Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Dreams".


Du findest nicht, wonach du gesucht hast? Suche stattdessen nach:


Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus
    • der Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 - die Software
    • Allgemeines
    • Exklusivtitel
    • Action & Adventure
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • Rennspiele
    • Rollenspiele
    • Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • Sportspiele
    • Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • Firmware
    • Apps
  • PS5 - die Hardware
    • die Konsole
    • PlayStation VR 2
    • das Zubehör
  • PS5 - die Software
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • gamescom 2018
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

24 Ergebnisse gefunden

  1. Dreams ist ein PlayStation 4 exklusiver Titel. Die von Media Molecule entwickelte Software ist eine vollwertigen Spiele-, Ideen- und Kreativitätsfunkenentfach-Baukasten, dank dem sich so ziemlich alles in virtueller Form erschaffen lassen soll, was man sich eben erträumen kann. Dies hat sich ein Nutzer zunutze gemacht und ein Metal Gear Solid HD Remake in Dreams erschaffen. Bearly Regal ist ein Dreams Spieler aus Großbritannien, der als Community-Manager bei Traveler's Tales (dem LEGO-Spieleentwickler) im Rampenlicht steht, hat es sich Regal zur Aufgabe gemacht, die allererste Szene von Metal Gear Solid originalgetreu nachzubauen . Das ist der Punkt, an dem Snake gerade aus dem Wasser steigt und auf einen Aufzug warten muss, um den Wachen auszuweichen. Es dient als Teil des Tutorials, damit sich die Spieler ohne allzu große Konsequenzen mit der Stealth-Mechanik des Spiels vertraut machen können, wenn sie etwas falsch machen. Hier ist ein Teaser zu seinem Werk: Es ist beeindruckend was mit Dreams schon machbar ist, obwohl es noch in der Early Access Phase ist. Quelle: thegamer
  2. Ab sofort finden alle interessierten SpielerInnen im PlayStation Store die Early Access-Version des kommenden PlayStation 4-exklusiven Titels Dreams. Bei der von Media Molecule entwickelten Software handelt es sich um einen vollwertigen Spiele-, Ideen- und Kreativitätsfunkenentfach-Baukasten, dank dem sich so ziemlich alles in virtueller Form erschaffen lassen soll, was man sich eben erträumen kann. Während die Vollversion des Titels zusätzlich zum umfangreichen Editor auch Inhalte für Einzelspieler bieten wird, handelt es sich bei der Early-Access-Variante um eine unfertige Version. Dementsprechend können Bugs und Fehler den kreativen Fluss noch stören und es sind noch nicht alle Tools im Spiel enthalten. Inhalte sollen nach und nach hinzugefügt werden. Folgend könnt ihr euch einen neuen Trailer zum Start der Early Access-Phase ansehen: Von offizieller Seite heißt es: "Um eure Reise in Dreams zu beginnen, bietet Early Access brandneue Tutorials (einschließlich eines für die Charaktererstellung, was sich viele von euch gewünscht haben) und für fortgeschrittene Spieler Meisterkurse mit unserem Art Director Kareem Ettouney und Creative Director Mark Healey. Oder ihr könntet… ein Instrument aus dem Dümmsten bauen, was ihr finden könnt. Eine Sammlung von allem, was mit Katzen im Dreamiverse zu tun hat, kuratieren… und dann ein Museum dafür bauen! Baut eine Baumfestung – bringt Leben in eine Kurzgeschichte, die ihr geschrieben habt – seid der Synchronsprecher oder die Schauspielerin, die das Dreamiverse braucht. Es liegt wirklich an euch, ihr habt alle Werkzeuge an der Hand, die ihr in Dreams benötigt." Wer sich für die Early Access-Version von Dreams interessiert, findet sie hier im PlayStation Store. Der Preis liegt bei 29,99 €: Dreams - Early Access 29,99 € Laut Entwickler stellt man zum Start der Early Access-Version lediglich begrenzte Plätze zur Verfügung. Es ist also davon auszugehen, dass nicht jeder in den Genuss des Titels kommen wird. Interessierte SpielerInnen, die ihre Kreationen in der Vollversion von Dreams verewigt sehen wollen, sollten also zeitnah zuschlagen. Allen KäuferInnen wird angeraten die Entwicklung des Titels mitzugestalten, "indem ihr an der Diskussion in unseren Feedback-Foren auf indreams.me teilnehmt. Das ist unsere Begleitseite, auf der ihr Zugang zum Dreamiverse habt. Hier finden ihr auch viele hilfreiche Informationen wie Patch-Notizen, hilfreiche Tipps zur Aktualisierung eurer Inhalte und vieles mehr." Zudem könnt ihr euch ab sofort einen zwölfstündigen Livestream von Media Molecule ansehen, in dem ihr mit zahlreichen neuen Spieleszenen und Ideen rechnen könnt: Danke an @BiGBuRn83 für den Hinweis! Quelle
  3. Wie Entwickler Assemble Entertainment und Koch Media bekannt gegeben haben, wird das Point & Click-Adventure Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Die im Juni diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen. Dabei wird der Titel nicht nur in digitaler Form, sondern auch als Retail-Version in den stationären Handel kommen. "Mit ASSEMBLE Entertainement haben wir einen Partner gewonnen, der bereits mehrfach ein herausragendes Fingerspitzengefühl bei der Neuentwicklung bekannter Marken bewiesen hat," sagt Simon Banzhaf, Director Procurement and Operations bei Koch Media. "Larry Laffer darf ja durchaus als Branchen-Urgestein betrachtet werden. Auch deshalb sind wir stolz darauf, dass das Team um Stefan Marcinek Koch Media als den richtigen Vertriebspartner gewählt hat und wir Larrys' neustes Abenteuer "Leisure Suit Larry - Wet Dreams Don't Dry" nun auch Spielern auf der PlayStation 4 und mobil auf der Nintendo Switch zugänglich machen zu können." Einen neuen Trailer zum Titel könnt ihr euch folgend ansehen: Features: Leisure Suit Larry kommt im 21. Jahrhundert – und Nein, da fehlt kein Wort Erkunde eine liebevoll gestaltete, nicht lineare Spielwelt in der Moderne mit über 30 handgezeichneten Schauplätzen Nutze die Ingame-App „Timber“ mitsamt einer innovativen Dating-Mechanik, um Frauen zu daten und so deinen Timber-Score zu verbessern und schlussendlich an Faith, die Frau deiner Träume, ranzukommen Löse knackige Rätsel und interagiere mit über 30 handgezeichneten Charakteren Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Die erscheint am 13. Juni für die PlayStation 4. Quelle: Pressemitteilung
  4. Gast

    Dreams - Sammelthread

    _________________________________________________________________ Dreams wurde 2015 auf der E3 das erste mal vorgestellt und angekündigt. Das ambitionierte Projekt der Little Big Planet und Tearaway Macher von Media Molecule ist mittlerweile fast 6 Jahre in Entwicklung. Laut Gerüchten soll es dieses Jahr endlich soweit sein. Aktuell läuft die Betaphase für Dreams, was ebenfalls darauf hindeutet, dass der Titel nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Der Thread soll daher für alle kreativen Köpfe dort draußen eine Anlaufstelle bieten, um die eigens erstellen Kreationen zu teilen, mit anderen zusammen zu spielen, mit anderen zusammen etwas kreieren oder einfach um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Was ist Dreams? "Dreams" will die PS4-Community zum Träumen und kreativen Rumspinnen bringen und liefert ihnen dafür einen riesigen bunten Sandkasten: Alles in dem neuen Game von Media Molecule kann von den Spielern selbst gebaut werden – von Levels über Charaktere bis hin zur Hintergrundmusik. Die Entwickler führen damit eine Philosophie fort, die schon im Vorgänger im Geiste "Little Big Planet" zentral war: Auch in dem Jump'n'Run mit seinen niedlichen Jutesack-Charakteren konnten bereits eigene Levels entworfen und mit der Community geteilt werden. "Dreams" geht aber noch einen ganzen Schritt weiter, wirft Genregrenzen vollständig über den Haufen und präsentiert sich als üppige Toolbox für Hobby-Spieledesigner. Gameplay: Bunte Spielwiese für Kreative Das Game stellt seinen Spielern umfangreiche Werkzeuge zur Verfügung, mit denen diese kreativ werden können. Wie im Trailer von der PSX 2017 zu sehen ist, lassen sich so vom Jump'n'Run über Weltraum-Rennspiele bis hin zum Adventure alle möglichen "Spiele im Spiel" entwerfen. Dazu steht zum Beispiel ein Level-Editor parat, in dem Spielwelten von Grund auf neu erschaffen und jederzeit einem Testlauf unterzogen werden können. Gameplay-Tools lassen Dich eigene Spielmechaniken entwerfen. Wer mag, kann seine Welten in atmosphärische Lichtstimmungen hüllen. Und sogar eine vollwertige Software zur Produktion von Musik ist an Bord, mit deren Hilfe Soundtrack und Hintergrundgeräusche komponiert und aufs Spiel abgestimmt werden können. Wie das einmal aussehen könnte, wurde bei der PSX 2017 im Dezember erstmals öffentlich vorgeführt. Multiplayer: Gemeinsam basteln & per Social Media teilen Generell sollen die verschiedenen Editor-Werkzeuge intuitiv bedienbar sein, leicht von der Hand gehen und die Gamer zum "Rumkritzeln" animieren – davon versprechen sich die Entwickler viele frische Ideen. Dabei sammeln die Spieler Erfahrungspunkte in verschiedenen Disziplinen, je nachdem, ob sie sich als Animator, Designer, Komponist oder auch "nur" als Spieler betätigen, der durch die erstellten Welten reist. Und weil das Basteln im Team oft sogar noch mehr Spaß macht, sollen kreative Köpfe in "Dreams" sich nicht nur gegenseitig fertige Levels, Landschaften und Musikstücke zur Verfügung stellen können. Sie können sogar gemeinsam an ihren Traumlandschaften arbeiten, diese in sozialen Medien teilen und die "Träume" anderer Spieler problemlos ins eigene Spiel importieren. Wer besonders oft geteilte Kreationen entwirft, bekommt dafür Belohnungen. Singleplayer: Traumhaftes Abenteuer Dennoch ist der kreative Aspekt nur eine Seite von "Dreams": Die Entwickler versprechen auch eine klassische Kampagne, in der drei miteinander verwobene Erzählungen spielerisch erlebt werden können – mitsamt Zwischensequenzen, Sprachausgabe, Rätseln und was eben noch so zu einem modernen Adventure dazugehört. Die Kampagne kann allein oder im Koop-Modus mit einem Mitspieler gespielt werden. Auch die vorgefertigten Spielwelten, in denen die Geschichte erzählt wird, wurden aber mit den Editor-Werkzeugen von "Dreams" erstellt, mit denen sich die Spieler selbst austoben dürfen, sodass das Spiel bei aller visuellen und spielerischen Vielfalt trotzdem wie aus einem Guss wirken dürfte. Gesteuert werden kann "Dreams" zum Release mit dem klassischen DualShock-4-Controller oder dem PlayStation-Move-Controller, mit dessen Hilfe vor allem die gestalterischen Funktionen leichter von der Hand gehen dürften. Zu einem späteren Zeitpunkt soll das Game auch mit PlayStation VR funktionieren und die Traumgestalter ganz in ihre selbst erschaffenen Landschaften abtauchen lassen. Dieses Feature soll laut Media Molecule aber noch nicht zum Launch verfügbar sein. PS4-Creator soll ermöglichen, eigene Spiele zu erstellen und über den Store zu verkaufen Im Gespräch mit EDGE gab der Mitbegründer von Entwickler Media Molecule, Mark Healey, einen Ausblick darauf, was mit Dreams in Zukunft alles möglich sein soll. „Möglicherweise werden Spieler in der Zukunft Dreams dafür benutzen können, um beispielsweise PSN-Spiele zu machen“, sagte Healey. „Das ist nicht wirklich etwas, über das wir zum Beginn reden – aber es ist eines der langfristigen Ziele in meinem Kopf. Das Problem daran ist, sicherzustellen, dass alle, die am Spiel mitgearbeitet haben, auch ordnungsgemäß erwähnt werden, da gibt es also noch ein paar schwierige Felder“, so der Mitbegründer. _________________________________________________________________ Offizielle Homepage PlayStation - Dreams Release: TBA Allgemeine Regeln und Umgangston Was ist erlaubt und erwünscht ? [+]Fragen aller Art zu Dreams [+]Storyrelevante Fragen bitte im Spoiler verfassen. [+]Hilfe bei bestimmten Missionen [+]Teilen von Kreationen/Level usw. [+]Spieler suche/Koop [+]Forenregeln müssen beachtet werden! Was ist nicht gern gesehen ? [-]Beleidigungen und unangebrachte Wortwahl [-]Offtopic [-]Unbegründeter Hate, Spam, Flame, Shitstorms _________________________________________________________________ Dreams E3 2015 Trailer Dreams - Gameplay Demo | PlayStation Live from E3 2018 @BiGBuRn83 @Lixmo @Philipp Schürmann Bitte bei Gelegenheit anpinnen @Shizo Bei Gelegenheit mit in den Masterthread aufnehmen
  5. Entwickler Media Molecule hat heute bekannt gegeben, wann die Early Access-Phase des PlayStation 4-Exklusivtitels Dreams beginnen wird. Demnach können sich alle jene Spieler, die Zeit und Lust investieren möchten, um die Launch-Version des Spiels um zahlreiche Community-Inhalte zu erweitern, oder einfach nur die mannigfaltigen Erschaffungsmöglichkeiten ausprobieren möchten, auf den 16. April freuen. Denn an diesem Tag wird die Early Access-Version zum Preis von 29,99 € im PlayStation Store verfügbar sein. Dabei wird es sich nicht um die finale Version des Titels handeln, sondern um eine abgespeckte Variante, in der unter anderem der Story-Modus fehlen wird. Und auch die geplanten VR-Features werden in diesem Release nicht vorhanden sein. Da diese Phase für alle Ersteller gedacht ist, die für ausreichend Content sorgen wollen, werden die Käufer der Early Access-Version auch die Vollversion erhalten, sobald diese erscheinen wird. Allerdings werden nier begrenzte Plätze für den frühzeitigen Zugriff zur Verfügung gestellt. Ein Releasetermin hierfür steht allerdings noch nicht fest. Dafür wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, den wir euch nicht vorenthalten wollen: Auf dem offiziellen PlayStation Blog findet ihr ein umfangreiches FAQ, das alle weiteren Unklarheiten beseitigen sollte. So wird unter anderem die Frage beantwortet, ob sich Teilnehmer der Early Access-Phase an irgendwelche Verschwiegenheitserklärungen halten müssen. Die Antwort darauf ist übrigens Nein. Quelle
  6. Wie Media Molecule auf dem offiziellen PlayStation Blog mitgeteilt hat, wird es in diesem Frühjahr eine Early Access-Phase des Dreams Creator geben, mit dem man seine eigenen Spiele, Filme oder virtuellen Gemälde erstellen können wird. Diese Early Access-Version wird selbstverständlich nicht alle Inhalte bieten, die der Release der Vollversion des Spiels bieten wird, aber immerhin Zugriff auf alle Werkzeuge bieten, die man zur Erschaffung seiner eigenen Projekte benötigt. Selbstverständlich wird man seine Kreationen auch streamen oder mit anderen Spielern teilen können. Weiterhin heißt es von offizieller Seite: Early Access ist für Creators, die von Anfang an Teil der Dreams-Experience sein möchten. Spieler, die Kreationen veröffentlichen, Kreationen anderer spielen, sich an den Social Features von Dreams beteiligen und uns Feedback geben. Falls ihr ein Creator seid, ist das definitiv für euch. Das Dreamiverse benötigt Kuratoren, Trendsetter und Tester – das ist eine tolle Gelegenheit, euch eine Nische zu erarbeiten. Das Wichtigste: Ihr werdet im Zentrum des Dreamiverse stehen. Falls das aufregend klingt, ist Early Access für euch. Falls ihr bei der Beta mitgemacht habt und das Gefühl hattet, dass Dreams noch nicht genug Features hatte, oder ihr mehr Media Molecule-Inhalte wolltet, dann ist Early Access vielleicht eher nicht für euch. Wir arbeiten gerade an all diesen Dingen, damit ihr perfekt für euren ersten Tag im Dreamiverse vorbereitet seid. Der Zugang zur Dreams Early Access wird allerdings streng limitiert sein. Das soll gewährleisten, dass man tatsächlich auf das Feedback der Creators eingehen können wird. Dreams Early Access wird digital im PlayStation Store für 29.99€ erhältlich sein, sobald es veröffentlicht wurde. Early Access wird in den USA, Australien, Neuseeland, Frankreich, der Schweiz, Italien, Deutschland und im Vereinigten Königreich verfügbar sein. Einen Termin nannte man indes noch nicht. Dafür bedankte man sich allerdings bei allen Teilnehmer der Beta für all die unterschiedlichen Kreationen, Spiele und Entwürfe. Ein dazu veöffentlichtes Video könnt ihr euch folgend ansehen: Quelle
  7. Wie Entwickler Assemble Team bekannt gegeben hat, wird das im letzten Jahr für den PC erschienene Adventure Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Die im zweiten Quartal diesen Jahres unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen. Er wird weltweit in digitaler Form veröffentlicht werden, in ausgewählten Ländern (darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz) allerdings auch im Einzelhandel. Protagonist Larry Laffer springt dabei direkt von den 80er-Jahren ins 21. Jahrhundert, was ihn vor unerwartete Probleme stellt. Oder um es mit "seinen" Worten zu beschreiben: "(...)Wow, hat sich die Welt vielleicht verändert! Während mein Welt- und Frauenbild aus den 80ern mit der modernen Realität härter zusammenprallt, als die Brüste einer drallen Blondine beim Joggen am Strand, date ich mich nun durch die moderne Welt! In einem für mich typischen Point & Click-Abenteuer erleben wir gemeinsam, wie ich mich in Faith, die rattenscharfe Assistentin des Bosses von Prune, einem weltweit erfolgreichen Technologieunternehmen, verliebe. Da heutzutage aber selbst Dating digital abläuft, muss ich erst einmal an meinem Score bei Timber arbeiten, dieser total angesagten Dating-App, indem ich Frauen date, ihre Bedürfnisse befriedige und so Punkte für mein Timber-Profil sammle. Und zwischendurch immer mal wieder kurz ein paar neue Bikinifotos bei Instacrap checken – das 21. Jahrhundert ist echt knorke!" Es warten selbstverständlich wieder zahlreiche Rätsel und mindestens ebenso viel nackte Haut auf alle interessierten SpielerInnen. Features: Leisure Suit Larry kommt im 21. Jahrhundert – und Nein, da fehlt kein Wort Erkunde eine liebevoll gestaltete, nicht lineare Spielwelt in der Moderne mit über 30 handgezeichneten Schauplätzen Nutze die Ingame-App „Timber“ mitsamt einer innovativen Dating-Mechanik, um Frauen zu daten und so deinen Timber-Score zu verbessern und schlussendlich an Faith, die Frau deiner Träume, ranzukommen Löse knackige Rätsel und interagiere mit über 30 handgezeichneten Charakteren Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Die erscheint im 2. Quartal 2019 für die PlayStation 4. Quelle
  8. Diese Meldung kommt vielleicht ein paar Stündchen zu spät. Dennoch möchten wir euch nicht verschweigen, dass die aktuelle Beta für Dreams, die normalerweise gestern (am 4. Februar) offline gehen sollte, um ein paar Stunden verlängert wird. Kreative Köpfe haben nun Zeit bis 11 Uhr, die letzten Feinschliffe in der Beta vorzunehmen. Außerdem versprechen die Entwickler "großartige Neuigkeiten". Diese sind angesetzt für den 20. Februar. "Vielen Dank an alle für Ihre Zeit, Ihr Feedback und Ihre unglaublichen Kreationen. Seit dem 19. Dezember wurden fast 15.000 Kreationen im Dreamiverse veröffentlicht! Es war eine wilde und aufregende Fahrt, all die erstaunlichen Dinge in Ihren Köpfen in das Dreamiverse ergießen zu sehen. Wir wollen zwar nicht, dass diese Reise aufhört, aber wir müssen gehen, um Dreams realität werden zu lassen. Natürlich möchten wir euch nicht im Dunkeln lassen, schaut also nach einem Dreams-Update am 20. Februar! Wir wollten die Beta heute nachmittag (4. Februar, 17.00 Uhr GMT) beenden, aber wir möchten auch sicherstellen, dass jeder etwas mehr Zeit hat, um seine Kreationen zu veröffentlichen. Daher wird die Beta am Dienstag, den 5. Februar, um 11 Uhr offline gestellt." Ein Release Datum für Dreams gibt es bislang noch nicht. Quelle
  9. Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen haben werdet, findet derzeit eine Creators Beta des kommenden Exklusivtitels Dreams statt, in deren Rahmen die verschiedensten Tools und Möglichkeiten des Spielebaukastens ausprobiert werden können. Doch während es bisher aufgrund einer Verschwiegenheitsvereinbarung (oder NDA, eine Abkürzung für englisch non-disclosure agreement), die man vor der Beta akzeptieren musste, nicht erlaubt war, selbst erstellte Inhalte des Programms mit der Öffentlichkeit zu teilen oder darüber zu sprechen, wurde die NDA nun aufgehoben. Das bedeutet, dass ihr ab sofort die Beta streamen, darüber reden und mit allen teilen dürft und könnt, was auch immer ihr wollt. Die Beta wurde vor kurzem verlängert und läuft nun noch bis zum 4. Februar diesen Jahres. Seit Start der Testphase wurden trotz NDA schon zahlreiche Kreationen online geteilt. So wissen wir beispielsweise, dass die legendäre P.T.-Demo mit Hilfe von Dreams kreiert wurde. Weitere beeindruckende Kreationen findet ihr mittlerweile überall im Netz. Eine klitzekleine Auswahl allerdings folgend: Zum aktuellen Zeitpunkt hat Dreams noch keinen Releasetermin. Quelle: Twitter
  10. Wie Sony und Media Molecule bekannt gegeben haben, verlängert man die aktuell laufende Beta zum exklusiven Spielebaukasten Dreams bis zum 4. Februar 2019. Der Grund hierfür ist, dass man weiteren Spielern, die sich für die Beta angemeldet haben, die Chance geben möchte, an eben jener teilzunehmen. Die erste Welle neuer Einladungen sollte heute losgeschickt werden, weitere können in den nächsten Tagen folgen. Behaltet euren Mail- aber auch Spam-Ordner im Auge. Die Beta wird leider den VR-Modus des Spiels noch nicht unterstützen. Außerdem wird es untersagt Videomaterial mit der Öffentlichkeit zu teilen. Einen Releasetermin hat Dreams zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Danke an @thebourbonkid88 für den Hinweis! Quelle: Twitter
  11. Den Grenzen des kreativen Baukastens Dreams erscheinen uferlos. Ein Spieler hat es geschafft, die aus dem PlayStation Store entfernte P.T.- Demo zu rekonstruieren. Ursprünglich wurde das Projekt "Silent Hills" in den Sand gesetzt, nachdem Hideo Kojima das Unternehmen Konami verließ. Das hält den "Sergeant Bike" jedoch nicht davon ab, die Demo selbst nachzubauen. Die Möglichkeiten seiner Fantasie freien Lauf zu lassen sind in Dreams schwer abzuschätzen. Von knallbunten Jump&Runs bis hin zu düsteren Explorationen sind die Optionen breit gefächert. Auch wenn die Technik nicht so ganz an die Originale (wie im Falle von P.T.) herankommt, sind die Ergebnisse unheimlich motivierend. Ein Erscheinungstermin gibt es zwar nicht. Derzeit werden aber Beta-Codes verteilt.
  12. Nachdem bisher nur jene Spieler an einer Beta zu Media Molecules Spielbaukasten Dreams teilnehmen durften, die sich rechtzeitig für den offiziellen Newsletter angemeldet hatten, öffnet das Entwicklerstudio nun auch konventionelleren Anmeldemethoden die Pforten. Wer sich für die nächste Beta-Phase anmelden möchte, kann das hier tun. Dabei gilt es lediglich im unteren Kästchen den eigenen PSN-Namen einzutragen, um in die Auswahl aufgenommen werden zu können. Allerdings müsst ihr euch bei einer Teilnahme an der Beta an bestimmte Bedingungen halten. Diese könnt ihr hier einsehen. Die Beta läuft für alle, die teilnehmen dürfen, zwischen dem 11. und 21. Januar diesen Jahres. Die Einladungen werden ebenfalls ab dem 11. Januar verschickt. Weitere Informationen findet ihr auch hier im FAQ. Die Beta wird leider den VR-Modus des Spiels noch nicht unterstützen. Außerdem wird es untersagt Videomaterial mit der Öffentlichkeit zu teilen. Einen Releasetermin hat Dreams zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Quelle: Twitter
  13. Wie Media Molecule bekannt gegeben hat, wird die erste Beta zum PlayStation 4-exklusiven Spielebaukasten Dreams am morgigen Mittwoch, dem 19. Dezember, beginnen. Da mehrere Beta-Tests für den Titel geplant sind, werden in der ersten Phase, die ab morgen bis zum 21. Januar laufen wird, lediglich Spieler augewählt, die sich auch für den offiziellen Newsletter angemeldet haben. Eine zweite, offenere Phase soll allerdings bereits währenddessen, genauer gesagt am 8. Januar 2019, beginnen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist es durchaus noch möglich, sich für besagten Newsletter anzumelden. Doch sowohl die Seite als auch die automatisierte Bestätigungsmail können aufgrund des hohen Andrangs überlastet sein. Die Beta wird leider den VR-Modus des Spiels noch nicht unterstützen. Außerdem wird es untersagt Videomaterial mit der Öffentlichkeit zu teilen. Einen Releasetermin hat Dreams zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Aber eine erste Beta ist ja durchaus ein gutes Zeichen. Quelle
  14. Media Molecules hat im Rahmen eines Live-Streams einige Community Kreation von der Closed-Beta zum Exklusivtitel Dreams präsentiert. Neben 2D Levels können sich Spieler auch an drei dimensionalen Stages versuchen. John Beech gibt im umfangreichen Videos nützliche Tipps. Falls ihr Interesse daran habt, selbst Hand anzulegen, könnt ihr euch für die nächste Beta am 11. Januar bewerben. Alle Infos dazu findet ihr hier. Zur Registrierung geht es hier lang. Ein Release-Datum gibt es noch nicht.
  15. Wie die meisten von euch wissen, wird der kommende und von Media Molecule entwickelte Exklusivtitel Dreams nicht nur über einen gigantischen Baukasten verfügen, mit dem man seine eigenen Spiele, Kurzfilme, Zeichnungen und vielleicht sogar Spielegenres erfinden können wird, sondern auch einen Story-Modus, den man regulär durchspielen können wird. Und genau von diesem wurden von GameInformer als Teil der November-Coverstory nun sechzehn Minuten in Videoform festgehalten. Kommentiert wird das ganze von Creative Director Mark Healey, der durch einige Levels führt und zeigt wie all das mit Hilfe des Toolsets erstellt wurde. Derzeit gibt es noch keinen festen Releasetermin für Dreams. Es wird aber davon ausgegangen, dass es im nächsten Jahr erscheinen wird. Des Weiteren ist eine umfassende Beta zum Titel geplant, die nach aktuellem Stand noch in diesem Jahr starten soll. Weitere Infos dazu liegen aber derzeit nicht vor. Quelle
  16. Die Entwickler von Media Molecule hielten auf der PAX West ein Game Jam Panel zu ihren kommenden Baukasten-Spiel Dreams ab. Dort schufen John und Ed eine Science-Fiction-apokalyptische Welt. Spiel auf Amazon bestellen: Das Mech-Abenteuer könnt ihr euch hier anschauen:
  17. Mit Mind Labyrinth VR Dreams haben die Verantwortlichen von Oxygene ein neues Spiel für die PlayStation VR-Brille angekündigt, welches stark auf eure Gefühle eingehen soll. So erkundet ihr verschiedene Arten von mentalen Zuständen und müsst dabei euer emotionales Gleichgewicht findet. Dabei setzt man auf einen großartigen Soundtrack, welcher von keinem geringeren, als den Oscar-Gewinnern Ennio Morricone und Nicola Piovani komponiert wurde. Ein erster Ankündigungs-Trailer gewährt euch diesbezüglich nun noch einen kleinen Einblick. Diesen könnt ihr euch wie gewohnt hier anschauen:
  18. Die Entwickler von Media Molecule waren im Zuge der E3 ebenfalls Gast beim PlayStation Live-Event. Dort zeigten sie neues Material zum Baukasten-Titel Dreams. So seht ihr unter anderem, wie ihr die 3D-Welt erstellen könnt oder wie ihr ein lebendiges Monster herstellt, dass aus einem Baum besteht. Anschauen könnt ihr euch das Ganze wie gewohnt hier: Dreams auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  19. Im Zuge der Videospielmesse E3 in Los Angeles haben die Entwickler von Media Molecule den Kollegen von PlayStation Access sowie IGN neues Gameplay-Material zum Baukasten-Titel Dreams gezeigt. Dort könnt ihr euch unter anderem anschauen, wie eigene Welten entstehen und die "Creation Tools" aussehen werden. Beide Clips gibt es wie gewohnt hier: Dreams auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  20. Noch gibt es weiterhin kein Release-Datum zum neuesten Spiel Dreams, welches sich bei Media Molecule in Entwicklung befindet. Jedoch soll das Ganze Erlebnis noch in diesem Jahr erscheinen. Um die Wartezeit wieder etwas zu verkürzen, haben die Kollegen von PlayStation Underground nun neues Gameplay-Material in Form eines Videos veröffentlicht. Den über 20 Minuten langen Clip könnt ihr euch hier anschauen: Dreams auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  21. Die Verantwortlichen von Media Molecule haben ein neues Video zum noch im Jahr 2018 erscheinenden PlayStation 4-Exklusiv-Titel Dreams veröffentlicht. In einem Livestream zeigten John, Abbie, Ed und Alex dort die Logik- und Designelemente des Baukastens. Außerdem seht ihr einige Comic-Elemente, die ihr einbringen könnt. Die komplette und knapp eine Stunde andauernde Aufzeichnung könnt ihr euch nun hier anschauen: Dreams auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  22. Die Verantwortlichen von Media Molecule haben ein neues Video zum noch im Jahr 2018 erscheinenden PlayStation 4-Exklusiv-Titel Dreams veröffentlicht. Dieses stammt von der Game Developers Conference 2018 und zeigt unter anderem, wie ihr im Spiel Cutscenes erstellt. Anschauen könnt ihr euch das Ganze hier: Dreams auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  23. Die Verantwortlichen von Media Molecule haben ein neues Video zum noch im Jahr 2018 erscheinenden PlayStation 4-Exklusiv-Titel Dreams veröffentlicht. Dieses stammt direkt aus dem Hauptquartier der Entwickler und Kareem zeigt euch hier in rund einer Stunde einiges an Gameplay-Material inklusive den Bau von Gebäuden und mehr. Das Ganze könnt ihr euch wie gewohnt nun hier anschauen: Dreams auf Amazon vorbestellen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  24. Wie aus der aktuellen Berichterstattung des Spielemagazins Edge ersichtlich wird, wird es in dem von Media Molecule entwickelten Dreams möglich sein eigene PlayStation VR-Spiele zu erstellen und mit anderen Spielern zu teilen. Zwar hatte bereits Sony bestätigt, dass man einen limitierten VR-Modus zur Verfügung stellen werde, doch die aktuelle Cover-Story des Magazins spricht davon, dass der Create Mode - also das Tool zum freien Erstellen von Inhalten - komplett PS VR-kompatibel sein wird. Das bedeutet, das selbst erstellte Inhalte mit anderen geteilt werden können, während man selbst in die virtuellen "Träume" anderer eintauchen können wird. Allerdings soll der VR-Modus nicht zum Launch zur Verfügung stehen, sondern zu "einem späteren Zeitpunkt" nachgereicht werden. Dreams soll noch in diesem Jahr exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen. Quelle Reddit
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.