Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Disney Infinity 2".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network - PSN
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus - PS+
    • PlayStation Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 Konsole
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 Spiele
    • Allgemeines
    • PS4 Exklusivtitel
    • PS4 Action & Adventure Spiele
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • PS4 Rennspiele
    • PS4 Rollenspiele
    • PS4 Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • PS4 Sportspiele
    • PS4 Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • PS4 Firmware
    • PS4 Apps
  • PS5 Konsole
    • PS5 Konsole
    • PlayStation VR 2 - PSVR 2
    • PS5 Zubehör
  • PS5 Spiele
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • State of Play
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

151 Ergebnisse gefunden

  1. https://stadt-bremerhaven.de/disney-start-am-12-november-knapp-7-euro-pro-monat-und-weitere-details/
  2. Activision und Infinity Ward, also die Macher von Call of Duty: Modern Warfare, beziehungsweise und genau genommen deren Marketingexperten, haben einen neuen Trailer zum Ego-Shooter veröffentlicht. Dieser trägt den vielversprechenden Titel "Launch Gameplay Trailer" und hält nicht einmal ansatzweise das, was er verspricht. Zum einen ist der Release des Spiels erst am 25. Oktober, also noch eine Weile entfernt, und zum anderen bekommt man in dem immerhin etwas mehr als eine Minute langen Filmchen kein Gameplay zu Gesicht. Dafür aber Protagonist Captain Price sowie ordentlich inszenierte Action. Das Video könnt ihr euch folgend ansehen: Call of Duty: Modern Warfare auf Amazon vorbestellen Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober unter anderem für PlayStation 4. Quelle: YouTube Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  3. Nice! Disney macht neuen "Inspector Gadget"-Realfilm: Das ist über das Kult-Comeback schon bekannt https://www.google.de/amp/www.filmstarts.de/amp/nachrichten/18527755.html
  4. In Call of Duty: Modern Warfare geht es um den Krieg zwischen Supermächten, den Schrecken der Kämpfe, den Horror in der Schlacht und vor allem darum, dies alles möglichst authentisch darzustellen. Als Spieler soll man sich im Krieg unwohl fühlen. Dennoch will Infinity Ward bei dem ganzen Realismus von ihrem neuen Blockbuster nicht politisch werden. Aus diesem Grund bekämpfen sich in COD: Modern Warfare keine echten Supermächte, sondern vielmehr findet ein „Stellvertreterkrieg“ statt. Ob das jedoch die Spieler überzeugen kann, muss sich noch zeigen. Gameplay Director Jacob Minkoff sagt in einem Interview zu diesem Thema: Wer sich ein noch genaueres Bild machen möchte, der kann sich das folgende Video auf Englisch anschauen. Dieses wurde auf den offiziellen YouTube-Kanal von Game Informer veröffentlicht. Was haltet ihr davon das sich Infinity Ward nicht zu sehr an der echten Politik orientieren möchte? Leidet darunter der Realismus des Spiels oder begrüßt ihr solche Entscheidungen? Quelle
  5. Die Investmentfirma Gerber Kawasaki sieht für Disney das Potential Activision zu kaufen. Im vergangenen Jahr hat die Activision Blizzard Inc. einen Kursrückgang von mehr als 40% verzeichnet. Anlagenberater Nick Licouris, tätig bei Gerber Kawasaki, sieht darin eine gute Kaufgelegenheit und Disney kauft in der Unterhaltungsbranche eigentlich alles was nicht bei 3 auf dem Baum ist. Schon früher versuchte sich der Konzern im Videospielsegment, scheiterte aber mit Disney Infinity kläglich. Trotz der jüngsten Probleme von Activision Blizzard wäre der Deal nicht billig, liegt der aktuelle Wert des Unternehmens bei fast 35 Milliarden US-Dollar, nur zum Vergleich für die Übernahme der Marvel Studios im Jahre 2009 legte Disney ca. 4 Milliarden Dollar auf den Tisch, ein ähnlicher Preis wurde 2012 für Lucasfilm gezahlt. Aktuell sieht die Startegie von Disney aber vermutlich anders aus, so bemerkte Bob Iger CEO der Walt Disney Co.: Was haltet ihr von derartigen "Investorenträumen", wird Disney das Amazon der Unterhaltungsbranche? Quelle: DualShockers
  6. Disney Plus - Disney zeigt Muskeln beim neuen Werbespot
  7. Laut älterer Informationen seitens Ubisoft sollte eigentlich gestern die Open Beta zu Ghost Recon: Breakpoint starten. Dazu gab Ubisoft via Twitter ein Statemant ab: Kurze Zeit später war es soweit, der offizielle Start der Open Beta ist bestätigt. Laut eigener Aussagen verzögerte sich der Start wegen Optimierungsarbeiten seitens der Entwickler. Auf Twitter findet sich ein aktuelles Statement zum Start: Drei zusätzliche Hauptmissionen sollen nun verfügbar sein, zudem wurden die 4 Regionen der geschlossenen Beta um 2 weitere ergänzt (New Argyll und Infinity). Desweiteren kommen 4 PvP Karten hinzu, PMC Camp, Port, Cold War Bunker und Harbor. ihr könnt die Open Beta zum Titel also bereits seit gestern spielen. Sie steht bis zum 29. September zur Verfügung. Wer sich dafür interessiert, findet hier den entsprechenden, kostenlosen Client im PlayStation Store: Ghost Recon: Breakpoint Open Beta Kostenlos Ghost Recon: Breakpoint erscheint am 4. Oktober 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Ghost Recon: Breakpoint auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de Quelle: Twitter
  8. Activision und Entwickler Infinity Ward haben einen neuen Trailer zum Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare veröffentlicht, der einen Blick auf die Singleplayer-Kampagne des Titels wirft. Darin schlüpft man in die Rolle von Captain Price sowie dessen Verbündeten von SAS, CIA und lokalen Widerstandskämpfern, um gestohlene chemische Waffen wiederzubeschaffen. "Dabei führen die dramatischen Gefechte nach London, in den Nahen Osten und an andere Schauplätze rund um die Welt. Die gemeinsame Task Force kämpft mit allen Mitteln darum, eine Eskalation bis hin zu einem weltweiten Krieg zu verhindern.", heißt es von offizieller Seite. Im laufe der Kampagne möchte man nicht nur intensive Action und Feuergefechte bieten, sondern auch einen Blick auf die "Grauzonen moderner Kriegsführung" werfen. Den deutschsprachigen Trailer dazu könnt ihr euch folgend ansehen: Call of Duty: Modern Warfare auf Amazon vorbestellen Des Weiteren gab man bekannt, dass die deutsche Fassung von Call of Duty: Modern Warfare von der USK eine Alterseinstufung “Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG” (ab 18 Jahren) erhalten hat. Somit erscheint die deutsche Fassung des Spiels voll lokalisiert (die englische Sprachausgabe ist optional wählbar) und ungeschnitten. Alle Spielinhalte sind identisch zur internationalen Fassung. Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober unter anderem für PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  9. nee.... Disney verabschiedet sich komplet von Sky ab Oktober...Disney+ is der neue Hauseigene Sreamingdienst von denen! Disney hat sich mit seinen Partnern – darunter u. a. Sky – darauf geeinigt, den auslaufenden Vertrag zum Sender Disney Cinemagic nicht zu verlängern. Im Zuge dessen verabschieden wir uns auch von Disney XD. Quelle: InfoMail
  10. Wer sich während der State of Play die PlayStation 4-Version des Kampagnen-Trailers angesehen hat (die deutschsprachige Mutliplattform-Variante findet ihr hier), dem wird aufgefallen sein, dass dort der neue Spec Ops: Survival Mode als Teaser enthalten war. Laut Trailer wird dieser zuerst auf Sony aktueller Konsole spielbar sein. Wer nun dem * folgte, dem ist aufgefallen, dass es sich bei dieser Zeitexklusivität nicht etwas um Stunden, Tage oder Wochen handelt, sondern um fast ein ganzes Jahr: Offenbar können sich Spieler der PS4-Version darauf einstellen bis zum 1. Oktober 2020 ganz alleine den Spec Ops: Survival Mode spielen zu können. Eine besonders bittere Pille, wenn man bedenkt, dass es sich bei Call of Duty: Modern Warfare um einen Cross Play-Titel handelt und Activision vor kurzem noch bestätigt hatte, dass alle Post Launch-Inhalte des Titels gleichzeitig für alle Plattformen erscheinen werden. Natürlich bleibt das wahr, wenn man beachtet, dass der Modus (zumindest auf der PS4) zum Launch und nicht erst danach verfügbar sein wird, aber nun ja... Mittlerweile hat sich Infinity Wards Narrative Director Taylor Kurosaki via Twitter zu Wort gemeldet und erklärt, dass dies eine Entscheidung sei, die von Leuten getroffen wurde, die weitaus mehr Geld verdienen als die Entwickler, und man dementsprechend keinen Einfluss darauf gehabt hätte. Zudem versprach er, dass man die bestmögliche Erfahrung bieten wolle und der Spec Ops: Survival Mode lediglich einen Bruchteil von Call of Duty: Modern Warfare darstelle. So relativierte er wie folgt: "Der Survival Mode ist 1 % des Spiels. Sie anderen 99 % erscheinen am gleichen Tag für alle Plattformen. Ich sehe es lieber, dass Jeder 99 % des Spiels zur gleichen Zeit spielen kann als 100 % zu einem späteren Zeitpunkt." Die Ankündigung findet ihr im folgenden Trailer ab Minute 2:20: Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Quelle
  11. Michael Condrey, Mitbegründer von Sledgehammer Games, hat in einem Interview darüber gesprochen, dass Infinity Ward seitens Activision dazu gedrängt wurde, dass Spiel Call of Duty: Modern Warfare düsterer zu gestalten. Ein düsteres Spiel scheint bessere Schlagzeilen zu generieren: "Allerdings scheint MW eine große Herausforderung für jedes Studio zu sein, vor allem, wenn sie durch die Veröffentlichung dazu gedrängt werden, kontroverser und "dunkler/düsterer" zu sein, um Schlagzeilen zu erzeugen", so Condrey im Interview. Genau darauf scheint Infnity Ward geantwortet zu haben und hat per Twitter erklärt, dass sie "exakt das Spiel machen, welches sie machen möchten". Es scheint als gebe es ein paar Unstimmigkeiten zwischen Publisher und Entwickler oder verstreut Michael Condrey falsche Gerüchte? Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Call of Duty: Modern Warfare auf Amazon vorbestellen ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~ Quelle: dualshokers
  12. Narrative Director Taylor Kurosaki vom Entwickler Infinity Ward spricht im Interview über das diesjährige Call of Duty mit dem Beinamen Modern Warfare. Das neue Call of Duty soll eine "Neuinterpretation" des Shooter-Klassikers aus 2007 sein, welches ebenfalls von Infinity Ward entwickelt wurde. Taylor weist auf eine klare Idee und Zielführung hin: "Vom ersten Tag an wussten wir, welche Art von Spiel wir machen wollten, welche Art von Geschichte wir erzählen wollten. Wir betrachteten die Worte Moderne Kriegsführung. Was bedeutet das heute? Wie würde das aussehen?" Dabei seien sie auf Gegenwind von den Beratern gestoßen, diese behaupteten, "dass wir unvollkommene Informationen hatten. Wir kämpften in einem Gebiet, das verschwommen war, das weder schwarz noch weiß war." Trotzdem erwarte man von dem Entwickler "Perfektion" und das Spiel solle auf die beste Art und Weise erscheinen, die möglich ist. Call of Duty: Modern Warfare erscheint unter anderem auf der PS4 am 25. Oktober 2019. Hier der Reveal Trailer: Quelle
  13. Disney veröffentlicht neue Serienepisoden im Wochenrhythmus https://www.google.de/amp/s/www.golem.de/news/disney-disney-veroeffentlicht-neue-serienepisoden-im-wochenrhythmus-1908-143531.amp.html
  14. All diejenigen, die Ghost Recon: Breakpoint im Rahmen der Closed Beta nicht spielen konnten, bekommen in der nächsten Woche nochmals die Chance dazu. Denn zwischen dem 26. und 29. September findet die Open Beta statt, während der jeder interessierte Spieler den Titel kostenlos antesten können wird. Der Pre-Load für die Open-Beta startet am 24. September um 12:00 Uhr. Wir werden euch rechtzeitig an den Download des Clients erinnern. Bis es soweit ist, dürft ihr euch zumindest mal über einen neuen Live Action-Trailer zum Open World-Shooter freuen, in dem Lil' Wayne unter der Regie von David Leitch sein Team in den Kampf gegen die Wolves führt. Bei Leitch handelt es sich um den Regisseur von Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw und Deadpool 2. "Es geht vor allem darum, eine Geschichte zu erzählen. Und an dieser Stelle erzählen wir sie mit den Charakteren in der Spielewelt als auch mit ihnen bei sich zu Hause", sagt David Leitch. "Wir wollten, dass diese unterschiedlichen Charaktere in schnellen Bildwechseln und mit dieser abwechslungsreichen Action im Fokus stehen. Dazu kommt diese lustige Gegenüberstellung mit den verschiedenen Charakteren und ihren Stimmen." Das Ergebnis könnt ihr euch folgend ansehen: Ghost Recon: Breakpoint auf Amazon vorbestellen Die Inhalte der Open Beta unterscheiden sich wie folgt von denen der Closed Beta: "Die Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint Open Beta wird gegenüber der Closed Beta neue exklusive Inhalte anbieten. Die Spieler werden in der Lage sein, drei zusätzliche Hauptmissionen zu entdecken, die es ihnen ermöglichen, tiefer in die Handlung des Spiels einzutauchen. Zwei neue Regionen (genannt New Argyll und Infinity) erwarten die Spieler zusätzlich zu den vier Regionen, die bereits während der Closed Beta enthüllt wurden. Im PvP-Modus Ghost War werden vier spezielle PvP Karten verfügbar sein: PMC Camp, Port, Cold War Bunker und Harbor. Zusätzlich können die Spieler mit vier neuen täglichen Missionen während der Open Beta nun bis zu 12 tägliche Faction-Missionen absolvieren." Ghost Recon: Breakpoint erscheint am 4. Oktober 2019 unter anderem für die PlayStation 4. Quelle: Ubisoft Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  15. auf der San Diego Comic Con wurden infos zum Marvel Cinametic Universe Phase 4 bekannt gegeben. Demnach gibt es 10 Filme und einige Serien: Black Widow - (Film) 1. Mai 2020 Falcon and Winter Soldier - (Serie für Disney+) Herbst 2020 The Eternals - (Film) 06. November 2020 - Cast: Angelina Jolie, Richard Madden, Kumail Nanjiani, Lauren Ridloff, Brian Tyree Henry, Salma Hayek, Lia McHugh und Don Lee. Shang-Chi and the Legend of the 10 Rings - (Film) 12. Februar 2021 WandaVision - (Serie für Disney+) Frühling 2021 Doctor Strange 2: In The Multiverse of Madness - (Film) 07. Mai 2021 Loki - (Serie für Disney+) Frühling 2021 "What If?" (animated series) - Sommer 2021 Hawkeye - (Serie für Disney+) Herbst 2021 Thor: Love and Thunder - (Film) 05. November 2021 Außerdem wurden ohne genauen Termin folgende Filme angekündigt: Black Panther 2 Guardians of the Galaxy 3 Captain Marvel 2 Blade Fantastic Four ich habe die Filme mal Fett hervorgehoben. um ehrlich zu sein Disney+ ist ja ne nette Idee und natürlich will man den Dienst pushen. Allerdings finde ich es um den Captain America Nachfolger sehr schade, dass es da stand jetzt keinen Film zu gibt. Auch interessant, das Blade einen Reboot bekommt udn das selbe zu Fantastic Four die ja erst 2015 einen Film erhalten haben
  16. Wer Dank Avengers: Endgame in der richtigen Stimmung ist und / oder einfach nur die eigene Sammlung vervollständigen möchte, kann momentan im Rahmen einer neuen Saturn-Aktion beim Kauf von ausgewählten Marvel-Filmen sparen. Bei der 3 kaufen, 2 bezahlen-Aktion gilt dementsprechend wie eh und je: Sucht euch aus dem Angebot an DVDs, Blu-rays, 4K- sowie 3D-Blu-rays oder Steelbooks drei Artikel raus und zahlt am Ende des Bestellvorgangs nur zwei davon. Der günstigste ist dabei immer kostenlos. Das Angebot gilt ab sofort und bis zum 16. September um 8 Uhr. Egal ob Avengers: Infinity War, Black Panther, Ant-Man and the Wasp , Guardians of the Galaxy, Sam Raimis Spider-Man-Filme oder die Spectacular Spider-Man-Zeichentrickserie, es sollte für jeden etwas dabei sein. Hier findet ihr das Angebot Durch den Kauf über unsere Saturn-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  17. Letzten Monat haben wir noch darüber berichtet, dass Disney auch nach den Negativschlagzeilen (aufgrund der Mikrotransaktions-Eskapaden) an EA und dem 10 Jahresvertrag bis 2023 festhält. Seitens Disney hieß es, man wolle sich auf das Kerngeschäft (Filme, Serien etc) konzentrieren und die Abteilungen für Spiele-Entwicklungen externen Unternehmen überlassen, im Falle von Star Wars also Electronic Arts. Offenbar werkelt Disney zurzeit an den Plänen nach 2023, wenn der Vertrag mit EA ausläuft. So sind auf ihrer hauseigenen Homepage mehrere Stellenanzeigen zu entnehmen, die auf die Entwicklung (unter anderem) von Star Wars spielen deuten. In der Stellenausschreibung "Producer" heißt es beispielsweise: "Der Produzent ist eine hochmotivierte Person, die für das Managen von Reviews und Genehmigungen für interaktive Produkte der Lucasfilm IP, wie z.B. Star Wars Film- und Fernsehobjekte, auf allen digitalen Plattformen verantwortlich ist, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mobile (iOS, Android, Windows), Konsole (Sony Playstation, Microsoft Xbox, Nintendo Switch), PC/Mac und AR/VR Plattformen. Die Person in dieser Rolle ist verantwortlich für die Zusammenarbeit mit dem Managing Producer/Senior Producer sowie internen und externen funktionsübergreifenden Gruppen, um innovative, qualitativ hochwertige und markenverbessernde Produkte zu liefern." Weitere Stellenausschreibungen: Brand Art Coordinator, Brand Marketing Coordinator und Assistant Producer. Disney kaufte LucasArts bzw Lucasfilm Games im Jahre 2012 auf. Allerdings folgten unter der Flagge von LucasArts keine neuen Titel mehr. Zuletzt wurde 1997 mit The Curse of Monkey Island ein hauseigenes Point-and-Click-Adventure veröffentlicht. Eine wünschenswerte Wiederbelebung, oder was meint ihr? Quelle
  18. Ich glaube nicht dass es in Deutschland in der Art erscheinen wird. Von da an müsste man schon auf die Import-Variante zurückgreifen. Davon abgesehen finde ich die Aktion gut und kann nichts Verwerfliches finden. Gibt es so oder so ähnlich z.B. bei den Zeichentrickfilmen von Walt Disney. Ein besonderes bzw. abgespecktes Cover und ein wirklich humaner Preis. Von daher werden diese "Sondereditionen" mit Sicherheit ihre Abnehmer finden.
  19. Haus des Geldes Teil 1-3 in den letzten 2 Wochen durchgezogen, hat mir gut und stellenweise sehr gut gefallen. Die Spanier wissen zum Glück wie man gute Filme produziert, das merkt man hier auch. Sehr schöne Kameraarbeit und tolles Setdesign. Die Story rund um den Professor und seine Gang ist sehr schön aufgebaut, die Charaktere haben alle ihre Macken, funktionieren als Team aber wunderbar. Genial ist natürlich immer die Rückblende auf die Planung des Professors, wie jeder Schritt vorausgesagt wurde etc., das macht beim Zuschauen echt Spaß. Die Noname-Schauspieler können sich definitiv auch sehen lassen, negativ ist mir da keiner aufgefallen. Teil 1 & 2 hätte man im Endeffekt meiner Meinung nach um 3-4 Folgen kürzen sollen und als eine Season veröffentlichen sollen. Ein paar Stellen und Handlungen der Charaktere waren irgendwie zu drüber, da hat die Serie sich kurz mal im Kreis gedreht. Teil 3 habe ich dann eigentlich gar nicht gebraucht. Für mich war das alles abgeschlossen und man hätte eine schöne Miniserie stehen lassen können. Folge 1 war dann etwas sehr hanebüchen, zu weit hergeholt und irgendwie wollte der Funke noch nicht überspringen. Sobald es ab Folge 2 dann aber losgeht war ich wieder voll drin. Tatsächlich gefällt mir Teil 3 glaube ich (mal Teil 4 abwarten) bis jetzt sogar besser als die vorherigen, einfach weil man sich nicht sinnlos im Kreis dreht bzw. abwechslungsreichere Dinge geschehen. Außerdem gefällt mir der Revolutions-Ansatz. Also: Teil 3 kann ich empfehlen, auch für die Leute die nach 2 kein Bedürfnis haben weiterzuschauen. Der König der Löwen Letztens endlich mal das Remake von König der Löwen geschaut. Das Original ist episch, höchst emotional und einfach perfekt, schwierig da irgendwie nochmal ranzukommen. Der Film an sich ist eine 98% Kopie, seien es Kameraeinstellungen, Fahrten oder auch Dialoge. Wenig Neues kam hinzu, brauchte es aber ehrlich gesagt auch gar nicht. Die Story funktioniert weiterhin wunderbar. Eigentlich wollte ich den Film gerne auf Englisch gucken, weil da definitiv die besseren Synchronsprecher zu Gange waren. Auf Deutsch wars jetzt ok, wobei mich die junge Stimme von Simba etwas genervt hat. Die Gesangsparts waren aber gut. Die Animationstechnik ist im Vergleich zu Jungle Book (den ich verdammt gut fand, am Ende auch besser als diesen Lion King) nochmal besser geworden und sieht einfach verdammt echt aus. Als müsste BBC nie wieder Tierfilmer rausschicken, die können ja mittlerweile einfach alles anmieren... Knackpunkt an dem Ganzen ist die Art und Weise wie animiert wurde. Hat man bei Balu und Co. sehr stark auf Gesichtsmimik geachtet und die Charaktere etwas menschlicher gemacht, so hat man hier gänzlich drauf verzichtet. Es ist halt eher eine Tierdoku, Emotionen erkennt man nur durch die tiertypischen Verhaltensweisen, aber selten in den Augen oder im Gesicht. Und genau davon lebte der alte Film. Mufasas Tod war im Original eine der traurigsten Szenen der Filmgeschichte, hier wars jetzt halt nicht ganz so schlimm. Das bleibt leider auch den ganzen Film so. Es ist alles gut, top animiert etc., aber die Emotionen bleiben leider auf der Strecke. Im Netz kursieren Fanarts von den Figuren im alten, comichafteren Stil. Ich frage mich wieso Disney nicht in diese Richtung gegangen ist. DAS wäre die Disney-Magie gewesen die ich erwartet hätte: https://designyoutrust.com/…/artists-give-the-lion-king-li…/ Insgesamt ein wie zu erwarten guter Film, aber weit hinter dem Zeichentrick zurück. Und die Dschungelbuch Verfilmung war geiler, so! Aktuell bin ich bei The Boys bei Folge 4. Bis jetzt sehr gut, bin gespannt was da noch kommt.
  20. Dass in diesem Jahr ein neuer Ableger der nach wie äußerst beliebten Call of Duty-Reihe erscheinen wird, dürfte niemanden überraschen. Genauso wenig wie die Aussicht darauf wieder ein Spiel der Entwickler von Infinity Ward einlegen zu dürfen, nachdem im letzten Jahr Treyarch an der Reihe war. Ein von Ashton Williams, Senior Communications Manager bei Infinity Ward, via Twitter geteiltes Gif könnte die Vermutung nahelegen, dass uns 2019 ein Ableger von Call of Duty: Ghosts erwarten könnte, zeigt dieses doch ein geisterhaftes Bild eines Skeletts. Wer ihre Timeline nun herunterscrollt, wird feststellen, dass sie bereits seit Ende letzten Jahres immer wieder Gifs und Bilder von Geistern postet. Natürlich ist es durchaus möglich, dass sie ein besonders intensives Verhältnis zu Skeletten und dergleichen Figuren hat, oder aber sie teasert den nächsten Ableger von Call of Duty an. In eine ausufernde Diskussion auf ResetEra mischte sich letztlich irgendwann der für gewöhnlich außerordentlich gut informierte Jason Schreier an, der durchblicken ließ, dass Infinity Ward keinesfalls an einem Call of Duty: Ghosts 2 arbeite. "Es ist nicht Ghosts 2!", schrieb er nur und trat damit eine Reihe neuer Spekulationen los. Immerhin hatte sich Infinity Ward zuvor ja um die Modern Warfare-Ableger gekümmert, dessen Protagonist auf welchen Namen hörte? Richtig, Simon “Ghost” Riley. Es wäre also durchaus möglich, dass Ashton Williams ein potentielles Call of Duty: Modern Warfare 4 anteasert. Oder aber auch ein Remake des zweiten Teils, nachdem der erste bereits 2016 neu aufgelegt worden war. Zum aktuellen Zeitpunkt können wir es unmöglich wissen, aber es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Activision den Titel offiziell ankündigt. Quelle
  21. Mit dem neuen Update 8.5.0 schafft es auch ein neues Spielmodus in den Battle Royale-Modus von Fortnite. Endgame nennt sich besagter Modus, der als Crossover zu dem im Kino laufenden Superheldenfilm Avengers: Endgame fungiert. Hier überfallen Thanos und seine Chitauri-Armee die Battle Royale-Insel, auf der Suche nach den Infinity-Steinen. Das muss eine Gruppe von Menschen natürlich verhindern, wozu man auf eine Vielzahl von Avengers-Gegenständen zugreifen kann. Beide Parteien werden von Spielern und Spielerinnen verkörpert. Einen Trailer zu Endgame könnt ihr euch folgend ansehen: Limited Time Mode: Endgame Überblick Thanos und seine Chitauri haben auf der Suche nach den sechs Infinity Steinen die Battle Royale-Insel überfallen. Modusdetails In Endgame kämpft ein Heldenteam darum, Thanos und seine Chitauri davon abzuhalten, alle sechs Infinity Steine zu erobern. Beide Teams respawnen nach der Eliminierung, bis die andere Seite ihr Ziel erreicht hat. Auf der einen Seite stehen die Helden. Sie respawnen, wenn sie eliminiert werden, bis das feindliche Team alle sechs Infinity Steine gefunden hat. Die Helden beginnen mit einer Schatzkarte, die sie direkt zu einem mythischen Avengers-Gegenstand führt. Weitere Avengers-Gegenstände können in Truhen auf der ganzen Karte gefunden werden. Das Ziel des Heldenteams besteht darin, die Chitauri-Armee zu zerschlagen und Thanos zu besiegen. Team Thanos besteht aus den Chitauri-Invasoren und Thanos selbst. Die Chitauri-Invasoren beginnen mit einem mächtigen Lasergewehr, einem Anti-Gebäude-Granatenangriff sowie einem Jetpack, mit dem sie kurz hoch in die Luft springen können. Der erste Chitauri, der einen Infinity Stein erobert, verwandelt sich in Thanos. Thanos besitzt einen mächtigen Schlag, eine zerstörerische Strahlenattacke und die Fähigkeit, hoch in die Luft zu springen und alles in seinem Weg zu zerschmettern, wenn er landet. Jedes Mal, wenn ein Infinity Stein erobert wird, wächst Thanos’ Kraft und die Chitauri erhalten Kondition. Realitätsstein (rot) = Kondition und Schilde verdoppelt (1000 -> 2.000) Seelenstein (orange) = Lebensraub aktiviert (beschert nur Thanos Schilde) Gedankenstein (gelb) = Sprunghöhe verdoppelt Raumstein (blau) = Erderschütterer-Wirkungsbereich verdreifacht, Schaden mal 6 Zeitstein (grün) = Jedem Schlag wird ein starker Wegstoßeffekt hinzugefügt, Schaden mal 3 Machtstein (violett) = Laserschaden mal 6 Wird Thanos eliminiert, verwandelt sich nach kurzer Wartezeit ein anderer Chitauri in ihn (es sei denn, Thanos war der letzte lebende Gegner). Sobald Thanos und die Chitauri alle sechs Infinity Steine gefunden haben, können die Helden nicht mehr respawnen. Das Ziel von Thanos und seiner Armee besteht darin, die Steine zu finden und die verbliebenen Helden zu eliminieren. Den kompletten Changelog zum Update findet ihr hier. Quelle
  22. Im Rahmen der GameStop Konferenz wurde hinter verschlossenen Türen eine Remaster Collection zu Aladdin & The Lion King vorgestellt, die erstmals in den Jahren 1993 und 1994 für den SNES, SEGA Megadrive, Amiga und andere Systeme unter Virgin Interactive herausgebracht wurden. Ganz offiziell ist die Meldung zwar noch nicht, aber eine Bestätigung soll im Laufe des Tages erfolgen. Die Collection wird vom Lizenzinhaber Disney selbst überarbeitet und veröffentlicht und bietet neben einer vor- und zurückspul Funktion auch native 1080p. Glaubt man dem Screenshot (den ihr unter diesen Zeilen findet), soll Aladdin & The Lion King: Remaster Collection noch im Herbst erscheinen. Quelle: Twitter
  23. Also der Sound ist wirklich gut. Ich hatte das gestern gelesen, dass Infinity Ward selbst davon sprach, dass auf "Flat" die Schritte des Gegners etwas untergehen wenn man schießt und man deshalb auf HS1 umstellen sollte.
  24. Disney+: Der neue Gigant auf dem Streaming-Markt – alle Infos und Preise! https://www.google.de/amp/s/amp.computerbild.de/artikel/cb-News-Internet-Disney-Plus-Star-Wars-Marvel-Netflix-Streaming-Infos-Preise-21430401.html
  25. Ich finde es erstaunlich, wie wenig EA mittlerweile aus so einer gigantischen Lizenz rausholt. Wenn man sich an die ganzen guten alten Star Wars Titel erinnert, kommen mit als Fan fast die Tränen, wenn ich die letzten Desaster sehe. Wobei BF2 kein so schlechtes Game ist, aber das ganze P2W-Ding noch vor Release hat das komplett gekillt. Aber mal davon ab, kam bei mir auch in Teil 2 kein richtiges Battlefront Feeling auf. Meiner Meinung nach hat DICE aber ohnehin vergessen, wie man gute Shooter entwickelt... Naja, ich hoffe mal, dass es bald wieder gute Star Wars Games geben wird.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.