Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • PS5 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR 2
    • das Zubehör
  • PS5 - die Software
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

253 Ergebnisse gefunden

  1. Ein Titel, mit dem wir uns in Zukunft des öfteren beschäftigen werden hört auf den Namen Elden Ring und stammt aus der Feder von FromSoftware und dem Das Lied von Eis und Feuer, oder besser bekannt unter dem Seriennamen Game of Thrones, Buchautor Georg R.R. Martin. Kein Wunder also, dass sich die Medienwelt um ein paar wenige Worte von den Kreativen hinter Elden Ring reißen werden. IGN machte im Zuge der E3 den ersten Schritt und befragte Hidetaka Miyazaki, den kreativen Kopf hinter dem Titel (und auch Dark Souls etc) über das mysteriöse nächste Projekt. Um eine ungeschriebene Offensichtlichkeit vorwegzunehmen: Miyazaki teilte mit, dass sich Elden Ring Gameplay-technisch stark an Dark Souls orientieren wird. Allerdings wird es spürbare Unterschiede geben. "Elden Ring ist ein Third-Person-Action-Rollenspiel mit Fantasy-Setting. Gameplay-technisch basiert es stark auf Dark Souls. Das bedeutet aber nicht, dass es genauso abläuft: In einer offeneren und weitläufigeren Umgebung wird die Art und Weise, wie der Kampf abläuft, grundlegend anders." Demnach ist für das neuartige Spielgefühl trotz bekannter Spielmechaniken die offene Spielwelt ausschlaggebend. Während Vorreiter-Titel wie Dark Souls und Co überwiegend linear verliefen und Gegner ihre festen Spawn-Bereiche hatten, wird es Interessant sein zu sehen, wie FromSoftware die Aspekte einer offenen Spielwelt in Elden Ring übertragen und nutzen werden. Auch im Bezug auf die Möglichkeiten des Storytellings eröffnen sich interessante Wege. Zudem kam Miyazaki über den Titel-gebenden Namen Elden Ring zu sprechen und zog Referenzen zu Tolkiens Der Herr der Ringe. Insbesondere der Ring ist ein Schlüsselelement. Dieser wurde vernichtet und stürzte die Welt von Elden Ring in den Chaos. Scheinbar ist der mysteriöse Ring oder auch sinnbildlich der Kreis ein wichtiges Machtinstrument, vergleichbar mit dem einen Ring in Der Herr der Ringe. Dazu teilte Miyazaki mit: "Der Elden Ring ist ein mysteriöses Schlüsselelement in der Entstehung der Welt, die wir geschaffen haben. Er steht für die Regeln und den Lebensrhythmus dieser Welt. Aber wie man in unserem Trailer sehen konnte, ist er zerbrochen." Wir sind gespannt auf erste Gameplay-Szenen. Doch wird es vermutlich eine Weile dauern bis es etwas handfestes zu sehen gibt, da ein möglicher Release-Termin noch nicht einmal in Aussicht gestellt wurde. Spannend bleibt es trotzdem. Quelle: IGN
  2. Im Rahmen der E3 haben Bethesda und Tango Gameworks das Mystery-Action-Adventure GhostWire: Tokyo vorgestellt. Anders als die Survival-Horror Aspekte in The Evil Within, konzentriert sich das Team um Shinji Mikami (Resident Evil 4 & The Evil Within) um (so scheint es zumindest) auf die heimische, japanische Folklore. Menschen-Massen verschwinden auf offener Straße, unbekannte Kreaturen in menschlichen Kleidungen erscheinen und ein unbekannter Neo-Samurai möchte offensichtlich aufräumen. Auf welchen Plattformen GhostWire: Tokyo erscheinen wird und nähere Informationen sollen demnächst folgen. Vorerst heißt es: "Nachdem Teile der Tokyoter Bevölkerung auf mysteriöse Weise verschwunden sind, liegt es an euch, das Rätsel dahinter zu lösen und die Metropole aus den Klauen eines unbekannten Unheils zu befreien. Ausgerüstet mit geheimnisvollen Kräften stellt ihr euch dem Okkulten, enträtselt Verschwörungstheorien und erlebt moderne Legenden wie nie zuvor. Fürchtet nicht das Unbekannte. Lehrt es das Fürchten."
  3. Passend zur Veröffentlichung der Kindom Come: Deliverance: Royal Edition haben Entwickler Warhorse Studios und Deep Silver auch einen neuen Launch-Trailer zusammengeschnitten, der die Inhalte zusammenfasst: Kingdom Come: Deliverance: Royal Edition auf Amazon bestellen: Das sind die Inhalte der Royal Edition: Kingdom Come: Deliverance Treasures of the Past: Die „Treasures of the Past“-Erweiterung schaltet im Spiel einzigartige Schatzkarten und zusätzliche Rüstungsteile für Henry frei. From The Ashes: Als neu-erkorener Landvogt obliegen Heinrich die Entscheidungen welche Gebäude platziert werden sollen, wie er neue Bewohner für das Dorf gewinnt und wie er mit schwelenden Konflikten zwischen den neuen Einwohnern umgeht. Allesamt ganz sicher keine leichten Aufgaben, aber selbst ein Landvogt kann nach einem anstrengenden Tag seinen Spaß haben und Zerstreuung genießen. Ob entspannender Ausritt auf einem der neuen Pferde, spannende Würfelspiele oder ein kurzer Besuch in der Taverne – wohlbemerkt jene, deren Erbau Heinrich höchstpersönlich in Auftrag gegeben hat. All dies ist nur ein Teil jener Annehmlichkeiten, die mit der Erweiterung „From the Ashes“ in das Spiel integriert werden. The Amorous Adventures of bold Sir Hans Capon: „Amorous Adventures” fordert die Spieler dazu auf, ihrem guten Freund Hans Capon zu helfen. Hans hat sich bis über beide Ohren verliebt und bedarf nun der Hilfe seines Freundes, um das Herz der wunderschönen Karolina zu erobern. Dabei stellen sich manche Dinge jedoch durchaus als komplizierter heraus, als beide zuvor gedacht hatten. Ein verlorenes Familien-Juwel, ein „magischer“ Liebestrank und eine romantisch-komische Geschichte versprechen zahlreiche Stunden voller Spielspaß und amüsanter Momente in Kingdom Cone: Deliverance. Band of Bastards: Die „Bands of Bastards“-Erweiterung ermöglicht Spielern sich einer Gruppe von Söldnern anzuschließen, die sich dem Schutz Reisender auf den Wegen des mittelalterlichen Böhmens verschrieben haben. In einem Netz alter Intrigen und stets neu aufkeimender Feindseligkeiten zwischen Herrn Radzig Kobyla und einer weiteren Familie von Edelleuten wird diese Bande zum Schutze des Reichs von Radzig angeheuert. Die Spieler schließen sich dieser Gruppe unangenehmer Gesellen unter dem Anführer Herrn Kuno von Reichwaldau nicht nur an, um dieser zu helfen, sondern um diese auch weiterhin an ihren Auftrag zu binden. A Woman’s Lot: In "A Woman's Lot" schlüpfen die Spieler im Rahmen eines individuellen Quest-Strangs in die Rolle von Theresa in Begleitung ihres loyalen Hundes Tinker. Sie erfahren das einfach Leben in Skalitz und werden im weiteren Verlauf dieser spannenden Geschichte Zeugen des schicksalshaften Raubzugs Sigismunds aus einer vollkommen neuen Perspektive. "A Woman's Lot" stellt das fehlende Puzzleteil in der Geschichte um Skalitz dar, mit dem die Spieler herausfinden, was geschah, bevor Henry bewusstlos aufgefunden wurde. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  4. Die Gerüchte in der Vergangenheit über ein gemeinsames Projekt von Hidetaka Miyazaki (Dark Souls, Bloodborne) und dem Buchautoren (Das Lied von Eis und Feuer) George R.R. Martin der beliebten Serie Game of Thrones haben sich am gestrigen Abend im Rahmen der Microsoft Pressekonferenz auf der E3 bewahrheitet. Der Titel-gebende Name Elden Ring wird uns nun einige Zeit beschäftigen und das ist auch gut so! Im Gegensatz zu Sekiro legt man wieder den Fokus auf Rollenspiel-Elemente und einer (für die Soulsspiele eher untypischen) offenen Spielwelt. Ersten Informationen zufolge soll es sich bei Elden Ring außerdem um das ambitionierteste Projekt im Hause FromSoftware bislang handeln. Erscheinen soll das Spiel für die PS4, Xbox One und für den PC. Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen, hier der Ankündigungstrailer.
  5. Ubisoft und das Entwicklungsteam von Beyond Good and Evil 2 hatten vor einigen Tagen ihren "Space Monkey Report #5 Live-Stream" (wir berichteten) und haben dort einige neue Gameplay-Details und Konzeptzeichnungen für den lang erwarteten Titel vorgestellt. Die Zeichnungen und das Gameplay Material sollen dabei offensichtlich darüber hinwegsehen, dass der Entwickler nicht auf der E3 vertreten sein wird. Außerdem gab es neue Informationen zur Geschichte: "In dem Universum ist jeder ein Klon. Hybride entstehen durch die Kreuzung menschlicher und tierischer DNA. Eine Gruppe von Klonen sind Hybridaffen, die verwendet werden, um ein wertvolles Mineral namens Diwalit zu gewinnen und zu sammeln. Das Sammeln dieser Ressource ist jedoch sehr gefährlich, da sie entsteht, wenn Meteoriten auf einen Planeten mit Schwefelfeldern wie Naraka treffen. Was noch schlimmer ist, ist, dass es extrem zerbrechlich ist und nur etwa 15 Sekunden hält, wenn es nicht gesammelt und konserviert wird. Diese Sklavenhybriden werden als "Kanonenfutter" verwendet, um diese Ressource mit begrenztem Schutz durch und für die Chimera Corporation zu sammeln, und wenn sie ihre Quote nicht erfüllen, werden sie nicht wieder in die Sicherheit ihrer Schiffe aufgenommen und dem Tod überlassen." Hier ist der komplette Livestream: Vielen Dank @BiGBuRn83 für den Hinweis Quelle: ign
  6. Wie Ubisoft bekannt gegeben hat, dürfen sich alle Fans des mit Spannung erwarteten Beyond Good & Evil 2 auf einen neuen Livestream zum Titel freuen, der heute Abend starten wird. Beginn des nunmehr fünften Space Monkey Report-Livestreams ist um 18 Uhr deutscher Zeit. Ihr könnt dem Ganzen auf dem offiziellen Twitch-Kanal folgen oder folgend auf "Wiedergabe" drücken. Man darf gespannt sein, welche Informationen so kurz vor der diesjährigen E3 tatsächlich teilen werden, gleichzeitig aber auch, was sich seit dem letzten Jahr getan hat. Einen Releasetermin hat Beyond Good & Evil 2 indes leider auch noch nicht. Quelle: Twitter
  7. Die E3 2019 steht vor der Tür, was bedeutet, dass die Spekulationen jetzt auf einem historischen Höchststand sind. Und eine Möglichkeit für Bethesda's E3 Aufführung ist natürlich ein neues Projekt von The Evil Within's Shinji Mikami. Der legendäre Entwickler twitterte über Nacht: "Next week E3 business trip", was die Spekulationen anheizte, dass wir was neues vom Entwickler Tango Gameworks bekommen. Es ist fast zwei Jahre her, seit The Evil Within 2 auf den Markt gekommen ist und da außerhalb eines First-Person-Modus kein einziges Stück DLC dafür veröffentlicht wurde, müssen wir davon ausgehen, dass das Team sofort wieder mit der Produktion eines neuen Titels begonnen hat. The Evil Within 3 ist definitiv eine Möglichkeit für Bethesda's Konferenz, oder vielleicht gibt es sogar eine neue IP für die nächste Generation. Quelle: pushsqaure
  8. Normalerweise sollte der knallharte Top-Down-Action-Brawler Redeemer in der Enhanced Edition in diesem Monat über die Theke wandern. Wie die Verantwortlichen von Buka Entertainment und Sobaka Studio nun feststellen mussten, wird der Titel bis auf weiteres auf den 12. Juli verschoben. Das teilte der Publisher Ravenscourt in einer Pressemitteilung mit. Gründe für die Verschiebung nannte der Publisher nicht. "Redeemer: Enhanced Edition ist eine moderne Adaption des Brawler-Genres, in dem sich Spieler mit Fäusten, Hämmern, Waffen und allem, was sie sonst noch finden, durch die Reihen der Feinde kämpft. Spieler schlüpfen in die Rolle von Vasily, einem Elite-Agenten, der früher für den größten Kybernetik-Waffenhersteller der Welt gearbeitet hat.Irgendwann beschloss die Firma, ihn in einen Cyborg-Soldaten zu verwandeln. Nur mit Glück konnte er in ein abgelegenes Kloster tief in den verschneiten Bergen entkommen.Seit 20 Jahren versucht er nun Frieden, unter anderem mithilfe einiger Mönche, zu finden, als die Firma plötzlich seine Spur aufnimmt. Vasily nimmt nun die letzte Chance wahr, Rache zu nehmen." Quelle: Pressemitteilung
  9. Was sich zuerst nach einer Falschmeldung anhört, könnte doch wahr sein. Autor George R. R. Martin, Erfinder der berühmten Serie Game of Thrones, soll sich im Austausch mit dem Entwicklerstudio From Software (bekannt für Spiele wie Dark Souls oder Sekiro) befinden. Bereits im März kursierte ein Gerücht über ein neues Rollenspiel von From Software. Während es keine Überraschung ist, dass der Entwickler an einem neuen Spiel arbeitet, wurde die Gerüchteküche mächtig angeheizt, als der Name George R. R. Martin fiel. Nach der Ausstrahlung des Finales der Game of Thrones-Serie teilte George RR Martin auf seinem Blog mit, dass er zu einem Videospiel außerhalb Japans konsultiert wurde. Ein Beitrag auf 4Chan trug mehr Details über dieses Spiel, das anscheinend Great Rune heißen wird und ein nordisches Mythologie-Thema haben wird, ans Licht. Das Spiel gilt als der wahre Nachfolger des Spiels Dark Souls, aber es wird einige drastische Änderungen an der Formel haben. Das Spiel wird offenbar während der Pressekonferenz der Microsoft E3 2019 angekündigt. From Software hat sich bisher noch nicht zu Wort gemeldet, also müssen wir mit den Informationen aufpassen. Die E3-Pressekonferenz von Microsoft findet am 9. Juni statt, so dass wir etwas mehr als zwei Wochen von einer möglichen Enthüllung entfernt sind. Was haltet Ihr von diesem Gerücht? Quelle: wccftech
  10. Entwickler The Bearded Ladies und Publisher Funcom haben eine Erweiterung zum tierischen-Strategie Spiel Mutant Year Zero: Road to Eden angekündigt. Die Erweiterung trägt den Namen Seed of Evil. Zum Spiel heißt es von Offizieller-Seite: Die Erweiterung Seed of Evil erscheint am 30. Juli unter anderem für die PlayStation 4. Ein Preis für die Konsolenversion ist noch nicht bekannt. Quelle: YouTube
  11. Entwickler Novectacle hat einen ersten Trailer für die bereits in der nächsten Woche erscheineden Visual Novel The House in Fata Morgana: Dream of the Revenants Edition veröffentlicht, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Vor allem deshalb nicht, weil der Titel in seiner überarbeiteten Fassung nicht nur zum ersten Mal im Westen, sondern bereits in dieser Woche erscheinen wird. Zumindest die PS Vita-Version, die bereits am 28. Mai veröffentlicht werden soll, während wir uns bei der PS4-Version noch bis zum 11. Juni gedulden müssen. Quelle
  12. Nachdem Warhorse die Veröffentlichung der Royal-Edition zum Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance verschieben musste, soll diese nun endgültig am 25. Juni 2019 erscheinen. Ein Verkaufspreis ist noch nicht bekannt. Inhalt: Kingdom Come: Deliverance Royal Edition Double-Sided Poster featuring “A Woman’s Lot”-Artwork and world map 15cm tall Polyresin Figurine of Theresa, painted in silver and with an antique finish Selection of the official Kingdom Come: Deliverance soundtrack on Audio-CD Making of Kingdom Come and Fechtbuch: The Real Swordfighting behind Kingdom Come on Blu-Ray Decorative Metal-Pin with Kingdom Come: Deliverance Logo Außerdem werden alle bisher veröffentlichten DLC's enthalten sein, diese lauten: Treasures of the Past From The Ashes The Amorous Adventures of bold Sir Hans Capon Band of Bastards A Woman’s Lot Außerdem erscheint am 11. Juni eine Royal Edition (ohne "Collector" im Namen) für 39,99 Euro, welche im Sinne einer "Game of the Year Edition" alle zusätzliche Inhalte enthält. Kingdom Come: Deliverance Royal Edition auf Amazon vorbestellen ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~ Quelle: wccftech Vielen Dank an @BiGBuRn83 für den Hinweis
  13. NISA hat einen neuen Trailer zum Action-Rollenspiel The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 veröffentlicht, der einige der bereits aus der Serie bekannten Charaktere vorstellt. Der Titel wird im Herbst diesen Jahres exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen. Key-Features: Die New Class VII – Der Spieler erkundet die Welt des Empire mit einer neuen Gruppe Helden und trifft dort auf neue Gesichter sowie alte Bekannte. Eine immersive Geschichte – Eine epische Geschichte, die über insgesamt drei Teile aufgebaut wurde, bietet Spannung für Neueinsteiger sowie Fans der Serie. Eine interaktive Einführung bietet neuen Spielern die Gelegenheit, die Geschichte der älteren Teile kennen zu lernen, um so schnell wie möglich in die Welt von Trails of Cold Steel einzutauchen. Ein überarbeitetes Kampfsystem – Dank des überarbeiteten Kampfsystems kann der Spieler nun allen Bedrohungen trotzen. Neue Features wie zum Beispiel die Brave Order und das Break System fügen dem Kampf neue Möglichkeiten hinzu. Quelle: Pressemitteilung
  14. Wie Paradox Interactive mitgeteilt hat, erhält Stellaris: Console Edition nun endlich einen Online Multiplayer-Modus. Im Science-Fiction Strategiespiel können endlich auch Konsolenspieler Online mit Freunden spielen. Das Update ist kostenlos und ab sofort verfügbar. "Auf Konsolen werden Multiplayer-Sitzungen mit Exploration, Ressourcenbeschaffung und Expansion (mit gelegentlichen intergalaktischen Faustschlägen) bis zu vier menschliche Gegner und bis zu 14 Imperien unterstützen. Es gibt auch die Möglichkeit, an einer laufenden Sitzung teilzunehmen, wobei diejenigen, die Zugang zu einem Spiel durch den Gastgeber erhalten haben, wie jedes andere Imperium spielen können, das bereits im Spiel aktiv ist." Weiter unten findet Ihr einen kleinen Teaser. Quelle: eurogamer
  15. Just Shapes & Beats, das erstmals im Mai 2018 für Switch und PC eingeführt wurde, erscheint als Just Shapes & Beats: Hardcore Edition jetzt auch für PlayStation 4 (19,99€), das kündigte der Entwickler Berzerk Studio an. Erscheinen soll es am 10. Mai. Die Hardcore-Edition führt einen "Hardcore-Modus" ein. Laut Mike Ducarme von Berzerk Studio: "Jede Stufe wurde in irgendeiner Form neu gestaltet, um Ihnen eine völlig neue Erfahrung zu geben, die selbst erfahrene Souls-like Spieler zum Weinen bringen wird, die sich nach der herzliche Umarmung ihrer Mutter sehnen werden." Hier eine Übersicht über Berzerk Studio: Quelle: gematsu
  16. Wie Codemasters und Koch Media angekündigt haben, wird man anlässlich des zehnten Geburtstags der F1-Videospielserie eine Jubiläums-Edition zu F1 2019 veröffentlichen. Außerdem erhalten Vorbesteller der sogenannten F1 2019: Legends Edition erhalten die Möglichkeit, als Ayrton Senna den legendären 1990 McLaren MP4/5B oder in der Rolle Alain Prosts den Ferrari F1-90 durch acht verschiedene Herausforderungen über die Strecke zu jagen. Zusätzlich enthält diese Edition eine passende Lackierung für den Rennwagen der Spieler im Mehrspieler-Modus. Ein weiterer Vorteil der Legends Edition ist, dass alle Käufer drei Tage vor dem offiziellen Release Zugriff auf alle Funktionen des Spiels sowie die Inhalte der Jubiläums-Edition haben. Folgend könnt ihr euch einen Trailer zur Legends Edition ansehen: Um noch mehr Spielinhalt zu bieten wird die 2018 F2-Saison zur Veröffentlichung erstmalig in der Reihe spielbar sein. Inhalte zur F2 2019 Rennserie werden später im Jahr per Download für Spieler verfügbar sein. Die digitalen Rennpiloten können so mit den heutigen F1-Fahrern George Russel, Lando Norris und Alexander Albon um die Krone der F2 wetteifern, bevor sie sich an die Herausforderungen der Formel 1 wagen. F12019 Legends Edition auf Amazon vorbestellen „Mit dem neuen Cover von F1 2019 wollten wir den Fans das Gefühl von Rivalität näherbringen, das sich durch den Sport zieht. Daher freuen wir uns sehr, dass wir die größte Rivalität aller Zeiten wieder aufleben lassen können, indem wir Ayrton Senna und Alain Prost zurück auf den Bildschirm bringen“, so Paul Jeal, F1 Franchise-Director bei Codemasters. „Ihre Duelle begannen 1984 und gipfelten im Aufeinandertreffen der beiden beim Grand Prix von Japan 1990. Die Rivalität wurde über den Sport hinaus bekannt und gilt für F1-Fans als die Größte aller Zeiten. Wir wissen, dass unsere Community sich sehr über die spielbare Rivalität der beiden Legenden freuen wird. Zudem freuen wir uns sehr, nun endlich die FIA Formula 2 Championship in unserem Franchise begrüßen zu dürfen. Das ist eines der am meist gewünschten Features und fügt mit George Russell, Lando Norris und Alexander Albon drei Fahrer hinzu, die den Sprung nach der 2018-F2-Saison in die F1 2019 Saison geschafft haben. Wir können es kaum abwarten zu verraten, wie dies den Karriere-Modus beeinflussen wird.“ F1 2019 erscheint am 28. Juni diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Die Legends Edition ist bereits ab dem 25. Juni verfügbar. Danke an @Ritti1987 für das Einsenden der News Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  17. Frozenbyte und Modus Game haben mit einem Trailer eine Ultimate Collection zur 2.5D Rollenspiel-Serie Trine angekündigt. Das Erfreuliche: Auch die im Herbst erscheinende Fortsetzung Trine 4 wird in der Kollektion enthalten sein. Trine Enchanted Edition, Trine 2: Complete Story und Trine 3: Artefakte der Macht sind (wie erwähnt) ebenfalls enthalten. Die Ultimate Collection schlägt 49,99 USD zubuche und ist bereits auf der offiziellen Homepage vorbestellbar. Nachfolgend der dazugehörige Trailer.
  18. Wie Warhorse verkünden muss, verschiebt sich die Veröffentlichung der Royal-Edition (Inhalte könnt ihr hier nachlesen) zum Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance vom 28. Mai auf den 11. Juni. Die letzte ergänzende Erweiterung "A Woman's Lot" hingegen wird am 28. Mai veröffentlicht. Darin schlüpft man in die Rolle von Theresa, die beste Freundin des Protagonisten Henry, um herauszufinden, was geschah, bevor Henry bewusstlos aufgefunden wurde. Quelle: Pressemitteilung
  19. Auch in diesem Jahr dürfen sich alle PlayStation 4-Besitzer und jene, die es werden wollen, wieder auf die sogenannten Days of Play freuen. Dabei handelt es sich um eine Aktion Sonys, in deren Rahmen man beim Kauf zahlreicher PS4-Produkte und -Spiele ordentlich sparen kann. Ein genauer Termin steht aktuell noch nicht fest, überlicherweise startet die Aktion aber im Sommer, also dürften nicht mehr viele Wochen vergehen, ehe Sony handfeste Informationen mit uns teilt. Bis dahin wurde gestern bereits eine limitierte PlayStation 4-Konsole angekündigt, die während des Aktionszeitraums und solange der Vorrat reicht, erworben werden kann. Einen Enthüllungstrailer könnt ihr euch folgend ansehen: Quelle
  20. Atlus hat einen neuen Trailer zur kommenden Action-Adventure-Puzzler-Erotic-Visual Novel Catherine: Full Body Edition veröffentlicht, die im September diesen Jahres erscheinen wird. Im neuen Video gibt es einen ersten Blick auf neue Cutscenes sowie den komplett neuen Remix-Modus. Das Video könnt ihr euch folgend ansehen: Features: Eine runderneuerte Version: Die Geschichte des 2011 mit mehreren Awards ausgezeichneten Catherine erscheint als Catherine: Full Body im neuen, schöneren Gewand. Verbesserte Grafik sowie Gameplay, neue Musik und mehrere neue Multiplayer Möglichkeiten erwarten den Spieler in dieser Neuauflage. Vom Dreieck zum Viereck: Die Story bekommt mit der Ankunft der mysteriösen Rin einen komplett neuen Twist. Dutzende neue Cinematics und Cutscenes wurden dem Spiel hinzugefügt, damit der Spieler einen noch tieferen Einblick in das Leben von Vincent bekommt. Noch schwierigere Puzzle: Der ‘Arrange-Mode’ fügt dem klassischen Puzzeln noch komplexere Blöcke hinzu. Diese erfordern neue Strategien und Techniken, um das Spiel erfolgreich zu beenden. Insgesamt gibt es über 500 Puzzle in Catherine: Full Body. Immer auf der sicheren Seite: Der ‘Safety-Mode’ gibt den Spielern jederzeit die Möglichkeit, den “Auto Play” Knopf zu aktivieren, um zu sehen, wie Vincent die Puzzle alleine löst. Catherine: Full Body Edition erscheint am 3. September exklusiv für PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung
  21. Im Rahmen der PAX EAST hat 2k und Gearbox Software nicht nur Borderlands 3 angekündigt, sondern auch weitere DLC Inhalte und eine "gemasterte" Version des im Jahr 2009 erschienenen Loot-Shooters Borderlands. Somit erhalten alle Neulinge die Chance, in die Welt von Borderlands einzusteigen (neben der PS3-Version), bevor der dritte Teil in naher Zukunft auf den Markt kommt. Ebenso eine freudige Überraschung, dass die Game of the Year Edition bereits am 3. April auf den Markt kommen soll, also genau dann, wenn mehr Informationen zum dritten Teil publiziert werden. UPDATE: Den Trailer haben wir für euch bereit gestellt. Quelle: Pressemitteilung
  22. Capcom hat nach dem kostenlosen Spielmodus (wir berichteten) und diversen "Klassik-Skins" einen neuen DLC zum Remake des Horror-Klassikers Resident Evil 2 veröffentlicht. Dieser bietet all jenen SpielerInnen, die keine Zeit, Lust oder Ausdauer besitzen, um alle Belohnungen des Titels im Spiel freizuschalten, eine Abkürzung. Statt also selbst - und mitunter durchaus mühsam - alle Extras und Belohnungen zu erspielen, lassen sich diese zum Preis von 4,99 € einfach freischalten. Folgende Dinge sind im "Alle Belohnungen freischalten"-DLC enthalten: Zusatzmodus - 'The 4th Survivor' Zusatzmodus - 'The Tofu Survivor' Kostüm ∞ Bonus-Waffe Modelle Konzeptgrafik Bei Interesse findet ihr den DLC hier im PlayStation Store. Wer die Dinge lieber auf die herkömmliche Weise freischalten möchte, sollte das in Erwägung ziehen, denn wie wir in unserem Test festgestellt haben, lohnt sich Resident Evil 2 durchaus. Resident Evil 2 auf Amazon bestellen Quelle: PS Store Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  23. Wie Paradox Interactive mitgeteilt hat, ist mit dem sogenannten Leviathans-Pack ab sofort eine neue Erweiterung für die Stellaris: Console Edition erhältlich. Natürlich warten auch hier wieder neue Herausforderungen, Gefahren und Abenteuer auf alle Spieler und Spielerinnen. Von offizieller Seite heißt es: "Der Weltraum ist wunderschön, dunkel und tief, doch er hat Geheimnisse, die er nicht preisgeben will. Reiche Sternensysteme, die von gnadenlosen Kreaturen verteidigt werden, feindlich gesinnte Widerstandsnester innerhalb der Zivilisation, und die schlafenden Riesen des Universums - die gefallenen Reiche, die aus jahrhundertelanger Untätigkeit erweckt werden könnten. Im Leviathans-Pack für Stellaris: Console Edition wird die Galaxie mit weiteren Abenteuern und Herausforderungen bereichert, während das noch junge Reich von Weltraum-Reisenden vor zahlreichen Gefahren steht – die aber auch neue Belohnungen versprechen." Einen Trailer zum Leviathans-Pack könnt ihr euch folgend ansehen: Die Features von Stellaris: Leviathans: Wächter: Mächtige Weltraumeinheiten mit geheimnisvollen Motiven und Ursprung. Entweder kämpfen die Spieler gegen diese Kreaturen oder erforschen sie, um Technologien freizuschalten oder Zugang zu speziellen Geheimnissen zu erhalten. Enklaven: Unabhängige Außenposten von Händlern und Künstlern, die bereit sind, Geschäfte zu machen. Die Spieler tauschen Ressourcen, kaufen Informationen über die Galaxie oder beauftragen ein großartiges Kunstwerk für ihr Reich. Krieg am Himmel: Wo steht das junge Imperium, wenn zwei gefallenen Reiche sich dazu entscheiden, alte Missstände in einem Krieg am Himmel erneut zu klären? Werden die Spieler auf Nummer sicher gehen und sich einer Seite anschließen oder gar in beide Richtungen zuschlagen, während die Gegner sich im Titanenkampf befinden? Die Stellaris: Console Edition bekommt ihr im PlayStation Store derzeit zum vergünstigten Preis. PS Plus-Mitglieder zahlen lediglich 28,99 € statt 39,99 €. Das Leviathans Story-Pack kostet 9,99 €. Ihr findet es hier im Store. Danke an @Stritzel für den Hinweis! Quelle: Pressemitteilung
  24. Wie das unabhängige polnische Entwicklerstudio 11bit bekannt gegeben hat, wird der Strategie-Titel Frostpunk, der bisher lediglich für den PC erhältlich war, in diesem Jahr noch in Form einer Console Edition unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen. Es handelt sich bei dieser Version laut offizieller Angaben um "eine bis ins kleinste Detail überarbeitete Adaption des PC-Hits", sprich man wird mehr als nur die Steuerung überarbeitet haben, um im Konsolenformat funktionieren zu können. In dem Titel übernimmt man die Kontrolle über den Anführer einer vermeintlich zivilisierten Gesellschaft, die sich während einer unerwartet eingetretenen Eiszeit mit den nun herrschenden widrigen Umständen und dem Verschwinden moralischer Grundregeln auseinandersetzen muss. Es müssen neue Technologien sowie die lebensfeindliche Umgebung erkundet werden, während man sich um das Überleben der Bewohner kümmern muss. Letzten Endes stellt sich allerdings auch immer die Frage, ob man als mit eiserner Faust regierender Tyrann oder als aufgeklärter Bürgermeister in die Geschichte eingehen möchte. Einen Ankündigungstrailer zur Frostpunk: Console Edition könnt ihr euch folgend ansehen: Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es zwar noch keinen festen Releasetermin für den Titel, die Entwickler versprechen allerdings, dass er noch diesen Sommer in den Handel kommen soll. Die Frostpunk: Console Edition enthält alle bisher erschienenen kostenlosen Updates der PC-Version, inklusive des The Fall of Winterhome-Szenarios, zusätzlichen Optionen zur Anpassung, Schwierigkeitsgraden und Optimierungen der Balance. Darüber hinaus sind für die Zukunft weitere Content Updates geplant. Quelle: Pressemitteilung
  25. Wolfbyte

    [Test] - Resident Evil 2 Remake

    Für einen Großteil der Fangemeinde ist Resident Evil 2 der wohl beste Teil der Reihe. Riesiger Umfang, tolle Alternativ-Perspektive der Geschehnisse und eine Spielwelt, die sich traut, mehr Abwechslung in die Waagschale zu werfen sorgten damals für überwiegend positive Resonanz. Kein Wunder also, dass Capcom dem Wunsch vieler Fans nur zu gern entspricht und den starken Titel, wie schon den Erstling auf Gamecube, neu auflegt. Für all diejenigen, die das Original nicht gespielt haben (hier akzeptieren wir nur das Alter als Ausrede!), werden wir uns in Punkto Geschichte etwas zurückhalten. Leon S. Kennedy, allen jüngeren Zockern aus Resident Evil 6 oder vielleicht auch 4 bekannt, beginnt hier seine Karriere als Polizist. Kurz bevor er seinen Dienst im Police Department von Raccoon City antreten sollte, erhielt er die Nachricht, er solle sich auf alle Fälle fernhalten. Jung und mutig, wie er ist, tritt er die Reise in diese vom Pech gezeichnete Gegend trotzdem an und wird schon an der Grenze zur Stadt an einer Tankstelle von dem wohl (mittlerweile) berühmtesten Horror-Star überhaupt empfangen; hirnlosen Zombies. Ebenfalls an dieser Tankstelle zugegen ist Claire Redfield, ihres Zeichens Schwester des verschwundenen S.T.A.R.S.-Mitglieds, Chris Redfield, der zusammen mit seiner Partnerin Jill Valentine das Fundament für Resident Evil gelegt hatte. In der Stadt angekommen werden die beiden jedoch wieder getrennt und beschließen, sich beim Polizeirevier wieder zu treffen. Es beginnt eine schreckliche Horrornacht für die beiden, die sie nicht nur mit grauenvoll groteskeren Kreaturen konfrontiert, sondern Ihnen auch menschliche Abgründe offenbart und alles, was sie bisher zu wissen vermochten, herausfordert. Narrativ ist Resident Evil 2 - vor allem für Leon - ein perfekt ausbalancierter Start in eine fulminante Saga. Unbedingt ansehen! Spielerisch bleibt alles da beim alten, wo es Sinn macht. Ein hervorragendes Level Design, gespickt mit Metroidvania-esquen Rätseln und verschachtelter Architektur, lädt zum erkunden und entschlüsseln ein und wurde an vielen Stellen erweitert und auf den neuesten Stand gebracht. Schlüssel mit markanten Formen sind Oldschool? Rätsel á la „sammle 3 Embleme, um den Geheimgang zu öffnen“ nicht mehr zeitgemäß? Wer dieser Meinung ist, lag noch nie so falsch. Diese stete Nostalgie im Gerüst des Spiels birgt für Hardcore-Fans viele „ah, ich erinnere mich“- und „oh, das ist ja komplett anders!“-Momente. Neuankömmlinge werden hingegen in den alten Tugenden geschult und dürfen sich auf traditionelles Level Design freuen, welches in solch einer Perfektion heute kaum noch geboten wird. Um neue Areale zu erschließen gilt es stets logische Verkettungen auch weit voneinander entfernten Objekten herzustellen und auch eingesammelte Gegenstände, wie Dokumente und Schlüssel, genau zu inspizieren. Nicht selten verbergen sich wichtige Hinweise, wie Codes oder markante Symbole, auf oder in Gegenständen und wollen entdeckt werden. Aber wie kann man Rätsel oder Konfrontationen, die von einer statischen Kameraperspektive profitierten, wie sie im Original genutzt wurde, auf eine Third-Person-Erfahrung übertragen, ohne dabei die Essenz des Ganzen zu verlieren? Sogar recht gut, aber nicht ohne jede Szene neu zu bewerten und komplett in die dritte Dimension zu verfrachten. Und genau hat das Team von Capcom R&D Division 1 mit einer spürbaren Liebe zum Detail gemacht. Lauerten Zombies früher einfach hinter der Kamera und wurden primär deshalb zur Bedrohung, da mit dem Wechsel zur nächsten Einstellung nicht selten auch die anzusteuernde Richtung den virtuellen Stinkefinger zeigte, spielt das Remake oft mit „Jump Scares“ und dem Element Dunkelheit. Einer Dunkelheit, die mit langsamen Schritten und dem Lichtkegel der Taschenlampe durchbrochen werden möchte. Vor allem im späteren Verlauf, wenn wandkrabbelnde Feinde sich mit schnellen und leisen Todbringern in die Gegnerriege einreihen, ist es wichtig, sich vorausschauend zu bewegen und die Räumlichkeiten zu verinnerlichen. Und auch wenn sich der Schwierigkeitsgrad vor dem Spiel justieren lässt, bleibt die wirkliche Herausforderung irgendwie aus. Ja, auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad braucht man die guten alten Farbbänder, um auf der (ebenso guten, alten) Schreibmaschine seinen Fortschritt zu speichern, aber - und da wissen wir nicht so recht, ob das nostalgischer Natur ist - früher, ja früher war‘s irgendwie ein, zwei Prisen schärfer gewürzt. Als Primärbeispiel kann hier die Munitionsknappheit genannt werden. Nur selten gerät man in eine Situation, die man mit komplett geleerten Taschen verlässt… es sein denn, man schaltet voll auf John-Wick-Modus und ballert wild um sich, natürlich. Das Soll jedoch nicht heißen, dass an der einen oder anderen Stelle kein Nervenkitzel aufkommt, im Gegenteil. Vor allem durch den Sprung in die Third-Person-Sicht sind gewisse Gegner um einiges Schwieriger geworden, immerhin hat man nun sehr viel mehr Optionen, wenn es beispielsweise ums Zielen geht. Das Geradeaus-Runter-Hoch-Schema war gestern und so spielen Zombie-Hunde und Licker auf einmal in einer ganz anderen Liga mit, vor allem – wie bereits erwähnt – auf höheren Schwierigkeitsgraden. Aber nicht nur die sind ein Grund, dem Titel mehr als einen Lauf zu spendieren. Wie gehabt unterscheiden sich die Geschichten von Claire und Leon erheblich voneinander. Sie treffen andere Personen, sie besuchen andere Orte, sie müssen andere Rätsel lösen und andere andere Feinde bekämpfen. Wurde dieses System in Resident Evil 1 noch nicht allzu stark genutzt, baut Resident Evil 2 (ob nun Remake oder Original) ganz massiv auf diese unterschiedlichen Blickwinkel und lässt sich beide Pfade immer Mal wieder kreuzen. Kurzfassung gefällig? Mit dem Remake von Resident Evil 2 ist Capcom ein unglaublich starker Wurf geglückt. Schon auf dem Game Cube konnte das Remake des Erstlings mit unglaublich starker Grafik und einer genialen Neuinterpretation des Level Designs überzeugen. Resident Evil 2 auf der PS4 nimmt dieses Gefühl, wirft es mit einem Teil Tradition und zwei Teilen Innovation zusammen und garniert das Ganze dann mit einer Souveränität, der wir lediglich mit Begeisterung begegnen konnten. Ach ja, und Hunk und Tofu sind natürlich auch dabei, die beide nach dem eigentlich Hauptspiel gespielt werden können. Kurzum: ein wahres Gameplay-Fest! Und auch technisch hat sich Capcom nicht lumpen lassen, so viel sei gesagt. Erstmals gibt es auch eine deutsche Sprachausgabe, die – ob man sie nun mag oder nicht – gar nicht so schlecht daherkommt. Aber auch die englischen und japanischen Fassungen sind hervorragend vertont und hauchen den Charakteren Leben ein. Generell ist gerade die Soundkulisse eine dicht inszenierte Käseglocke, aus der es kein Entrinnen gibt. Knarzende Dielen, scharrende Zombies, Unwetter, Schreie; die vielen Töne des Grauens werden lediglich von subtilen, aber schrecklichen Melodien übertroffen, die der Geschichte eine musikalische Untermalung schenken. Und wie auch schon die jüngeren Teile der Reihe, kann Resident Evil 2 diesmal mit einer hervorragenden Grafik aufwarten, die tolle, samtig weich animierte Charaktere zeichnet, eine erstaunlich realistische Umgebung im Halbdunkel einer Nacht darstellt und dabei zu großen Teilen butterweich abgespielt wird, ohne mit Rucklern oder Fragment-Effekten zu stören. Knappe Ladezeiten und eine nahezu unterbrechungsfreie Spielwelt sind das Ergebnis einer behutsamen und respektvollen Entwicklung, die beweist, dass Capcom es noch nicht komplett verlernt hat, beziehungsweise zu alten Tugenden zurückkehren möchte. Ich erinnere mich gern zurück an die guten alten Zeiten des Gamings. Resident Evil 1 und 2 habe ich damals mit Freunden gemeinsam durchgezockt, teilweise sogar zu zweit oder zu dritt an einem Controller (sollte man Mal gemacht haben 😊). Zu Beginn ist es diese Ungewissheit und die gruselige Musik, die einem das Spiel fast schon unangenehm machen, aber mit der Zeit findet man in die Rolle rein, erlebt triumphale Siege über scheinbar übermächtige Kreaturen und – beinahe – „vergisst“ den Horror. Und das macht Resident Evil aus. Eigene Grenzen überwinden und toll geschriebenen Charakteren dabei zusehen, wie sie es einem gleich tun. Genau hier hat Capcom angesetzt und sich mit der Neuauflage von Leons ersten Schritten an ein Projekt gewagt, welches von Fans und Kritikern mit Argusaugen überwacht wurde. Und was kann ich sagen? Resident Evil 2 reiht sich in die Riege der wohl besten Remakes aller Zeiten ein. Ob nun Resi-Veteran oder Newbie, dieses Spiel ist ein absolutes Muss für jeden Horror-Freund und Rätsel-Enthusiasten. Wer das Remake noch nicht sein/ihr Eigen nennt, kann es bereits für 50,00€ online erstehen (gefunden auf Idealo.de).
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.