Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'death stranding'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4 Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network - PSN
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus - PS+
    • PlayStation Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 Konsole
    • die Konsole
    • PlayStation VR
    • das Zubehör
    • der Kummerkasten
  • PS4 Spiele
    • Allgemeines
    • PS4 Exklusivtitel
    • PS4 Action & Adventure Spiele
    • Beat 'em up
    • Jump 'n' Run
    • Musikspiele
    • PS4 Rennspiele
    • PS4 Rollenspiele
    • PS4 Shooter
    • Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • PS4 Sportspiele
    • PS4 Horrorspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • PS4 Firmware
    • PS4 Apps
  • PS5 Konsole
    • PS5 Konsole
    • PlayStation VR 2 - PSVR 2
    • PS5 Zubehör
  • PS5 Spiele
    • Allgemeines
    • Firmware
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • State of Play
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
    • Cloud Gaming
    • Konsolen
    • PC
    • mobile Geräte
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

9 Ergebnisse gefunden

  1. In einem Interview mit dem japanischen Spielemagazin Famitsu sprach Hideo Kojima über verschiedene Gameplay-Details, des nächsten Monat erscheinenden, PlayStation Exklusivtitels Death Stranding. So äußerte sich sich der Spieleentwickler unter anderem zum "Game Over" und einem System namens "Void Out". Ein klassisches "Game Over", im Sinne von Zurücksetzung in eine Zeit "bevor Sie sterben", wird es in Death Stranding nicht geben, sobald Sam stirbt wird seine Seele auf den Grund des Ozeans verfrachtet um Ausschau nach seinem Körper zu halten und diesen wieder zum Leben zu erwecken. Eine entsprechende Szene wurde im ersten Trailer gezeigt um euch das wieder ins Gedächtnis zu rufen könnt ihr euch den Trailer hier nochmals ansehen. Ein "Void Out" wird ausgelöst sobald Sam von einem Monster oder den "Homo Demons" gefressen bzw. getötet wird. Dann bildet sich am Ort des Ablebens ein Krater, welcher allerdings nur in der Welt des betroffenen Spielers sichtbar ist, zudem verschwindet jegliche Infrastruktur wie etwa Gebäude. Im Laufe der Zeit wird der Krater durch den Regen wieder aufgefüllt und Gebäude anderer Spieler werden wieder sichtbar. Des Weiteren sprach Kojima über den indirekten Multiplayer-Modus und das zweistufige Likesystem dass darin integriert ist. Nutzt man eine Hinterlassenschaft eines anderen Spielers, etwa ein Gebäude gibt man automatisch ein Like ab, ein weiteres kann manuell hinzugefügt werden. In den bisherigen Tests kam das unterschiedlich an, während japanische Spieler eher eine positive Haltung zum automatischen Like hatten, waren nordamerikanische Tester eher ablehnend eingestellt. Trotz allem ist Kojima überzeugt vom indirekten Multiplayer, er sagt dazu sinngemäß: "Ich möchte dieses Mädchen daten, aber nicht heiraten." Seiner Ansicht nach wird eine andere Ebene der Verbindungen zwischen den Spielern hergestellt, wie es bei der direkten Interaktion in einem klassischen Multiplayer-Modus nicht möglich wäre. Das in japanisch geführte Interview wurde von Reddit-Nutzer "damnlee" ins Englische übersetzt, entsprechende Übersetzungsfehler sind daher nicht ausgeschlossen. Den Post findet ihr in den Quellen verlinkt um selber nochmal drüber schauen zu können. Death Stranding erscheint am 8. November 2019 exklusiv für die PlayStation 4. Death Stranding auf Amazon vorbestellen Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de Quelle: Pressemitteilung Quelle: Reddit
  2. Nun, da Death Stranding aus dem Hause Kojima Productions den Goldstatus erreicht hat und ein finaler Termin der Veröffentlichung genannt wurde, häufen sich mehr und mehr Meldungen zum kommenden Exklusivtitel. So sagte Hideo Kojima bereits, dass er den Launch-Trailer zum Spiel höchstpersönlich editieren wird. Aber wir erhielten auch die Information, dass das Leben der Nebencharaktere in Death Stranding in unseren Händen liegen wird. Je nachdem wie wir uns während des Handlungsverlaufs entscheiden, kann dies zum Ableben oder weiteren Bestehen eines NPC führen. Jetzt meldet sich das Oberhaupt von Kojima Productions via Twitter erneut zu Wort und kündigt eine Death Stranding Welttournee an. In deren Verlauf wird der Entwickler die Städte Paris, London, Berlin, New York, San Francisco, Tokyo, Osaka, Singapur, Taipei und Seoul ansteuern. Bisher ist noch unklar, was die Spieler dann erwarten wird. Unter Umständen wird man Norman Reedus oder Mads Mikkelsen antreffen können. Auch auf Tourdaten wurde nicht näher eingegangen, es scheint aber wahrscheinlich, den Start der Tour auf die Woche der Veröffentlichung von Death Stranding zu legen. Sobald wir weitere Informationen zu dieser Welttournee erhaschen, lassen wir es euch sofort wissen. Das exklusiv für die PlayStation 4 erscheinende Action-Adventure Death Stranding ist ab dem 8. November 2019 erhältlich. Quelle: Twitter
  3. Auch wenn die Veröffentlichung von Death Stranding am 8. November 2019 in den Startlöchern steht, verzichtet Hideo Kojima nicht darauf, die Spieler mit neuen Trailern zu versorgen. Der neueste Game-Trailer trägt den Namen „The Drop“ und zeigt, wie gefährlich die Welt von Death Stranding sein kann. Hier ist der Trailer für alle, die sich selbst ein Bild machen möchten: Death Stranding auf Amazon vorbestellen Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  4. Gestern meldete sich Hideo Kojima erneut via Twitter zu Wort und verlor einige Worte zum kommenden Death Stranding. Dieses Mal geht es um die Bearbeitung des Launch Trailers und wer sich dafür verantwortlich zeigen wird. Wie mittlerweile alle mitbekommen haben sollten, hat Death Stranding den Goldstatus erreicht. Somit kann das Spiel in die Produktion gehen und pünktlich am 8. November 2019 exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht werden. Und wie es sich in der Gamingbranche gehört, wird kurz vor der Veröffentlichung ein Launch Trailer folgen, welcher die Spielerschaft auf den kommenden Titel einstimmen soll. Im Fall von Death Stranding wird Hideo Kojima selbst die Bearbeitung übernehmen. Während viele Unternehmen diesen Schritt an außenstehende CGI Studios übergeben, läuft es bei Kojima Productions anders. Das Oberhaupt der Firma übernahm bereits bei den Trailern zuvor das Editing, da es seiner Meinung nach ein Teil des Spiels ist, für das er sich verantwortlich zeichnet. Sobald der Launch Trailer zum kommenden Death Stranding in den Weiten des World Wide Web zu finden ist, bekommt ihr ihn selbstverständlich bei uns zu sehen. Quelle: Twitter
  5. Heute wurde von Kojima als auch Sony der Gold-Status von Death Stranding verkündet. Dies bedeutet nicht nur, dass die Entwicklung am Game abgeschlossen ist, sondern auch, dass die Veröffentlichung am 8. November 2019 als gesichert gilt. In einer kurzen Message auf Twitter bedankt sich Hideo Kojima und das Productions-Team diesbezüglich bei Sony und Guerrilla Games, bei der Realisierung des Projekts geholfen zu haben. Kojima und sein Team könnten es nun kaum noch erwarten, dass Game den Spielern zur Verfügung zu stellen. Hier ist noch mal der Post von Twitter: Death Stranding auf Amazon vorbestellen Quelle ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  6. Im folgenden Video zeigt der Meister Hideo Kojima selbst, welche Anpassungsmöglichkeiten es in Death Stranding gibt, und wie jeder Sam individualisieren kann. Insgesamt können dabei über 30 Minuten an Filmmaterial erwartet werden, in denen gezeigt wird, wie man sowohl Sams Schlafzimmer als auch seine Garderobe verändern darf. Hierbei kann als besonderes Spielelement benannt werden, dass der Spieler in dieser Situation nicht die Rolle von Sam Bridges übernimmt, sondern eher die Kamera lenkt, welche durch das Zimmer gesteuert werden kann. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, sollte sich entsprechend einfach das folgende Video von der TGS anschauen: Quelle
  7. Auf der Tokyo Games Show 2019 werden zahlreiche Titel in neuen Trailer und Videos gezeigt. Einer dieser Titel ist Death Stranding, bei dem sicherlich schon viele Fans auf Neuigkeiten warten. Nun wurde nicht nur bestätigt, dass man neues Material zu dem Blockbuster von Hideo Kojima sehen wird, sondern vielmehr, dass insgesamt 80 Minuten an Gameplay-Material erwartet werden dürfen. Hierbei handelt es sich aber nicht um eine lange Präsentation, sondern um zwei separate Live-Gameplay-Übertragungen von Kojima. Laut einem Post über Twitter werden Fans dabei am 12. rund 50 Minuten, und am 14. September nochmals 30 Minuten Gameplay genießen dürfen. Dies kann auch in dem folgenden Beitrag über Twitter nachgelesen werden: Quelle Death Stranding auf Amazon vorbestellen
  8. Hideo Kojima beantwortete kürzlich in einem Interview eine Reihe von Fragen zu seinem neuen Blockbuster Death Stranding. Eine besonders interessante Frage beschäftigte sich dabei mit der Online-Komponente des Games. Obwohl Kojima dazu nicht viel sagen wollte, gab er zumindest einige kleine Hinweise darüber, was der Spieler im Multiplayer erwarten darf. Im Interview erklärt Kojima unter anderem, dass das Spiel direkt nach dem Start Millionen Nutzer miteinander verbinden wird. Als Vergleich dient der Film „Spider-Man Into the Spider-Verse“ von Sony. Auch hier dachten die unterschiedlichen Spider-Man-Charakter sie seien die einzigen, bis sie alle im gleichen Universum landeten. Hierzu sagt Hideo: Weiterhin wird im Interview mehr auf den Multiplayer-Ansatz eingegangen, der nach dem Entwickler etwas ganz Besonderes sein soll. Im Interview sagt Kojima dazu: Das ist aktuell alles, was man zum Multiplayer weiß, wann es neue Informationen geben wird, ist aktuell nicht klar. Spätestens zum Release wissen wir aber alle mehr. Quelle: Pressemitteilung
  9. Über seinen offiziellen Twitter-Account hat Hideo Kojima einen neuen Tweet zu dem kommenden Blockbuster Death Stranding veröffentlicht. Hier erklärt er, dass das Game das Zeug hat, etwas nie Dagewesenes zu werden. Hierfür scheinen das Gameplay, die Atmosphäre der Spielwelt und die Optik zusammenzuspielen, um etwas Besonderen zu erzeugen. Das Studio, welches von Kojima extra für Death Stranding eröffnet wurde, bestand aus Indie-Entwickler, die aber ihr Bestes geben, um das Game für den Lunch am 8. November abzuliefern. Glaub ihr auch daran, dass Death Stranding etwas ganze Besonderes wird oder haltet ihr die Aussage von Kojima für etwas übertrieben? Quelle
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.