Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Dragon’s Dogma Online".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
    • Playstation Vita - die Hardware
    • Playstation Vita - Die Software
    • Vorschauen und Tests
  • Archiv
    • VitaTalk
    • Marktplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

260 Ergebnisse gefunden

  1. Wie Bandai Namco bekannt gegeben hat, dürfen sich alle Fans des äußerst populären Dragon Ball-Franchise auf ein neues Spiel freuen. Das derzeit noch als Project Z gehandelte Spiel dürfte bei all denjenigen, denen ein neues Beat'em Up herzlich egal ist, für einen Freudensprungimpuls sorgen - zumindest aber beim Verfasser dieser Zeilen. Denn der neue Titel wird als Action-Rollenspiel angekündigt. Weder Entwickler noch sonstige Informationen sind zum aktuellen Zeitpunkt bekannt. Das allerdings könnte sich zwischen dem 26. und 27. Januar im Rahmen der Dragon Ball FighterZ World Tour Finals ändern. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden! Quelle: Twitter
  2. Obwohl der Beat'em Up-Titel Dead or Alive 6 kurzfristig verschoben werden musste, können alle interessierten SpielerInnen bereits heute Hand anlegen. Und zwar an den Online Beta-Test zum Titel, der ab sofort und bis Montag, den 14. Januar verfügbar sein wird. In der Beta enthalten ist der Online Versus-Modus, in dem man gegen andere Spieler antreten können wird. Zur Auswahl stehen die Charaktere Kasumi, Ayane, Hayate, Hayabusa und Diego. Wer am Online Beta-Test teilnehmen möchte, braucht eine aktive PlayStation Plus-Mitgliedschaft. Dead or Alive 6 Online Beta Test Kostenlos Dead or Alive 6 erscheint am 1. März diesen Jahres für die PlayStation 4. Dead or Alive 6 auf Amazon vorbestellen Danke an @thebourbonkid88 für den Hinweis! Quelle Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  3. Wie Rockstar auf der offiziellen Homepage zu Red Dead Redemption 2 mitgeteilt hat, hat man ein neues Update für den Red Dead Online genannten Multiplayer-Modus veröffentlicht, der sich derzeit noch in einer Beta-Phase befindet. In dieser wird der Modus auch "noch ein paar Monate" bleiben, da man auch weiterhin neue Gameplay-Features hinzufügen sowie dafür sorgen möchte, die Spielerfahrung ständig zu verfeinern und sie durch Änderungen zu stabilisieren und zu verbessern. Das neue Update fügt den sogenannten Modus Gun Rush hinzu, in dem "ihr eure Überlebensinstinkte auf die Probe stellt, Waffen und Munition sammelt, während das Spielgebiet für bis zu 32 Spieler stetig schrumpft." Der Battle Royale-Modus kann Jeder-gegen-Jeden oder im Team gespielt werden, wobei der letzte Überlebende gewinnt. Des Weiteren gab man bekannt an welchen weiteren Änderungen man derzeit arbeite und mit denen alle SpielerInnen man in Kürze rechnen könne: Tägliche Herausforderungen: Stellt euch jeden Tag neuen Herausforderungen, die jeden Aspekt des Spiels abdecken, wie Zielschießen oder vor den Gesetzeshütern fliehen. Verbesserungen von Gesetzeshütern und Kopfgeld: Einige Änderungen der Funktionsweise von Gesetzeshütern und Kopfgeldern in Red Dead Online, um Griefing weniger attraktiv zu machen. Bald wird auf Spieler ein Kopfgeld für begangene Verbrechen ausgesetzt und ein Anreiz geboten, dieses in einer bestimmten Zeit zu bezahlen. Wer zu lange damit wartet, wird von Kopfgeldjägern in allen Staaten verfolgt und muss entweder bezahlen oder fliehen. Verhandeln: Wir sorgen dafür, dass ihr schneller auf die Verhandeln-Funktion zugreifen könnt, um aggressive Spieler schneller zu meiden. Weiterhin wird es einfacher, Fehden, Truppfehden und Anführerfehden auszulösen, um es mit Angreifern im strukturierten Kampf aufzunehmen. Entfernungsabhängige Spielermarkierung: Die Markierung von Spielern auf der Karte erscheint bald nur noch auf kurze Distanz, wodurch sich die Entfernung verringert, innerhalb der ihr sichtbar seid. Das verringert die Wahrscheinlichkeit, über ein weites Gebiet zur Zielscheibe zu werden. Darüber hinaus möchten wir die Möglichkeit einführen, Spieler, die griefen und wahllos töten, mit einer schrittweise dunkler werdenden und auf größere Distanz sichtbaren Markierung speziell sichtbar zu machen. Dadurch kann jeder in der Sitzung potenzielle Gefahren sofort und aus einer sicheren Entfernung heraus sofort erkennen. Zudem sind viele weitere Inhalts-Updates geplant, die man im Laufe des Jahres veröffentlichen möchte. Dazu zählen neue Story-Missionen, welche die Handlung von „Ein Land der Möglichkeiten“ fortsetzen sollen. Dabei dürfen wir uns auf bekannte aber auch neue Charaktere freuen. Red Dead Redemption 2 auf Amazon bestellen Außerdem sollen eine Reihe dynamischer Events, die in der ganzen Spielwelt verteilt sind, für Unterhaltung und viele neue kompetitive Showdown- und Rennmodi für Abwechslung sorgen. Neben neuen Waffen und Kleidung verspricht Rockstar "vieles mehr, das wir jetzt noch nicht ankündigen können". Red Dead Redemption 2 ist seit dem 26. Oktober 2018 unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  4. Anscheinend wird es auch in der offenen Spielwelt von Red Dead Online so langsam weihnachtlich. Zumindest soweit es die Gegebenheiten erlauben. So scheint zwar nicht die gesamte Landmasse plötzlich von einer weißen Haube bedeckt zu sein oder gar ein dicker, bärtiger Mann auf Rentieren durch die Gegend zu reiten, dafür darf gehts in den Saloons etwas festlicher zu. So spielen die dortigen Pianisten unterschiedliche Weihnachtslieder, denen bei einem Schluck Schnaps oder einem deftigen Essen lauschen kann. Habt ihr auch schon die Erfahrung sammeln dürfen oder etwas völlig anderes entdeckt? Oder lassen euch der Online-Modus von Red Dead Redemption 2 sowie Weihnachten völlig kalt? Quelle
  5. Während der The Game Awards hat BioWare einen neuen Ableger der Rollenspiel-Reihe Dragon Age mit einem ersten Teaser angekündigt. Der noch namen- und terminlose Titel feiert die Rückkehr eines aus Dragon Age: Inquisition bekannten Charakters: Fen'Harel, auch Dread Wolf genannt - auf dessen Rolle im Spiel wir aufgrund von Spoiler-Gründen nicht weiter eingehen wollen. Viel mehr Informationen liegen zum aktuellen Zeitpunkt nicht vor, allerdings verspricht Executive Producer Mark Darrah, dass man ein neues Team zusammengestellt habe, dass aus Dragon Age-Veteranen sowie Menschen besteht, die bereits an Baldurs Gate und Jade Empire gearbeitet haben. Den ersten Teaer könnt ihr euch folgend ansehen: Quelle
  6. Was passiert, wenn man eine Awards Show so sehr mit Neuankündigungen und Premieren bewirbt, dass man meinen könnte, wir würden uns mit einem E3-Nachfolger beschäftigen? Richtig, die Gerüchteküche brodelt im gleichen Maße wie sie es vor der erwähnten, im nächsten Jahr recht Sony-armen Expo, tut. In diesem Fall widmen wir uns aber einem speziellen Gerücht, das besagt, dass BioWare, die derzeit an Anthem werkeln als bräuchte es tatsächlich so etwas wie Konkurrenz um Destiny 2 vom Thron zu stoßen, im Rahmen der Game Awards keinen geringeren Titel als das nächste Dragon Age ankündigen werden. Allerdings gibt es neben der Tatsache, dass es sich ohnehin um ein unbestätigtes Gerücht handelt, noch ein weiteres Haar in der Suppe zu finden: Erscheinen soll das Spiel frühestens im Jahr 2021. Rollenspielfans, die bekanntermaßen über viel Geduld verfügen, wird es freuen. 2021 könnte immerhin ein Jahr sein, in dem ein neues The Elder Scrolls und ein neues Dragon Age erscheinen könnten. Nun ja, Gerüchte halt. Mehr wissen wir vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, wenn die Game Awards ausgestrahlt werden. Aber selbst danach heißt es vermutlich weiterhin "Luft anhalten und abwarten", immerhin deutet ein potentieller Release im Jahr 2021 darauf hin, dass der Titel für die nächste Konsolengeneration erscheinen könnte. Und diese wird wohl eher weniger in dieser Woche enthüllt. Des Weiteren soll sich die Entwicklung noch in einem so frühen Stadium befinden, dass es noch keinen festen Titel für das Rollenspiel gibt. Aber hey! Dragon Age! Vielleicht... Quelle
  7. Wie Rockstar bekannt gegeben hat, wird man ab heute beginnen die ersten Anpassungen an der Beta zu Red Dead Online vorzunehmen. Dabei liegt das Hauptaugenmerk darauf, eine möglichst ausgeglichene, unterhaltsame und belohnende Erfahrung zu erschaffen, die alle verfügbaren Missionen und Modi umfasst. Dazu zählt folgendes: Erhöhung der Belohnung bei Missionen und Aktivitäten inklusive Free Roam Missionen, Free Roam Events, Wiederholungen der A Land of Opportunities Missionen, Showdown Series Modi und anderen. Dafür gibt es nun mehr Bargeld und Gold. Die meisten Produkte aus dem Wheeler, Rawson & Co-Katalogs werden reduziert. Spieler, die Waffen zum vorherigen Preis gekauft haben, bekommen die Differenz gutgeschrieben. Das beginnt heute und soll bis zum 10. Dezember abgeschlossen sein. Beim Einloggen wird ein Hinweis eingeblendet, solltet ihr betroffen sein. Der Wert verschiedener Pelze, Häute und Fische wird genauso angepasst wie der von Pferdewiederbelebungstränken. Des Weiteren bedankt sich Rockstar für den anhaltenden Support und das Feedback. Man arbeitet dort daran kritische Bugs und Fehler zu beheben, die auf Spielerrückmeldungen basieren und bekannt sind. Sollte einem etwas auffallen, darf und sollte man dies auch weiterhin mitteilen (reddeadonline.com/feedback). Als eine Art Dankeschön bekommen alle Spieler, die bisher an der Red Dead Online-Beta teilgenommen haben, ein Geschenk in Form von 250 RDO-$ und 15 Gold-Barren. Diese sollen bis zum 14. Dezember auf dem Spieler-Konto gutgeschrieben sein. Quelle
  8. Rockstar hat neue Details zum Start der Beta von Red Dead Online veröffentlicht. Um die Server-Stabilität zu gewährleisten, wird die Spielerschaft zunächst gestaffelt in den Online-Modus gelassen, bevor am Freitag (den 30. November) alle Spieler ran dürfen. Alle Informationen zu den Staffelungen findet ihr hier. Vorab noch ein paar Worte zum Beta-Feedback. Rockstar baut auf eure Erfahrungen. Daher rufen die Verantwortlichen alle Tester dazu auf, bei technischen Probleme jeglicher Art, die Rockstar-Support-Seite zu besuchen und euer Anliegen mitzuteilen. ~Red Dead Redemption 2 auf Amazon bestellen*~ Nachfolgend haben wir für euch alle neu-veröffentlichten Informationen zusammengefasst: In allen fünf Staaten: Die Welt von Red Dead Online bietet ein sich ständig erweiterndes Spielerlebnis. Auch während der Betaphase wird es einige Neuerungen und Updates geben. Ab dieser Woche könnt ihr euch mit Freunden zu einem Trupp zusammenschließen, ein Lager aufschlagen, kooperative storybasierte Missionen angehen oder in kompetitiven Serien gegeneinander antreten, Fremde in der Welt finden, um ihnen zu helfen (oder nicht), spontane Herausforderungen im Free Roam annehmen, auf die Jagd oder zum Fischen gehen, eine Bindung mit eurem Pferd aufbauen, die Welt mit Freunden oder alleine erkunden (aber Vorsicht vor Hinterhalten!) und vieles mehr. Währenddessen sammelt ihr durch eure Entdeckungen und Begegnungen ständig EP, die euren Rang erhöhen und euch zusätzliche Boni bescheren. Durch euren Fortschritt schaltet ihr Gegenstände frei und verbessert eure Attribute. Ihr könnt während eures Spielerlebnisses in der offenen Welt auch Herausforderungen absolvieren, um Auszeichnungen in 12 Kategorien wie Kampf, Jagd, Scharfschütze und Überlebenskünstler zu verdienen. Red Dead Online beginnt mit der Erstellung eures Charakters. Legt euer Aussehen und eure Attribute fest, bevor ihr euch vom Sisika-Gefängnis aus auf die Reise macht. Bald erhaltet ihr ein Pferd, schlagt ein Lager auf, findet einen Schatz, rüstet eure erste Fähigkeitskarte aus und trefft einige schicksalhafte Charaktere, die eine längere Geschichte zu erzählen haben – eine Geschichte um die Jagd nach Wahrheit, Rache und Ehre. Ehre und Outlaws In Red Dead Online erhöht oder verringert sich eure Ehre entsprechend euren Entscheidungen und eurem Verhalten. Ihr bestimmt eure Ehre – durch Entscheidungen über Leben und Tod bis hin zu natürlichen Interaktionen wie der Pflege eures Pferdes. Neben der Tatsache, dass die Welt auf subtile Weise unterschiedlich auf euch reagiert, werdet ihr bemerken, dass auch der Verlauf bestimmter Missionen je nach eurer Ehre unterschiedlich ausfällt. Free-Roam-Missionen Begebt euch alleine oder zusammen mit eurem Trupp zu den fremden Personen, die auf der Karte markiert sind, um Free-Roam-Missionen in Angriff zu nehmen. Auf dem Weg werdet ihr auf einige bekannte Gesichter treffen. Die Missionen können unterschiedlich ausfallen, je nachdem wie nobel oder ruchlos ihr seid. Ein Beispiel: Ein ehrenhafter Revolverheld wird gebeten, einen Konvoi zu eskortieren und ihn vor den Angriffen von Gangs oder sogar den Trupps von anderen Spielern zu beschützen. Ein unehrenhafter Outlaw wird hingegen vielleicht darum gebeten, einen Verbrecher aus den Händen des Gesetzes zu befreien. Ein Land der Möglichkeiten Die Ehre beeinflusst auch den tiefgründigen kooperativen Handlungsstrang für zwei bis vier Spieler, den wir kontinuierlich ausbauen werden. In „Ein Land der Möglichkeiten“ werdet ihr mit einer mehrteiligen Reihe von Missionen konfrontiert, von denen sich einige Teile ändern können, wenn sich eure Ehre auf der Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit oder Rache verändert. Wettkampf und Showdown-Serien Natürlich steckt Red Dead Online auch voller neuer kompetitiver Gameplay-Modi. Die Beta beinhaltet zum Start fünf neue Modi, die Teil einer größeren Showdown-Serie sind. Zudem könnt ihr mit eurem treuen Ross überall auf der Karte auch Punkt-zu-Punkt-, rundenbasierte und offene Rennen bestreiten. Steigt an einer der Showdown-Serien-Markierungen ein, um ein schnelles Match in einer Vielzahl von Modi zu starten: Shootout & Team Shootout Klassische Schießereien mit unbegrenzten Leben. Sammelt vor Ablauf der Zeit die meisten Kills. Bei einem Unentschieden wird Sudden Death ausgelöst: Der nächste Kill entscheidet. Make It Count Euer Einfallsreichtum wird in zwei Spielmodi auf die Probe gestellt: Benutzt nichts außer einem Bogen und einer Handvoll Pfeile oder Wurfmesser, um am Ende als Letzter zu überleben. Dank eines ständig schrumpfenden Spielgebiets gibt es kein Entkommen. Most Wanted Ein taktisches Rennen an die Spitze. Jeder Kill verbessert eure Position, aber beachtet: Je näher ihr der Spitze der Punktetafel kommt, desto mehr Punkte erhalten die Spieler, die euch erledigen. Hostile Territory Arbeitet als Team, um das Land zu kontrollieren. Erobert ein Gebiet, um Punkte zu sammeln: Das Team mit den meisten Punkten gewinnt – oder ihr gewinnt, indem ihr die ganze Karte kontrolliert. Name Your Weapon Stellt in diesem Kampf jeder gegen jeden oder mit Teams eure Fähigkeiten zur Schau. Je schwieriger die Handhabung der benutzten Waffe ist, desto mehr Punkte bekommt ihr für jeden Kill. Quelle: Pressemitteilung *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  9. Rockstar hat soeben ein neues (und somit das erste seit dem Day One-Patch veröffentlichte) Update für Red Dead Redemption 2 zum Download bereitgestellt. Der Softwareflicken mit der Versionsnummer 1.03 ist 5,64 GB groß und bringt neben der von vielen mit Spannung erwarteten Red Dead Online-Beta auch andere Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Performance. Während die von der PlayStation 4 angezeigten Veränderungen wie immer sehr viele Wünsche für an den Details interessierte Menschen übrig lassen, finden sich auf Reddit schon detailliertere Listen bezüglich des Changelogs: Unterstützung für die Red Dead Online Beta hinzugefügt. Mehrere Fehler, die Crashes verursachten, wurden behoben. (1.03) Mehrere Glitches behoben (1.03) Mehrere Fehler, die zu Rucklern und Lag führten, wurden behoben. Mehrere Fehler, die Framerate-Drops und Freezes verursachten, wurden behoben. Zusätzliche Performance- und Stabilitätsverbesserungen. Mehrere Gameplay-Verbesserungen wurden hinzugefügt. Weitere kleinere Änderungen und Fehlerbehebungen. Red Dead Redemption 2 auf Amazon bestellen Das Update 1.03 steht ab sofort für alle Besitzer des Spiels zum Download bereit. Besitzer der Red Dead Redemption 2: Ultimate Edition dürfen bereits heute in die Red Dead Online-Beta reinschnuppern, ansonsten verläuft der Start schrittweise. Weitere Informationen dazu findet ihr hier. Danke an @_Raschi_ und @joschi486 für die Hinweise! Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  10. Nachdem man bereits vor der Veröffentlichung des erfolgreichen Open World-Westerns Red Dead Redemption 2 angekündigt hatte, dass der Red Dead Online genannte Multiplayer-Part des Spiels Ende November in Form einer Beta-Phase für die Spieler zugänglich gemacht werden würde, gab man nun bekannt, wie genau das ablaufen wird. Man hält an einem gestaffelten Auftakt fest, was bedeutet, dass nicht alle Spieler auf einmal in die weitläufigen Online-Welten gelassen werden. Vielmehr dürften sich vor allem Käufer der sogenannten Ultimate Edition des Spiels freuen, denn diese dürfen bereits am morgigen Dienstag, dem 27. November, loslegen. Anschließend sollen täglich neue SpielerInnen teilnehmen können. Red Dead Redemption 2 auf Amazon bestellen Weiterhin soll das folgendermaßen ablaufen: Am Dienstag, dem 27. November: Alle Besitzer der RDR 2 Ultimate Edition Am Mittwoch, den 28. November: Alle Besitzer des Spiels, die am Releasetag gespielt haben Am Donnerstag, den 29. November: Alle jene, die am Releasewochenende gespielt haben Am Freitag, den 30. November: Alle Spieler, die den Titel gekauft haben Die Spielwelt von Red Dead Online soll die gleichen Tiere und Aktivitäten beheimaten wie die Singleplayer-Welt. Man wird mit bis zu sieben Spielern in einer Gruppe durch die Landschaft reiten können, am Lagerfeuer sitzen, sein Camp ausbauen, Angeln oder Jagen können. Zwar soll es keine ausgearbeitete Geschichte geben, aber durchaus einen narrativen roten Faden, der die verschiedensten Missionen und Aufträge miteinander verbindet. Des Weiteren kann man seinen eigenen Avatar anpassen und auch alleine durch die Wildnis streifen. Es wird sowohl kooperative als auch kompetitive Missionsarten geben. Weitere Informationen möchte Rockstar am morgigen Dienstag mit uns teilen. Red Dead Redemption 2 ist seit dem 26. Oktober unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Man muss das Spiel besitzen, um an der Beta teilnehmen zu können. Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  11. Heute soll nicht nur der Red Dead Online genannte Multiplayer-Modus des Open World-Westerns Red Dead Redemption 2 in Form einer Beta beginnen (zumindest für Käufer der Ultimate Edition), sondern Entwickler Rockstar möchte und muss Details zu den enthaltenen Spielmodi teilen. Allerdings müssen wir vielleicht gar nicht solange warten, denn der User illogical Mods hat in Rockstars Social Club zahlreiche Hinweise auf potentielle Spielmodi und Missionstypen entdeckt, die er via Twitter mit der Öffentlichkeit geteilt hat. Mit zu den interessantesten Beobachten gehört hier eindeutig die sogenannte "Make it count"-Aufgabe, die wie folgt beschrieben wird (Waffen können variieren): "Ein wahrer Test des eigenen Einfallsreichtums: Nutze nichts weiter als einen Bogen und eine Handvoll Pfeile, um zum letzten Überlebenden zu werden. Da der Spielbereich immer weiter schrumpft, gibt es keinen Ort, an den man fliehen könnte." Klingt irgendwie nach Battle Royale, meint ihr? Meinen wir tatsächlich auch. Vor allem da bereits in der Vergangenheit von mehreren Quellen berichtet wurde, dass ein solcher Spielmodus seinen Weg in Red Dead Online finden werde. Red Dead Redemption 2 auf Amazon bestellen Weitere Aufgaben scheinen dabei eher ähnlich aufgebaut zu sein wie Singleplayer-Missionen des Hauptspiels. So werden kleinere Geschichten erzählt, die sogar in moralischen Entscheidungen münden sollen. Es ist also durchaus wahrscheinlich, dass auch das Ehrensystem seinen Weg in den Multiplayer-Part des Spiels finden wird. Natürlich sollte man diesen Leak erst einmal mit der nötigen Portion Skepsis betrachten. Zumindest bis Rockstar die Modi offiziell vorgestellt hat. Und das wird in einigen Stunden bereits der Fall gewesen sein werden. Soll heißen: Bald wissen wir mehr. Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  12. Bevor die Spyro Reignited Trilogy, eine Remake-Sammlung der ersten drei Spyro the Dragon-Spiele am morgigen Dienstag offiziell erscheint, könnt ihr euch folgend einige Minuten bewegtes Bildmaterial zu Spyro: Year of the Dragon ansehen, das die Kollegen von IGN online gestellt haben. Es handelt sich dabei genau genommen um die ersten zwölf Minuten des Spiels, was die Spoilergefahr relativ gering hält. Spyro Reignited Trilogy auf Amazon bestellen Die Spyro Reignited Trilogy erscheint am 13. November für die PlayStation 4. Im Vorfeld hatte man im Rahmen einer Marketingaktion eine Drohne des lila Drachen quer durch die USA geschickt, um Rapper Snoop Dogg mit einem Exemplar des Spiels zu versorgen. Quelle Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  13. Wie Square Enix bekannt gegeben hat, konnte sich das klassische JRPG Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals, das im September diesen Jahres hierzulande, aber bereits Mitte 2017 in Japan veröffentlicht wurde, weltweit insgesamt über 4 Millionen Mal verkaufen. Dabei werden allerdings sowohl die PlayStation 4-Versionen berücksichtigt als auch die Nintendo 3DS-Fassung, die bisher nur in Japan erschienen ist. Dadurch und durch den goßen zeitlichen Vorsprung, auf den sich die japanischen Versionen des Spiels stützen können, kommt es auch dazu, dass über 3,2 Millionen der insgesamt 4 Milionen Exemplare dort verkauft wurden. Dragon Quest XI auf Amazon bestellen Im besten Fall konnte sich der Titel im europäischen und amerikanischen Raum knapp 800.000 mal verkaufen. Nicht das beste Ergebnis, zugegebenermaßen, aber die Zeit wird zeigen, ob der Westen einfach kein Interesse am nischigen Titel hat, oder vielleicht nur der Releasetermin nicht besonders gut gewählt wurde. Quelle Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  14. Mit Revenant Dogma haben die Verantwortlichen von Kemco und EXE-Create ein 3D-Battle-Rollenspiel für die PlayStation 4-Konsole und den PlayStation Vita-Handheld angekündigt. Dieses kommt mit verschiedenen Charakteren daher und zur Geschichte heißt es derzeit lediglich "Wohin führt der Weg der göttlichen Macht?". Ein erster Trailer gewährt euch diesbezüglich einen Einblick. Diesen könnt ihr euch hier anschauen:
  15. Die aktuelle Ausgabe der V-Jump bringt uns wieder einige neue Informationen zu Dragon Ball Xenoverse 2. Demnach wird ein neuer DLC-Character-Pack erscheinen, der unter Anderem Gokus neue Form "Ultra Instinct" in das Spiel implementiert. Gokus Stärke in seiner Ultra-Instinct Form wird ähnlich der Kraft eines Gottes beschrieben, sowohl in Angriff, als auch Verteidigung. In dieser Form soll er quasi unbesiegbar sein. Das Dragon Ball Xenoverse 2 Extra Pack 2 wird noch im Februar erscheinen und voraussichtlich 16.99$ kosten. Quelle: Gematsu
  16. Am 04. September 2018 ist es soweit und die Entwickler und Publisher von SquareEnix veröffentlichen mit Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals den neuesten Rollenspiel-Ableger der Serie für unter anderem PlayStation 4. Mit dabei sind auch Kostüme aus Dragon Quest VIII. Dazu heißt es von offizieller Seite: "Das DRAGON QUEST VIII-Trodain-Bandana und die DRAGON QUEST VIII-Trodain-Tracht werden sich bei Veröffentlichung im Inventar aller Spieler in DRAGON QUEST XI befinden und können vom Lichtbringer getragen werden, um seine Abwehrkräfte zu verbessern. Spieler können auch das Buch „Top-Trends aus Trodain“ mit Herstellungshinweisen einsehen, um Details zur Verbesserung eines besonderen Kostüms in einem späteren Teil des Spieles zu erfahren." Ein frischer Trailer gewährt euch zu den Ganzen nun noch einen kleinen Einblick. Diesen könnt ihr euch hier anschauen: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals auf Amazon oder im PSN-Store vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  17. Mit The Elder Scrolls Online: Murkmire haben die Entwickler der ZeniMax Online Studios und Bethesda Softworks eine neue Spielerweiterung angekündigt, welche am 06. November 2018 auf der PlayStation 4 erscheint. Spiel auf Amazon bestellen:* Dazu heißt es von offizieller Seite aus: "Taucht in „Murkmire“, der neuesten DLC-Spielerweiterung von „The Elder Scrolls Online“, in die trügerischen Sümpfe und Urwälder von Trübmoor ein, während ihr Argonien erkundet und eine verborgene Welt entdeckt, die ebenso gefährlich wie schön ist. Erforscht die lang vergessene Geschichte Trübmoors und helft einer kaiserlichen Gelehrten dabei, ein rätselhaftes und mächtiges Relikt zu bergen. Übersteht die Herausforderungen des Schwarzrosengefängnisses, einer neuen Arena für vier Spieler, und schaut, was ihr drauf habt." Ein erster Trailer gewährt euch diesbezüglich einen Einblick. Diesen könnt ihr euch hier anschauen: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  18. Wie Sony soeben bekannt gegeben hat, wird es künftig möglich sein die eigene PlayStation Network Online-ID zu ändern. Dabei reagiert man direkt auf einen häufig geäußerten Wunsch zahlreicher Fans, die mit ihrem alten Anzeigenamen nicht mehr zufrieden sind. Der Service wird zuerst im Rahmen eines Preview Programms verfügbar sein, der jenen PS4-Besitzern zur Verfügung steht, "die sich als Tester für frühere PlayStation 4-Systemsoftware-Betas registriert haben." Währenddessen wird man die ID so oft ändern können, wie man möchte, ohne danach zur Kasse gebeten zu werden. Ansonsten gilt, dass nur die erste Änderung des Namens kostenlos sein wird. Anschließend werden pro Wechsel 9,99 € fällig. Spieler mit aktiver PlayStation Plus-Mitgliedschaft zahlen nur 4,99 €. Weiterhin wird man sich aussuchen können, ob die alte ID weiterhin (und zusätzlich) Freunden angezeigt werden soll. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die eigene Freundesliste plötzlich nicht nur aus Fremden besteht. Egal ob man sich dafür oder dagegen entscheidet, nach der Änderung der Online ID lässt sich die Entschiedung nicht mehr rückgängig machen. Heißt, dass der Name entweder für immer zusätzlich angezeigt wird - oder eben nicht. Etwas komplizierter wird es aber im Hinblick auf die Kompatibilität mit bereits veröffentlichten Spielen. Dazu heißt es von offizieller Seite: "Diese Funktion ist kompatibel mit PS4-Spielen, die ursprünglich nach dem 1. April 2018 veröffentlicht wurden, und einer großen Mehrheit der meistgespielten PS4-Spiele, die vor diesem Datum veröffentlicht wurden. Bitte beachtet jedoch, dass nicht alle Spiele und Anwendungen für PS4-, PS3- und PS Vita-Systeme die Online-ID-Änderung garantiert unterstützen und dass bei bestimmten Spielen gelegentlich Probleme oder Fehler auftreten können." Sollte es zu Problemen kommen, wird man kostenlos zum ursprünglichen Namen zurückkehren können. Dadurch sollten die meisten Probleme behoben werden. Im Rahmen des Preview-Programms wird man diese Funktion nur einmal nutzen können. Sobald die Funktion offiziell gestartet wird, möchte Sony eine Liste mit allen kompatiblen Titeln veröffentlichen und so die Entscheidung vereinfachen. Das Preview-Programm soll Ende November diesen Jahres abgeschlossen werden, während das Rollout für alle Anfang nächsten Jahr beginnen soll. Im Hinblick auf eine potentielle PlayStation 5 ist davon auszugehen, dass das Feature künftig vollumfänglich von allen Spielen unterstützt werden wird und es nicht mehr zu Problemen kommen sollte. Was haltet ihr von dem Feature? Wird ein Traum wahr oder interessiert es euch nicht die Bohne? Und was sollen wir jetzt eigentlich noch als Kommentar schreiben, wenn eine neue Systemsoftware angekündigt wird...? Quelle
  19. Philipp Schürmann

    Cryptract - Gameplay-Trailer zum Online-Fantasy-RPG

    Mit Cryptract haben die Verantwortlichen von Lionsfilm Limited und Bank of Innovation, Inc. am 25. September 2018 ihr Online-Fantasy-Rollenspiel in Nord-Amerika veröffentlicht. Ob und wann der PlayStation 4-Titel nach Europa kommt, ist derzeit noch ungewiss. Im Spiel selbst übernehmt ihr die Rolle über ein Heer, welches über einen Teil des kaiserlichen Territoriums herrscht. Durch die Unterwerfung von Monstern (Mystical Beasts), die an verschiedenen Orten erscheinen, könnt ihr Verträge mit ihnen schließen, um ihre Parteien zu stärken und gemeinsam als Verbündete zu kämpfen. Hilf ihnen zu wachsen und gründe deine eigene ultimative Armee. Ein nun noch einmal frisch veröffentlichter Gameplay-Trailer gewährt euch diesbezüglich einen erweiterten Einblick. Diesen könnt ihr euch hier anschauen:
  20. Bandai Namco hat einen neuen Trailer zum Beat'em Up Dragon Ball FighterZ veröffentlicht, der die kommenden Inhalte zusammenfasst. Das neue Update bringt die Galaktische Arena, zusätzliche Level für das Ranglisten-Match (einschließlich der höchsten Zen-Oh-Stufe) und neue 1v1- und 2vs2-Gameplay-Optionen für alle Versionen des Spiels. Mit dem Update können außerdem im Lobby-Shop auch neue Z-Kapseln gekauft werden, um Halloween-Themen-Avatare, Briefmarken, Spielerkarten-Designs, Titel und Outfitfarben freizuschalten. ~Dragon Ball FighterZ auf Amazon bestellen*~ Zudem erhalten C17 und Cooler Einzug ins Spiel. Informationen zu den neuen Charakteren findet ihr hier (zu C17) und hier (Cooler). Nachfolgend der Trailer. *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  21. Ende September wird es ein größeres Update für das Beat'em Up Dragon Ball FighterZ aus dem Hause Bandai Namco geben. Mit unter gibt es eine brandneue Stage namens "Space Arena". Außerdem werden gleich zwei neue Kämpfer das Beat'em Up erweitern. Gemeinsam mit Cooler, wird der Android C17 pünktlich am 27. September in den Ring steigen. Kostenpunkt (C17) ca. 4,99€. ~Dragon Ball FighterZ auf Amazon bestellen*~ Bandai Namco hat einen neuen Trailer veröffentlicht, der den Androiden in den Fokus rückt. Dieser kommt selbstverständlich mit speziellen Moves daher: Barrier Explosion – Umschlingt C17 mit einer Barriere-Aura und türmt nach vorne (kann auch in der Luft ausgeführt werden). End Game – Greift den Gegner rücklings kontinuierlich an. Super Electric Strike – Ki-Blast-Energiestoß aus den Händen (auch in der Luft einsetzbar Bandai Namco schreibt dazu: "Der coole android 17 verwendet mehrere Barrieretechniken und weitreichende Ki-Blast-Attacken, um mit fast allen Situationen fertig zu werden. Vom Gewinner des Power of Tournaments ist nicht weniger zu erwarten! Sein stärkster Zug ist der Super Electric Strike, ein großflächiger Energiewirbel, der sowohl am Boden als auch in der Luft ausgeführt werden kann." Den Trailer könnt ihr euch hier ansehen. Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  22. Wie Rockstar angekündigt hat, wird kurz nach Release des mit Spannung erwarteten Open World-Westerns Red Dead Redemption 2 auch der dazugehörige Online-Part starten. Aktuell soll Red Dead Online, so der Name, im November online gehen. Und das in Form einer öffentlichen Beta, auf die alle Besitzer des Hauptspiels Zugriff haben werden. Mehr Informationen möchte man in Zukunft teilen, allerdings weist man schon jetzt darauf hin, dass es zum Launch zu einigen "Turbulenzen" kommen könnte - das sei der enormen Größe des Projekts geschuldet. Red Dead Redemption 2 auf Amazon vorbestellen Man verspricht mit Red Dead Online einen Online-Service, der sich auf die offene Spielwelt des Hauptspiels stützt und eine Weiterentwicklung der klassischen, aus dem ersten Red Dead Redemption bekannten, Multiplayerkomponente. Den Gameplay-Grundstein des neuesten Ablegers folgend möchte man die erzählerische Komponente mit einer wahlweise kompetitiven oder kooperativen kombinieren. Man wird alleine oder auch mit Freunden spielen können, während es in Zukunft viele weitere Updates und Anpassungen geben wird. Klingt nach Gran Theft Auto Online? Ja, absolut. Red Dead Redemption 2 erscheint am 26. Oktober diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4. Red Dead Online soll im November starten. Folgend könnt ihr euch einen Gameplay-Trailer zum Hauptspiel ansehen: Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  23. Philipp Schürmann

    Cryptract - Launch-Trailer zum Online-Fantasy-RPG

    Mit Cryptract haben die Verantwortlichen von Lionsfilm Limited und Bank of Innovation, Inc. am gestrigen Tage ihr Online-Fantasy-Rollenspiel in Nord-Amerika veröffentlicht. Ob und wann der PlayStation 4-Titel nach Europa kommt, ist derzeit noch ungewiss, da es auf diversen Seiten hieß, dass der Titel ebenfalls am 25. September hierzulande erscheint, jedoch im PlayStation Store nicht aufzufinden ist. Im Spiel selbst übernehmt ihr die Rolle über ein Heer, welches über einen Teil des kaiserlichen Territoriums herrscht. Durch die Unterwerfung von Monstern (Mystical Beasts), die an verschiedenen Orten erscheinen, könnt ihr Verträge mit ihnen schließen, um ihre Parteien zu stärken und gemeinsam als Verbündete zu kämpfen. Hilf ihnen zu wachsen und gründe deine eigene ultimative Armee. Der Launch-Trailer gewährt euch diesbezüglich einen Einblick. Diesen könnt ihr euch hier anschauen:
  24. Am vergangenen 04. September 2018 war es endlich soweit und das heiß ersehnte Rollenspiel-Abenteuer Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals, für welches sich die Entwickler und Publisher von SquareEnix verantwortlich zeigten, erschien für die PlayStation 4-Konsole. Spiel auf Amazon bestellen:* Doch was geschah eigentlich, bevor die Geschichte ihren Lauf nahm? Dies zeigen uns die Verantwortlichen nun in einem Video, in dem der Prolog gezeigt wird und euch somit aufklärt. Anschauen könnt ihr euch das Ganze wie gewohnt hier:
  25. Die Entwickler von Artdink und der Publisher Bandai Namco Entertainment haben zu ihrem Beat'em Up-Titel Dragon Ball Xenoverse 2 das dritte "Extra Pack" veröffentlicht. Dieses beinhaltet neben zwei neuen Charakteren wie Super-Baby Vegeta und Kefla auch fünf Parallel-Quests, acht neue Fähigkeiten, vier Kostüme und zwei Superseelen. Der Launch-Trailer gewährt euch diesbezüglich noch einen Einblick. Diesen könnt ihr euch hier anschauen: Dragon Ball Xenoverse 2: Extra Pack 3 im PSN-Store herunterladen:
×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.