Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Disney Infinity 2".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4-Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network - PSN
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus - PS+
    • PlayStation Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 | Konsole
    • Die Konsole
    • PlayStation VR
    • Das Zubehör
    • Der Kummerkasten
    • PS4 | Firmware
  • PS4 | Spiele
    • PS4 | Allgemeines
    • PS4 | Exklusivtitel
    • PS4 | Action & Adventure
    • PS4 | Beat'em Up
    • PS4 | Horrorspiele
    • PS4 | Jump'n'Run
    • PS4 | Musikspiele
    • PS4 | Rennspiele
    • PS4 | Rollenspiele
    • PS4 | Shooter
    • PS4 | Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • PS4 | Sportspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • PS4 | Apps
  • PS5 | Konsole
    • PS5 | Die Konsole
    • PlayStation VR 2 - PSVR 2
    • PS5 | Das Zubehör
    • PS5 | Firmware
  • PS5 | Spiele - Alle Release Infos & Preise für 2020
    • PS5 | Allgemeines
    • PS5 | Action & Adventure
    • PS5 | Beat'em Up
    • PS5 | Horrorspiele
    • PS5 | Jump'n'Run
    • PS5 | Musikspiele
    • PS5 | Rätsel & Geschicklichkeit
    • PS5 | Rennspiele
    • PS5 | Rollenspiele
    • PS5 | Shooter
    • PS5 | Simulation & Strategie
    • PS5 | Sportspiele
    • PS5 | Apps
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • State of Play
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

13 Ergebnisse gefunden

  1. Die Verantwortlichen von Square Enix haben mit Dragon Quest: The Adventure of Dai - Infinity Strash einen neuen Ableger der Rollenspiel-Reihe angekündigt. Dieser soll 2021 in Japan für noch nicht näher genannte Konsolen erscheinen. Man kann davon ausgehen, dass der Titel dann jedenfalls auch für die PlayStation 5 erscheint. Ob es das Ganze aber auch im selben Jahr noch nach Europa schafft, ist ebenfalls unbekannt. Weitere Details gibt es zudem auch noch nicht. Aber einen ersten Trailer könnt ihr euch hier schon einmal anschauen. Weitere Infos werden dann in Zukunft folgen.
  2. Eine ganze Woche früher: Aus einer Pressemeldung von Disney geht hervor, dass der neue Streamingdienst Disney+ in Deutschland nun schon am 24. März 2020 statt am 31. März starten wird. Pro Monat zahlt man für Disney+ 6,99 Euro, im Jahr 69,99 Euro – beim Jahres-Abo spart man also 13,89 Euro, das entspricht dem Preis zweier einzelner Monate. Die Inhalte von Disney+ werden übrigens auch downloadbar sein, innerhalb eines Kontos kann man bis zu sieben personalisierte Profile anlegen. In der Meldung heißt es weiter, dass Inhalte auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig geschaut werden können. https://stadt-bremerhaven.de/disney-start-am-12-november-knapp-7-euro-pro-monat-und-weitere-details/
  3. Der Online-Händler Amazon.de hat passend zu Ostern zahlreiche Disney-Klassiker auf unter anderem Blu-ray im Preis gesenkt. So bekommt ihr unter anderem "Aladdin", "A Toy Story" oder "Chaos im Netz" zu günstigeren Preisen. >>> ZUM ANGEBOT <<<
  4. Noch bis morgen läuft bei Amazon.de eine Disney-Aktion, in welcher ihr drei Filme zum Preis von zwei bekommt. So gibt es das günstigste Produkt am Ende für Lau. Mit dabei sind unter anderem Highlights wie: 101 Dalmatiner Aladdin Alice im Wunderland Arielle, die Meerjungfrau A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando Bambi Bärenbrüder Bernard & Bianca - Die Mäusepolizei Cap und Capper Cinderella Das Dschungelbuch Der Glöckner von Notre Dame Der König der Löwen Die Eiskönigin - Völlig unverfroren Die Schöne und das Biest Die Unglaublichen 2 Dinosaurier Dornröschen Dumbo High School Musical Mulan Pinocchio Pocahontas Rapunzel - Neu verföhnt Ratatouille Robin Hood Schneewittchen und die sieben Zwerge Susi und Strolch Tarzan Vaiana Zoomania ... und viele mehr >>> Zum Angebot <<< Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de. Bedenkt, dass sich alle Preise jederzeit ändern können.
  5. Am heutigen Dienstag, dem 24. März, ist Disneys Online-Streaming-Plattform Disney+ offiziell auch hierzulande gestartet. Passend dazu wurde natürlich auch eine eigene App für die PlayStation 4 veröffentlicht, die ihr kostenlos herunterladen könnt. Um diese App dann natürlich nutzen können, braucht ihr allerdings eine aktive Mitgliedschaft, die entweder 6,99 € im Monat oder 69,99 € für das ganze Jahr kostet. Allerdings bietet der Konzern mit der Maus auch einen kostenlosen Testmonat an. Alle weiteren Infos dazu findet ihr hier. Disney+ PS4-App Kostenlos Mit Disney+ profitierst du von zahlreichen Vorteilen: Werbefreies Premium-Erlebnis zu einem niedrigen Pauschalpreis Zugang zu Kinohits, zeitlosen Klassikern und früheren Staffeln deiner Lieblingsserien Exklusive neue Disney+ Originals von den Machern von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic Beliebig viele Downloads auf bis zu 10 Geräten Mehr als 100 Titel in 4K UHD und HDR Streaming auf bis zu vier Bildschirmen gleichzeitig Werdet ihr den Streaming-Dienst nutzen?
  6. Disney hat den Starttermin des Netflix Konkurrenten Disney+ bekannt gegeben. So erscheint der neue Streaming Anbieter am 31.3.2020 auch in Deutschland. Disney+ wird dann auch über eure PlayStation 4 empfangbar sein.
  7. Am morgigen Dienstag, dem 29. Oktober, erscheint mit Disney Classic Games: Aladdin und König der Löwen eine kleine Sammlung ursprünglich für den SEGA Mega Drive und SNES veröffentlichter Disney-Lizenzspiele zu den gleichnamigen Filmen. Gleichzeitig wird die Sammlung Zugriff auf andere veröffentlichte Versionen bieten, auf die man zugreifen können wird: Aladdin Genesis-Version Japanische Mega-Drive-Version GameBoy-Version Kolorierte GameBoy-Version König der Löwen SNES-Version Genesis-Version Japanische Mega-Drive-Version GameBoy-Version Kolorierte GameBoy-Version Zudem wird es einige Verbesserungen geben, die den Einstieg in die Spiele erleichtern. Demnach wird man die Rewind-Funktion nutzen oder Levelskips nutzen können, sollte man einmal feststecken. Weiterhin heißt es: "In den Einstellungen können Spieler zwischen der Bildschirmgröße wählen, die am besten zur nativen Bildschirmauflösung des Originalspiels passt, sich für eine größere Bildschirmauflösung entscheiden oder sogar den ganzen Bildschirm füllen, wenn sie das möchten. Außerdem können sie aus drei verschiedenen Filtern wählen, die dem Look von traditionellen CRT-Fernsehern und -Monitoren nachempfunden sind, sowie zusätzliche Bildschirmränder einschalten." Für Aladdin entwickelte man sogar - in Kooperation mit Original-Leveldesignern - so etwas wie einen Final-Cut des Spiels, der sich so anfühlen soll, als hätte das Adventure endlich einen Day One-Patch erhalten. Das Gegnerbalancing wurde angepasst, die Kameraposition mitunter korrigiert und die Kollisionsabfrage verfeinert. Zudem wurden neue Gegenstände eingefügt, um ein besseres Gefühl für die Erkundung und die Sammelgegenstände zu bekomme. Disney Classic Games: Aladdin und König der Löwen erscheint am 29. Oktober für PlayStation 4. Quelle
  8. Die Investmentfirma Gerber Kawasaki sieht für Disney das Potential Activision zu kaufen. Im vergangenen Jahr hat die Activision Blizzard Inc. einen Kursrückgang von mehr als 40% verzeichnet. Anlagenberater Nick Licouris, tätig bei Gerber Kawasaki, sieht darin eine gute Kaufgelegenheit und Disney kauft in der Unterhaltungsbranche eigentlich alles was nicht bei 3 auf dem Baum ist. Schon früher versuchte sich der Konzern im Videospielsegment, scheiterte aber mit Disney Infinity kläglich. Trotz der jüngsten Probleme von Activision Blizzard wäre der Deal nicht billig, liegt der aktuelle Wert des Unternehmens bei fast 35 Milliarden US-Dollar, nur zum Vergleich für die Übernahme der Marvel Studios im Jahre 2009 legte Disney ca. 4 Milliarden Dollar auf den Tisch, ein ähnlicher Preis wurde 2012 für Lucasfilm gezahlt. Aktuell sieht die Startegie von Disney aber vermutlich anders aus, so bemerkte Bob Iger CEO der Walt Disney Co.: Was haltet ihr von derartigen "Investorenträumen", wird Disney das Amazon der Unterhaltungsbranche? Quelle: DualShockers
  9. In Call of Duty: Modern Warfare geht es um den Krieg zwischen Supermächten, den Schrecken der Kämpfe, den Horror in der Schlacht und vor allem darum, dies alles möglichst authentisch darzustellen. Als Spieler soll man sich im Krieg unwohl fühlen. Dennoch will Infinity Ward bei dem ganzen Realismus von ihrem neuen Blockbuster nicht politisch werden. Aus diesem Grund bekämpfen sich in COD: Modern Warfare keine echten Supermächte, sondern vielmehr findet ein „Stellvertreterkrieg“ statt. Ob das jedoch die Spieler überzeugen kann, muss sich noch zeigen. Gameplay Director Jacob Minkoff sagt in einem Interview zu diesem Thema: Wer sich ein noch genaueres Bild machen möchte, der kann sich das folgende Video auf Englisch anschauen. Dieses wurde auf den offiziellen YouTube-Kanal von Game Informer veröffentlicht. Was haltet ihr davon das sich Infinity Ward nicht zu sehr an der echten Politik orientieren möchte? Leidet darunter der Realismus des Spiels oder begrüßt ihr solche Entscheidungen? Quelle
  10. Narrative Director Taylor Kurosaki vom Entwickler Infinity Ward spricht im Interview über das diesjährige Call of Duty mit dem Beinamen Modern Warfare. Das neue Call of Duty soll eine "Neuinterpretation" des Shooter-Klassikers aus 2007 sein, welches ebenfalls von Infinity Ward entwickelt wurde. Taylor weist auf eine klare Idee und Zielführung hin: "Vom ersten Tag an wussten wir, welche Art von Spiel wir machen wollten, welche Art von Geschichte wir erzählen wollten. Wir betrachteten die Worte Moderne Kriegsführung. Was bedeutet das heute? Wie würde das aussehen?" Dabei seien sie auf Gegenwind von den Beratern gestoßen, diese behaupteten, "dass wir unvollkommene Informationen hatten. Wir kämpften in einem Gebiet, das verschwommen war, das weder schwarz noch weiß war." Trotzdem erwarte man von dem Entwickler "Perfektion" und das Spiel solle auf die beste Art und Weise erscheinen, die möglich ist. Call of Duty: Modern Warfare erscheint unter anderem auf der PS4 am 25. Oktober 2019. Hier der Reveal Trailer: Quelle
  11. Michael Condrey, Mitbegründer von Sledgehammer Games, hat in einem Interview darüber gesprochen, dass Infinity Ward seitens Activision dazu gedrängt wurde, dass Spiel Call of Duty: Modern Warfare düsterer zu gestalten. Ein düsteres Spiel scheint bessere Schlagzeilen zu generieren: "Allerdings scheint MW eine große Herausforderung für jedes Studio zu sein, vor allem, wenn sie durch die Veröffentlichung dazu gedrängt werden, kontroverser und "dunkler/düsterer" zu sein, um Schlagzeilen zu erzeugen", so Condrey im Interview. Genau darauf scheint Infnity Ward geantwortet zu haben und hat per Twitter erklärt, dass sie "exakt das Spiel machen, welches sie machen möchten". Es scheint als gebe es ein paar Unstimmigkeiten zwischen Publisher und Entwickler oder verstreut Michael Condrey falsche Gerüchte? Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Call of Duty: Modern Warfare auf Amazon vorbestellen ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~ Quelle: dualshokers
  12. Letzten Monat haben wir noch darüber berichtet, dass Disney auch nach den Negativschlagzeilen (aufgrund der Mikrotransaktions-Eskapaden) an EA und dem 10 Jahresvertrag bis 2023 festhält. Seitens Disney hieß es, man wolle sich auf das Kerngeschäft (Filme, Serien etc) konzentrieren und die Abteilungen für Spiele-Entwicklungen externen Unternehmen überlassen, im Falle von Star Wars also Electronic Arts. Offenbar werkelt Disney zurzeit an den Plänen nach 2023, wenn der Vertrag mit EA ausläuft. So sind auf ihrer hauseigenen Homepage mehrere Stellenanzeigen zu entnehmen, die auf die Entwicklung (unter anderem) von Star Wars spielen deuten. In der Stellenausschreibung "Producer" heißt es beispielsweise: "Der Produzent ist eine hochmotivierte Person, die für das Managen von Reviews und Genehmigungen für interaktive Produkte der Lucasfilm IP, wie z.B. Star Wars Film- und Fernsehobjekte, auf allen digitalen Plattformen verantwortlich ist, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mobile (iOS, Android, Windows), Konsole (Sony Playstation, Microsoft Xbox, Nintendo Switch), PC/Mac und AR/VR Plattformen. Die Person in dieser Rolle ist verantwortlich für die Zusammenarbeit mit dem Managing Producer/Senior Producer sowie internen und externen funktionsübergreifenden Gruppen, um innovative, qualitativ hochwertige und markenverbessernde Produkte zu liefern." Weitere Stellenausschreibungen: Brand Art Coordinator, Brand Marketing Coordinator und Assistant Producer. Disney kaufte LucasArts bzw Lucasfilm Games im Jahre 2012 auf. Allerdings folgten unter der Flagge von LucasArts keine neuen Titel mehr. Zuletzt wurde 1997 mit The Curse of Monkey Island ein hauseigenes Point-and-Click-Adventure veröffentlicht. Eine wünschenswerte Wiederbelebung, oder was meint ihr? Quelle
  13. Ich finde es erstaunlich, wie wenig EA mittlerweile aus so einer gigantischen Lizenz rausholt. Wenn man sich an die ganzen guten alten Star Wars Titel erinnert, kommen mit als Fan fast die Tränen, wenn ich die letzten Desaster sehe. Wobei BF2 kein so schlechtes Game ist, aber das ganze P2W-Ding noch vor Release hat das komplett gekillt. Aber mal davon ab, kam bei mir auch in Teil 2 kein richtiges Battlefront Feeling auf. Meiner Meinung nach hat DICE aber ohnehin vergessen, wie man gute Shooter entwickelt... Naja, ich hoffe mal, dass es bald wieder gute Star Wars Games geben wird.
×
×
  • Neu erstellen...