Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'update'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PS4-Magazin aktuell
    • Board News
    • Lob und Kritik
    • Specials & Kolumnen
    • Gewinnspiele
    • Vorschauen und Test's
    • Media
  • das Playstation Network - PSN
    • Wartungsarbeiten
    • Playstation Plus - PS+
    • PlayStation Store
    • PlayStation Now
    • der Kummerkasten
    • Online Verabredungen
  • PS4 | Konsole
    • Die Konsole
    • PlayStation VR
    • Das Zubehör
    • Der Kummerkasten
    • PS4 | Firmware
  • PS4 | Spiele
    • PS4 | Allgemeines
    • PS4 | Exklusivtitel
    • PS4 | Action & Adventure
    • PS4 | Beat'em Up
    • PS4 | Horrorspiele
    • PS4 | Jump'n'Run
    • PS4 | Musikspiele
    • PS4 | Rennspiele
    • PS4 | Rollenspiele
    • PS4 | Shooter
    • PS4 | Simulationen, Strategie & Geschicklichkeit
    • PS4 | Sportspiele
    • PlayStation VR Games
    • PlayLink
    • PS4 | Apps
  • PS5 | Konsole
    • PS5 | Die Konsole
    • PlayStation VR 2 - PSVR 2
    • PS5 | Das Zubehör
    • PS5 | Firmware
  • PS5 | Spiele - Alle Release Infos & Preise für 2020
    • PS5 | Allgemeines
    • PS5 | Action & Adventure
    • PS5 | Beat'em Up
    • PS5 | Horrorspiele
    • PS5 | Jump'n'Run
    • PS5 | Musikspiele
    • PS5 | Rätsel & Geschicklichkeit
    • PS5 | Rennspiele
    • PS5 | Rollenspiele
    • PS5 | Shooter
    • PS5 | Simulation & Strategie
    • PS5 | Sportspiele
    • PS5 | Apps
  • am Thema vorbei...
    • Die Vorstellungsecke
    • Forenkneipe
    • Kolumne
    • Kaufberatung
    • Sport
    • Kino, BluRay und DVD
    • Musik
    • Retro
    • Lifestyle
  • Events
    • State of Play
    • Sonstige Messen und Events
    • vergangene Events
  • unser Marktplatz
    • Angebote
    • Gesuche
  • andere Systeme
  • PS Vita-Talk
  • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


PSN-ID


Location


Interests


Beschäftigung

8 Ergebnisse gefunden

  1. Auch in dieser Woche hält ein neues Update Einzug in Red Dead Online. Die kreativen Köpfe hinter Entwickler Rockstar Games erzählen uns auch nun, warum sich ein Ausritt in den Wilden Westen und insbesondere die Teilnahme an den Free-Roam-Events lohnen. Es ist egal, ob ihr mit anderen Spielern in Narrengold um die goldene Rüstung kämpft oder bei einer Angelherausforderung schaut wer die strammere Leine hat, das Bestehen von Free-Roam-Events belohnt alle Spieler in dieser Woche mit 50% mehr Erfahrungspunkten, RDO-Dollar und Gold. Als besonderes Schmankerl winkt euch bei dem Abschluss eines dieser Events vor dem 20. April ein Coupon. Dieser gewährt euch einen Rabatt in Höhe von 50 Prozent auf einen Mantel mit einer Rangbeschränkung unter 15. Loggt ihr euch zwischen dem 17. und 20. April 2020 in die Online-Spielwelt von Red Dead Redemption 2 ein, erhaltet ihr von Rockstar Games einen weiteren Coupon, welcher euch mit einer kostenlosen Fähigkeitskarte versorgen wird. Werft ihr derweil einen Blick in den Katalog von Wheeler, Rawson und Co, seht ihr zum Kauf bereitstehende limitierte Kleidungsstücke. Diese sind noch bis zum 27. April erhältlich und dabei handelt es sich unter anderem um de Karomütze, den Gardenienhut, die Macbay-Jacke oder den Fellschienbeinschützer. Neben einer Rückkehr auf die Gefängnisinsel vor der Küste von Lemoyne in der Showdown-Serie Last Stand winken zu guter Letzt auch einige Preisnachlässe auf weiteren Zusatzcontent: 30 Prozent Rabatt auf alle Flinten 30 Prozent auf alle Patronengurte 30 Prozent auf alle Mehrzweckpferde 50 Prozent Rabatt auf alle Nahkampfwaffen 70 Prozent Rabatt auf alle Emotes 80 Prozent auf alle Fähigkeitskarten Es lohnt sich also in der kommenden Zeit einen Ausflug in die Welt von Red Dead Online zu unternehmen. Quelle
  2. Die Verantwortlichen von Infinity Ward und Activision haben die wöchentliche Playlist-Aktualisierung in den aktuellen Shooter Call of Duty: Modern Warfare eingespielt. Dieses Update sorgt dabei nicht nur im Warzone Battle Royale für weitere Abwechslung. Im Multiplayer-Modus des Spiels musste beispielsweise der Modus Deathmatch Domination der Drop Zone weichen. In diesem Spieltyp ist es die Aufgabe der Spieler, bestimmte Bereiche zu sichern und sich seine Killstreaks zu erspielen, indem verschiedene Abwürfe eingesammelt werden. Mit der Stir Crazy' Playlist hielten weitere Spielmodi in Normal oder Hardcore Einzug in das Spiel. Außerdem wurde im eingangs angesprochenen Warzone Battle Royale der "Scopes and Scatter Guns"-Modus in den Egoshooter integriert. Hier treten Dreier-Teams gegeneinander an und haben lediglich Zugriff auf Scharfschützengewehre und Schrotflinten. Ihr möchtet wissen was Entwickler Infinity Ward im Detail mit der Playlist-Aktualisierung veröffentlicht hat? Dann werft einen Blick in die Patchnotes auf der offiziellen Seite. Neben der eingespielten Aktualisierung verkünden die Verantwortlichen von Call of Duty: Modern Warfare auch, dass am kommenden Wochenende ein neues Event startet. Demnach habt ihr in der Zeit von Freitag, den 17. April 2020 ab 19:00 Uhr bis zum Montag, den 20. April 2020 ebenfalls 19:00 Uhr die Möglichkeit, euch doppelte Erfahrungspunkte sowie doppelte Waffen-Erfahrungspunkte zu sichern.
  3. Am 16. April 2019 erschien der Third-Person-Shooter World War Z für unter anderem PlayStation 4 im hiesigen Handel. Demnach können wir uns seit fast einem Jahr in guter alter Koop-Manier durch unzählige Berge von fleischfressenden Zombies schießen. Dabei stehen uns verschiedene Klassen zur Verfügung. Als Arzt unterstützen wir unser Team beispielsweise, in dem wir für ausreichende Gesundheit sorgen, während wir als Höllenfürst den Zombiehorden mit Sprengsätzen wie C4, Feuer unterm modernden Hintern machen. Bisher waren diese gemeinsamen Schlachten auf die jeweilige Plattform beschränkt. PC-Spieler waren unter sich, ebenso wie PlayStation 4- und Xbox One-Spieler. Nun gut, für die PC-Spieler ändert sich nach dieser Newsmeldung auch weiterhin nichts. Die beiden anderen Plattformen werden aber schon heute in den Genuss einer Crossplay-Funktion kommen. Dies geht aus einem aktuellen Tweet hervor. Bereits im September des letzten Jahres hatte Entwickler Saber Interactive gesagt, dass eine Crossplay-Funktion noch vor dem Ende des ersten Quartals 2020 veröffentlicht werden soll. Diese Ankündigung wurde eingehalten und noch heute wird es ein kostenloses Update für World War Z geben, durch dass PlayStation 4-Spieler gemeinsam mit Xbox One-Spielern auf Zombiejagd gehen können. Quelle: Twitter
  4. Sony veröffentlichte das letzte Firmware-Update für die PS4 in 2019 heute Morgen. Die Software-Update-Version 7.01 ist ein inkrementelles Update, was bedeutet, dass es keine neuen Funktionen hinzufügt. Vielmehr können wieder Verbesserungen an der Systemleistung erwartet werden. Das Update bietet dabei eine Größe von 447.9 MB. Quelle: Sony
  5. Pünktlich zum bald endenden Cataclysm-Event meldet sich Chad Robertson von BioWare im hauseigenen Blog zu Wort und verliert ein paar Worte über die Zukunftspläne des Shooters Anthem. Zukunftspläne bezüglich der kommenden Inhalte. Hier entscheidet sich der Entwickler dazu dem geplanten DLC-Roadmap vorerst den Rücken zu kehren und auf saisonale Updates sowie Events zu setzen. "Um diese langfristigen Pläne umzusetzen, bewegen wir uns weg von der Acts Struktur und hin zu Aktualisierungen", verrät Robertson in dem Blogeintrag. "Wir haben einige saisonale Updates für dieses Jahr geplant, welche die Spieler genießen werden." Dabei sollen neue Herausforderungen und Verfolgungsjagden zu den Inhalten zählen, die auf der Basis einiger unterhaltsamen Themen aufbauen, die BioWare in Anthem einführen möchte. Außerdem hört das Entwicklerstudio auf die Bedenken der Community bezüglich des Titels und möchte sich darum kümmern. Allerdings muss das Studio diese Bedenken gründlich prüfen und überarbeiten, im Gegenzug aber auch schnelle Korrekturen durchführen. Hier sei jedoch schon ein Team bei der Arbeit und die ersten Resultate vielversprechend. "Wir möchten für die Community weiterhin transparent bleiben und wissen dass noch mehr Arbeit getan werden muss, um Anthem besser zu machen", heißt es abschließend. "Heute melde ich mich zwar ohne Neuigkeiten zu Wort aber ich kann sagen dass wir weiterhin mit der Community im Austausch stehen werden." Der Shooter Anthem wurde am 22. Februar 2019 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One im Handel veröffentlicht. Quelle
  6. Laut eines Tweets von Sean Murray über seinen offiziellen Twitter-Account wird am 14. August das bisher größte Update von No Man´s Sky veröffentlicht. Dieses wird Virtuell Reality und voraussichtlich auch (bis jetzt ) nicht näher definierte erweiterte Online-Optionen bieten. Was das Update noch enthalten wird, kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht angegeben werden. Das Team hinter Sean Murray ist angestrengt, die Erweiterung abzuschließen und kann es kaum erwarten, dass Update den Spielern zu präsentieren. Wer noch mehr erfahren will, kann sich den kurzen folgenden Teaser zur Erweiterung anschauen: Freut ihr euch auf das Update oder ist No Man´s Sky eher nichts für euch? Quelle No Man's Sky ~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~
  7. Die Verantwortlichen hinter Wolfenstein: Youngblood haben ein kleines Update veröffentlicht, um den „Münzen-Cheat“ komplett aus dem Spiel zu entfernen. Mit diesem Trick hatten die Spieler bis zum Update die Möglichkeit, unbegrenzt viele Münzen zu sammeln, um diese dann im Shop für Skins oder Upgrades auszugeben. Die von dem Publisher Bethesda eingebauten Mikrotransaktionen, werden entweder über eine Premium-Währung oder entsprechende Münzen bezahlt. Die Währung muss dabei mit Echtgeld gekauft werden, wohingegen die Münzen mit der Zeit im Verlauf des Spiels gesammelt werden können. Recht schnell nach dem Launch haben die Spieler herausgefunden, dass man eine unbegrenzte Anzahl dieser Münzen erhalten kann, wenn man am PC die sogenannte „Cheat Engine“ verwendet. Quelle Bethesda Durch das neue Update müssen die Spieler nun aber wieder auf normalen Weg an die Münzen gelangen. Wichtig hierbei zu wissen ist, dass man allgemein auf die Verwendung von der „Cheat Engine“ verzichten sollte. Im Falle von Wolfenstein: Youngblood handelt es sich bei deren Verwendung nämlich um einen Verstoß gegen EULA, was weitere Konsequenzen nach sich ziehen kann. Quelle
  8. Rage 2 hatte keinen so einfachen Start, es gibt aber immer noch viele Bemühungen, das Game zu verbessern. Hierzu gehört auch das Update vom 25. Juli, das über den offiziellen Twitter-Account von Rage 2 angekündigt wurde. Dieses bietet nicht nur allgemeine Verbesserungen, sondern auch drei neue Spiel-Modi. Hierbei handelt es sich um: New Game Plus Ironman-Modus Ultra Albtraum Bei diesen Modi wird die Schwierigkeit entsprechend gesteigert, um eine höhere Herausforderung zu bieten, beziehungsweise nach dem Ende, direkt mit seiner gemachten Erfahrung in ein neues Spiel zu starten. Weiterhin hat man nach dem Update die Möglichkeit das Tutorial zu überspringen, wenn man dies möchte. Außerdem gibt es nun auch eine Taschenlampe, Fehlerkorrekturen wurden durchgeführt und Popups pausieren das Spiel nicht mehr. Zum Schluss wird es auch noch ein neues Sprachpaket geben, welches die Stimme von B.J. Blazkowicz enthält, welche aus Wolfenstein bekannt ist. Was meint ihr, helfen diese Updates Rage 2 interessanter zu machen oder ist das Game nichts für euch? Quelle
×
×
  • Neu erstellen...