Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Drawn to Death".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • PS5 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR 2
    • das Zubehör
  • PS5 - die Software
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

30 Ergebnisse gefunden

  1. Hideo Kojima, Schöpfer der Kult-Reihe Metal Gear Solid und des in Kürze erscheinenden PlayStation 4-Exklusivtitels Death Stranding, reagierte nun auf die Fragen zahlreicher Fans, welchem Genre das Spiel zuzuordnen sei. Wer den aktuellsten Trailer gesehen hat, weiß dass sich Sam Bridge vor seinen Feinden verstecken kann, wenn nötig. Handelt es sich also um ein Stealth-Adventure, jenem Genre, in dem Kojima und sein Team einst den Primus stellten? Wenn es nach dem Schöpfer geht, dann nicht. Wir haben ebenfalls gesehen, wie man zahlreiche Gegner problemlos wegmähen kann, um sein Ziel zu erreichen. Handelt es sich also um einen Shooter? Laut Kojima trifft auch das nicht zu. "Death Stranding ist kein Stealth-Spiel.", schreibt er auf Twitter, "Es könnte subjektiv zwar so wahrgenommen werden, aber es ist auch kein FPS (Shooter). Das Konzept der Verbindung (Strand [Strang]) aufnehmend ist es ein brandneues Genre, Action-Game / Strand-Game (Social Strand System) genannt." Okay, das mag eventuell zum aktuellen Zeitpunkt noch keinen Sinn machen, aber wie Hideo Kojima in einem aktuellen Blogeintrag schrieb, ist das Thema der Verbindung in Death Stranding eben allgegenwärtig. "Das Motiv des „Strangs” oder der Verbindung verschweißt alle Elemente des Spiels, einschließlich der Geschichte und des Gameplays, miteinander." Inwiefern das zutrifft, werden wir ohnehin erst sehen, wenn der Titel im November in den Handel kommen wird. Death Stranding auf Amazon vorbestellen Death Stranding erscheint am 8. November diesen Jahres exklusiv für die PlayStation 4. Es ist nicht das erste Mal, dass Hideo Kojima im Vorfeld versucht einem Spiel seine eigene Genrebezeichnung aufzudrücken. So nannte er Metal Gear Solid damals wie heute ein Tactical Espionage Action-Game, während es von der Presse und Spielern als Stealth-Game bezeichnet wird. Was meint ihr dazu? Und freut ihr euch auf den Titel? Quelle: Twitter Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  2. Da Kojima endlich seinem neuen Spiel einen Namen gegeben hat und hier ja einige unterwegs sind die nicht nur an diesem Spiel, sondern auch an Kojima Productions selber, interessiert sind, dachte ich mir: "Mach doch mal wieder ein Sammelthread auf :D" Und hier ist er! Alles rund um das Spiel darf hier diskutiert werden. Beginnend mit News und Meldungen rund um das Projekt, aber auch Kojima und sein Team, bis hin zu Tipps und Tricks und alles was uns erwarten wird sobald es draußen ist. Da der gute Herr sich ja laut einem Interview an MGS 5 orientieren möchte, können wir wieder ein umfangreiches Spiel erwartet dass sicherlich viele Fragen aufwerfen wird. Wie immer gilt natürlich: Story gehört in den Spoiler und besonders wenn es ein Hideo Kojima Spiel ist. Bisher sind nur einige Dinge über das Spiel bekannt: es ist ein Actiontitel ala MGSV, soll sich aber nicht komplett dem Actiongenre einordnen, sondern wie MGS (Tactical Espionage Action) ein "Subgenre" erhalten und etwas einzigartiges werden. Norman Reedus (Daryll The Walking Dead) spielt die Hauptrolle. Gepublished wird das ganze von Sony für die PS4 und dem PC. Ein fester Release ist nicht bekannt, bewahrheitet sich Kojimas Aussage aber, können wir mit dem Spiel so "früh wie möglich" rechnen, bedenkt man aber den jetzigen Stand des Studios könnten das gut 1-2 Jahre im Idealfall, aber auch wesentlich mehr, sein. Abwarten heißt die Devise, ist aber ja in unserer Brancher nichts neues Ich denke an News wird es uns nicht mangeln, da Kojima ja gerne mal ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudert und seinen Fans immer wieder einen Einblick in die Entwicklung gibt. Wie immer gelten bestimmte Regeln für den Thread: Allgemeine Regel: Was ist erlaubt/muss beachtet werden? [+]Fragen aller Art zu Death Stranding [+]Storyrelevante Fragen. [+]Tipps, Tricks, Guides zu Bossgegner, Quests etc [+]Forenregeln müssen beachtet werden! [+]Spoiler müssen im Spoilertag sein! Was sollte vermieden werden? [-]Beleidigungen jeglicher Art. [-]Themen die nichts mit dem Spiel zu tun haben. [-]Spam, Flame, Shitstorms etc [-]Spoiler ohne Warnung Und hier auch noch der E3 Trailer: Also dann. Postet fleißig News, Infos und eure Meinung/Ideen/Spekulationen zum Titel, aber bleibt fair und zerfetzt euch nicht gegenseitig. @Mods: bitte anpinnen
  3. Kojima Productions und Sony haben heute nicht nur neue Details zum mit Spannung erwarteten PlayStation 4-exklusiven Titel Death Stranding enthüllt, sondern auch einen neuen Trailer veröffentlicht. All das sowie die ebenfalls angekündigten Vorbesteller-Boni und Special Editions wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten, weshalb ihr die dazugehörigen Informationen etwas unterhalb dieser Zeilen findet. In Death Stranding übernimmt man die Kontrolle über Sam Bridges, der ein verwüstetes Land durchquert, um eine zersplitterte Gesellschaft wieder miteinander zu verbinden und die Menschheit vor dem Aussterben zu retten. Dazu gab es eine Mitteilung von Hideo Kojima, die ihr folgend lesen könnt: "Die Menschen haben „Mauern” errichtet und sich an das Leben in der Isolation gewöhnt. Death Stranding ist ein Actionspiel völlig neuen Typs, in dem der Spieler das Ziel verfolgt, isolierte Städte und eine zersplitterte Gesellschaft wieder miteinander zu verbinden. Das Motiv des „Strangs” oder der Verbindung verschweißt alle Elemente des Spiels, einschließlich der Geschichte und des Gameplays, miteinander. Als Sam Porter Bridges versucht ihr, die gesellschaftlichen Kluften zu überbrücken. Indem ihr das tut, schafft ihr neue Bindungen oder „Stränge” mit anderen Spielern auf der ganzen Welt. Ich hoffe, dass euch beim Spielen bewusst wird, wie wichtig es ist, Bindungen zu anderen Menschen aufzubauen. Und nun wünsche ich euch viel Spaß mit dem neuesten Trailer für Death Stranding." Death Stranding auf Amazon vorbestellen Death Stranding erscheint am 8. November diesen Jahres exklusiv für die PlayStation 4. Zudm wurden verschiedene Vorbestellerboni und Editionen enthüllt, die ihr in Kürze vorbestellen können werdet. Dazu heißt es von offizieller Seite: Standard Edition Bestellt die Standard Edition vor und erhaltet sofort einen Gutschein, mit dem ihr einen Chibi-Ludens-PSN-Avatar – eine stilisierte Version des ikonischen Logos von Kojima Productions – sowie bei Veröffentlichung des Spiels ein dynamisches PS4-Design für Death Stranding herunterladen könnt. Mit einer Vorbestellung sichert ihr euch außerdem besondere goldene Versionen von Ingame-Objekten, die ihr euch Verlauf des Spiels verdient: Goldene „Sam”-Sonnenbrille Goldener Hut Goldenes Geschwindigkeitsskelett: Erhöht Sams Bewegungsgeschwindigkeit, wenn es ausgerüstet ist. Goldener Plattenpanzer: Schützt Sam besser vor Schaden. Special Edition Die Special Edition erscheint in einem hochwertigen Steelbook. Bestellt sie vor und erhaltet alle Boni der Standard Edition. Die Special Edition enthält außerdem: Eine besondere Version der goldenen „Ludens-Maske”-Sonnenbrille, die ihr im Spielverlauf erhaltet. Weiterhin sind diese digitalen Boni enthalten: Death Stranding: Timefall (Originalmusik aus der Welt von Death Stranding) Digitaler Download des Musikalbums Digitales Making-of-Video mit Blick hinter die Kulissen Digital Deluxe Edition Bestellt die Digital Deluxe Edition vor und ihr erhaltet alle Boni der Standard Edition. Die Digital Deluxe Edition enthält außerdem: Besondere goldene Versionen von Ingame-Objekten, die ihr euch Verlauf des Spiels verdient: Goldene „Ludens-Maske”-Sonnenbrille Goldenes Kraftskelett: Erleichtert Sam den Transport schwerer Fracht. Goldenes Geländeskelett: Erleichtert es Sam, in unebenem Gelände das Gleichgewicht zu halten Goldener Plattenpanzer (Stufe 2): Schützt Sam besser vor Stürzen, Beschuss und mehr. Weiterhin sind diese digitalen Boni enthalten: Death Stranding: Timefall (Originalmusik aus der Welt von Death Stranding) Digitaler Download des Musikalbums Digitales Making-of-Video mit Blick hinter die Kulissen Collector's Edition Außerdem kann ab heute auch die Death Stranding Collector’s Edition vorbestellt werden , die alle Ingame-Objekte und Bonusinhalte der Digital Deluxe Edition, das Steelbook der Special Edition sowie Folgendes enthält: Lebensgroße BB-Kapsel-Figur BRIDGES-Transportkiste Ludens-Schlüsselanhänger Zwar heißt es von offizieller Seite, dass all diese Editionen bereits vorbestellbar wären. Zum aktuellen Zeitpunkt ist dies aber nicht der Fall. Wir informieren euch darüber, sobald sich das ändert. Freut ihr euch auf November? Quelle Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  4. Wie offen die Open World von Death Stranding sein wird, muss sich noch zeigen. Laut neuen Informationen seitens Hideo Kojima soll es sich aber um eine weitläufige Karte handeln. Auf seinem offiziellen Twitter-Profil teilte Hideo Kojima selbst ein paar neue Screenshots des Spiels mit und bestätigte, dass die Berge, die im neuesten Trailer zu sehen sind, vollständig erkundet werden können, was darauf hindeutet, dass sichtbare Landschaften erreicht werden können. Laut einem neuen Gerücht soll Death Stranding nur zeitlich exklusiv erscheinen. Weitere Informationen hier. Death Stranding auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de Death Stranding erscheint am 8. November diesen Jahres. Quelle: wccftech
  5. Nachdem es um Death Stranding lange ruhig war und kaum Informationen preisegeben wurden, hat Entwickler Kojima Productions und Sony vor zwei Tagen einen Trailer mit frischen Informationen veröffentlicht. Jetzt kommen weitere Gerüchte ans Tageslicht. Wenn man den Gerüchten trauen kann, soll es bei Death Stranding nur um ein zeitlich exklusives PS4-Spiel handeln. Zu einem späteren Zeitpunkt soll das Spiel auch auf den PC kommen. "Der italienische Journalist Antonio Fucito, der den Veröffentlichungstermin des Spiels vor der offiziellen Ankündigung bekannt gab, enthüllte kürzlich während eines Livestreams, dass Death Stranding" nur eine zeitliche Exklusivität für die PS4 besitzt. Ob es sich dabei um 6 oder 12 Moante handelt, wusste er nicht. Death Stranding auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de Death Stranding erscheint am 8. November diesen Jahres. Quelle: wccftech
  6. Nachdem heute bereits die mutmaßlichen Pre Order-Boni geleakt sind, mit denen Vorbesteller des PlayStation 4-exklusiven Death Stranding rechnen können sollten, stellte sich natürlich auch noch die Frage nach dem dazugehörigen Releasetermin. Nun sieht es so aus als hätte die offizielle Facebook-Seite von PlayStation Taiwan diesen nun versehentlich enthüllt. So können wir - sollten sich die Informationen als wahr herausstellen - am 8. November diesen Jahres in die virtuelle Haut von Norman Reedus schlüpfen, um ... das zu tun, was auch immer Hideo Kojima möchte, dass wir es in dem geheimnisvollen Titel tun. Mit weiteren Informationen können wir im Laufe des Tages rechnen. Dann sollte der Releasetermin auch offiziell bestätigt werden. Bis dahin behandeln wir Meldung als Gerücht. Quelle: Twitter
  7. Scheinbar ist im Hause Kojima Productions etwas großes im Gange. Nachdem verkündet wurde, dass im Laufe des heutigen Tages Neuigkeiten zu Death Stranding folgen werden (vermutlich ein neuer Trailer mit Infos), wurde auch ein neuer Eintrag im PlayStation Store entdeckt. Der besagte Eintrag enthüllt die ersten Informationen zu den Vorbesteller-Boni. Natürlich wurde der etwas verfrühte Eintrag wieder entfernt. Nachfolgend ein Schnappschuss: Zu sehen ist unter anderem ein dynamisches PS4-Theme, einen PSN-Avatar (Chibi Ludens) und Ingame Items in Form von einer goldenen "Sam" Sonnenbrille, goldenen Rüstungsplatte, Goldhut und goldenes Speed Skelett. Den neuesten Entdeckungen nach zu urteilen, sollte es niemanden mehr verwundern, sollte heute der offizielle Release-Termin verkündet werden. Zusätzlich wurde der dritte Teaser enthüllt. Bislang war "Create the Rope" und "Help us Reconnect" zu sehen. Der heutige Ausschnitt trägt den Titel "Tomorrow is in Your Hands". Quelle
  8. Hideo Kojima - Mastermind von Spielen wie Metal Gear Solid - hat einen 30 sekündigen Teaser zu seinem neuen Werk Death Stranding über Twitter gepostet. Das Video wurde mit dem Titel "Create the Rope" veröffentlicht. Death Stranding wird von Kojima Productions entwickelt. Publisher ist Sony Computer Entertainment. Nach der Ankündigung auf der E3 2016 wurde es relativ leise um das Spiel. Das Actionspiel soll eine offene Welt beinhalten und sich auf Stealth Aspekte konzentrieren. Quelle: gematsu
  9. Hideo Kojima hat nun den zweiten Teaser zum kryptischen Exklusivtitel Death Stranding via Twitter veröffentlicht. Nachdem vor Kurzem "Create the Rope" zu sehen war (wir berichteten), heißt das heutige Motto "Help us Reconnect". Es handelt sich bei den Teasern vermutlich um kleine Ausschnitte aus einem längeren Trailer, der vermutlich morgen am 29. Mai gezeigt wird. Quelle: Twitter
  10. Reef Entertainment hat einen sogenannten Accolades-Trailer zum rundenbasierten JRPG Death End re;Quest veröffentlicht, der die positive Resonanz der Presse auf den Titel zusammenfasst, um potentielle KäuferInnen in die richtige Stimmung zu bringen. Der Titel ist bereits seit dem 22. Februar erhältlich und kann sich auch im PlayStation Store durchaus wohlwollender Kritiken erfreuen. Auf der Suche nach einem vermissten Freund, kann man sich in klassischen, rundenbasierten Kämpfen austoben, auf Knopfdruck aber auch jederzeit in einen Ego-Shooter wechseln, um den Feinden zuzusetzen. Death End re;Quest auf Amazon bestellen Key-Features: Zwischen Realität und Wahnsinn: Der Spieler kann auf seiner Suche nach der Wahrheit immer wieder zwischen virtueller und realer Welt hin und her springen, während er in der virtuellen Welt gegen verschiedene Kreaturen antritt, muss er in der realen Welt die mysteriösen Hintergründe von W.O.D. ergründen. Entscheidungen, die einmal getroffen wurden, können das Spiel bis zum Ende beeinflussen. Rundenbasiertes Kampfsystem mal anders: Während des rundenbasierten Kampfes können Spieler jederzeit zwischen den Genres wechseln. Lieber First-Person-Shooter oder doch ein actiongeladenes Kampfspiel? Alles ist möglich! Viele Geheimnisse: Im Verlauf des Spieldurchgangs kann der Spieler viele verschiedene Skills erlernen, die es ihm ermöglichen, neue Gebiete und versteckte Gegenden zu erkunden. Eine spannende Geschichte: Die spannende Geschichte ermutigt den Spieler dazu, immer tiefer in die Spielwelt einzutauchen. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  11. Entwickler Reef Entertainment und Koch Media haben kurz vor Release des JRPGs Death end re;Quest einen neuen Trailer veröffentlicht, der einen Blick auf den Protagonisten des Spiels wirft. Im Trailer lernen die Spieler mit Shina Ninomiya einen der Hauptcharaktere des Spiels kennen. Während sie versucht, ihre Erinnerungen wieder zu erlangen, muss sie außerdem das Rätsel ihres Verschwindens aus der realen Welt klären. Eine Erinnerung hat sie in der virtuellen Welt jedoch nicht verloren, nämlich die Vision des Erreichens der Stadt Odyssia. Zudem gewährt der Trailer noch einen tieferen Einblick in das Kampfsystem und stellt einige Features vor: Triact-System, Flash-Drive, Field-Bugs, Knockback-System und der mächtige Glitch-Mode. Aber seht selbst: Death end re;Quest auf Amazon vorbestellen Von offizieller Seite heißt es zum Titel: Das Abenteuer beginnt für den Spieler, als der Videospiel-Entwickler Arata Mizunashi eine Email von Shina Ninomiya erhält. Shina ist vor über einem Jahr verschwunden. Zusammen arbeiteten sie an World’s Odyssey (W.O.D), einer immersiven, virtuellen Landschaft, die auf der neusten Technologie aufgebaut ist. Als Shina plötzlich verschwindet, kann sich niemand erklären, was passiert ist. Als Arata erkennt, dass Shina in W.O.D gefangen ist, stellt er fest, dass das Spiel nun von einer Reihe Bugs infiziert wurde und Shina der einzige aktive Spieler zu sein scheint. Eine mysteriöse Macht hält Shina davon ab, die virtuelle Welt zu verlassen, bis sie das Spiel beendet hat. Death end re;Quest erscheint am 22. Februar für die PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung
  12. Naja, wo sollen wir nur anfangen? Der Film-Klassiker Final Destination ist sicherlich den meisten ein Begriff. Also der Film (bzw. die Filme), wo der Tod die Protagonisten Wort-wörtlich hinter jeder Ecke erwartet. In manch abwendbaren Situationen können wir nur mit dem Kopf schütteln und vielleicht sogar ein Face-Palm erübrigen. Und genau diese irrwitzigen Momente lassen sich im Rätsel-Adventure Death Coming selbst steuern bzw. heraufbeschwören. Hier sind wir der Tod und müssen dafür Sorge Tragen, dass dem einen oder anderern ein kurioses Unglück widerfährt, der zum Ableben führt. Genug der Worte, schaut euch erst einmal den Launch-Trailer an. Witzig, oder? In den vereinigten Staaten kann man Death Coming bereits ab dem 12. März spielen. Der hiesige Release-Termin wurde zwar noch nicht bekannt gegeben, könnte demnächst aber folgen. Hoffentlich.
  13. Reef Entertainment hat heute das Rollenspiel Death end re;Quest für die PlayStation 4 veröffentlicht. Um den Release gebührend zu feiern, haben die Verantwortlichen den Launch-Trailer veröffentlicht. Dieser zeigt die virtuelle Welt "World’s Odyssey", demonstriert das Kampf-System und stellt die Charaktere vor. Doch seht selbst. Falls euch das Video überzeugen konnte, könnt ihr das Spiel hier bestellen: Death end re;Quest auf Amazon bestellen* Wenn dem nicht so ist, könnte euch vielleicht die Beschreibung zu Death end re;Quest überzeugen: "Das Abenteuer beginnt für den Spieler, als der Videospiel-Entwickler Arata Mizunashi eine Email von Shina Ninomiya erhält. Shina ist vor über einem Jahr verschwunden. Zusammen arbeiteten sie an World’s Odyssey (W.O.D), einer immersiven, virtuellen Landschaft, die auf der neusten Technologie aufgebaut ist. Als Shina plötzlich verschwindet, kann sich niemand erklären, was passiert ist. Als Arata erkennt, dass Shina in W.O.D gefangen ist, stellt er fest, dass das Spiel nun von einer Reihe Bugs infiziert wurde und Shina die einzige aktive Spielerin zu sein scheint. Eine mysteriöse Macht hält Shina davon ab, die virtuelle Welt zu verlassen, bis sie das Spiel beendet hat." Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  14. Wie Benjamin Rivers Inc., Macher des Horror-Thrillers Home, auf dem offiziellen PlayStation Blog mitgeteilt hat, wird ihr nächster Titel, Worse Than Death "in Kürze" unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen. Dabei handelt es sich um einen Mystery-Thriller, in dem ein Klassentreffen, die Rückkehr ins Heimatdorf und der Tod eine große Rolle spielen werden. Dabei überschlagen sich die Ereignisse für Protagonistin Holly äußerst schnell: Sie erwartet die schlimmste Nacht ihres Lebens: Sie muss um ihr Leben rennen, sich im Schatten verstecken und trotzdem bei klarem Verstand bleiben, wenn sie das finstere Geheimnis ihres einst so idyllischen Heimatortes lösen will. Den Ankündigungstrailer zum Titel könnt ihr euch folgend ansehen: Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es noch keinen festen Releasetermin zu Worse Than Death. Der Titel soll allerdings "in Kürze" erscheinen. Quelle
  15. Reef Entertainment und Koch Media haben einen Cinematic-Trailer zum JRPG Death end re;Quest veröffentlicht, der Einblicke in die Story gewährt. Worum geht es im JRPG? "Das Abenteuer beginnt für den Spieler als der Videospiel-Entwickler Arata Mizunashi eine Email von Shina Ninomiya erhält. Shina ist vor über einem Jahr verschwunden. Zusammen arbeiteten sie an World’s Odyssey (W.O.D), einer immersiven, virtuellen Landschaft die auf der neusten Technologie aufgebaut ist. Als Shina plötzlich verschwindet, kann sich niemand erklären, was passiert ist. Als Arata erkennt, dass Shina in W.O.D gefangen ist, stellt er fest, dass das Spiel nun von einer Reihe Bugs infiziert wurde und Shina der einzige aktive Spieler zu sein scheint. Eine mysteriöse Macht hält Shina davon ab, die virtuelle Welt zu verlassen, bis sie das Spiel beendet hat." Arata reist zwischen zwei Welten. Die virtuelle Welt, um gegen verschiedene Kreaturen anzutreten. Und der Realität, um die Hintergründe über das Verschwinden Shina's aufzudecken. Entscheidungen, die einmal getroffen wurden, können das Spiel bis zum Ende beeinflussen. Für euch haben wir einige Key-Features zusammengefasst: Rundenbasiertes Kampfsystem mal anders: Während des rundenbasierten Kampfes können Spieler jederzeit zwischen den Genres wechseln. Lieber First-Person-Shooter oder doch ein actiongeladenes Kampfspiel? Alles ist möglich! Viele Geheimnisse: Im Verlauf des Spieldurchgangs kann der Spieler viele verschiedene Skills erlernen, die es ihm ermöglichen, neue Gebiete und versteckte Gegenden zu erkunden. Eine spannende Geschichte: Die spannende Geschichte ermutigt den Spieler dazu, immer tiefer in die Spielwelt einzutauchen. Erscheinen soll Death end re;Quest am 22. Februar unter anderem für die PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung Death end re;Quest auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  16. Vor gut drei Jahren brauchte Metal Gear-Schöpfer Hideo Kojima eine neue Engine für sein neuestes Projekt. Guerilla Games (Horizon Zero Dawn) stellte dem Master-Mind ihre hauseigene Engine, die Decima-Engine, für die Entwicklung zur Verfügung. In einer Box nahm der Japaner den Engine-Code mit. Vor wenigen Tagen kehrte er mit derselben Box zu den Anfängen der Entwicklungsphase von Death Stranding zurück. Aber nicht mit leeren Händen. Scheinbar hatte Kojima eine kleine Kostprobe von Death Stranding im Gepäck, die er vor dem gesamten Team von Guerilla Games vorgeführt hat. Das zumindest zeigen neue Bilder, die dem Twitter-Account von Hermen Hulst (Managing Director & Co-Founder) entspringen. Offensichtlich zeigt sich der Co-Gründer ziemlich begeistert von Death Stranding. So twitterte er: "Vor drei Jahren haben wir Kojima eine Kopie unserer Decima-Engine in einer Box mitgegeben. Heute kam Kojima zurück, um uns die unglaublichen Dinge zu zeigen, die er damit in Death Stranding erschaffen hat. Sehr beeindruckend!" Aki Saito (Marketing & Communications of Kojima Productions) stellte via Twitter klar, dass das Spiel noch nicht ganz fertig ist. Er teilte außerdem mit, dass lediglich die ersten zwei Stunden demonstriert wurden. Ein Bild von der besagten Box gibt es außerdem auch noch zu sehen. Demnach dürfen sich Fans im Grunde auf zwei Meldungen freuen. Zum einen verdient Death Stranding (wenn es nach Guerilla Games geht) unsere vollste Aufmerksamkeit. Zudem scheint die Entwicklung gut voranzuschreiten, so dass bald eine Ankündigung folgen könnte. Auch wenn das Projekt nicht vollständig fertig ist. Sonst könnte sich Kojima eine Weltreise zeitlich nicht leisten. Quelle: Twitter
  17. Wie alle Hideo Kojima- und Death Stranding-bezogenen News sollte auch die folgende mit etwas Vorsicht genossen werden. Doch allem Anschein nach teasert der Metal Gear-Schöpfer einen sehr groben Releasezeitraum im kommenden Jahr an, schreibt er doch als Neujahrswunsch in der aktuellen Weekly Famitsu: "Ist 2019 das Jahr des Wales? Bitte freut euch weiterhin auf Death Stranding!" Wer sich an den damaligen Enthüllungsteaser erinnert, dem dürften auch sofort die gestrandeten Wale (nebst anderer Meerestiere) in den Sinn kommen, die ein elementarer Bestandteil gewesen zu sein schienen. Natürlich wäre es auch zu einfach gewesen, hätten er oder Kojima Productions respektive Sony gesagt, dass es im nächsten Jahr soweit sein wird. Und so bleibt bei allem Optmismus auch weiterhin die Ungewissheit, formuliert er doch selbst die Andeutung als Frage. Gänzlich unrealistisch wäre eine Veröffentlichung von Death Stranding im Jahr 2019 allerdings nicht, wurde der Titel doch immerhin bereits vor drei Jahren angekündigt. Zudem zeigte man auf Twitter in letzter Zeit häufiger Bilder zur Tonaufnahmen der japanischen Tonspur zum Titel. Und auch Hideo Kojima selbst nebst Schauspieler Norman Reedus werden wieder häufiger zusammen gesehen. So auch bei weiteren Motion Capturing-Sessions. Nicht zu vergessen auch, dass Walmart vor kurzem den Juni 2019 als Veröffentlichungsmonat für Vorbestellungen genannt hatten. Dieser stellte sich zwar als Platzhalter heraus und wurde wieder entfernt, aber man weiß ja nie... Haltet ihr einen Release 2019 für wahrscheinlich? Quelle
  18. Im Rahmen der diesjährigen Argentina Game Show äußerte sich Synchronsprecher Troy Baker, den man unter anderem als Revolver Ocelot in Metal Gear Solid V, Joel in The Last of Us oder Rhys in Tales from the Borderlands kennt, zu seinem aktuellsten Projekt, namentlich dem mit Spannung erwarteten Death Stranding. So verriet er in dem Interview, dass die Aufnahmen an dem von Hideo Kojima entworfenen Spiel für ihn beendet sind und verlor auch noch ein paar Worte zur Zusammenarbeit mit Norman Reedus und dem Umfang des Spiels. "Norman und ich haben knapp 2 Wochen Aufnahmen für das Spiel gemacht. Er ist unglaublich cool; Er bringt einfach alles, was er hat, in dieses Spiel ein. Er hat eine erstaunliche Arbeitsmoral. Wir hatten einige interessante Szenen zusammen... Es ist ein riesiges Spiel. Der Umfang ist enorm. Wenn ihr etwas über Kojima wisst, dann, dass er nichts Kleines macht. Es ist eigenartig und es ist riesig.", sagte er. Und weiter: "Was ich faszinierend zu erfahren fand - und ich hoffe, dass es okay ist, wenn ich das sage - ist, dass Kojima das ganze Spiel für etwa zwei Jahre im Kopf hatte. Eine irrsinnig lange Zeit auf jeden Fall, auch wenn ich eventuell nicht die ganz genaue Zeitangabe machen kann. Er schrieb keine Notizen, sondern hatte alles in seinem Kopf. Wenn ich ihn etwas fragen wollte, konnte er immer ganz genau antworten. Genauso war es auch bei Metal Gear. Niemals zuvor habe ich mit jemandem zusammen gearbeitet, dem man so viel vertrauen musste. Es ist so als würde man ihm blind folgen. Er stellt eine unglaubliche Gruppe von Menschen zusammen, die ein fantastischen Spiel zusammen kreieren. Es ist trippy und es ist eigenartig. Und ich habe keine Ahnung, wann das Spiel erscheinen wird. Ich denke ich bin fertig mit meinen Aufnahmen... und ich glaube Norman ist es auch, aber ich könnte mich auch irren. Ich möchte es einfach nur spielen." Das dazu passende Video könnt ihr euch folgend ansehen. Der für uns interessante Teil beginnt in etwas bei Minute 3:30: Death Stranding wurde bereits 2016 angekündigt. Und obwohl es seitdem einige Trailer zum Titel gab, sind wir nicht sehr viel schlauer als zuvor. Es wird damit gerechnet, dass im Rahmen der kommenden Game Awards am 6. Dezember neue Details zum PlayStation 4-Exklusivtitel mit uns geteilt werden. Warten wir es mal ab. Death Stranding hat bisher noch keinen Releasetermin oder gar ein -Zeitfenster. Quelle
  19. Im roguelike VR-Shooter In Death gilt es eine prozedural erzeugte, mittelalterliche Welt zu erobern, die aus schwebenden Ruinen, verlassenen Seelen, Engelshorden und Dämonen besteht. Im US PSN-Store erscheint das Spiel bereits 27. November und ist für $19,99 zu haben. Ein hiesiges Release-Datum gibt es allerdings (noch) nicht. Dazu gibt es nun den ersten Gameplay-Trailer, den ihr euch hier ansehen könnt.
  20. Die Entwickler von Vicarious Visions und der Publisher Activision haben zu ihrer Crash Bandicoot N. Sane Trilogy ein neues Video veröffentlicht, welches die "Future Tense Death Route" zeigt. Spiel auf Amazon bestellen:* Dieses Level ist eines der schwierigen im Spiel. Es gibt Förderbänder, Feuerfallen und Raketen, die dir das Leben schwer machen. Aber seht selbst: *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  21. Im Rahmen der TGS in Japan verriet Hideo Kojima einige Details über Death Stranding. Dabei bestätigte der Metal Gear-Serienschöpfer, dass die gesamte Entwicklung vom Exklusivtitel nach Plan verlaufen würde. Allerdings gab es wohl kleinere Probleme bei den Sprachaufnahmen. Im Wortlaut: "Im Moment sind wir in der Phase, in der ich den Controller den ganzen Tag halte und wir neue Elemente in das Spiel einfügen. Die Entwicklung läuft gut. Es ist ein komplett neues Spiel. Die Dinge laufen nach Plan, allerdings gibt es da eine Sache. Aufgrund des 2016 begonnenen und ein Jahr währenden Videogame-Voice-Actor-Streiks der (Gewerkschaft) SAG-AFTRA konnte ich während dieser Zeit nicht mit Norman (Reedus) und Mads (Mikkelsen) aufnehmen. Es gibt also einige Teile, die wir noch aufnehmen." Im aktuellen TGS-Trailer ist ein Mann mit einer Totenmaske zu sehen, der letztendlich weitere Fragen aufwirft. Ein kleines Detail verriet Kojima dann doch. "Wenn er [Troy Bakers Figur] seine Maske ablegt und sie zu Boden stößt, tauchen Männer aus dem Schlamm auf. Ich bin einer von ihnen. Solltest du einen Charakter erkennen, der eine Brille trägt, das bin ich." Zwar bleiben viele Fragezeichen nach wie vor bestehen. Immerhin wurde aber ein 'kleines' Mysterium gelöst. Quelle
  22. Nach der Tokyo Game Show ist vor der Tokyo Game Show. Diese alte Videospieleweisheit greift vor allem dann, wenn Kojima Productions neue Details zu Hideo Kojimas aktuellem Spieleprojekt Death Stranding mit der Menge teilt. Antworten auf offene Fragen gab es nur sehr wenige (falls überhaupt welche), stattdessen wurde ein neuer Trailer gezeigt, der einen neuen Charakter vorstellt, einen neuen Feind und zahlreiche neue Fragen aufwirft. So sehen wir im stimmungsvollen Video einen Mann mit goldener Totenkopfmaske, der in der englischen Version von Troy Baker (bekannt zum Beispiel für sine Rolle als Joel in The Last of Us) gesprochen wird. Ansonsten beschwört er ein Monster herauf, dass er auf Protagonisten Sam (Norman Reedus) hetzt, der gerade eine menschliche Fracht zu transportieren scheint. Aber seht selbst: Derzeit gibt es noch immer keine Informationen zum Releasetermin von Death Stranding. Laut Kojima sei man aber der Meinung, dass man das sich ursprünglich selbst gesetzte Datum würde einhalten können. Was auch immer das heißen mag... Quelle
  23. Am 23.09.2018 findet in Tokyo, die alljährliche "Tokyo Game Show" statt. Kojima Productions, das Entwickler-Team hinter Death Stranding, wird auf der TGS präsent sein. Das verkündeten die Verantwortlichen via Twitter. Neben Hideo Kojima wird ein weiterer, nicht näher benannter Entwickler vertreten sein. Möglicherweise stehen uns neue Spielszenen bevor, da es seit der E3 2018 sehr ruhig um Death Stranding wurde.
  24. Adult Swim Games und die Indie-Entwickler von White Rabbit haben einen neuen Trailer zum 2D-Action-RPG Spiel Death's Gambit veröffentlicht. "Death's Gambit ist ein Hardcore-2D-Action-Plattformer mit vielen RPG-Elementen. Meistere den präzisen Kampf und nutze eine Vielzahl an Waffen und Fähigkeiten, um den Schrecken, die tief in Siradon lauern, entgegenzutreten. Erforsche eine geheimnisvolle und gnadenlose Welt, um den wahren Preis der Unsterblichkeit zu entdecken", heißt es in der Beschreibung. Darüber hinaus soll der Sidescroller kein lineares Spielerlebnis bieten. Bosse sollen die Geschicke der Spieler herauskitzeln. Zudem sei es notwendig, einzigartige Strategien gegen die Widersacher zu entwerfen, um sie zur Strecke zu bringen. Charaktere können mit über 10 Waffentypen (darunter Bögen, Sensen, Langschwerter, Hellebarden und mehr) angepasst werden. Außerdem soll Death's Gambit mit 30 Waffenfähigkeiten und Zauber aufwarten, um den individuellen Build zu gewährleisten. Erscheinen soll der Titel unter anderem für die PlayStation 4 am 14. August. Hier der Trailer. Quelle: YouTube
  25. Im Rahmen der Sony E3-Präsentation durfte Hideo Kojimas neuestes Projekt Death Stranding natürlich nicht fehlen. Verworren und verwirrend wie eh und je und dennoch ein Augenschmaus. Offiziell heißt es: "Der legendäre Spielentwickler Hideo Kojima präsentiert ein völlig neues, genredefinierendes Erlebnis für die PlayStation 4. Durch die Todesflut an jeder Ecke belagert, muss Sam Bridges einer Welt trotzen, die durch die Death Stranding völlig verändert wurde. Mit den gestrandeten Überresten der Zukunft in seinen Händen, begibt sich Sam auf eine Reise, um die zerschmetterte Welt Schritt für Schritt wieder zusammenzuführen. Was ist das Geheimnis der Death Stranding? Was wird Sam auf dem Weg entdecken? Ein genredefinierendes Gameplay-Erlebnis enthält diese Antworten und mehr." Der Release-Termin lässt nach wie vor auf sich hoffen. Sollte ein waschechtes Gameplay-Video erscheinen, werden wir euch darüber unterrichten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.