Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'2020'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network - PSN
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus - PS+
    • PlayStation Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 Konsole
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 Spiele
    • Allgemeines
    • PS4 Exklusivtitel
    • PS4 Action & Adventure Spiele
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • PS4 Rennspiele
    • PS4 Rollenspiele
    • PS4 Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • PS4 Sportspiele
    • PS4 Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • PS4 Firmware
    • PS4 Apps
  • PS5 Konsole
    • PS5 Konsole
    • PlayStation VR 2 - PSVR 2
    • PS5 Zubehör
  • PS5 Spiele - Alle Release Infos & Preise für 2020
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • State of Play
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

7 Ergebnisse gefunden

  1. In wenigen Tagen erscheint die Krankenhaus-Simulation Two Point Hospital unter anderem für die PlayStation 4 im hiesigen Handel. Den bevorstehenden Release nutzen die Entwickler, um ein weiteres Video zum Spiel auf der Video-Plattform YouTube zu veröffentlichen. Wie es der Titel des Videos erahnen lässt, verliert Lead Designer Ben Huskins ein paar Worte über Two Point Hospital. Mit seinem Alias als Dr. Husky und in einem Aufzug als Arzt erzählt er euch etwas über die Features der kommenden Konsolen-Version. Hier nennt er unter anderem dass es im Spiel insgesamt 21 Krankenhäuser und 119 Krankheiten geben wird, worunter sich drei komplett neue Gebäude befinden. Außerdem werden die beiden Erweiterungen Bigfoot und Pebberley Island ebenfalls Teil des Spiels sein. Ebenso wie die der Innenarchitekt, die Copy-Paste-Raumaufteilung und die Charakteranpassung. Die Krankenhaus-Simulation Two Point Hospital erscheint am 25. Februar 2020 für Nintendo Switch, PlayStation 4 sowie Xbox One im Handel. Quelle: YouTube
  2. Nachdem das ersehnte Remake des Kultspiels Final Fantasy VII vor geraumer Zeit auf den kommenden April verschoben worden ist, äußern sich Producer Yoshinori Kitase und Co-Director Motomu Toriyama im Rahmen eines Interviews mit dem PlayStation Magazine zu der Neuauflage des Rollenspiels. So wie es derzeit aussieht, wird man die Veröffentlichung wie geplant am 10. April 2020 durchführen. Und nicht nur das, denn schenkt man den beiden Mitarbeitern von Square Enix Glauben dann wurden die Erwartungen der Entwickler sogar übertroffen. Dementsprechend darf Yoshinori Kitase wie folgt zitiert werden: “Infolgedessen übertrifft das Spiel, das kurz vor der Geburt steht, sogar meine eigenen Erwartungen als desjenigen, der den Wunsch geäußert hat, dieses Unterfangen überhaupt erst zu übernehmen. Tatsächlich könnte ich derjenige sein, der sich im Moment am meisten darauf freut, dieses Spiel zu spielen.” Nochmals die Eröffnungssequenz für alle Unersättlichen Hierbei wird vor allem der im Hintergrund arbeitende Mix aus früheren und neuen Entwicklern als einer der Gründe des Erfolgsrezeptes aufgeführt. Durch diese Zusammenarbeit entstehen viele neue und bereits in der Vergangenheit bewährte Ideen, die das Final Fantasy VII Remake so besonders machen sollen. Hinzu kommen die Features der PlayStation 4 und die Tatsache, dass Square Enix ihre Ideen auf der PlayStation und der PlayStation 3 niemals hätten so umsetzen lassen können wie es heute der Fall ist. Auch der Co-Director Motomu Toriyama äußert sich diesbezüglich zum Spiel: “Die Gedanken und Gefühle, die ich hatte, als ich gerade anfing, wurden wiederbelebt, und gleichzeitig nahm ich die Herausforderung neuer Ausdrucksmethoden an, die ich jetzt ausführen kann, da ich die Erfahrung dazu habe.”
  3. Im kommenden April soll die neue Erweiterung Wastelanders etwas frischen Wind in das apokalyptische Rollenspiel Fallout 76 bringen. Wie die Verantwortlichen von Bethesda nun bekannt geben, kommt der zusätzliche Inhalt unter anderem auch mit neuen NPCs daher, welche im C.A.M.P. für etwas mehr Leben sorgen und euch nebenbei auch mit weiteren Aufträgen bedenken sollen. Diese potenziellen neuen Kompagnons sind überall im Ödland anzutreffen und entweder durch Überzeugungskraft in Gesprächen oder durch die Erledigung von Aufträgen dazu zu bringen, sich in eurer Basis niederzulassen. "Bestimmte Verbündete trefft ihr nur, wenn ihr eine zugehörige Einführungsquest abschließt, darunter z. B. Beckett, ein Mann, der versucht, seine schwierige Vergangenheit wieder gutzumachen. Die Auftaktaufgabe startet eine Questreihe, bei der ihr den Charakter in seinen Bemühungen unterstützt und die euch tiefer in seine Geschichte vordringen lässt. Nach dem Abschluss der Storyquest eines Verbündeten beginnt dieser, euch Tagesquests anzubieten, die ihr für ein bisschen zusätzliche EP und Beute angehen könnt. Wenn ihr einen Verbündeten davon überzeugen könnt, dass eure Heimatbasis das heißeste Pflaster in ganz Appalachia ist, schaltet ihr ein einzigartiges C.A.M.P.-Objekt frei, das zu dieser Person gehört.", heißt es auf der offiziellen Seite. Bethesda erklärt weiter: "Baut es, damit der Verbündete weiß, dass er es sich bei euch gemütlich machen kann. Durch das Rekrutieren von Beckett könnt ihr beispielsweise Becketts Bar errichten, wo dieser euch Getränke serviert, sein Ohr leiht oder um die Erledigung anstehender Aufgaben bittet. Außerdem erklärt sich euer Verbündeter bereit, das C.A.M.P. zu schützen und zu verteidigen. (...) Je besser ihr die Verbündeten kennenlernt, desto freundlicher treten sie euch gegenüber auf. Und wer weiß, vielleicht wird aus der kumpelhaften Freundschaft ja noch eine postapokalyptische Romanze." Zu beachten gilt dabei jedoch, dass sich immer nur ein Verbündeter zur Zeit in eurem C.A.M.P. aufhalten kann. Er wird euch auch nicht auf die Streifzüge durch das Ödland begleiten, sondern in der Basis auf eure Rückkehr warten. Dementsprechend kann auch immer nur das Objekt eines Verbündeten gebaut werden, wobei ihr diese Objekte immer austauschen könnt, sollte euch danach sein den aktuell aktiven Kompagnon gegen einen anderen auszutauschen. Die Erweiterung Wastelanders für das Rollenspiel Fallout 76 aus dem Hause Bethesda erscheint am 7. April 2020 und auf der offiziellen Webseite zum Spiel findet ihr weitere Details zu dem neuen Inhalt.
  4. Wie die beiden Entwickler Numinous Games und Cyan Ventures bekannt geben, befindet sich mit Area Man Lives ein neues Action-Adventure im VR-Gewand auf dem Weg auf noch nicht näher genannte Plattformen. So soll der VR-Titel, in dem ihr die Kontrolle über einen DJ in einer Kleinstadt übernehmt bereits im Juli dieses Jahres im Handel erscheinen. Auch wenn die Verantwortlichen noch nicht näher auf die unterstützten Plattformen eingehen, so spendieren sie uns bereits vorab einen Teaser-Trailer, den wir euch keineswegs vorenthalten möchten. In Area Man Lives übernehmt ihr, wie bereits eingangs angedeutet, die Rolle eines DJs in einer Kleinstadt und befasst euch dabei mit den ganz normalen und täglich in einem Radiosender anfallenden Arbeiten. So spielt ihr beispielsweise Werbespots ab oder interviewt Anrufer. Nebenbei versucht ihr durch verschiedene Aktionen euer Publikum zu beeinflussen oder sprecht mit unsichtbaren Figuren. Eben ganz alltäglich. Da es sich bei dem angekündigten Titel auch um eine Art virtuelles Hörspiel handeln soll, formen die Zuhörer auch die Geschichte. Hierfür werden Rückmeldungen durch Unterhaltungen mit besagten unsichtbaren Figuren und die genrelle Interaktion mit der Umgebung sorgen. Am Ende erfahrt ihr so, was in der Kleinstadt vor sich geht. Da sich weder Numinous Games noch Cyan Ventures bisher zu den möglichen Plattformen zwecks Veröffentlichung zu Wort gemeldet haben, bleibt uns nur der Release Termin Ende Juli 2020 zu nennen und zu hoffen, dass auch die PlayStation VR mit diesem Adventure im Comic-Look versorgt werden wird. Quelle: YouTube
  5. In wenigen Wochen werdet ihr euch den Ärztekittel überwerfen dürfen und mit eurem Stethoskop Jagd auf alle Patienten in eurem Krankenhaus machen. Denn am 25. Februar 2020 erscheint mit Two Point Hospital eine neue Krankenhaus-Simulation unter anderem für die PlayStation 4. Passend zum nahenden Release veröffentlichen die Verantwortlichen der Entwickler Two Point Studios und Bullfrog Productions auf dem YouTube-Kanal zum Spiel ein neues Video, in dessem Fokus die PlayStation 4-Version des Titels steht. Dabei melden sich der Game Designer Ben Huskins und Senior UI Artist/Designer Lauren Woodroffe zu Wort und erzählen etwas über die Features, welche euch auf der Konsole erwarten werden. So dürft ihr euch unter anderem über ein überarbeitetes User Interface freuen dass auch mit Hotkeys arbeitet und euch bestimmte Aktionen so in sekundenschnelle durchführen lässt. Darüber hinaus bekommt ihr als Spieler die Möglichkeit, Kopien eigener Räume anzulegen, um so später gewisse Räume (basierend auf den Kopien) schneller bauen zu können. Außerdem werdet ihr euch im fertigen Spiel per Knopfdruck in die Vogelperspektive manövrieren dürfen, um euer Krankenhaus mitsamt den Patienten und Angestellten besser im Blick zu haben. Da Two Point Hospital bereits für den PC erhältlich ist und die Spieler dort in den Genuss der beiden Erweiterungen Bigfoot und Pebberly Island gekommen sind, sagen die Entwickler, dass auch die Konsolenspieler nach dem Release Zugriff auf diese beiden Erweiterungen erhalten. Wie eingangs erwähnt, erscheint die Krankenhaus-Simulation Two Point Hospital am 25. Februar 2020 für die Nintendo Switch, die PlayStation 4 und die Xbox One. Quelle: YouTube
  6. Gleich zu Beginn des neuen Jahres bemerkten WWE 2K20-Spieler überall auf der Welt, ein sehr seltsames Problem mit dem Game. Je nachdem, waren einige oder sogar alle Modi des Spiels einfach nicht zugänglich. Der Versuch, die verschiedenen Modi über das Hauptmenü auszuwählen, löste eine Fehlermeldung aus und das Spiel stürzte ab. Nach der Fehlersuche stellte sich heraus, dass das Game irgendwie nicht mit dem Jahr 2020-konform ist, weshalb die Fehler mit den Modi direkt am 1. Januar 2020 ausgelöst wurden. Spieler auf PS4 fanden eine schnelle Lösung, indem sie einfach die Systemuhr ihrer Konsole manuell auf ein Datum in 2019 änderten, was aber für Xbox One- und PC Spieler schwieriger umzusetzen war. Über Nacht bestätigte 2K Games zum Glück, das Problem in einem Update zu beheben. Das Update ist jetzt schon verfügbar, du musst nur das Spiel neu starten. Im nachfolgenden Tweet kann die Reaktion des Supports nachgelesen werden: Quelle
  7. Nachdem die letzte größere Ankündigung zu Street Fighter V die Charaktere E. Honda, Lucia und Poison in petto hatte, folgt nun eine noch größere Ankündigung auf dem offiziellen Twitter-Account von Street Fighter. Dort kündigt Entwickler Capcom die Street Fighter V: Champion Edition an, bei der es sich um ein komplettes Sammelsurium aller bisher veröffentlichten Inhalte plus ein paar Extras handelt. Dementsprechend kommen alle Käufer dieser Edition in den Genuss von insgesamt 40 Kämpfern, 34 Kampfarenen und über 200 Kostümen. Hinzu kommt mit Gill ein weiterer spielbarer Charakter den viele bereits aus Street Fighter III aus dem Jahr 1997 kennen dürften. Capcom veröffentlichte auch prompt einen entsprechenden Ankündigungstrailer den wir euch keinesfalls vorenthalten möchten: Wie ihr den bewegten Bildern entnehmen könnt, hält mit dem V-Skill auch eine weitere Gameplaymechanik Einzug in das Beat´em Up, welche den V-Trigger unterstützt und für weitere Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Kämpfer sorgt. Doch auch alle bisher veröffentlichten Spielmodi werden Bestand der Champion Edition sein, ebenso wie der neue Modus Team Battle und Gill´s Stage Sun Chase Moon. Apropos Gill. Ein weiteres Video zeigt den bunten Riesen in Aktion und gleichzeitig einige seiner Kombos. Gill feierte sein Debüt als Bösewicht in Street Fighter III und beherrscht sowohl das Element Feuer, als auch das Element Eis um seinen Gegnern im wahrsten Sinne des Wortes ordentlich einzuheizen. Mit seinen beiden V-Skills Primal Fire und Ice of Doom sorgt er dabei auch für ordentlichen Schaden. Wie dies konkret aussieht und wie dem gefährlichen Hünen seine alternativen Outfits zu Gesicht stehen könnt ihr besagtem Video entnehmen. Capcom plant die Veröffentlichung der Street Fighter V: Champion Edition im Februar 2020, wobei Gill bereits im Dezember als DLC-Charakter vorab gekauft werden kann. Ein Update mit den neuen V-Skills für die aktuellen Kämpfer sowie ein überarbeitetes Balancing sollen so oder so noch im Dezember 2019 veröffentlicht werden. Alle Interessenten müssen für die physische Fassung der Champion Edition 29,99 Euro auf die Ladentheke legen, während ein Upgrade der Street Fighter: Arcade Edition mit 24,99 Euro zu Buche schlagen wird. Die Vorbesteller unter euch kommen darüber hinaus noch in den Genuss von neuen Farben für jeden Charakter. Quelle
×
×
  • Neu erstellen...