Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Far Cry 3: Classic Edition".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network - PSN
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus - PS+
    • PlayStation Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 Konsole
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 Spiele
    • Allgemeines
    • PS4 Exklusivtitel
    • PS4 Action & Adventure Spiele
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • PS4 Rennspiele
    • PS4 Rollenspiele
    • PS4 Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • PS4 Sportspiele
    • PS4 Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • PS4 Firmware
    • PS4 Apps
  • PS5 Konsole
    • PS5 Konsole
    • PlayStation VR 2 - PSVR 2
    • PS5 Zubehör
  • PS5 Spiele
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • State of Play
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

191 Ergebnisse gefunden

  1. Ab heute geht Devil May Cry in die fünfte Runde. Und um auf den heutigen Release aufmerksam zu machen, haben die Verantwortlichen von Capcom gestern zwei neue Videos veröffentlicht. Im ersten Video ist Nexcomer V samt Moveset zu sehen. Das zweite Video ist ein kurzer TV-Spot, der Menschen in ihrem Alltag mit ihren wildesten Fantasien zeigt. Den richtigen Launch-Trailer werden wir nachreichen. ~Devil May Cry 5 auf Amazon bestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  2. Unerlässlich naht der Release eines der heiß-begehrtesten Titel in diesem Jahr. Devil May Cry 5 steht in den Startlöchern und um an den nahenden Release zu erinnern, veröffentlicht Capcom den "Final Trailer" in einer 4K-Auflösung. Dieser gewährt uns zwar tiefere Einblicke in die Story, doch warnt Capcom im gleichen Zuge ausdrücklich vor Spoilern. Wer sich DMC 5 also frei von jeglichen Spoilern reinziehen möchte, der sollte es sich drei Mal überlegen, ob er den nachfolgenden Trailer wirklich sehen möchte. Ansonsten bleibt die Wartezeit bis zum 8. März 2019. ~Devil May Cry 5 auf Amazon vorbestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  3. Capcom hat in Kollaboration mit der bekannten japanischen Pop-/Rockgruppe HYDE einen neuen Trailer zum Action-Titel Devil May Cry 5 veröffentlicht. Zu sehen sind fetzige Gameplay-Szenen, die durch Rock-Akustik untermalt werden. Ein "Live-Action-Trailer" der anderen Art, bei der sich Band-Sänger Hideto Takarai dem Motto "Devil May Cry 5" durchaus passabel anpasst. Erscheinen soll DMC 5 am 8. März unter anderem für die PlayStation 4. ~Devil May Cry 5 auf Amazon vorbestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  4. Der offizielle PlayStation-Kanal hat umfangreiche Gameplay-Szenen zum Action-Titel Devil May Cry 5 veröffentlicht. Das Video entstammt aus einer vorangegangener Spiel-Session von PlayStation Underground (US) und zeigt die Protagonisten V, Dante und Nero in Aktion. Diejenigen, die die Demo möglicherweise verpasst haben und auch solche, die wie ein Schwamm alles zu DMC 5 aufsaugen möchten, bekommen nun 20 minütiges Gameplay-Material präsentiert, ehe die Veröffentlichung am 8. März folgt. ~Devil May Cry 5 auf Amazon vorbestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  5. Devil May Cry 5 ist endlich auf dem Markt und wir haben es uns mal genauer angeschaut in unserem Videotest dazu. Kleiner Spoiler... das Teil ist höllisch gut.
  6. Nachdem die BPjM sich dazu entschied, die Dead Island Reihe (Dead Island und Dead Island Riptide) aus dem Index der jugendgefährdenden Spiele zu streichen, möchte Deep Silver einen zweiten Anlauf starten und beide Spiele in einer Definitive Edition hierzulande am 7. Juni auf den Markt bringen. Enthalten sind in der Kollektion die besagten Spiele, sowie inklusive aller bisher veröffentlichten DLC-Inhalte. Beide Titel wurden grafisch überarbeitet und sollen HD-fähig sein. Dead Island: Definitive Edition auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  7. Es ist soweit. Heute ist der Release Tag von Devil May Cry 5 und die ersten Wertungen lassen ein extrem gutes Spiel erwarten. Zur Feier des Tages schauen wir heute Abend zusammen ins Spiel. Falls ihr dabei sein wollt dann kommt doch einfach auf unserem Twitch Kanal vorbei. Start: 20:30 Uhr
  8. Ab sofort ist die PlayStation Classic genannte Mini-Konsole, Sonys Antwort auf NES und SNES Mini, wieder auf Amazon vorbestellbar. Auf dem nostalgisch verpackten Emulator sind 20 verschiedene Spiele vorinstalliert, darunter Klassiker wie Metal Gear Solid, Tekken 3, Rayman und Resident Evil. Insgesamt werden 99,99 € fällig. Releasetermin ist der 3. Dezember. Ihr könnt die PlayStation Classic hier auf Amazon vorbestellen Eine Übersicht über alle enthaltenen Videospiele findet ihr im folgenden Video: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  9. Nicht nur völlig losgelöst von der Erde, sondern auch von den Ereignissen des Hauptspiels, präsentiert sich der zweite von drei angekündigten DLCs zu Ubisofts Open World-Shooter Far Cry 5. Wie der Titel der Erweiterung dabei verrät, finden wir uns als Spieler von Lost on Mars auf eben jenem, dem sogenannten roten Planeten wieder und müssen uns mit allerlei gefährlichen außerirdischen Lebensformen, einer KI und unserem Buddy Hurk herumärgern, der seinen fragwürdigen Humor zwar behalten, aber dafür alles andere verloren zu haben scheint. Ob es neben Wasser auch noch Spielspaß auf dem Mars zu entdecken gibt, gilt es nach dem folgenden Trailer zu klären. Wer kennt es nicht? In der einen Sekunde sitzt man noch in seinem Pickup, fährt durch die Gegend und telefoniert mit seinem Kumpel, der mal wieder in der Klemme zu stecken scheint, und in der nächsten blitzt es grell auf, Kühe fliegen durch die Gegend und ein gigantisches Raumschiff erfasst einen mit seinem ad absurdum geführten Flutlichtscheinwerfer, nur um dadurch einen Transport auf einen weit entfernten Planeten zu ermöglichen. Fox Mulders feuchter Traum entpuppt sich für Nick Rye, den Protagonisten der zweiten von drei angekündigten Erweiterungen zu Far Cry 5, als wahr gewordener Alptraum. Als wäre es nämlich nicht schon genug, dass er mindestens mal 55 Millionen Kilometer von seiner Heimat entfernt ist, nein, er erfährt auch noch, dass auf dem staubigen Planeten eine arachnoide Lebensform darauf lauert die Erde anzugreifen und deren Bewohner auszulöschen. Dass er - und somit auch der Spieler - der einzige ist, der zwischen den mehrbeinigen Invasoren und der Erde steht, wird wohl niemanden überraschen. Wobei das eigentlich nicht so ganz stimmt, denn da ist ja auch noch Hurk, den Serienfans aus anderen Ablegern der Reihe kennen und die künstliche Intelligenz mit dem Namen Anne. Doch während ersterer blöderweise seinen Körper verloren hat und nur noch aus einem schwebenden Kopf besteht, ist letztere mehr oder weniger inaktiv. Und so bleibt die Hoffnung, dass die KI den bevorstehenden Angriff der Aliens abwehren könnte, wenn wir ihre System wiederherstellen. Doch dafür müssen Energieskristalle gefunden und in entsprechende Stationen eingesetzt werden. Ach, und wenn man schon einmal dabei ist, könnte man Hurks fehlende Körperteile ja eigentlich auch noch suchen, oder? Und so beginnt das wenig überraschende Lost on Mars-Sammel-, Such- und Actionspiel. Brobot - Halb Bro, halb Roboter. Wie man bereits merken konnte, nimmt sich der DLC nicht besonders ernst, sondern versucht durch trashigen Humor zu punkten, wobei gerade Hurks mitunter selten dämliche Sprüche irgendwann nerven können. Da ist die Bezeichnung Brobot, so der Name des Roboters, der einem in Kämpfen zur Seite steht, sobald man Hurks Geist in dessen System geladen hat, noch eine der lustigsten im Spiel. Subjektivität hin oder her, so wirklich witzig wird die Erweiterung nur selten, egal wie häufig die Entwickler Anspielungen und gut gemeinte Gags einzustreuen versuchen. Aber dem einen wird das natürlich dennoch besser gefallen als dem anderen - ist ja nicht schlimm. Die Krönung dieser vermeintlichen Comedy-Schöpfung Ubisofts - das muss ich an dieser Stelle einfach mal loswerden - ist aber ein Meta-Gag wie er furchtbarer nicht sein könnte. Um die KI zu reaktivieren, müssen die erwähnten Energiekristalle gefunden und in dazu passende Terminals eingesetzt werden. Dass diese auf hohen Sendetürmen platziert wurden, deren Aktivierung zusätzlich einen kleinen Teil der ohnehin überschaubaren Weltkarte aufdeckt, ist die eine Sache. Dass das Aktivieren des ersten Turms aber sinngemäß von den Worten "Ich weiß wir wollten das eigentlich nicht mehr machen" begeleitet wird, ist einfach nicht mehr lustig, sondern im besten Fall eine Umkehrung der geglückten Anspielung aus dem Hauptspiel. Denn das ständige Erklimmen von Türmen ist nicht nur redundant, sondern auch Teil eines unfassbar faulen Spieldesigns. Und das Entfernen dieser aus dem Hauptspiel war eine der wenigen sinnvollen Neuerungen von Far Cry 5. Der "Gag" geht insofern nach hinten los. Mehr noch spricht es letztlich für die Qualität des ganzen DLCs und der Einstellung des Entwicklers, die für 9,99 € (Season Pass-Besitzer zahlen nichts) eine kleine Map und repetitive Aufgabenstellungen ohne jeglichen Mehrwert bieten. In dieser Hinsicht ist die Erweiterung genau genommen nichts weiter als ein in Spieleform gebrachter Beweis dessen, was Ubisofts Kritiker schon seit Jahren propagieren. Fans wird es nicht stören, aber so wirklich lustig sind Witze auf Kosten derer, denen man gerade das Geld aus der Tasche gezogen hat, ganz generell eher weniger. Nur nicht den Sand berühren... Übrigens bedeutet das nicht gleichzeitig, dass alles schlecht wäre. Denn natürlich ist der Titel - ähnlich dem Hauptspiel - auf technischer Ebene durchaus gelungen. Der Mars sieht rein grafisch richtig gut aus und lässt sich angenehm flüssig bereisen. Einziges Problem an dem Setting bleibt dann leider die Überschaubarkeit des Abwechslungsreichtums, den der rote Planet eben so bieten kann. Ohne selbst dort gewesen zu sein, behaupte ich, dass sich die Umgebungen ähneln und nicht besonders viel Abwechslung bieten. Das schafft der Titel dementsprechend gut auf den heimischen Fernseher zu transportieren. Aber wenn man doch schon Sendetürme, eine künstliche Intelligenz namens Anne, einen schwebenden Kopf und bösartige Außerirdische auf den Mars zu dichten, warum nicht auch mehr einprägsame Gebiete mit Wow-Effekt? Dass da einzig Simulationen herhalten müssen, die einen auf die Erde versetzen, spricht eigentlich Bände. Vielleicht finden wir davon ja mehr, wenn wir uns die eigentliche Hauptbeschäftigung der Erweiterung ansehen, die zahlreichen Kämpfe. Und tatsächlich beginnen die auch direkt mit einem collen (von Tremors geliehenen) Kniff. Bewegt man sich über die felsigen Oberflächen des Mars und hält die Augen offen, kann man den Feindkontakt gut umgehen, beziehungsweise sich in aller Ruhe auf diese vorbereiten. Aber wehe dem, der die sandigen Abschnitte berührt. Kaum vom virtuellen Fuß berührt, locken die Vibrationen die hart gepanzerten Kreaturen an, die sich unter dem Sand auf einen zu bewegen. Mitunter unerwartet brechen sie dann wie klauenbesetzte Fontänen aus dem Boden hervor und greifen einen an. Natürlich gibt es unterschiedliche Gegnervariationen, darunter auch fliegende, die allesamt über unterschiedliche Angriffe und Schwachstellen verfügen. Ob man wohl auch gegen den Yeti kämpfen muss? Das vermeintliche Highlight sind die Kämpfe gegen die Königinnen, die einen vergiften können, flugunfähig machen sowie ohnehin besonders viel einstecken können. Diese Begegnungen laufen meist in mehreren Phasen ab, die allerdings stets dem Rhythmus "Königin und normale Gegner müssen bezwungen werden", "Königin verzieht sich. Normale Gegner müssen besiegt werden" und "Königin und normale Gegner müssen bezwungen werden" (...) folgen. Dennoch können die Gefechte mitunter schweißtreibend ablaufen. Man muss ständig in Bewegung bleiben und das eigene Jetpack, mit dem man einige Sekunden in die Höhe fliegen (toll um Türme zu besteigen) oder eben schweben kann, geschickt einsetzen. Dabei gilt es natürlich die dazugehörige, sich schnell leerende Treibstoffanzeige im Blick zu behalten. Und da das so schön ist, gilt das auch gleich noch für die Munition der zahlreichen Waffen. Statt auf Munition setzt man auch hier auf Energie. Ist diese verbraucht, wechselt man am besten die Waffe und wartet bis die erste wieder aufgeladen ist, ehe man sie wieder nutzt. Durch die Kombination all dieser Mechanismen spielen sich die Kämpfe angenehm dynamisch. Neue Waffen und Gadgets schaltet man in Lost on Mars übrigens frei, in dem man Gebiete aufdeckt und KI-Stationen aktiviert. Dort findet man dann auch immer einen 3D-Drucker, an dem man sich einfach das gewünschte Objekt herstellen lässt. Die dafür benötigte Ressource findet man bei Feinden oder in Kanistern, die in der Spielwelt verteilt herumstehen. Besonders lange sparen muss man dafür aber meist nicht. Sonst gibt es nicht mehr viel zu sagen. Und deshalb kommen wir zum FAZIT Was Ubisoft hier abliefert ist schlichtweg enttäuschend. Den Vorgänger-DLC, der einen nach Vietnam entführt, habe ich leider (?) nicht gespielt. Aber wenn dieser von ähnlicher Qualität war, habe ich wohl nichts verpasst. Natürlich ist das vorliegende qualitativ nicht wirklich schlecht. Die technische Kulisse bleibt gelungen, die deutsche Sprachausgabe und der Soundtrack bleiben auf dem Niveau des Hauptspiels, und das gleiche gilt natürlich für die Steuerung. Der humoristische Ansatz mag dem einen eher zusagen als dem anderen, bleibt aber letzten Endes natürlich Geschmackssache. Immerhin hat man versucht den Titel somit etwas aufzulockern. Aber das kaschiert eben nicht das Spieldesign. Und in dieser Hinsicht ist Lost on Mars ein Rückschritt. Der Umfang ist am Preis gemessen zwar durchaus solide, aber die Aufgabenstellung dermaßen repetitiv und gleichzeitig überschaubar, lange vor dem Abspann wird bei dem ein oder anderen vermutlich Langeweile aufkommen. Käufer des Season Pass schauen eh rein, alle anderen sollten sich das ganz genau überlegen. Nur wer wirklich ausgehungert ist und dringend eine Portion Far Cry nach Schema F benötigt, sollte die 9,99 € investieren.
  10. Für die Retro-Konsole PlayStation Classic ist ein neuer Trailer veröffentlicht worden. Der "Play History Make History"-Trailer wirbt mit ikonischen Spielen und Helden, die die PlayStation damals so erfolgreich gemacht haben und nun einen Platz im Spielesortiment der Miniatur-Konsole bekommen. Erscheinen soll die Konsole hierzulande am 3. Dezember. Nachfolgend findet ihr die komplette europäische Spiele-Liste: Battle Arena Toshinden Cool Boarders 2 Destruction Derby Final Fantasy VII Grand Theft Auto Intelligent Qube Jumping Flash! Metal Gear Solid Mr. Driller Oddworld: Abe’s Oddysee Rayman Resident Evil Director’s Cut Revelations: Persona Ridge Racer Type 4 Super Puzzle Fighter II Turbo Syphon Filter Tekken 3 Tom Clancy’s Rainbow Six Twisted Metal Wild Arms
  11. Nicht mehr lange, dann können wir wieder die Spiele-Klassiker aus vergangenen Tagen auf unserer Lieblingskonsole anschmeißen. Natürlich handelt es sich hierbei um die Miniatur-Konsole, die PlayStation Classic, die am 3. Dezember auf den Markt kommen soll. Um an den nahenden Release zu erinnern, veröffentlicht Sony Japan einen TV-Spot, der nostalgische Gefühle aufkochen lässt. Folgend findet ihr die komplette Spiele-Liste: Battle Arena Toshinden™ Cool Boarders 2 Destruction Derby Final Fantasy VII Grand Theft Auto Intelligent Qube Jumping Flash! Metal Gear Solid Mr. Driller Oddworld: Abe’s Oddysee® Rayman Resident Evil™ Director’s Cut Revelations: Persona Ridge Racer Type 4 Super Puzzle Fighter II Turbo® Syphon Filter Tekken 3 Tom Clancy’s Rainbow Six Twisted Metal Wild Arms
  12. Während der Vorstellung der PlayStation Classic genannten Miniatur-PlayStation-Konsole wurden lediglich fünf von zwanzig verschiedenen Spiele angekündigt, die auf der Retromaschine vorinstalliert sein werden. Passend zum nahenden Release im Dezember und um die Vorbestellungen anzukurbeln, hat Sony nun die restlichen fünfzehn Titel bestätigt. Dabei handelt es sich um Klassiker wie Metal Gear Solid, Syphon Filter, Cool Boarders 2 und Grand Theft Auto. Folgend findet ihr die komplette Liste: Battle Arena Toshinden™ Cool Boarders 2 Destruction Derby Final Fantasy VII Grand Theft Auto Intelligent Qube Jumping Flash! Metal Gear Solid Mr. Driller Oddworld: Abe’s Oddysee® Rayman Resident Evil™ Director’s Cut Revelations: Persona Ridge Racer Type 4 Super Puzzle Fighter II Turbo® Syphon Filter Tekken 3 Tom Clancy’s Rainbow Six Twisted Metal Wild Arms Die PlayStation Classic erscheint am 3. Dezember diesen Jahres. Zum aktuellen Zeitpunkt ist sie bei einigen Anbietern ausverkauft oder nicht verfügbar. Das sollte sich aber im Laufe der nächsten Zeit wieder ändern. Quelle
  13. Director Hideaki Itsuno verriet im Gespräch mit der japanischen Fachzeitschrift Gameshot einige Details zum kommenden Action-Adventure Devil May Cry 5. So beträgt die Durchspielzeit etwa 15 Stunden. Das hätten interne Spieltests ergeben. Außerdem schließt Capcom weitere spielbare Charaktere außer Dante, Nero und V nicht aus, die den Weg in Devil May Cry 5 finden könnten. Man könne die gewünschten Charaktere mit DLC's nachreichen. Konkrete Details nannte der Game-Direktor nicht. Erscheinen wird Devil May Cry 5 am 8. März unter anderem für die PlayStation 4. Eine Demo ist für den 7. Februar angesetzt. Quelle ~Devil May Cry 5 auf Amazon vorbestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  14. Paradox Interactive und Tantalus Media haben gestern die Plantoids Erweiterung zur Space-Simulation Stellaris: Console Edition veröffentlicht. Wie der Titel andeutet, wird Plantoids den Stellaris-Fans Zugang zu einer pflanzenartigen Spezies verschaffen, die an Bedeutung gewonnen hat und damit begann, ihre Ranken in der Galaxie zu verbreiten und auf neuen Planeten die Wurzeln neuer Zivilisationen zu pflanzen. Im DLC sind enthalten: 15 neue Spezies-Portraits, neue Vorlagen für Plantoid-Zivil- und Militärschiffe, sowie neue Städte-Bilder. Den entsprechenden Trailer zur Erweiterung könnt ihr nachfolgend sehen.
  15. Am 03. Dezember 2018 ist es soweit und Sony veröffentlicht mit der PlayStation Classic die hauseigene Mini-Konsole mit 20 vorinstallierten Spielen wie zum Beispiel Final Fantasy VII, Jumping Flash!, Ridge Racer Type 4, Tekken 3 und Wild Arms. Außerdem liegen zwei Kabel-Controller bei. Nachdem das System nun schon einmal auf Amazon ausverkauft war, wollen wir euch noch einmal daran erinnern, dass das Ganze noch zum Normal-Preis von 99.99 Euro erhältlich ist und vorbestellt werden kann. Hier geht es zur PlayStation Classic:* *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  16. Ubisofts Open World-Shooter Far Cry 5 hat vor kurzem mit Dead Living Zombies nicht nur den letzten angekündigten DLC erhalten, sondern auch ein neues Update, dank dem sich besonders hartgesottene Fans an einen neuen Spieldurchgang wagen können. Das Titel-Update 10 hat nämlich die Möglichkeit ins Spiel gebracht dank des sogenannten "Neues Spiel+"-Modus die Kampagne neuzustarten und sich einer größeren Herausforderung zu stellen. Beim neuen Spieldurchgang bleiben dann folgende Dinge erhalten und werden übernommen: Geld Fahrzeuge Ausrüstung Waffen Outfits Prestige-Gegenstände nicht verbrauchte Vorteilspunkte der Fortschritt bei Herausforderungen der Fortschritt in der Arcade Die Vorteilspunkte können genutzt werden, um einige bereits erlernte Fähigkeiten und Skills zu verbessern, beispielsweise Abklingzeiten für Helfer oder die Größe des Munitionsvorrats. Außerdem soll man - bei entsprechender Motivation - in der Lage sein, New Game+ so oft zu wählen, wie man möchte. Wem du zu lasch klingt, der freut sich womöglich über den neuen Schwierigkeitsgrad "Berüchtigt" Hier verfügt die KI über mehr Gesundheit, richtet mehr Schaden an und reagiert (noch) schneller auf die Anwesenheit des Spielers. Wer die Kampagne im höheren Schwierigkeitsgrad und im "Neues Spiel+"-Modus durchspielt, darf sich auf ein neues Outfit und eine Trophäe freuen. Quelle: Ubisoft
  17. Auf dem PC kennt man den isometrischen Top-Down Action-Titel unter dem Namen Seven: The Days Long Gone. Nun bekommen auch PS4 Spieler eine überarbeitete Version spendiert. Enthalten ist in der Seven: Enhanced Edition auch das Add-on Drowned Past. In Drowned Past wird der Spieler auf die Enklave treffen, eine ragtagartige Gruppe geheimnisvoller Vagabunden, die das mythologische versunkene Schiff entdeckt haben und es in der Hoffnung erkunden, den Reichtum zu entdecken. Zudem erhält das Originalspiel eine Reihe neuer Gegner, Waffen, Outfits, Konstruktionspläne und Fertigkeiten. Der Release soll am 26. März erfolgen. In Seven: Enhanced Edition schlüpft man in die Rolle vom Dieb Teriel. "Wenn es einen Ort gibt, den Meisterdieb Teriel um jeden Preis meidet, dann ist es die Gefängnisinsel Peh. Doch als ein waghalsiger Raubüberfall eine unerwartete Wendung nimmt, findet sich Teriel gefesselt in einem Luftschiff, das zur berüchtigten Insel fliegt. Um die Sache noch unangenehmer zu machen, formuliert der Dämon in seinem Kopf sehr deutlich, dass der Dieb niemals gehen wird, wenn er nicht genau das tut, was ihm gesagt wird." Quelle
  18. Ubisoft hat heute den ersten Teaser-Trailer zum dritten und somit letzten geplanten DLC für Far Cry 5 veröffentlicht. In der Dead Living Zombies genannten Erweiterung verschlägt es die Spieler nach einem Ausflug ins Vietnam der Vergangenheit und den ebenso weit entfernten Mars nun wieder auf die Erde der Gegenwart. Als Schauspieler stürzt man sich in sieben verschiedene Filmszenarien, die unter der Regie von Guy Marvel enstehen. Hier warten nicht nur klassische Filmeinflüsse, sondern vor allem allerlei untote Gegner. Dead Living Zombies erscheint am 28. August für die PlayStation 4. Der DLC ist Teil des Season Pass, wird aber einzeln erwerbbar sein. Quelle: YouTube
  19. Am 03. Dezember 2018 ist es soweit und Sony veröffentlicht mit der PlayStation Classic die hauseigene Mini-Konsole mit 20 vorinstallierten Spielen wie zum Beispiel Final Fantasy VII, Jumping Flash!, Ridge Racer Type 4, Tekken 3 und Wild Arms. Außerdem liegen zwei Kabel-Controller bei. Nachdem das System nun auf Amazon ausverkauft war, hat der Online-Händler jetzt nachgeordert und ihr könnt das Ganze wieder zum Normal-Preis von 99.99 Euro vorbestellen. Hier geht es zur PlayStation Classic:* *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  20. Capcom hat über den offiziellen Devil May Cry 5 Twitter Account eine spielbare Demo für den 7. Februar angekündigt. Zuletzt durften Xbox One Besitzer mit Dante ins Abenteuer ziehen. Nun dürfen auch PlayStation 4 Besitzer noch vor Release metzeln. Allerdings schließt die neue Demo Xbox One Besitzer nicht aus. Möglicherweise deutet dies auf eine "neue" Demo hin, die auch Xbox One Konsoleros noch nicht kennen. Erscheinen soll Devil May Cry 5 am 8. März unter anderem für die PlayStation 4. ~Devil May Cry 5 auf Amazon vorbestellen~ Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  21. Mitte Juli haben die Entwickler und Publisher von Ubisoft die "Lost on Mars"-Erweiterung zu ihrem Open-World-Shooter Far Cry 5 veröffentlicht - wir berichteten. Nun gibt es diesbezüglich ein neues Video mit einem Blick hinter die Kulissen. Dort gewährt euch mit Anthony Marinelli einige Einblicke im Bezug auf den Soundtrack. Anschauen könnt ihr euch das Ganze wie gewohnt hier: Far Cry 5 auf Amazon bestellen oder im PSN-Store herunterladen: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  22. Sony hat einen neuen DualShock 4 Controller vorgestellt. Die Special Edition hat den Namen Alpine Green und ist ab dem 15. April 2019 erhältlich. Quelle: Pressemitteilung
  23. Ab sofort ist der Action-Rollenspielhit NieR: Automata in Form der sogenannten Game of the YoRHa Edition unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Die günstige GOTY-Version des Titels beinhaltet selbstverständlich das Hauptspiel sowie die einzige erschienene "Erweiterung" namens 3C3C1D119440927. Weiterhin sind vier Pod-Designs (Grimoire Weiss, Retro-Grau, Retro-Rot und Pappkarton) sowie die Ausstattung "Maschinen-Maske" enthalen. Des Weiteren erhalten Käufer der PlayStation 4-Version ein dynamisches Design, 15 PSN-Avatare sowie die Pod-Skins "Spielsystem" und "amazarashi-Kopf" dazu. Den Launch-Trailer könnt ihr euch folgend ansehen: NieR: Automata - Game of the YorHa-Edition für 36,99 € auf Amazon bestellen Die NieR: Automata - Game of the YorHa-Edition ist ab sofort unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Die digitale Version findet ihr zum Preis von 39,99 € im PlayStation Store. Den Amazon-Link habt ihr unter Umständen ja bereits entdeckt. Quelle: Pressemitteilung Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de
  24. Bei den meisten Lieferanten, wie zum Beispiel bei Amazon, ist die PlayStation Classic derzeit ausverkauft. So wollen wir euch an dieser Stelle einfach nur einmal darauf hinweisen, dass derzeit beim Onlineshop vom Media Markt wieder Mini-Konsolen verfügbar sind. Wer also noch für einen nicht überteuerten Preis zuschlagen möchte, kann dies dort tun. Weitere Infos zur Konsole findet ihr hier. PlayStation Classic bei Media Markt bestellen:* *Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
  25. Ab heute ist die Stellaris: Console Edition offiziell unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Passend dazu haben Paradox Interactive und Tantalus Media einen Launch-Trailer veröffentlicht, den ihr euch folgend ansehen könnt. Natürlich wurden die Steuerung und das Interface für die Konsolen etwas entschlackt, sodass der Titel auch mittels DualShock 4-Controller angenehm spielbar bleibt. Stellaris: Console Edition lässt Spieler… … die gigantische Weite des Weltraums erblicken samt prozedural erzeugten Galaxien mit einer ungezählten Anzahl von Planeten, die es zu erforschen gilt. ... eine Myriade von wilden, eigenartigen und gefährlichen Alien-Völkern entdecken, die sich entweder als wichtige Handelspartner oder als eroberungswürdige Spezies, die nichts anderes im Sinn hat als die Zivilisation des Spielers zu versklaven, herausstellen. … strategische Weltraum-Kriegsführung und Ressourcen-Management auf sich nehmen, um das Überleben und den technischen Fortschritt des eigenen Imperiums zu sichern. … wissenschaftliche Anomalien erforschen und technologische Wunder in den Weiten der Galaxie entdecken und sie für die eigenen Zwecke einsetzen. … das eigene Grünschnabel-Imperium regieren, die eigene Macht erhalten und ihre Ziele durch geschickte Manipulation der Politik, der Fraktionen, Traditionen etc. durchsetzen. Die Stellaris: Console Edition ist ab sofort unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Ihr findet den Titel zum Preis von 39,99 € im PlayStation Store. Quelle: Pressemitteilung
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.