Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'adventure'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4-Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network - PSN
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus - PS+
    • PlayStation Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 | Konsole
    • Die Konsole
    • PlayStation VR
    • Das Zubehör
    • Der Kummerkasten
    • PS4 | Firmware
  • PS4 | Spiele
    • PS4 | Allgemeines
    • PS4 | Exklusivtitel
    • PS4 | Action & Adventure
    • PS4 | Beat'em Up
    • PS4 | Horrorspiele
    • PS4 | Jump'n'Run
    • PS4 | Musikspiele
    • PS4 | Rennspiele
    • PS4 | Rollenspiele
    • PS4 | Shooter
    • PS4 | Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • PS4 | Sportspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • PS4 | Apps
  • PS5 | Konsole
    • PS5 | Die Konsole
    • PlayStation VR 2 - PSVR 2
    • PS5 | Das Zubehör
    • PS5 | Firmware
  • PS5 | Spiele - Alle Release Infos & Preise für 2020
    • PS5 | Allgemeines
    • PS5 | Action & Adventure
    • PS5 | Beat'em Up
    • PS5 | Horrorspiele
    • PS5 | Jump'n'Run
    • PS5 | Musikspiele
    • PS5 | Rätsel & Geschicklichkeit
    • PS5 | Rennspiele
    • PS5 | Rollenspiele
    • PS5 | Shooter
    • PS5 | Simulation & Strategie
    • PS5 | Sportspiele
    • PS5 | Apps
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • State of Play
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

13 Ergebnisse gefunden

  1. Nachdem Ubisoft ganz offiziell Assassin´s Creed Valhalla angekündigt und bereits erste Screenshots und Informationen präsentiert hat, können wir euch nun auch einen Überblick über die kommenden Editionen des Action-Adventures gewähren. Insgesamt stehen vier unterschiedliche Editionen zum Kauf bereit und reichen von der Standard- bis zur Collector´s-Ausführung. Außerdem werden alle Vorbesteller unter euch (egal welcher Edition) mit der Bonusmission "The Way of the Berserker" belohnt. Assassin´s Creed Valhalla Standard Edition - 59,99 Euro Enthällt Standard-Ausführung des Titels ohne weitere nennenswerte Zusätze. Assassin´s Creed Valhalla Gold Edition - 99,99 Euro Enthällt: ein Exemplar des Hauptspiels Season Pass Steelbook (nur als Retailfassung) Assassin´s Creed Valhalla Ultimate Edition - 109,99 Euro Enthällt: ein Exemplar des Hauptspiels Season Pass Steelbook (nur als Retailfassung) Berserker Ausrüstungs-Pack Berserker Siedlungs-Pack Berserker Langschiff-Pack Set an Runen für Ausrüstungsverbesserungen Assassin´s Creed Valhalla Collector´s Edition - 199,99 Euro Enthällt: enthällt das Hauptspiel, den Season Pass und das Ultimate Pack eine 30cm hohe Replica von Eivor und ihrem Drakkar ein exklusives Ubisoft Store Steelbook inkl. einem ikonischem Design eine Sammlerhülle mit einem einzigartigem Artwork eine Statue von Eivor mit ihrem Raben und der Dänenaxt einen ausgewählten Soundtrack des Spiels ein nummeriertes Echtheitszertifikat der Collector´s Edition drei Lithografien die Concept Art zeigen Das Singleplayer Action-Adventure Assassin's Creed Valhalla erscheint Ende 2020 unter anderem für die PlayStation 4 und die PlayStation 5. Quelle
  2. Eine menschenleere Baugrube, eine Horde von 300 Freakern, die Aufgabe, diese Horde komplett auszulöschen und dabei nicht einen einzigen Schuss abzufeuern. Das sind die Zutaten eines Videos, welches der Spieler Spawnicus Rex kürzlich auf YouTube veröffentlicht hat. Aufgrund der offenen Spielwelt des PS4-exklusiven Days Gone können die Spieler bei ihrem Streifzug durch das trostlose Gelände der Farewell-Wildnis selbst entscheiden, wie sie den teils unmenschlich großen Horden begegnen. Vielleicht durch pure Waffengewalt? Heimtückische Fallen? Oder vielleicht einfach einen kleinen Umweg einschlagen und die Freaker alleine lassen? In dem von uns eingebetteten Video sieht man, dass sich Spawnicus Rex für die heimtückischen Fallen entschieden hat. Auf seinem Drahtesel erreicht er die besagte Baugrube in der sich die Freaker versammelt haben. In dem Areal um dieses Erdloch herum sind sowohl ein paar entflammbare Fässer als auch einige Tankwagen verstreut. Mit den dort vom Spieler platzierten Bomben entsteht eine explosive Mischung mit großer Reichweite. Durch diverse Molotow-Cocktails werden die Freaker aus ihrer Baugrube gelockt und einen zerstörrerischen Pfad entlang geführt, an dessem Ende zum Schluss nicht eine einzige Kreatur übrig geblieben ist. Das Action-Adventure Days Gone ist seit dem 26. April des vergangenen Jahres exklusiv für die PlayStation 4 im Handel erhältlich und entführt euch in die Haut von Protagonist Deacon St. John in die Farewell-Wildnis. St. John ist ein Kopfgeldjäger und ehemaliger Outlaw-Biker, der aufgrund einer Pandemie kurz nach der Hochzeit seine Ehefrau Sarah verloren hat. Quelle: YouTube
  3. Am 2. Juni dieses Jahres wird das Action-Adventure Death Stranding via Steam und dem Epic Games Store auch für den PC veröffentlicht werden. Als eine Neuerung der Konsolen-Portierung wird den Spielern ein umfangreicher Fotomodus angeboten. Dieser Modus ist jedoch nicht plattformexklusiv, sondern wird auch seinen Weg auf die PlayStation 4 finden. Dies erklärt Entwickler Hideo Kojima in einem Beitrag auf Twitter. Demnach haben sich viele Spieler einen solchen Fotomodus auch für die Konsolenversion von Death Stranding gewünscht. Kojima sagt, dass sein Entwicklerstudio derzeit an den finalen Tests dieses Features arbeitet und er hofft, den Modus mit einem weiteren Update bereits Ende März veröffentlichen zu können. Durch den Fotomodus werden in Zukunft sowohl Schnappschüsse, als auch gut inszenierte Fotos in Death Stranding aufgenommen werden können. Dementsprechend lässt sich die Kamera in einem pausierten Menü verschieben bis der Blickwinkel passt. Anschließend habt ihr die Möglichkeit, verschiedene Bildeigenschaften wie bspw. Helligkeit, Tiefenschärfe oder Blende zu verändern oder Sam komplett aus der Inszenierung zu entfernen, solltet ihr euer Hauptaugenmerk auf die Landschaft setzen wollen. Wir werden laut Hideo Kojima nicht mehr lange auf den allseits bekannten Fotomodus warten müssen. Werdet ihr regen Gebrauch dieses Features machen? Quelle: Twitter
  4. Vor gut zwei Jahren erschien mit The Council ein Adventure, welches den Spieler auf eine intensive Reise mitnehmen sollte. Eine Reise, auf der eure Entscheidungen euch durch alle Kapitel verfolgen werden. Eine Reise, bei der ihr keine eurer Entscheidungen oder Aktionen wieder rückgängig machen könnt. Mit einem Metascore von 73% und einer Userwertung von 7,3 (Metacritic) kann man bei The Council durchaus von solider Adventurekost sprechen. Und um alle Unentschlossenen unter Euch vielleicht doch noch für diesen Titel begeistern zu können, entschlossen sich Publisher Focus Home Interactive und Entwickler Big Bad Wolf nun dazu, euch die erste Episode namens The Mad Ones völlig kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Insgesamt besteht das Spiel aus fünf Episoden, welche im Nachhinein käuflich erworben werden müssen. Hierfür steht euch entweder der digitale Weg zur Verfügung oder ihr greift auf die physische Complete Edition zurück, wenn es euch nach einer weiteren BluRay-Disc in eurem Regal gelüstet. Die erste Episode The Mad Ones ist von nun für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One kostenlos erhältlich. Besitzer einer PlayStation 4 besuchen hierzu einfach den PlayStation Store. Focus Home Interactive und Big Bad Wolf beschreiben die Geschichte von The Council wie folgt: "Du bist Louis de Richet, Mitglied des Geheimbundes, im Jahr 1793, nachdem er auf eine Privatinsel vor der Küste Englands eingeladen worden ist. Zu ihm gesellen sich weitere Gäste, darunter Napoleon Bonaparte und George Washington. Doch der Empfang ist auch darüber hinaus merkwürdig – Richets Mutter ist auf der Insel verschwunden und jeder einzelne der illustren Gäste folgt seinen eigenen Motiven."
  5. Das einstige exklusiv auf Nintendo´s Wii U veröffentlichte Actionspiel The Wonderful 101 erhält eine Überarbeitung, um schon bald seinen Weg auch auf andere Plattformen wie unter anderem den der PlayStation 4 zu finden. Dies zumindest kündigten die kreativen Köpfe rund um Entwickler PlatinumGames in der Vergangenheit an. Um uns ein wenig auf den Release am 22. Mai dieses Jahres einzustimmen, veröffentlicht das japanische Entwicklerstudio nun einen neuen Trailer zu The Wonderful 101. Das Video bringt es auf eine Laufzeit von exakt einer Minute und im Mittelpunkt des Geschehens stehen weitere turbulente Gameplayszenen des kunterbunten Action-Adventures. Bereits im Februar dieses Jahres haben wir darüber berichtet, dass sich PlatinumGames nicht zwingend von einem Publisher abhängig machen wollen, weswegen kurzerhand eine Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter gestartet wurde. Insgesamt kamen im Zuge der Kampagne 2,2 Millionen US-Dollar zusammen. Aus diesem Grund wird es neben einem Ableger für den PC, die Switch und für die PlayStation 4 auch einen neuen Time-Attack sowie einen 2D-Sidescroller-Modus geben. Ursprünglich feierte The Wonderful 101 sein Debüt im August 2013, wie eingangs erwähnt, exklusiv auf der Wii U und entspringt der Zusammenarbeit zwischen Hideki Kamiya und Atsushi Inaba, welche sich auch schon für Spiele wie Viewtiful Joe oder Okami verantwortlich zeichnen. Am 22. Mai 2020 erscheint nun das Remaster sowohl in digitaler, als auch physischer Fassung für PC, PlayStation 4 und Switch. Quelle: YouTube
  6. "Du musst die Dunkelheit verstehen, um ihr zu begegnen. #SamFischer" So lautet der Wortlaut eines aktuellen Tweets der von Ubisoft Spanien veröffentlicht worden ist. Fans wissen gleich, auf welche Spielreihe sich diese Silben beziehen. Natürlich auf Tom Clancy´s Splinter Cell. Doch was hat es mit diesem Tweet auf sich? Darf man auf einen neuen Ableger der Reihe hoffen? Wird Sam Fischer einen Gastauftritt in einem anderen Spiel haben? Nun, darauf gibt es derzeit keine wirkliche Antwort. Dafür brodelt die Gerüchteküche einmal mehr. Zuletzt wurde im September 2013 mit Splinter Cell: Blacklist der siebte und vorerst letzte Teil des erfolgreichen Franchise für PC, PlayStation 3, Xbox 360 und Nintendo Wii U veröffentlicht. Seit dem ist es verdächtig ruhig um den Protagonisten und seine Aufträge geworden. Der Rätselhafte Tweet bringt auch jetzt kein Licht ins Dunkel aber gibt Fans der Reihe die Hoffnung, erneut in die Rolle des Geheimagenten schlüpfen zu können. Doch wie dieses mögliche Wiedersehen aussehen kann ist derzeit noch völlig unklar. Einige Gerüchte sprechen von einem Auftritt Sam Fischers in Tom Clancy´s Ghost Recon Breakpoint, während andere wiederum von einem Splinter Cell VR sprechen. Ein neuer Ableger wurde derweil noch nicht besprochen oder gar konkretisiert. Was denkt ihr? Haltet ihr einen achten Teil von Splinter Cell in Zukunft (ob nah oder fern sei mal dahingestellt) für möglich? Quelle: Twitter
  7. Nun, da Death Stranding aus dem Hause Kojima Productions den Goldstatus erreicht hat und ein finaler Termin der Veröffentlichung genannt wurde, häufen sich mehr und mehr Meldungen zum kommenden Exklusivtitel. So sagte Hideo Kojima bereits, dass er den Launch-Trailer zum Spiel höchstpersönlich editieren wird. Aber wir erhielten auch die Information, dass das Leben der Nebencharaktere in Death Stranding in unseren Händen liegen wird. Je nachdem wie wir uns während des Handlungsverlaufs entscheiden, kann dies zum Ableben oder weiteren Bestehen eines NPC führen. Jetzt meldet sich das Oberhaupt von Kojima Productions via Twitter erneut zu Wort und kündigt eine Death Stranding Welttournee an. In deren Verlauf wird der Entwickler die Städte Paris, London, Berlin, New York, San Francisco, Tokyo, Osaka, Singapur, Taipei und Seoul ansteuern. Bisher ist noch unklar, was die Spieler dann erwarten wird. Unter Umständen wird man Norman Reedus oder Mads Mikkelsen antreffen können. Auch auf Tourdaten wurde nicht näher eingegangen, es scheint aber wahrscheinlich, den Start der Tour auf die Woche der Veröffentlichung von Death Stranding zu legen. Sobald wir weitere Informationen zu dieser Welttournee erhaschen, lassen wir es euch sofort wissen. Das exklusiv für die PlayStation 4 erscheinende Action-Adventure Death Stranding ist ab dem 8. November 2019 erhältlich. Quelle: Twitter
  8. Am heutigen Freitag, den 4. Oktober 2019 und somit pünktlich zum bevorstehenden Wochenende ist das Action-Adventure Tom Clancy´s Ghost Recon: Breakpoint unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Ubisoft nutzt die Gunst der Stunde und geht ein wenig auf die Mikrotransaktionen ein, erklärt den Sinn hinter den In-Game-Käufen und lehnt das Pay-to-win-Konzept kategorisch ab. Wie einige Spieler vielleicht am 1. Oktober 2019, in der Early Access Phase des Spiels mitbekommen hatten, konnte man für einen kurzen Zeitraum im In-Game-Shop ein paar Items wie z.B. den XP-Booster oder Skillpunkte kaufen. Diese wurden jedoch wieder aus dem Shop entfernt, da sie erst zu einem späteren Zeitpunkt den Weg in das fertige Spiel finden sollen. Nämlich dann, wenn sich Käufer erst nach der heutigen Veröffentlichung zu einem Kauf des Titels entscheiden und schnell mit den anderen Spielern mithalten möchten. "Diese Gegenstände wurden entworfen um den Spielern, die später im Spiel dazukommen, einen optionalen Weg zu bieten, mit den Spielern die länger dabei sind auf eine Ebene zu kommen und so gemeinsam den Endgame Inhalt zu erleben", sagt Ubisoft. "Diese Zeitsparer wurden deshalb vorerst wieder aus dem Shop entfernt." Generell möchte der französische Entwickler und Publisher allen Spielern ein faires Spielerlebnis bieten. Egal ob sie Tom Clancy´s Ghost Recon: Breakpoint klassisch im Einzelspieler erleben möchten oder vorhaben sich im Multiplayer, im PvE oder im PVP zu beweisen. Generell sei das Action-Adventure ein Spiel dass sich nur durch das Feedback seitens der Spieler weiterentwickeln wird. Zur Einstimmung auf den heutigen Release von Tom Clancy´s Ghost Recon: Breakpoint für PC, PlayStation 4 und XBox One könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen nochmals den Launch-Trailer ansehen. Quelle
  9. Der französische Entwickler Quantic Dream hat über Twitter bekanntgegeben dass deren Action-Adventure Detroit: Become Human mittlerweile die Grenze von drei Millionen verkauften Exemplaren überschritten hat. Wie ihr der folgenden Grafik entnehmen könnt, wurde das Abenteuer rund um Connor, Markus und Kara insgesamt 3,2 Millionen Mal verkauft. Und das nur auf der PlayStation 4, da der Titel bisher exklusiv allen Besitzern einer solchen vorbehalten war. Für das Team von Quantic Dream ein lobender Meilenstein, bedenkt man dass es sich bei Detroit: Become Human um keinen Blockbuster ala Marvel´s Spider-Man oder God of War handelt, sondern um einen mehr oder weniger interaktiven Film mit einer tollen Handlung aber wenig Spielfreiheit. Auch ist davon auszugehen dass die Absätze in Zukunft noch weiter ansteigen werden. Das Action-Adventure ist nun kein reiner PlayStation 4-Titel mehr. Der Epic Games Store wird Detroit: Become Human in Zukunft auch auf den PC bringen. Wann genau? Das wurde bisher noch nicht verraten. Fakt ist aber, dass mit dem Erreichen einer neuen Zielgruppe der Verkauf weiter vorangetrieben werden wird. Das Action-Adventure Detroit: Become Human erschien am 25. Mai 2018 exklusiv für die PlayStation 4. Quelle: Twitter
  10. Das Action-Adventure und gleichzeitige Survival-Horror-Titel The Sinking City erschien am 27. Juni dieses Jahres für Nintendo Switch, PC, PlayStation 4 sowie Microsoft´s Xbox One im hiesigen Handel. Schon von Beginn an hatte das Spiel mit Problemen betreffend der Performance zu kämpfen. Entwickler Frogwares war sich diesen Problemen bewusst und arbeitete fieberhaft an einer Lösung. Diese kommt nun in Form eines Updates, welches vorrangig die Performance verbessern soll. Darüber hinaus erhalten alle Spieler von The Sinking Citiy auch eine kleine Entschädigung für die lange Wartezeit. "Uns tut die lange Wartezeit auf das Update sehr leid", sagt Produzent Serge Chervonnyi. "Wir sind nicht das größte Team und dementsprechend hat die Ursachenforschung mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht." Das aktuelle Update wird unter anderem für eine stabilere Bildwiederholrate und weniger Ruckler sorgen. Doch auch das Verhalten wie z.B. das der Fußgänger soll verbessert werden. Darüber hinaus erhalten alle Waffen neue Sound- und Grafikeffekte. Einige davon bekommen sogar neue Rückstoßanimationen spendiert. Als kleine Wiedergutmachung erhalten alle Spieler kostenlos zwei alternative Outfits, die sich in der Garderobe im Devil´s Reef Hotel befinden, sobald die erste Quest abgeschlossen worden ist. Quelle
  11. Im vergangenen Juli tauchten Gerüchte auf, die sich um einen geplanten DLC zum Action-Adventure Red Dead Redemption 2 drehten, in dessen Mittelpunkt der Kampf gegen außerirdische Wesen stehen sollte. Mittlerweile wurden diese Gerüchte von Rockstar Games als falsch deklariert. Wie es um kommende, den Einzelspieler betreffende Zusatzinhalte steht, verriet Katie Pica kürzlich in einem Interview gegenüber den Kollegen von VG247. So liegen laut dem Lead Online Production Assistant aktuell alle Prioritäten bei Red Dead Online. Man möchte sich auf die viele Arbeit konzentrieren die derzeit zu erledigen ist, um alle geliebten Elemente des Einzelspieler-Modus in den Online-Modus zu verfrachten. Die Spieler sollen von der Online-Erfahrung ebenso beeindruckt sein, wie sie es vom Singleplayer bereits sind. Mit Tarek Hamad meldet sich darüber hinaus der Online Producer zu Wort und gibt an, dass der Einzelspieler immer den Takt vorgibt, nachdem sich auch letzlich die Spielwelt richten wird. Und dies möchten die kreativen Köpfe von Rockstar Games auch in ihre Online-Erfahrungen mit einbeziehen. Daher seien die Ambitionen betreffend Red Dead Online ebenso hoch wie bei der Erstellung der Geschichte offline. Da man derzeit darauf bedacht ist Red Dead Online unter anderem mit neuen Aktivitäten, neuen Events und weiteren Möglichkeiten zur Interaktion mit der Spielwelt zu versorgen, bleibt abzuwarten ob bzw. wann ein Singleplayer-DLC geplant ist. Das Action-Adventure Red Dead Redemption 2 gehört zu dem zweitbesten verkauftem Titel von Rockstar Games und ist seit dem letzten Jahr für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Quelle
  12. Via Twitter wurde das Action-Adventure Minecraft Dungeons mit einem neuen Cinematic Trailer bedacht. Dieser kommt mit einer Laufzeit von knapp zwei Minuten und geht ein wenig auf die Geschichte des Minecraft-Spin Off ein. In Minecraft Dungeons geht es wie in einem klassischen Action-Adventure zu, bei dem man Dungeon für Dungeon von Gegnern befreit. Der Spieler kann sich beispielsweise mit mächtigen Nahkampfangriffen in den Kampf stürzen aber auch von sicherer Distanz aus agieren. Dabei können sich bis zu vier Spieler online oder offline auf der heimischen Couch zusammenschließen und gemeinsam auf die Jagd gehen. Auch wenn es bisher keinen festen Veröffentlichungstermin für Minecraft Dungeons gibt, so peilt Entwickler Mojang Juni 2020 an. Dann soll das Action-Adventure für Nintendo Switch, PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Quelle: Twitter
  13. Vor über einem Jahr kündigte Entwickler Night School Studio das etwas andere Adventure Afterparty offiziell an. Nun verraten uns die Verantwortlichen, die ebenfalls hinter dem beliebten Adventure Oxenfree aus dem Jahr 2016 stehen, wann genau wir Satan an die Leber dürfen. Ihr habt richtig gehört, in Afterparty geht es im Kern darum, Satan in einem Trinkspiel unter den Bartresen zu trinken. Andernfalls müssen die Protagonisten Milo und Lola ihren Lebensabend weiterhin in der Hölle fristen. Nur wenn sie es schaffen, den gehörnten Chef der Hölle in seinem eigens kreierten Trinkspiel zu besiegen, dürfen die beiden Freunde wieder zurück auf die Erde. Der Teaser gewährt euch einen ersten Einblick auf das, was euch in Afterparty erwarten wird In dem Adventure werdet ihr sowohl Milo als auch Lola steuern und bei euren Dialogen aus verschiedenen Textbausteinen wählen können. Im Verlauf des Spiels können hierbei durch bestimmte Aktionen immer mehr Dialoge freigeschaltet werden. So erhaltet ihr unter anderem neue Textpassagen, wenn ihr euch durch die Getränkekarte des Teufels trinkt oder an einer der dämonischen Aktivitäten wie beispielsweise Beer Pong oder Karaoke teilnehmt. Doch vorsicht, eure ausgesprochenen Worte wirken sich ebenfalls auf die Spielwelt aus und können auch die letztliche Geschichte beeinflussen. Wie Entwickler Night School Studio nun verrät, wird das etwas andere Adventure Afterparty ab dem 29. Oktober 2019 für den PC (via Epic Games Store), die PlayStation 4 und die Xbox One erhältlich sein. Quelle
×
×
  • Neu erstellen...