden sowie der allgemeine relativ düster-dreckige Grafikstil, geringere Schwächen wie matschige und flache Texturen, auszugleichen. Positiv aufgefallen sind ebenso die Soundeffekte, allen voran die der Waffen. Das Mosin-Nagant M91/30 als auch die Pump-Action-Schrottflinte mögen zunächst zwar ähnlich klingen, dringen aber mit einem dermaßen brachialen beeindruckenden Krachen durch das heimische 5.1. Soundsystem, wie es nur selten der Fall ist. Musikalisch erinnert der Score mit seinen Synthklängen an Day of the Dead, obwohl ihr diesen während des blutigen Splatterfests wahrscheinlich kaum wahrnehmen werdet. Fazit: Zombie Army 4: Dead War ist beileibe nicht perfekt, aber ohne Zweifel unterhaltsam. Ideal für langweilige Nachmittage, an welchen sich der eigene Verstand nicht wirklich auf Unterhaltung höheren Niveaus einlassen kann, warten gefräßige Zombies nur darauf, in einer Ballerorgie einen Kopf kürzer gemacht zu werden. Längerfristig wird die Eintönigkeit trotz aller Versuche Rebellions wahrscheinlich dennoch überhandnehmen, doch aktuell lade ich gerne meine Schrotflinte durch, um die Welt von der Untotenplage zu befreien.
  6. Entwickler Rebellion (Strange Brigade / Sniper Elite 4) hat den Launch-Trailer zum Horror-Shooter Zombie Army 4: Dead War veröffentlicht, der ab sofort offiziell erhältlich ist. Die Kampagne des Spiels kann man sowohl alleine als auch zu viert spielen. Zudem warten über 100 Level, der Horde-Modus und natürlich die aus der Reihe bekannte Kill-Cam. Zombie Army 4: Dead War auf Amazon.de bestellen Zombie Army 4: Dead War ist ab sofort unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  7. Endlich! Rockstar Games hat heute seinen nächsten großen Titel nämlich Red Dead Redemption 2 für Herbst 2017 angekündigt, also lasst uns hier ausführlich spekulieren, diskutieren und schwärmen Gerne gesehen: - Neuigkeiten - Fragen/Antworten zum Spiel - Allgemeine Diskussionen - Hilfegesuche Nicht so toll: - Öffentliche Spoiler - Beleidigungen egal in welchem Umfang - Off Topic, z.B. wie war dein Urlaub etc. - Spam, sinnfreie und völlig Zusammenhanglose 1 Zeiler - Rassistische Bemerkungen egal in welcher Art und Form
  8. Am kommenden Dienstag, den 04. Februar 2020 ist es bereits soweit und die Entwickler von Rebellion veröffentlichen mit Zombie Army 4: Dead War den neuesten Teil der Shooter-Reihe. Dort könnt ihr euch auf eine neue Kampagne mit riesigen Levels freuen, in dem ihr durch Italien und darüber hinaus streift. In unter anderem mit Leichen übersäten Kanälen kämpft ihr euch so durch die Dunkelheit, welche mit einem Zombie-Zoo bestückt ist. Außerdem könnt ihr euch auf ein episches Waffen-Arsenal freuen. Darf es ein Sturmgewehr sein? Oder eher eine Pistole mit einem Flammen-Bayonet? Ihr entscheidet und könnt gar eurer Equipment an einer Werkbank noch upgraden. Weiterhin wurde auch die Kill-Cam weiterentwickelt. Diese zeigt euch in atemberaubenden Bildern. wie Kugeln, Bomben und andere Waffen Knochen und Organe zerfetzen. Und genau wie solche Headshots aussehen können, dies zeigt euch ein neues Gameplay-Video, welches die Kollegen von PlayStation Access veröffentlichten. Dort schließen sich nämlich Nath und Dave zu einem Koop-Team zusammen, um es mit der Nazi-Horde aufzunehmen und so viele Kopfschüsse wie möglich zu erzielen. Anschauen könnt ihr euch das Ganze hier: Zombie Army 4: Dead War auf Amazon.de bestellen: Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  9. Kurz vor Veröffentlichung des Horror-Shooters Zombie Army 4: Dead War hat Entwickler Rebellion einen neuen Trailer veröffentlicht, der einen Blick auf die erste Season des Spiels wirft. Der Trailer zeigt die neue Mini-Kampagne Hell Cult, die drei weitere Missionen für bis zu vier Spieler bereit hält. Die Season wird auch neue Charakter-Packs, Waffen-Bundles, Waffen-Skins und Charakter-Outfits mit sich bringen. Um diese spielen zu können, benötigt man allerdings den Season Pass, den man separat erwerben oder als Teil der Super Deluxe Edition des Spiels erhält. Dieser gewährt Zugriff auf folgende Inhalte: Drei neue Kampagnen-Missionen Vier Charakter-Packs mit neuen spielbaren Charakteren, die in jedem Modus verwendet werden können Neun Waffen-Bundles, mit neuen Waffen, zusätzliche Accessoires, Skins und mehr Fünf Waffen-Skin-Packs, um das eigene Arsenal perfekt anzupassen Vier Charakter-Outfit-Packs, mit nicht nur neuen Klamotten – sondern auch Hüten! Den Trailer könnt ihr euch folgend ansehen: Zombie Army 4: Dead War auf Amazon vorbestellen Zombie Army 4: Dead War erscheint am 4. Februar diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  10. [/align] [align=center] Hallo an alle vertriebenen aus dem "Ich bin ein Serienjunkie" - Der offizielle Serienthread. Hier kann frei aus dem Nähkästchen gespoilert werden. Ich sollte noch erwähnen, dass dieser Thread nur für Leute ist, die wirklich auf dem aktuellen Stand der Serie sind und jeden Freitag (bezieht sich nur auf die deutschsprachige Ausstrahlung auf FOX HD / RTL II siehe die Links unten!) fleißig die 4. Staffel schauen. Wer die US Ausstrahlung von The Walking Dead verfolgt, nimmt bitte Rücksicht auf die, die die deutsche Fassung der Serie schauen und setzen ihre Vermutungen / Diskussionen bitte in den Spoiler! Nach der Ausstrahlung der deutschen Fassung kann dann wieder ohne Spoilerfunktion geschrieben werden, ansonsten müsste man den Thread auch nicht nutzen. Nun wünsche ich viel Spaß beim fröhlichen dahinspoilern. Für alle Interessierten gibts hier den Link zu den deutschen TV Sendern, die The Walking Dead ausstrahlen: Foxchannel - The Walking Dead RTL II - The Walking Dead
  11. Rebellion hat einen neuen Trailer zum kommenden Multiplayer-Horror-Schocker Zombie Army 4: Dead War veröffentlicht. Das knapp sechs Minuten lange Video widmet sich nicht nur der Story-Kampagne des Titels, sondern auch neue, noch die zuvor gesehene Gegner, Spezialangriffe, Waffen, Level und Locations, sowie den noch größeren und noch schwierigeren Horde Mode. Hinzu kommen ein Ausblick auf den Spieler-Fortschritt und die erweiterte Kill-Cam. Den Trailer könnt ihr euch folgend ansehen: Zombie Army 4: Dead War auf Amazon vorbestellen Zombie Army 4: Dead War erscheint am 4. Februar diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  12. Wie Gematsu berichtet listet Amazon UK euopäische Konsolenversionen des im letzten Jahr in Japan veröffentlichten Hack & Slay-Rollenspiels Dead or School. Als Publisher soll dabei Marvelous Europe fungieren. Der Titel wurde in Japan für Nintendo Switch, PC und PlayStation 4 veröffentlicht. Doch bisher schaffte es lediglich die PC-Version in den Westen. Sieht so aus, als würde sich das bald ändern. Laut Amazon erscheinen die europäischen Konsolenversionen am 13. März diesen Jahres. Eine offizielle Ankündigung steht allerdings noch aus. Einen Trailer zum 2,5D-Titel könnt ihr euch folgend ansehen: Quelle: Gematsu
  13. Behavior Interactives und 505Games stehen möglicherweise kurz vor der Enthüllung einer Complete-Edition zum Multiplayer-Horror-Survival Titel Dead by Daylight. Die sogenannte "Nightmare-Edition" wurde im Rahmen einer Alterseinstufung auf ESRB.org gesichtet. Während die Zusammenfassung lediglich auf das Hauptspiel abzielt, legen nackte Vermutungen nahe, dass die "Nightmare-Edition" neben aktuellen Updates, auch alle im Hauptspiel nicht enthaltenen Killer und Opfer beinhalten wird. Darunter auch die zuletzt hinzugefügten Stars Nancy Wheeler und Steve Harrington aus der Netflix Serie Stranger Things (wir berichteten). Bis zur offiziellen Verkündung sollte diese Meldung dennoch mit Vorsicht genossen werden. Quelle ~Dead by Daylight auf Amazon bestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  14. Behaviour Interactive hat das nächste Kapitel im Survival-Horror-Titel Dead by Daylight eingeläutet. Ab sofort erweitern wichtige Charaktere aus der Netflix Serie Stranger Things die Opfer- und Killerriege. Teenie-Reporterin Nancy Wheeler und der degradierte Eis-Verkäufer Steve Harrington müssen ums Überleben kämpfen, während sie vom monströsen, jenseitigen Demogorgon entkommen müssen. Des Weiteren gibt es eine neue Umgebung: den Underground Complex. Ein Labyrinth unterhalb des Hawkins National Laboratory, in der ein interdimensionaler Riss erzeugt- und aufgrund dessen jede Menge Kreaturen freigesetzt wurden. Wie genau ihr euch das vorzustellen habt, zeigt euch der entsprechende Trailer. ~Dead by Daylight auf Amazon bestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  15. Wie Skydance Interactive bekanntgegeben hat, wird der Virtual Reality-Titel The Walking Dead: Saints & Sinners im Frühjahr 2020 für PlayStation VR erscheinen. Der Titel möchte Spielern große Entscheidungsfreiheit im Kampf gegen die Zombies bieten und es unter anderem ermöglich auf Gebäude zu klettern, um die Gegner von Oben auszuschalten. Dafür wird man verschiedene Waffen wie Messer, Wurfgeschosse und Bögen nutzen und auch selbst craften können. Man wird aber auch anderen Überlebenden begegnen können, wobei getroffene Entscheidungen den Verlauf der Geschichte ändern sollen. Da der Titel Ende Januar bereits für Oculus Rift, Rift S, Quest und HTC Vive erscheinen wird, könnt ihr euch den heute veröffentlichten Pre-Order-Trailer schon einmal ansehen. Die PS VR-Version hat aktuell noch keinen festen Termin. The Walking Dead: Saints & Sinners erscheint im Frühjahr 2020 für PlayStation VR. Quelle: Pressemitteilung
  16. Auch heute könnt ihr beim Kauf auf Amazon wieder ordentlich sparen. So bekommt ihr beispielsweise das Western-Epos Red Dead Redemption 2 für gerade mal 19,99 €, während auch Borderlands 3 mit 29,99 € auf dem bisher günstigsten Stand angekommen ist. Menschen, die eine PlayStation Plus-Mitgliedschaft brauchen, schauen wie immer erst einmal hier: 12 Monate PlayStation Plus-Abo - 44,99 € PlayStation 4-Spiele: FIFA 20 - 41,47 € Red Dead Redemption 2 - 19,99 € Need for Speed Heat - 41,99 € The Elder Scrolls: Skyrim - Special Edition - 13,49 € Assassin's Creed Odyssey: Special Edition - 24,99 € The Outer Worlds - 39,99 € Borderlands 3 - 29,99 € Shadow of the Tomb Raider - 14,99 € Team Sonic Racing - 28,06 € Metro: Exodus - 18,99 € Kingdom Hearts III - 22,29 € Ghost Recon: Breakpoint - 32 € Monster Hunter World: Iceborne - 34,99 € Catherine Full Body: Heart's Desire Premium Edition - 39,99 € The Division 2  - Limited Edition -19,99 € ... und viele mehr! Alle Angebote findet ihr hier Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  17. Im vergangenen Juli tauchten Gerüchte auf, die sich um einen geplanten DLC zum Action-Adventure Red Dead Redemption 2 drehten, in dessen Mittelpunkt der Kampf gegen außerirdische Wesen stehen sollte. Mittlerweile wurden diese Gerüchte von Rockstar Games als falsch deklariert. Wie es um kommende, den Einzelspieler betreffende Zusatzinhalte steht, verriet Katie Pica kürzlich in einem Interview gegenüber den Kollegen von VG247. So liegen laut dem Lead Online Production Assistant aktuell alle Prioritäten bei Red Dead Online. Man möchte sich auf die viele Arbeit konzentrieren die derzeit zu erledigen ist, um alle geliebten Elemente des Einzelspieler-Modus in den Online-Modus zu verfrachten. Die Spieler sollen von der Online-Erfahrung ebenso beeindruckt sein, wie sie es vom Singleplayer bereits sind. Mit Tarek Hamad meldet sich darüber hinaus der Online Producer zu Wort und gibt an, dass der Einzelspieler immer den Takt vorgibt, nachdem sich auch letzlich die Spielwelt richten wird. Und dies möchten die kreativen Köpfe von Rockstar Games auch in ihre Online-Erfahrungen mit einbeziehen. Daher seien die Ambitionen betreffend Red Dead Online ebenso hoch wie bei der Erstellung der Geschichte offline. Da man derzeit darauf bedacht ist Red Dead Online unter anderem mit neuen Aktivitäten, neuen Events und weiteren Möglichkeiten zur Interaktion mit der Spielwelt zu versorgen, bleibt abzuwarten ob bzw. wann ein Singleplayer-DLC geplant ist. Das Action-Adventure Red Dead Redemption 2 gehört zu dem zweitbesten verkauftem Titel von Rockstar Games und ist seit dem letzten Jahr für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Quelle
  18. Für den Online-Modus von Rockstar Games Western-Open-World-Spiel Red Dead Redemption 2 gibt es auch diese Woche, vom 19.11.2019 – 26.11.2019, eine neue Eventwoche mit neuen Inhalten. Darunter neue Bekleidung, eine neue legendäre Kopfgeldjagd sowie Rabatte und Boni für die drei Rollen Kopfgeldjäger, Händler und Sammler. Außerdem gibt es wieder exklusive Belohnungen für PlayStation-Plus- und Twitch-Prime-Mitglieder. Für Kopfgeldjäger Seit gestern, den 19.11.2019 , können sich Kopfgeldjäger in Red Dead Online, einer neuen legendären Kopfgeldjagd annehmen. Dieses Mal handelt es sich dabei um einen russischen Jäger namens „Yukon“ Nikoli Borodin, der zuletzt südlich von Strawberry, nahe Fort Riggs, gesehen wurde. Sobald ihr die Kopfgeldjäger-Lizenz besitzt, könnt ihr diese Kopfgeldjagd alleine oder mit eurem Trupp, von jeder Postmeisterei und jedem Sheriff-Büro aus, starten. Als besondere Belohnungen, für Spieler, die diese Kopfgeld-Mission bis zum 26.11.2019 erledigen, gibt es drei Spezial-Schlangenöle und zehn Einheiten Großwildfleisch. Für Händler - 50 % Bonus auf alle Verkaufsmissionen - 25 % Rabatt auf Liefer- und Jagdwagen - 50 % Rabatt auf Händler-Vorratsbestellungen - 40 % Rabatt auf das gesamte Sortiment von Wilderness Outfitters Für Sammler Vervollständigt diese Woche die Bogenschützensammlung für Madam Lazar, um eine hohe Belohnung zu erhalten. Die Sammlung besteht aus: - Kiesel-Pfeilspitze - rohe Pfeilspitze - Achat-Pfeilspitze Für PvP-Fans Wer gerne mit freien Zielen spielt und sich mit anderen Spielern messen will, kann diese Woche Team-Shootout spielen. Neue Bekleidung - Ballard-Jacke - Chumley-Schiebermütze - Fulbright-Mantel - Aguirre-Stiefel - Salcedo-Hemd - neue Farben: normales u. beschnittenes Halstuch - Goodale-Hemdbluse - Crutchfield-Hosenträger - ein schickes Paar Anzugschuhe - Cardenas-Poncho Belohnungen für PlayStation-Plus-Mitglieder Seid ihr PS-Plus-Mitglieder und loggt euch bis zum 25.11.2019 in Red Dead Online ein, erhaltet ihr folgende Tarotkarten kostenlos: - Bube der Münzen - Ritter der Münzen - Königin der Münzen - König der Münzen Belohnungen für Twitch-Prime-Mitglieder Verknüpft euer Social-Club-Konto mit Twitch Prime und erhaltet folgende Belohnungen: - Kopfgeldjägerlizenz kostenlos - weitere 10 % Rabatt auf die oben genannten Händlerrabatte Quelle: rockstargames.com
  19. 2020 soll mit West of Dead ein düsterer und stylischer Twin-Stick-Shooter erscheinen, welcher in einem Wild-West-Setting angesiedelt ist. Die Spieler übernehmen dabei die Rolle von William Mason, bei dem es sich um einen Revolverhelden mit brennendem Skelettkopf handelt. In der Rolle von William Manson gilt es, Gesetzlose zu bekämpfen, die eigentlich schon lange im Grab liegen sollten. Mehr zu sehen von West of Dead gibt es im neuesten Trailer: Die dynamischen Kämpfe gegen die Untoten und Dämonen, gestalten sich als abwechslungsreich. So kommt zum Beispiel ein Deckungssystem zum Einsatz und die Level werden prozedural generiert. Wem im Kampf das zeitliche segnet, muss in klassischer Roguelike-Manier wieder von vorne anfangen. Mehr zum Gameplay könnt ihr euch im folgenden Video anschauen: Bis zum 25. November 2019 läuft auf der Xbox noch eine offene Betaphase. Zum Release wird das Game dann aber auch für PS4, Nintendo Switch und den PC erscheinen. Das genaue Datum ist dabei aktuell noch nicht bekannt, könnte aber bald Publisher Raw Fury und Entwickler Upstream Arcade bekannt gegeben werden. Was haltet ihr von West of Dead? Quelle: YouTube Quelle: Pressemitteilung
  20. Der Online Modus zum Open-World und Action-Adventure-Game, Red Dead Redemption 2, vom Publisher Rockstar Games, erhält auch diese Woche wieder neue Inhalte. Darunter fallen eine neue, legendäre Kopfgeldjagd, eine neue Sammel-Aufgabe von Madam Lazar, ein nagelneuer PvP-Spielmodus, massig neue Bekleidung sowie Accessoires und exklusive Vorteile und Belohnungen für Besitzer des Outlaw-Pass. Legendäres Kopfgeld Dieses Mal macht ihr Jagd auf einen Mann namens Red Bed Clempson. Dieser soll mit seiner Bande in New Austin sein Unwesen treiben. Das legendäre Kopfgeld könnt ihr starten, indem ihr euch alleine oder mit euren Trupp zu den Aushängen der aktuellen, gesuchten Personen, bei den Postmeistereien oder den örtlichen Sheriff-Büros begebt. Für Sammler Madam Lazar möchte diese Woche von euch, dass ihr für sie die Kräuterkenner-Sammlung vervollständigt. Dazu müsst ihr besonders gut eure Augen offen halten, um folgende Pflanzen aufzuspüren: Indianer-Seidenpflanze, eine Schokoladenblume und eine Bachpflaume Euer Deadeye sowie die Vibration eures Controllers helfen euch dabei, diese Pflanzen leichter zu finden. Sammler erhalten bis zum 19. November folgende Rabatte und Boni: - Pennington-Feldspatens - 25 % Rabatt - alle Sammler-Schatzkarten - 50 % Rabatt - 25 % mehr RDO$ für alle vollständigen Sammlungen Neuer PvP-Spielmodus Spieler, die sich gerne mit anderen anlegen und ihr Können im freien Zielen beweisen wollen, können ab heute den neuen Spielmodus Sport of Kings spielen. Neue Bekleidung und Accessoires Im Katalog von Wheeler, Rawson & Co. Gibt es viele neue Sachen zu entdecken: - Cardozo-Weste (nur für kurze Zeit erhältlich) - Dunaway-Mantel - Purkiss- und Pearow-Hüte - Union-Kappe - Farkey-Hemd - Tillson-Wollhemd - Parson-Stiefel - Rowland-Stiefel - Cerrada-Stiefel - Cibola-Stiefel Außerdem neue Farbvarianten für: - Ledbetter-Hut - Fuentes-Poncho - Killiman-Weste Vorteile und Belohnungen für Besitzer des Outlaw-Pass Nurnoch bis zum 18. November könnt ihr exklusive Belohnungen für den Outlaw-Pass sowie für eine Mitgliedschaft im „Wheeler, Rawson & Co.“-Club erhalten, da beide an diesem Datum enden. Alles, was ihr bis dahin über beide freischaltet, bleibt euch jedoch erhalten. Außerdem bekommen Spieler, die Club-Rang 70 erreichen, eine einfarbige weiße Cardozo-Weste geschenkt Für PlayStation-Plus-Mitglieder Wenn ihr PlayStation Plus habt und euch an einem beliebigen Punkt bis zum 18. November in Red Dead Online einloggt, bekommt ihr folgende Sammel-Karten von Rockstar Games geschenkt: - „Bube der Münzen“ - „Ritter der Münzen“ - „Königin der Münzen“ - „König der Münzen“ Für Twitch-Prime-Mitglieder Spieler, die ihr Social-Club-Konto mit Twitch-Prime verknüpft haben, erhalten diese Woche folgendes: - Kopfgeldjägerlizenz kostenlos - weitere 10 % Rabatt auf den Feldspaten und die oben genannten Landkarten für Sammlerstücke Quelle: rockstargames.com
  21. Im Jahr 1996 erschien der Lightgun-Shooter The House of the Dead von SEGA auf dem Markt. Nun, 23 Jahre später kündigt Publisher und Entwickler Forever Entertainment offiziell die Arbeiten an einem Remake zum ersten und zweiten Teil der Reihe an. Gerüchte der vergangenen Woche wurden dementsprechend bestätigt. Bisher ist noch nicht klar, wann und für welche Plattformen die Remakes von The House of the Dead und The House of the Dead 2 erscheinen werden. Andere Gerüchte sagen, dass unter anderem die Nintendo Switch im Gespräch ist. Da sich ein deratiger Rail Shooter jedoch auch für Sony´s PlayStation VR anbietet oder generell für die Motion Peripherie der PlayStation bleibt abzuwarten, ob diese Plattform ebenfalls mit den Titeln bedacht wird. Im Original The House of the Dead schlüpft ihr in die Rolle eines Agenten der Regierung der sich Horden von Untoten in den Weg stellt, um an einen Wissenschaftler zu gelangen, der für das Verschwinden mehrerer Personen verantwortlich sein soll. Im Jahr 2003 sowie im Jahr 2006 erschienen auch zwei gleichnamige Filme auf der Leinwand. Kennt ihr das Original? Oder könnt ihr euch vorstellen dass diese Remakes den Weg auf die PlayStation finden werden? Quelle: Twitter
  22. Das italienische Entwicklerstudio LKA dürfte dem ein oder anderen Spieler aufgrund ihres Adventures The Town of Light bekannt sein. Dieses erschien im Jahr 2016 für den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One und fand im Großen und Ganzen guten Anklang bei der Spielerschaft. Nun veröffentlicht LKA einen Trailer, der ein weiteres Spiel für das Jahr 2020 ankündigt. Der Titel des Spiels lautet Martha is Dead und es lässt sich in die Sparte Psycho-Horror stecken. Das statisch wirkende Video bringt es auf eine Laufzeit von fast anderthalb Minuten und zeigt unter anderem den Verfall der namensgebenden Martha. Die Handlung ist während des Zweiten Weltkriegs angesiedelt und lässt euch in die Haut der Zwillingsschwester von Martha schlüpfen, nachdem man deren Leichnam 1944 in der Toskana aufgefunden hat. Ihr seid die Tochter eines deutschen Soldaten, versucht Licht ins Dunkel zu bringen und gleichzeitig das Trauma über den Verlust eurer geliebten Schwester zu verarbeiten. Die Geschichte von Martha is Dead lässt sich ab dem kommenden Jahr 2020 aus der Egoperspektive erleben. Auf welchen Plattformen das Spiel erscheinen wird wurde bisher noch nicht verraten. Quelle: YouTube
  23. Ab sofort ist das technisch aufgehübschte Komplettpaket aller The Walking Dead Staffeln und Episoden verfügbar. Wer also bisher die Geschichte um Clementine verpasst hat sollte jetzt zuschlagen. Natürlich wird das Ganze zum Start von einem Launch Trailer begleitet, darin sind einige Szenen zu sehen und der ein oder andere Spieler kommt kurz zu Wort. Den entsprechenden Trailer könnt ihr euch hier anschauen: Wie gesagt sind alle Staffeln in 23 Episoden vertreten, Skybound Entertainment spricht von ca. 50h Gameplay, über 10h Entwickler Kommentar und Behind-the-scenes Bonusmaterial wie Artworks zu den Charakteren. Zudem ist der, bisher für die "Final Season" reservierte, Graphic Black-Art Style nun für alle Staffeln verfügbar. Abgerundet wird das Paket durch einen Musik Player, der über 40 Stücke umfassen soll. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series ist ab sofort für die PlayStation 4, die Xbox One und über den Epic Games Store für den PC verfügbar. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series auf Amazon kaufen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de Quelle: PlayStation Store Quelle: YouTube
  24. Skybound hat schon vor einiger Zeit The Walking Dead: The Telltale Definitive Series angekündigt. Eine Collection mit allen erschienen Seasons und DLCs, somit die komplette The Walking Dead Erfahrung. Wer darauf gewartet hat, kann jetzt zuschlagen und erhält einen dynamisches Theme des Baumhauses aus der ersten Staffel kostenlos dazu. Der Vorbesteller-Bonus gilt nur für Käufer der digitalen Version. Ein Video zum Theme könnt Ihr euch weiter unten ansehen The Walking Dead: The Telltale Definitive Series im PS Store vorbestellen (49,99€) The Walking Dead: The Telltale Definitive Series erscheint am 10. September 2019 unter anderem auf der PS4. Weitere Informationen zum Spiel und einen Retail Kauflink für Amazon erhaltet Ihr hier.
  25. Wie Skybound angekündigt hat, wird im September diesen Jahres die sogenannte The Walking Dad: The Telltale Definitive Series in den Handel kommen. Die Spielesammlung wird alle vier Staffeln der Adventure-Reihe sowie den DLC 400 Days und die Spin-Off-Serie The Walking Dead: Michonne enthalten. Dabei wurden die Graphiken und Animationen in allen bisherigen Staffeln überarbeitet und angepasst. Zudem warten noch reichlich Bonusmaterial auf alle Fans, darunter Entwicklerkommentare, Behind-The-Scenes-Bonus-Features inklusive Concept- und Character-Art, die Kurzdokumentation ‚Return of The Walking Dead‘, sowie originalgetreue Menüs und ein Musikplayer mit über 140 Tracks. Als Hommage an die The Walking Dead-Comics, ist der sogenannte "Graphic Black"-Art Style nun in allen Staffeln verfügbar. Einen Teaser dazu könnt ihr euch folgend ansehen: „Graphic Black ist ein liebevoller Tribut an das Original und ein stimmungsvoller Art Style, der das Spiel wie einen lebendigen Comic aussehen lässt,“ so Kent Mudle, Creative Director für The Walking Dead und das Still Not Bitten Team bei Skybound Games. „Der neue visuelle Stil, zuvor für The Final Season erdacht und perfektioniert, bietet Langzeitfans die Möglichkeit, das Spiel in einem neuen Licht zu sehen, während neue Spieler ein visuell überarbeitetes Abenteuer erleben.“ The Walking Dead: The Telltale Definitive Series auf Amazon vorbestellen The Walking Dead: The Telltale Definitive Series erscheint am 10. September sowohl digital als auch physisch unter anderem für PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
×
×
  • Neu erstellen...