Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'dlc'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4-Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network - PSN
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus - PS+
    • PlayStation Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 | Konsole
    • Die Konsole
    • PlayStation VR
    • Das Zubehör
    • Der Kummerkasten
    • PS4 | Firmware
  • PS4 | Spiele
    • PS4 | Allgemeines
    • PS4 | Exklusivtitel
    • PS4 | Action & Adventure
    • PS4 | Beat'em Up
    • PS4 | Horrorspiele
    • PS4 | Jump'n'Run
    • PS4 | Musikspiele
    • PS4 | Rennspiele
    • PS4 | Rollenspiele
    • PS4 | Shooter
    • PS4 | Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • PS4 | Sportspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • PS4 | Apps
  • PS5 | Konsole
    • PS5 | Die Konsole
    • PlayStation VR 2 - PSVR 2
    • PS5 | Das Zubehör
    • PS5 | Firmware
  • PS5 | Spiele - Alle Release Infos & Preise für 2020
    • PS5 | Allgemeines
    • PS5 | Action & Adventure
    • PS5 | Beat'em Up
    • PS5 | Horrorspiele
    • PS5 | Jump'n'Run
    • PS5 | Musikspiele
    • PS5 | Rätsel & Geschicklichkeit
    • PS5 | Rennspiele
    • PS5 | Rollenspiele
    • PS5 | Shooter
    • PS5 | Simulation & Strategie
    • PS5 | Sportspiele
    • PS5 | Apps
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • State of Play
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

12 Ergebnisse gefunden

  1. Das letzte Wochenende an dem ihr euch als Spieler von Fallout 76 die doppelte Menge an Erfahrungspunkten sichern konntet ist noch gar nicht so lange her, da kündigen die kreativen Köpfe von Bethesda schon das nächste Wochenende an. Nur wird es an diesem nicht um die doppelte, sondern erstmals um die dreifache Menge an Erfahrungspunkten gehen. Die ganze Aktion läuft noch bis zum kommenden Montag, den 6. April 2020 um 18:00 und gilt dabei für sämtliche Spielmodi. Dementsprechend könnt ihr euch eure Erfahrungspunkte unter anderem im Abenteuermodus, im Nuclear Winter oder aber beim Erkunden eurer privaten Welt erspielen. Am 14. April 2020 erscheint dann die kostenlose Erweiterung Wastelanders und kommt neben einigen frisch rekrutierten Nebencharakteren auch mit einer neuen Kampagnen-Mission daher, welche ihr wahlweise alleine oder im Koop bestreiten werden könnt. Am 14 April? War nicht ursprünglich von nächster Woche die Rede? Ganz recht, eigentlich sollte der DLC bereits kommenden Dienstag auf die Spielerschaft losgelassen werden. Allerdings wurde die Veröffentlichung des Inhalts um eine Woche verschoben, da man bei Bethesda aus gegebenem Anlass nicht über genug Mitarbeiter verfügt, die sich um die abschließenden Tests kümmern können Quelle
  2. Deep Silver und Nine Dots Studio nutzen die Videoplattform YouTube um ein weiteres Entwicklertagebuch zum aktuellen Action-Rollenspiel Outward zu veröffentichen. Inhaltlich gehen die bewegten Bilder dabei auf den kommenden DLC The Soroboreans ein und veranschaulichen diesen ein wenig. Dabei meldet sich mit Guillaume Boucher-Vidal auch der Nine Dots Studio CEO zu Wort und erklärt euch unter anderem, wie The Soroboreans aufgebaut sein wird, welche Neuerungen euch erwarten oder welche Erfahrungen der Entwickler mit dem zurückhalten von fertigen Inhalten für eine spätere Veröffentlichung als DLC gesammelt hat. So viel sei als Neuerung verraten: Als Spieler müsst ihr euch im DLC mehr Gedanken um Dehydrierung, Hunger und allgemeinen Gefahren machen. Während Outward bereits für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar ist, müssen wir uns für den zusätzlichen Inhalt The Soroboreans noch ein wenig gedulden. Dieser soll im Frühjahr 2020 veröffentlicht werden. Quelle: YouTube
  3. Das von Behaviour Interactive entwickelte und am 14. Juni 2016 für unter anderem die PlayStation 4 veröffentlichte asymmetrische Survival-Horror-Spiel Dead by Daylight bekommt in den nächsten Wochen sein nun mehr 15. Kapitel spendiert. Das neue Kapitel wird den Namen Chains of Hate tragen und mit The Deathslinger gleichzeitig auch einen neuen Killer in den Ring werfen. Der Deathslinger wird eine Affinität zu Maschinen haben und mit seiner Hybridwaffe, bestehend aus einem Speer und einem Gewehr, Jagd auf die Überlebenden machen. Letztere werden im Übrigen von Zarina Kassir als neuen Charakter unterstützt. Sie hat die Möglichkeit andere Spieler vor dem Sterben zu bewahren (sollte sie bei voller Gesundheit sein) und gleichzeitig auch Geräusche zu manipulieren, um den Killer auf eine falsche Fährte zu locken. Darüber hinaus wird mit Dead Dawg Saloon auch eine neue Karte Teil der Erweiterung sein. Ab dem 10. März 2020 könnt ihr sowohl den Deathslinger, als auch Zarina selbst ausprobieren. Dann erscheint nämlich die Erweiterung Chains of Hate für Switch, PC, PlayStation 4 und Xbox One. Quelle
  4. Im Rahmen der WWE Originals möchte Publisher 2K insgesamt vier verschiedene Inhaltspakete an den Spieler bringen, die das WWE Universum unter anderem mit neuen Handlungen, Charakteren und Schauplätzen erweitern sollen. Bis zum diesjährigen Frühling sollen alle vier Originals erhältlich sein. Während mit Poltern in der Nacht und Wasteland Wanderers bereits zwei DLC veröffentlicht worden sind, folgt mit Southpaw Regional Wrestling nun der Dritte im Bunde. Neben neuen Kommentaren, einer neuen Sprachausgabe, einer neuen Handlung und neuen Waffen kommt Southpaw Regional Wrestling auch mit fünf neuen Story-Türmen daher, welche auf der offiziellen Seite wie folgt beschrieben werden: Cult of Rasslersize – Misfit Molly (Becky Lynch) findet sich Angesicht zu Angesicht mit dem neuesten Workout-Trend wieder: Rasslersize. Diese Aerobic-Fitnessknalltüten wollen, das Misfit Molly mitmischt – und lassen kein "Nein" gelten. Wer Wind sät ... – Mr. Mackelroy (Tyler Breeze) hat sich bei einem Geschäft gewaltig verschätzt und muss sich nun mit einer Truppe von Schuldeneintreibern rumschlagen, die sich als Glamrocker verkleidet haben. Turm-Vorbereitung – Die Perh Preppies (The IIConics) sind verzogene reiche Gören und bilden sich ein, die Southpaw’s Women’s Tag Championship gewinnen zu können. Der Rest der Women's Division hat aber andere Pläne. Ein Mann und seine Hühner – Big Bartholomew (Rusev) lebt ein einfaches Leben. Er wrestlet und kümmert sich um seine Hühner. Aber Mr. Mackelroy hat seine Hühner entführt und will Geschnetzeltes aus ihnen machen, wenn es Big Bart nicht gelingt, Mackelroys Handlanger zu erledigen. Und ganz am Ende wartet die schreckliche Sea Creature. Street Ninja Showdown – Ninjas haben Zack Ryders Freundin entführt, die zufällig auch die Präsidentin der Vereinigten Staaten ist. Street Zack Ryder und Street Curt Hawkins machen sich auf, um sie in einer nostalgischen Prügelei zu retten. Darüber hinaus werdet ihr euch unter anderem mit Samantha Urai (Kairi Sane), Dosvetanya (Lana), Glam Rocker (Johnny Gargano) oder Bad Hair Day (Ember Moon) in den beiden neuen Arenen Southpaw Summer Breakout '87 und Max Headlocks die Schminke aus dem Gesicht boxen können. Insgesamt werden zehn neue Charaktere Einzug in WWE 2K20 halten. Die Erweiterung Southpaw Regional Wrestling ist seit gestern erhältlich. Spieler, die sie im Rahmen des Backstage Pass, der Deluxe Edition oder Smackdown! 20th Anniversary Edition gekauft haben, können sich den DLC über den Patch. 1.07 auf die heimische Festplatte laden. Alle anderen müssen zuvor 14,99 Euro auf die virtuelle Ladentheke legen. Quelle: YouTube
  5. Bereits im Dezember dieses Jahres wird beim jüngst veröffentlichten Shooter Call of Duty: Modern Warfare die erste Saison des Mehrspieler-Modus eingeläutet. Passend dazu wirft Activision nun die Inhalte des kostenpflichtigen Battle Pass in den Ring. Diesen kennen wir bereits von Spielen wie Apex Legends oder Fortnite: Battle Royal. Wir wissen auch, dass besagte Battle Passes nicht bei allen Spielern auf Wohlwollen stoßen. Wie Activision im Rahmen eines Investorengesprächs in der vergangenen Woche ankündigte, wird die Community ab dem weihnachtlichen Monat Dezember die Möglichkeit haben, sich kostenpflichtig einen Battle Pass sichern zu können. Dieser versorgt die Spieler dann mit neuen Ingame-Belohnungen, welche freigespielt werden können, sich dabei aber nicht auf das Balancing des Spiels auswirken sollen. Demnach werden alle Besitzer eines dieser Passes die Möglichkeit erhalten, sich neue Waffen-Skins zu erspielen oder aber weitere Emotes und Banner in den Kampfrucksack packen zu können. Alle diese Inhalte sollen ausschließlich auf kosmetischer Basis aufbauen und keinerlei Auswirkungen auf das Balancing der Online-Gefechte von Call of Duty: Modern Warfare haben. Diese Gegenstände sollen nämlich von allen Spielern gleichermaßen freigespielt werden können. Auch ganz ohne Battle Pass. Außerdem sagten die Verantwortlichen des Publishers, dass es keine Lootboxen geben wird. Weitere kosmetische Gegenstände werden aber im Shop käuflich durch Mikrotransaktionen zu erwerben sein. Die Entscheidung zu einem solchen Kauf liegt demnach bei jedem Spieler selbst, da es einem keine Vorteile verschaffen wird, wenn beispielsweise die 725 Shotgun ein neues Design erhält oder man einen bestimmten Banner auf seine Online-ID steckt. Quelle
  6. Im Rahmen der Rainbow Six Pro League Finals in Japan kündigte Ubisoft ein neues Update für den gleichnamigen Shooter an, welches bereits in den Startlöchern steht und den Titel mit neuen Inhalten versorgen soll. Das Update hört auf den Namen Operation Shifting Tides und kommt neben zwei neuen Operatoren auch mit einer überarbeiteten Karte daher. Während die neuen Charaktere bei jedem neuen DLC-Update zum guten Ton gehören, variieren die neuen Karten zwischen überarbeiteten bekannten Maps oder völlig neuen Spielgebieten. In diesem Fall wird (man kennt es aus Fluch des Doktors) der Community eine neue Version der bekannten Spielkarte Theme Park angeboten. Diese soll marginal überarbeitet worden sein aber auch hier und da ein paar andere Details bieten, die es so in der aktuellen Version bisher nicht zu sehen gab. Bei den zwei angekündigten Operatoren handelt es sich zum einen um Kali, einer Scharfschützin mit indischen Wurzeln, die zusammen mit ihrem CSRX 300 Scharfschützengewehr Jagd auf die Widersacher macht. Dabei sorgt die hohe Durchschlagskraft des Gewehres dafür, dass Projektile unter anderem durch Wände fliegen und die feindlichen Körper durchdringen können, um so noch mehr multiplen Schaden anzurichten. Zum anderen wird auch Wamai seinen Weg in Rainbow Six Siege finden und zusammen mit dem Mag-NET System für Furore sorgen. Dieses System ermöglicht es dem Operator beispielsweise geworfene Granaten beim Eintreten in dessen Radius zu stoppen, bevor diese letztlich explodieren können. Darüber hinaus wird er vorwiegend mit seinem Aug A2 unterwegs sein. Wahlweise steht euch auch die Maschinenpistole MP5K zur Verfügung, wobei Erstere für deutlich mehr Schaden sorgen wird. Abschließend binden wir für euch noch ein kurzes Gameplay-Video ein, durch welches ihr euch einen ersten Eindruck vom kommenden Update Operation Shifting Tides verschaffen könnt. Wann genau ihr in die Haut von Kali und Wamai schlüpfen dürft steht aktuell noch nicht fest. Sobald es einen handfesten Termin gibt, lassen wir es euch sofort wissen. Zu guter Letzt noch ein kleiner Fun Fact: Rainbow Six Siege kann nun von 50 Millionen Spielern sprechen und ist demnach durchaus als erfolgreich und beliebt zu bezeichnen. Das sieht auch Esports Director Wei Yue so und sprach in einem Interview aus dem vergangenen August davon, dass Ubisoft im Laufe der Zeit insgesamt 100 Operator in den Taktik-Shooter integrieren möchte. Dementsprechend dürften noch einige saisonale Updates auf uns warten. Quelle: YouTube
  7. In einer Woche ist es soweit und der Terminator feiert sein Debüt in Netherrealm Studios aktuellem Prügler Mortal Kombat 11. Und bereits jetzt dürfen die Spieler den T-800 bereits in Aktion sehen, denn die Entwickler speisen das Beat´em Up mit einem Update, welches den Cyborg als Unterstützung auf die Bildfläche ruft. Wie dies in der Praxis aussieht, könnt ihr in folgendem Video, welches via Twitter veröffentlicht wurde, sehen: In dem Video kann man den Terminator mit insgesamt vier seiner Angriffen begutachten. Zum einen wäre hier der klassische Gang mit Schüssen aus seinem Schrotgewehr zu nennen. Zum anderen gehören jedoch auch ein beidhändiger Überkopfschlag, ein Projektil das den Gegner in Flammen stehen lässt und eine starke Tritt-Combo zu seinem Repertoire. Wie eingangs erwähnt kann man den T-800, der Arnold Schwarzenegger sehr ähnlich sieht, noch nicht selbst steuern, sich jedoch einen ersten Eindruck von ihm verschaffen. Auch wenn der Terminator aussieht wie Arnold Schwarzenegger, dessen Stimme bekommt er nicht verliehen. Dafür entscheidet aber der ehemalige Gouvernor von Californien, wer seine Stimme für die Synchronisation hergeben darf. Am 8. Oktober 2019 erscheint der DLC-Charakter Terminator für das Beat´em Up Mortal Kombat 11. Dementsprechend dürfen alle Interessierten ab dem kommenden Dienstag selbst Hand anlegen und die Steuerung des kultigen Cyborgs aus der Zukunft übernehmen. Quelle
  8. Im vergangenen Juli tauchten Gerüchte auf, die sich um einen geplanten DLC zum Action-Adventure Red Dead Redemption 2 drehten, in dessen Mittelpunkt der Kampf gegen außerirdische Wesen stehen sollte. Mittlerweile wurden diese Gerüchte von Rockstar Games als falsch deklariert. Wie es um kommende, den Einzelspieler betreffende Zusatzinhalte steht, verriet Katie Pica kürzlich in einem Interview gegenüber den Kollegen von VG247. So liegen laut dem Lead Online Production Assistant aktuell alle Prioritäten bei Red Dead Online. Man möchte sich auf die viele Arbeit konzentrieren die derzeit zu erledigen ist, um alle geliebten Elemente des Einzelspieler-Modus in den Online-Modus zu verfrachten. Die Spieler sollen von der Online-Erfahrung ebenso beeindruckt sein, wie sie es vom Singleplayer bereits sind. Mit Tarek Hamad meldet sich darüber hinaus der Online Producer zu Wort und gibt an, dass der Einzelspieler immer den Takt vorgibt, nachdem sich auch letzlich die Spielwelt richten wird. Und dies möchten die kreativen Köpfe von Rockstar Games auch in ihre Online-Erfahrungen mit einbeziehen. Daher seien die Ambitionen betreffend Red Dead Online ebenso hoch wie bei der Erstellung der Geschichte offline. Da man derzeit darauf bedacht ist Red Dead Online unter anderem mit neuen Aktivitäten, neuen Events und weiteren Möglichkeiten zur Interaktion mit der Spielwelt zu versorgen, bleibt abzuwarten ob bzw. wann ein Singleplayer-DLC geplant ist. Das Action-Adventure Red Dead Redemption 2 gehört zu dem zweitbesten verkauftem Titel von Rockstar Games und ist seit dem letzten Jahr für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Quelle
  9. Seit dem 14. Mai 2019 könnt ihr in Rage 2 in die Haut von Walker, dem letzten Waldläufer, schlüpfen und die Einöde, die ihr euer Zuhause nennt unsicher machen. Dabei stellt ihr euch unter anderem wilden Mutanten, feindlich gesinnten Fraktionen und der mächtigen Militärmacht Authority in den Weg. Heute veröffentlichen Avalanche Studios und id Software die erste Erweiterung zum Ego-Shooter. Diese trägt den Namen Rise of the Ghosts und kommt unter anderem mit neuen Story-Missionen, einer neuen Region sowie neuen Waffen im Gepäck. Passend hierzu veröffentlichen die Verantwortlichen via Twitter den offiziellen Launch Trailer. Der Trailer gewährt euch einen Einblick in die Geschichte von Rise of the Ghosts in der es um die namensgebende Fraktion Ghosts und deren Anführerin Iris geht. Diese Fraktion war bereits vor den Kriegen mit der Authority im Wasteland unterwegs und sorgte dort für Unruhe und Chaos. Nachdem sie ohne Ziel durch die Einöde streiften, trafen sie eines Tages auf eine Frau namens Iris. Diese führte sie nach Overgrown City, wo sie die Einwohner einer Gehirnwäsche und weiteren Experimenten unterzogen. Auch die Ghosts suchen nun nach neuer Nanotechnologie und testen ihre, durch die Experimente zu Tage geförderten Fähigkeiten an euch, sollte ihr euch ihnen in den Weg stellen. Wie eingangs erwähnt wird es auch einige neuen Waffen in der ersten Erweiterung zu Rage 2 geben. Hier sind vor allem der Feltrite Laser Launcher einer brandneuen Void ability zu nennen. Beide könnt ihr euch im Trailer ansehen. Darüber hinaus erhalten auch neue Wasteland Wizard Cheat Codes Einzug in den Shooter. Seit heute steht die erste große Erweiterung Rise of the Ghosts für alle Spieler der PC-, der PlayStation 4- und der Xbox One-Version des Titels käuflich zur Verfügung. Quelle
  10. Pünktlich zum bald endenden Cataclysm-Event meldet sich Chad Robertson von BioWare im hauseigenen Blog zu Wort und verliert ein paar Worte über die Zukunftspläne des Shooters Anthem. Zukunftspläne bezüglich der kommenden Inhalte. Hier entscheidet sich der Entwickler dazu dem geplanten DLC-Roadmap vorerst den Rücken zu kehren und auf saisonale Updates sowie Events zu setzen. "Um diese langfristigen Pläne umzusetzen, bewegen wir uns weg von der Acts Struktur und hin zu Aktualisierungen", verrät Robertson in dem Blogeintrag. "Wir haben einige saisonale Updates für dieses Jahr geplant, welche die Spieler genießen werden." Dabei sollen neue Herausforderungen und Verfolgungsjagden zu den Inhalten zählen, die auf der Basis einiger unterhaltsamen Themen aufbauen, die BioWare in Anthem einführen möchte. Außerdem hört das Entwicklerstudio auf die Bedenken der Community bezüglich des Titels und möchte sich darum kümmern. Allerdings muss das Studio diese Bedenken gründlich prüfen und überarbeiten, im Gegenzug aber auch schnelle Korrekturen durchführen. Hier sei jedoch schon ein Team bei der Arbeit und die ersten Resultate vielversprechend. "Wir möchten für die Community weiterhin transparent bleiben und wissen dass noch mehr Arbeit getan werden muss, um Anthem besser zu machen", heißt es abschließend. "Heute melde ich mich zwar ohne Neuigkeiten zu Wort aber ich kann sagen dass wir weiterhin mit der Community im Austausch stehen werden." Der Shooter Anthem wurde am 22. Februar 2019 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One im Handel veröffentlicht. Quelle
  11. Zuletzt wurde am 25. Juni mit New York ein weiterer Schauplatz für Hitman 2 veröffentlicht, wo sich Agent 47 unter anderem in der Kampagnen-Mission Die Bank auf machte, um den Direktor der Milton-Fitzpatrick Bank aus dem Weg zu räumen, um so an wichtige Daten für seinen Klienten zu gelangen. Wie Warner Bros und Entwickler IO Interactive nun bekannt geben, soll bereits in der nächsten Woche der finale DLC zum Action-Adventure Hitman 2 veröffentlicht werden. Der auf den Namen Heaven Island hörende zusätzliche Inhalt verschlägt unseren kopfkargen Protagonisten auf eine maledivische Insel und hält dort, wie für die Reihe üblich, einige Aufgaben parat. So wartet mit The Last Resort nicht nur eine neue Kampagnen-Mission darauf, von euch bestritten zu werden. Es soll insgesamt über 75 neue Herausforderungen geben, viele freischaltbare Startpunkte sowie die Unterstützung des Contract Modus und neue Trophäen. In besagter Kampagnen-Mission gilt es für euch, insgesamt drei Ziele zu eliminieren bevor ihr Heaven Island frei verlassen könnt. Darüber hinaus gibt es drei weitere, optionale Story-Herausforderungen. Schließt ihr diese drei zusammen mit den anderen 75 Herausforderungen ab, schaltet ihr als Belohnung eine neue Waffe frei. Am 24. September 2019 erscheint mit Heaven Island der letzte DLC für das Action-Adventure Hitman 2 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Mit dem oben erwähnten Umfang wird dieser abschließende Inhalt die Spieler für ein paar Stunden beschäftigen. Quelle
  12. Die Riege der Kämpfer bei Mortal Kombat 11 wird ständig durch DLCs erweitert. So auch durch die jüngste Erweiterung, für die es noch keinen genauen Release-Termin gibt. Durch das Update soll die ikonische Comicfigur Spawn von Schöpfer Todd McFarlane spielbar sein. Was genau der Comiczeichner darüber denkt, dass seine Figur in einer so bekannten Spielereihe auftritt und was die Fans erwarten können, erfährt man im nachfolgenden kurzen Interview der Comic Con 2019. Quelle: YouTube Freut ihr euch schon auf Spawn als Kämpfer oder interessiert euch der DLC nicht? Quelle
×
×
  • Neu erstellen...