Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Don't Knock Twice".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
    • Playstation Vita - die Hardware
    • Playstation Vita - Die Software
    • Vorschauen und Tests
  • Archiv
    • VitaTalk
    • Marktplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

16 Ergebnisse gefunden

  1. Die Kollegen von GameInformer sind derzeit bemüht, so viele Informationen wie möglich über FromSoftware's neuestes Projekt Sekiro: Shadows Die Twice ans Tageslicht zu bringen. So konnte GameInformer vor wenigen Tagen ein komplett neues Gebiet "anteasern" (wir berichteten). Im aktuellsten Video steht das Kampfsystem im Fokus. Anders als in der Soulsborne-Serie, wird man in Sekiro die Balance des Gegners aushebeln müssen. Stumpfes buttonmashing wird also vermutlich bestraft. Lead Game Designer Masaru Yamamura erklärt die Unterschiede zu den bisherigen Souls-Teilen im Detail: Erscheinen wird Sekiro: Shadows Die Twice am 22. März 2019 unter anderem für die PlayStation 4. Sekiro: Shadows Die Twice auf Amazon vorbestellen ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  2. Die Kollegen von GameInformer konnten das Action-Adventure aus dem Hause Activision und FromSoftware Sekiro: Shadows Die Twice anspielen und teilen nun das Ergebnis auf YouTube mit der gesamten Welt. Zu sehen ist eine neue Umgebung, die auf den Namen "Hirata Estates" hört und storytechnisch rund drei Jahre vor Beginn des Hauptspiels anzusiedeln ist. An dieser Stelle möchten wir auch eine kleine Spoiler-Warnung aussprechen, da es sich hierbei um einen komplett neuen Abschnitt des Spiels handelt. Ansonsten bleibt nur die Wartezeit bis zum 22. März 2019, wenn Sekiro: Shadows Die Twice erscheint. Sekiro: Shadows Die Twice auf Amazon vorbestellen ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  3. Shizo

    Sekiro: Shadows Die Twice Sammelthread

    So, da wir nun wissen welcher Titel sich hinter Shadows Die Twice tatsächlich versteckt, wird es natürlich Zeit für einen Sammelthread! Sekiro heißt der gute Titel, Sekiro: Shadows Die Twice, um genau zu sein. Leider wird der Titel von Activision gepublished und erscheint für PS4, Xbox und PC. Warum Bandai Namco nicht mehr als Publisher dient weiß noch niemand wirklich, aber ich denke Activision hat sich hier wohl mit sehr viel Kohle eingekauft. Naja, hoffen wir mal dass sich der Publisher nicht zu sehr ins Spiel einmischt und FromSoft einfach machen lässt. Wie auch überall sonst gelten auch hier gewisse Regeln und ein respektvoller Umgang miteinander. Die allgemeinen Forenregeln sind natürlich ebenfalls einzuhalten, ansonsten gilt: Was ist erlaubt/muss beachtet werden? [+]Fragen aller Art zu Sekiro [+]Tipps, Tricks, Guides [+]Verabredungen zum Online spielen oder PvP [+]Forenregeln müssen beachtet werden! [+]Spoiler müssen im Spoilertag platziert werden! Was sollte vermieden werden? [-]Beleidigungen jeglicher Art. [-]Themen die nichts mit dem Spiel zu tun haben. [-]Spam, Flame, Shitstorms etc [-]Spoiler ohne Warnung Was ist Sekiro? Sekiro ist der neue Titel der Demon's Souls, Dark Souls und Bloodborne Entwickler FromSoftware. Wer auch nur einen dieser Titel gespielt hat, wird wissen dass uns hier ein Hardcore Action-RPG erwartet und viele Spieler zum verzweifeln bringen wird. Wie auch schon in Bloodborne, werden wir diesmal wieder ein sehr schnelles und wohl auch sehr viel offensiveres Gameplay haben. Zudem wird auch der Tod eines Spielers anders behandelt. Statt beim sterben Seelen / Blut zu hinterlassen, welche man sich wieder holen kann, wird der Spieler nach dem abscheiden die Option bekommen direkt wieder aufzustehen. Wie genau diese Mechanik funktioniert, was man dafür "verliert" oder "opfert" ist noch nicht bekannt, aber diese Infos werden wohl bald bekannt sein. Weiterhin werden wir wohl auch eine feste Story haben der wir folgen können, das heißt keine Story Schnipsel mehr die man sammeln muss, sondern eine richtig erzählte Geschichte. Ob man einen eigenen Charakter erstellen kann ist auch nicht bekannt, jedoch deutet alles darauf hin dass dies der Fall sein wird. In einem Leak wurde nämlich genau dieser Titel schon enthüllt und genau in diesem Leak gab es auch die Info dass man sich eigene Charakter erstellen kann. Ein User auf Reddit hat auch schon die ersten Informationen der offiziellen Homepage übersetzt: Story Charakter Gameplay Spätesten am Dienstag (oder vielleicht auch davor) wird es weitere Infos zu diesem Titel geben, da z.B. auch schon Kotaku einen ersten Blick auf eine Demo erhalten hat und sich einige Eindrücke aufgeschrieben hat. Bisher können sie leider nicht viel zu diesem Titel sagen außer: It looks awesome. Mehr gibt’s daher erstmal nicht zu schreiben. Aber wir werden sehr bald genug zum diskutieren haben und wer weiß, vielleicht gibt es auch diesmal eine Demo? @Lixmo, @BiGBuRn83 oder @Philipp Schürmann, bitte anpinnen
  4. Bei Sekiro: Shadows Die Twice handelt es sich nicht nur um den nächsten Titel der kultigen Spieleschmiede From Software, sondern auch um den aktuellen Aufmacher der nächsten Ausgabe des Game Informer. Das bedeutet für uns, dass wir nach und nach neue Informationen und Details zum Titel in Erfahrung bringen können werden. So ist aktuell schon bekannt, dass sich das Action-Rollenspiel mitunter stark von bisherigen From Software-Titeln wie Dark Souls und Bloodborne unterscheiden wird. Statt Punkte in unterschiedliche Werte wie Stärke, Genauigkeit, etc. zu stecken, kann man sich für unterschiedliche Klassen entscheiden, die sich wiederum dank spezieller Fähigkeitenbäume an den eigenen Spielstil anpassen lassen können werden. Diese Fähigkeitenbäume müssen allerdings erst durch das Auffinden spezieller Gegenstände freigeschaltet werden. Diese Skill-Trees sorgen für neue Fähigkeiten, Moves und Verbesserungen, sowie passive und aktive Status-Verbesserungen. Fertigskeitspunkte verdient man sich durch das Sammeln von genügend Erfahrungspunkte, die man wiederum - ganz klassisch - durch das Besiegen von Gegnern erlangt. Nutzen kann man sie an Sekiro: Shadows Die Twices Version der Leuchtfeuer, den sogenannten "Sculptor’s Idols". Dafür fallen die mitunter frustrierenden Laufwege weg, mit denen man in anderen Spielen des Entwicklers konfrontiert wurde. Beim Ableben verliert man nicht mehr alle Seelen oder ähnliches, sondern wird lediglich an einen gesonderten Checkpoint zurückgesetzt. Dabei soll es zudem möglich sein, sich wiederzubeleben. Wer allerdings Angst hat, dass diese Entscheidung das Spiel allzu sehr erleichtern würde, darf erleichtert (?) aufatmen: Wie Director Hidetaka Miyazaki verraten hat, wird der Tod einen "schädlichen" Effekt haben. Mehr wurde allerdings bisher nicht verraten. Sekiro: Shadows Die Twice auf Amazon bestellen Zudem wird es keinen Multiplayer-Modus in Sekiro: Shadows Die Twice geben. So soll es weder möglich sein anderen Spielern Nachrichten zu hinterlassen, noch in ihre Spielwelt einzudringen und sie zu überfallen.Auch wird man dementsprechend nicht im Koop-Modus gegen besonders harte Bosse antreten können. Vielmehr soll der nächste Titel auf das Singleplayer-Erlebnis zugeschnitten sein, was sich im Leveldesign zeigen soll. Zudem wird man nun erstmals seit langer Zeit in der Lage sein, ein From Software-Spiel zu pausieren. Das sollte in besonders hitzigen Situationen dafür sorgen können, dass man einen kühlen Kopf bewahrt. Weitere Details werden in Kürze ans Tageslicht kommen, so viel steht fest. Sekiro: Shadows Die Twice wird am 22. März 2019 unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen. Quelle 1 Quelle 2 ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  5. Nachdem wir gestern bereits ein wenig auf die Unterschiede zwischen Sekiro: Shadows Die Twice und anderen From Software-Titeln eingehen konnten, gibt es heute diesbezüglich einen kleinen Nachschlag. Aber erst im Anschluss an bestätigte Ähnlichkeiten, die wir euch folgend mitteilen wollen. So wird es auch im von Activision vertriebenen Action-Rollenspiel eine Hub-Welt geben, die man - ähnlich wie in Dark Souls beispielsweise - durch in der Welt verteilte Leuchtfeuer, hier "Sculptor’s Idols" genannt, erreichen können wird. Sie wird aber auch direkt mit Teilen der Spielwelt verbunden sein. Allerdings nicht mit vielen Arealen. In dem "Verfallener Tempel" genannten Hub warten dann verschiedene NPCs, die Waffen oder das Spielerlevel gegen entsprechende Bezahlung aufwerten können werden, sowie Questgeber und der Unsterbliche Krieger. Bei letzterem handelt es sich um eine Art von der KI gesteuerte Trainingspuppe, an der man seine Fähigkeiten testen und seine Skills verfeinern kann. Zudem wird das Hub im Laufe des Abenteuers die Heimat neuer NPCs. Sekiro: Shadows Die Twice auf Amazon vorbestellen Unterschiede gibt es ansonsten im generellen Design der Spielwelt, da man sich nicht mehr darauf konzentrieren muss, den Titel auch auf Koop-Spieler auszulegen. Wie Game Director Hidetaka Miyazaki verraten hat, wird es zudem eine - im direkten Vergleich - offenere Welt geben, die zur Erkundung einlädt. Dazu gehören auch mehr abzweigende Pfade, Geheimgänge, etc. "Wir glauben, dass Sekiro am oberen Ende des Spektrums steht, was die Freiheit des Spielers angeht die Welt zu erkunden, vergleichen wir sie mit unseren vorherigen Spielen." Und weiter: "Gerade ab dem Mittelteil des Spiels öffnet sich die Welt geradezu und man hat die Wahl und die Freiheit sich zu entscheiden, in welcher Reihenfolge man sie erkunden möchte." Sekiro: Shadows Die Twice wird am 22. März 2019 unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen. Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  6. Pressemitteilung: Sekiro: Shadows Die Twice erscheint am 22. März 2019! Erste öffentlich spielbare Version des mit Spannung erwarteten Spiels von FromSoftware auf der Gamescom 2018 Vorbestellungen der Sekiro: Shadows Die Twice Collector's Edition und digitale Vorbestellungen sind ab heute möglich "Activision gibt offiziell den Erscheinungstermin für das mit Spannung erwartete neue Spiel von FromSoftware bekannt: Sekiro: Shadows Die Twice, ein Third-Person-Action-Adventure mit Rollenspiel-Elementen, soll weltweit am 22. März 2019 erscheinen. Um das zu feiern, können Fans auf der Gamescom 2018 zu den Ersten gehören, die Sekiro: Shadows Die Twice anspielen können. Sekiro: Shadows Die Twice kann in Halle 7.1, Stand B42-C41 angespielt werden. Außerdem kann die Sekiro: Shadows Die Twice Collector’s Edition, die vollgepackt mit Sammelobjekten ist, ab heute in ausgewählten Märkten vorbestellt werden. Auch der Start der digitalen Vorbestellungen beginnt heute bei ausgewählten Händlern weltweit." "Mit den neuen Gameplay-Details zu Sekiro: Shadows Die Twice wird enthüllt, dass man die prothetischen Werkzeuge des "einarmigen Wolfs" umbauen kann, um neue Aktionen wie mächtige geladene Angriffe freizuschalten. Mit diesen Angriffen erweitern sich die Möglichkeiten, wie man Widersacher bezwingen kann." "Auf der Gamescom 2018 können die Fans endlich die einzigartigen und vielfältigen Features in Sekiro: Shadows Die Twice erleben und einen ersten Vorgeschmack auf extrem spannende Spielmomente erhalten, darunter:" Schwertkampf: Der Kern der Kämpfe in Sekiro: Shadows Die Twice besteht aus dem harten Aufeinanderprallen von Stahl. Die Spieler setzen besondere Schwertkünste ein, um ihre regulären Angriffe zu unterstützen und die feindliche Verteidigung niederzuringen, bevor sie den finalen Schlag ausführen. Shinobi-Prothesen: Die Spieler können eine Reihe einzigartiger prothetischer Werkzeuge ausrüsten und diese wechseln, um die Schwachpunkte gewaltiger Gegner zu finden. Außerdem können Werkzeuge wie der Greifhaken eingesetzt werden, um der Erkundung und Durchquerung der Spielwelt eine weitere Dimension zu verleihen. Wiederauferstehung: Diese neue Kampfstrategie ermöglicht es den Spielern selbst nach einem übereilten Tod an Ort und Stelle wieder zum Leben zu erwachen, sie kann zum taktischen Rückzug eingesetzt werden, oder um einen Gegner zu täuschen und zur Gegenoffensive überzugehen. ""Wir können es kaum erwarten, den Fans Sekiro: Shadows Die Twice endlich in die Hände zu geben", so Steve Young, Chief Revenue Officer bei Activision. "Die Fans werden diese Woche auf der Gamescom einen Vorgeschmack auf die verschiedenen Werkzeuge erhalten, die für die Shinobi-Armprothese verfügbar sind, und wenn das Spiel am 22. März 2019 erscheint, können sie vollends in die brutale, düstere Welt des Sengoku-Japans im 16. Jahrhundert eintauchen."" "Die Sekiro: Shadows Die Twice Collector’s Edition kann jetzt bei ausgewählten Händlern vorbestellt werden und bietet den Fans folgende Sammelobjekte:" Vollversion des Spiels 18 cm große Shinobi-Statue Karte SteelBook® Sammler-Artbook Digitaler Soundtrack Spielmünzen-Repliken "FromSoftware-Fans werden das harte Gameplay von Sekiro: Shadows Die Twice, in dem Kampf die oberste Devise ist, wiedererkennen. Sekiro: Shadows Die Twice, bei dem Hidetaka Miyazaki Regie führt, ist ein Einzelspieler-Spiel und versetzt den Spieler in die Rolle eines kaltblütigen Kriegers, dessen Mission es ist, seinen Herrn, einen jungen Adligen, zu retten und dabei Rache an seinem Erzfeind zu üben. Die Spieler können es genießen, Features wie vertikale Fortbewegung und gnadenlose Kopf-an-Kopf-Kämpfe zu kombinieren, um ihr Schicksal in einer riesigen Spielwelt voller wunderschöner Ausblicke, mächtiger Burgen, bizarrer Waffen und Furcht erregender Gegner zu erfüllen." "Sekiro: Shadows Die Twice erscheint für PlayStation®4, PlayStation®4 Pro; PC über Steam und die Xbox One-Gerätefamilie von Microsoft, inklusive Xbox One X." _____________________________________________________ Sekiro: Shadows Die Twice auf Amazon oder im PSN-Store vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  7. In einem Interview mit den Kollegen von polygon bestätigte der Dark Souls-Schöpfer Hidetaka Miyazaki einen New Game Plus Modus für den Action-Titel Sekiro: Shadows Die Twice aus dem Hause From Software und Activision. Während der NG+ Modus in der Dark Souls-Serie fester Bestandteil ist, war der Modus in Sekiro weiterhin fraglich, da man hier nicht mehr von einem klassischen Action-RPG Titel reden kann. Es bleibt also abzuwarten, wie es sich mit dem Wiederspielwert in Sekiro verhält und wie From Software die langzeit-Motivation aufrecht erhalten möchte. Ad hoc fallen beim Thema Wiederspielwert zwei Merkmale ins Auge, die möglicherweise für die nötige Motivation sorgen könnten. Klar ist, dass auch in Sekiro unterschiedliche Waffen, Objekte und Tools (für die Armprothese) gesammelt werden können. Diese sind allerdings (Nebenquest bedingt) nicht unbedingt im ersten Durchlauf so einfach zu bekommen. Souls-Serien typisch, könnte das Sammeln also eines der wichtigen Wiederspielwert-Merkmale sein. Zum anderen könnte die Story per se Abhilfe schaffen. Um alle Ecken, Geheimnisse und NPC's in Sekiro zu entdecken, sind erfahrungsgemäß ebenfalls mehrere Durchläufe nötig. ~Sekiro: Shadows Die Twice auf Amazon vorbestellen~* Apropos Story: Miyazaki teilte im Interview mit, dass Sekiro: Shadows Die Twice mit fragmentierten Story-Häppchen daher kommen wird, diese allerdings (so Miyazaki), sollen leichter zu verstehen sein. "Es wird immer noch fragmentierte Element geben. Du wirst immer noch forschen müssen, um alle Hinweise und die Tiefe für dich selbst zu finden. Wir haben das Gefühl, dass sich in diesem Sinne nicht viel ändern wird. Unser Ansatz zum Storytelling hat sich nicht geändert. Diesmal haben wir einen festen Protagonisten. Wir haben das Gefühl, dass er die Achsen für den Hauptkern der Geschichte schafft. Die Charaktere drehen sich auch um ihn. Dies ermöglicht uns, die Geschichte in einem klareren Licht als zuvor zu rücken. So wird es anfänglich einfacher zu verstehen sein." Quelle *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de 
  8. Die Kollegen von PlayStation Underground haben ein neues, immerhin 12 Minuten langes Gameplay-Video zu Activisions und From Softwares kommenden Action-Rollenspiel Sekiro: Shadows Die Twice veröffentlicht. Die bewegten Bilder zeigen einen Kampf gegen den "Corrupted Monk", weitere Gegner sowie ein bisher noch nicht präsentiertes Gebiet. Ihr könnt Sekiro: Shadows Die Twice auf Amazon vorbestellen Der von From Software entwickelte Titel erscheint am 22. März 2019 unter anderem für die PlayStation 4. Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  9. Ab sofort könnt ihr die Collector's Edition des von From Software entwickelten Action-Adventures Sekiro: Shadows Die Twice unter anderem auf Amazon vorbestellen. Die Edition enthält neben dem Hauptspiel, einem dazugehörigen exklusiven Steelbook, einer digitalen Version des Soundtracks, einer Karte und Repliken verschiedener Münzen auch ein Sammler-Artbook, eine Karte und eine 18cm große Statue. Der Preis liegt bei 109,99 €. Auf Amazon vorbestellen Das von Activision und From Software entwickelte Action-Adventure erscheint am 22. März 2019 unbter anderem für die PlayStation 4. In Sekiro: Shadows Die Twice schlüpft man in die Rolle des sogenannten "einarmigen Wolfes", einem verstümmelten und entehrten Krieger, der sich im Sengoku-Japan der späten 1500er Jahre gegen eine Vielzahl verschiedenster Gegner zur Wehr setzen muss. Folgend könnt ihr euch noch einen Trailer zum Titel ansehen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  10. Im Rahmen der PlayStation 4 Konferenz auf der TGS wurde ein neuer Trailer zu FromSoftwares Action-Adventure Sekiro: Shadows Die Twice gezeigt. Der Story-Trailer gewährt Einblicke in die Story (japanisch vorausgesetzt), zeigt untere anderem knallharte Bosse und brachiale Kämpfe mit "normalen" Feinden. Erscheinen soll der Titel am 22. März 2019 unter anderem für die PlayStation 4. Hier der Trailer. Auf Amazon vorbestellen* *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  11. From Software hat erste Details zu Sekiro: Shadows Die Twice bekannt gegeben, die für Souls-Fans weniger erfreulich sein dürften. So wurden viele Informationen aus unserer Trailer-Analyse bestätigt, wonach die Arm-Prothese als Multifunktions-Tool verbessert und eingesetzt werden kann. Ebenfalls finden Stealth-Action-Passagen den Weg ins Spiel. Zudem wurde bestätigt, dass es sich bei Sekiro um kein Action-Rollenspiel, sondern um ein Action-Adventure handelt. Damit einhergehend, wird es auch keine Klassenwahl oder den Charakter-Editor geben. Einige Infos haben wir für euch zusammengefasst. Sekiro: Shadows Die Twice spielt in einer Neuauflage des Sengoku-Zeitalters im 1500 Jahrhundert in Japan. Du spielst als einen namenlosen Shinobi, der für tot gehalten wird und einen jungen Lord der mystischen Linie beschützen soll Es ist ein Action-Adventure, kein RPG. Es gibt keine Statistiken, Rüstungen, Waffen, Klassen oder ein Multiplayer-Modus. Aber es gibt "prothetische Attachments", die man erforschen und verdienen kann, die an die "Shinobi Prosthetic" angebracht werden können Während der Protagonist ein Katana in seiner rechten Hand hält, kann der Arm der Prothese, der seine linke Seite bildet, mit verschiedenen offensiven und unterstützenden Werkzeugen versehen werden. Ein Axt-Tool kann das Schild eines Gegners zerstören. Feuerwerkskörper können Feinde betäuben; eine Fackel kann sie in Brand setzen; und ein Schild kann Angriffe blockieren. Diese Werkzeuge können mit dem Katana kombiniert werden. Zum Beispiel können Sie das Katana mit dem Fackelarm anzünden, um das Katana in Brand zu setzen Umgebungen sind vertikal aufgebaut. Sie können einen Enterhaken verwenden, um Klippen, Dächer und mehr zu erreichen. Basierend auf den Impressionen von PC Gamer ist der Greifhaken nicht an bestimmte Greifpunkte gebunden. Es kann auch im Kampf verwendet werden, um Feinde einzuholen oder um hinter sie zu kommen Der Kampf basiert auf der Haltung. Feinde können Angriffe leicht blockieren, verlieren aber allmählich ihre Haltung. Sobald Sie genug ausgeteilt haben, können Sie sie mit einem "Shinobi Death Blow" finishen. Sie verlieren jedoch auch die Körperhaltung, wenn Sie angegriffen werden, es sei denn, Sie blocken perfekt, was dazu führt, dass der Gegner stattdessen seine Haltung verliert. Die Kanji-Symbole, die manchmal über dem Kopf des Charakters erscheinen, dienen verschiedenen Funktionen. Ein Gefahrensymbol zum Beispiel signalisiert, dass der Gegner zu einem Spezialangriff übergeht Zu wissen, wie der nächste Angriff sein wird und wie man ihn vermeidet, erfordert das analysieren der Animationen des Feindes. Feinde haben Angriffsmuster. Einige Gegner können mit Sweep-Angriffen angreifen, die zwar nicht geblockt werden können, aber mit dem Sprungknopf vermieden werden können. Die "leichten Stealth-Mechaniken" des Spiels beinhalten sofortige Stealth-Tötungen. Sich gegen Wände drücken, an Vorsprüngen hängen und im Gras hocken, um verborgen zu bleiben, ist möglich. Du kannst jeden Gegner, der sich dir nähert, aus dem Verborgenen erledigen Sie können Situationen auf verschiedene Arten angehen. Zum Beispiel würde in einer Situation eine Frau die Wachen alarmieren, wenn sie dich entdeckt. Also kannst du sie töten, um in Sicherheit zu bleiben. Der Bosskampf der Demo ist der Verderbte Mönch, eine große Frau mit einer Naginata. Ihre Angriffe können mit Hilfe der Kanji-Zeichen, die über dem Kopf des Spielers erscheinen, vorhergesagt und ausgewichen oder blockiert werden. Wenn du stirbst, kannst du sofort wiederbelebt werden und ins Gefecht zurückkehren. Obwohl das Sterben dazu führt, dass Feinde sofort das Interesse an dir verlieren und zu dem zurückkehren, was sie ursprünglich getan haben. Das heißt, Sie können den Tod als eine "Gelegenheit" nutzen, um Feinde zu überraschen und zu töten, da sie nicht erwarten, dass du wiederbelebt wirst. Es gibt jedoch eine Grenze dafür, wie oft Du wiederbelebt werden kannst Sekiro hat eine weitläufige und vernetzte Welt, die die Spieler erkunden können Viele Gameplay-Szenen beinhalten "Katz und Maus" -Segmente mit großen Monstern. Zum Beispiel musste der Spieler in der Demo auf Momente warten, in denen das große Schlangenmonster nicht unbedingt den Canyon durchqueren musste. Die Welt ist organischer und Kämpfe, gegen übermächtige Gegner, nicht unbedingt gescriptet Es gibt ein Währungssystem, aber es unterscheidet sich von den Seelen- und Blood Echoes von Dark Souls und Bloodborne. Es wird für irgendeine Art von Upgrade-System für die Ausrüstung/Arm-Prothese verwendet. Mit Sekiro: Shadows Die Twice ergründet From Software demnach neue, innovative Wege, die Souls-Veteranen möglicherweise abschrecken könnten. Allerdings hat das japanische Studio in Vergangenheit mehrmals bewiesen, dass das Vertrauen der eingefleischten Community, nicht unbedingt unbegründet ist. Was haltet ihr von den Neuerungen/Änderungen? Quelle
  12. Nein. Shadow Die Twice ist kein Sequel zum Stealth-Action-Ninja Spiel Tenchu. Im kurzen Teaser vor wenigen Monaten war auch keine Fortsetzung zum heiß erwarteten Bloodborne 2 zu sehen. Microsoft hat im Rahmen der E3 Präsentation das Geheimnis um den mysteriösen Titel mit einem neuen Trailer enthüllt: Sekiro: Shadows Die Twice heißt die neue IP und entsteht in Zusammenarbeit von From Software und Activision. Ähnlich wie beim Genre-Vertreter Nioh, müssen sich Spieler im Zeitalter der Samurai beweisen. Informationen haben die Verantwortlichen zwar nicht veröffentlicht, dem Trailer können dennoch so einige Features entnommen werden (dazu nach dem Trailer mehr). Auch in Sekiro ist der Tod ein wichtiges Thema. Allerdings werden die Spieler nach dem Ableben (anders als im Souls-Universum) nicht zwingend an das letzte Lagerfeuer oder Lämpchen zurück verfrachtet, sondern haben die Möglichkeit, an Ort und Stelle ins Leben zurückzukehren, um dort weiter zu machen, wo sie gestorben sind. Möglicherweise könnte diese Methode durch Konsumgüter limitiert sein, für frische Impulse dürfte diese Gameplay-Mechanik dennoch sorgen. Das Kampfsystem wirkt flott und dynamisch. Ähnlich wie in Bloodborne transformiert der Krieger seine Klinge und kämpft, Samurai typisch, ohne Schild. Zumindest ohne ein herkömmliches. Denn im Trailer fährt der Samurai mithilfe der Arm-Prothese eine Art Schirm-Schild aus, um einen gegnerischen Angriff abzuwehren. Das Timing scheint auch dieses Mal tief in der Spielmechanik verankert zu sein, denn geblockt wird überwiegend mit der eigenen Klinge. Ob darüber hinaus, die altertümlich modifizierte Arm-Prothese für weitere defensive Zwecke angepasst werden kann, dürfte in Zukunft aus offizieller Seite näher konkretisiert werden. Bei genauerer Betrachtung des Trailers, scheint die Arm-Prothese mehr auf dem Kasten zu haben. So sind einige Szenen zu sehen, in der der Spieler seinen linken Arm als Seil-Haken benutzt, um sich über Hindernisse zu schwingen, Gegner aus dem Hinterhalt zu befallen, oder berittene Gegner unschädlich zu machen. Im Trailer sind außerdem kurze Schleich--Passagen zu sehen. Offenbar wird es möglich sein, einige Gegner im Stealth-Action Manier auszuschalten, oder gar zu umschiffen. Erscheinen soll das Spiel 2019. Was haltet ihr von Sekiro: Shadows Die Twice? Wir sind gehyped! Quelle: YouTube
  13. Derzeit häufen sich vermehrt Informationen zum neuesten Projekt aus dem Hause From Software und Activison mit dem Titel Sekiro: Shadows Die Twice. So haben wir zuletzt darüber berichtet, dass Sekiro ohne RPG-Elemente auskommen soll und eher zum Action-Adventure Genre tendiert. Die Souls-Handschrift wird durch die Stats-Abschaffung nicht aus der Welt geschaffen. Zumindest nicht ganz. Denn Sekiro soll eine vernetzte Welt (ähnlich wie bei Dark Souls) bieten und frei erkundbar sein. Eine lineare Herangehensweise oder eine feste Reihenfolge der Levels soll es nicht geben. Dem Spieler steht es frei, die Welt nach eigenem Belieben zu erkunden. Das Storytelling in Sekiro soll ebenfalls an die Souls-Spiele erinnern. So soll es weniger Zwischensequenzen geben und das Storytelling eher erfahrungsorientierter ausfallen. Was genau die Verantwortlichen damit meinen, ist allerdings nicht eindeutig. Möglicherweise müssen sich die Spieler die Story-Puzzle-Teile, anhand von Umgebungen, Beschreibungen und Objekten oder Gegnern, selbst zusammenreimen. Am Anfang der Geschichte hingegen verfolge der Protagonist ein "klares Ziel", was den Anfang des Spiels leichter verständlich macht. Übrigens ist die Engine auch die gleiche, die für frühere Souls-Spiele verwendet wurde. Zuletzt verriet Director Miyazaki, dass das Spiel ursprünglich nur Sekiro heißen sollte und ihm der Slogan Shadows Die Twice, den der Regisseur anfangs nur für den Teaser im Dezember (Game Awards) entwarf, so gut gefallen habe, dass es dem Titel hinzugefügt wurde. Quelle
  14. Christopher Grünewald

    Unser Streamplan für diese Woche mit Don't Starve Together

    Der neue Streamplan steht und vor allem den Donnerstag Abend solltet ihr euch rot im Kalender anstreichen. Unsere Session zu Don't StarveTogether könnte legendär werden. Endboss TV
  15. Telltale Games hat heute den Releasetermin für die fünfte Folge des episodisch veröffentlichten Adventures Guardians of the Galaxy: The Telltale Series bekannt gegeben. Zudem hat man einen neuen Trailer online gestellt, der die Vorfreude auf das Staffelfinale steigern soll. Ab dem 7. November könnt ihr die Folge mit dem Namen "Don't Stop Believin' " selbst erleben. Bis dahin muss der folgende Trailer reichen: Zur Handlung heißt es von offizieller Seite: Quelle: Pressemitteilung
  16. Die Souls- und Bloodborne-Schöpfer haben in dieser Nacht einen neuen Teaser-Trailer zu einer neuen IP mit dem Slogan Shadows Die Twice veröffentlicht. Im Video wird ein Mechanismus mit Skelett-Rahmen gezeigt, welcher nach wenigen Sekunden unter Spannung steht. Der Trailer wechselt anschließend auf den Slogan: "Shadows Die Twice". Möglicherweise werden auf der PlayStation Experience 2017 mehr Informationen folgen, aber zu viel versprechen möchten wir an dieser Stelle nicht. Yasuhiro Kitao (ehemals in Sony's Marketingabteilung in Japan / im Mai kam er bei FromSofware unter die Fittiche), gab über Twitter zu verstehen, dass es noch eine ganze Weile bis zur Veröffentlichung dauert, aber man uns bis zum nächsten Informations-Update nicht lange warten lassen möchte. Zur Debatte stehen zurzeit: Das Ninja-Stealth Action Spiel Tenchu, Bloodborne 2, das vor einiger Zeit angekündigte "Phantom Wail", welches im Antiken Zeitalter spielen soll, oder eben eine komplett neue IP. Hier nun der versprochene Teaser-Trailer. Quelle: YouTube
×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.